Seit 00:15: Nachtprogramm Rosenkranz - Rosenkranz, Aufzeichnung

Seit 00:15
Nachtprogramm Rosenkranz - Rosenkranz, Aufzeichnung
Danach: Nachtprogramm Credo, Wdh. - eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche
2018-01-20 01:00:00

Kalender

Januar 2018
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Montag, 22. Januar

10:00

Lebenshilfe

Arteriosklerose - wie verhindern wir die schleichende Verstopfung unserer Lebensadern?
Ref.: Joseph Carl Schneider , Heilpraktiker
Kontaktinformationen:

Im Internet: www.namvita.de 

Joseph Carl Schneider
Bahnhofsplatz 18, 82110 Germering

Tel.: 089 356 460 98
E-Mail: praxis@namvita.de 

Sprechstunden:
Montag - Freitag: 9:00 - 19:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 14:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Bezugsquellen der empfohlenen Gesundheitsmittel:

Klösterl-Apotheke
Waltherstraße 32 a, 80337 München
Tel: 089 / 54 34 32 11, Fax: 089 / 54 34 32 77
Im Internet: www.kloesterl-apotheke.de
E-Mail: apotheke@kloesterl.de

St. Hildegard-Posch GmbH
Am Weinberg 23, A-4880 St. Georgen im Attergau
Tel.: 0043-(0)7667-8131, Fax: 0043-(0)7667/813150
Im Internet: www.hildegardvonbingen.at
E-Mail.: info@hildegardvonbingen.at

Zähringer-Apotheke
Zähringerplatz 17, 78464 Konstanz 
Telefon:   07531-623 17 und 61 018
FAX: 07531-68576
Im Internet: http://hildegard-vertrieb-breindl.de/
E-Mail:   Zaehringer-apotheke.konstanz@t-online.de 




Buchempfehlung:

Der Mensch in der Verantwortung.
von Hildegard von Bingen und Heinrich Schipperges
Müller Otto Verlag, ISBN: 978-3-7013-0467-7, Preis: 36,00 €


Bücher von Hildegard Strickerschmidt
der Ehrenpräs. der Int. Gesellschaft Hildegard von Bingen:

Geerdete Spiritualität bei Hildegard von Bingen
Neue Zugänge zu ihrer Heilkunde
LIT-Verlag, ISBN: 978-3-8258-9739-0, nur noch antiquarisch erhältlich

Hildegard von Bingen - Mit Seele, Leib und Sinnen - Tugenden und Laster
St. Benno Verlag, ISBN: 978-3-7462-3467-0, nur noch antiquarisch erhältlich

Hildegard von Bingen - Engel - Visionen und Meditationen
St. Benno Verlag, ISBN: 978-3-7462-4992-6, Preis: 9,95 €

Fasten mit der hl. Hildegard - ein Buch für Leib und Seele
St. Benno Verlag, ISBN: 978-3-7462-4888-2, Preis: 12,95 €

Hildegard von Bingen - Jahreskreis & Lebenskreis - Ein Ratgeber für Leib und Seele
St. Benno Verlag, ISBN: 978-3-7462-4459-4, Preis: 9,95 €

Heilung an Leib & Seele
St. Benno Verlag, ISBN: 978-3-7462-4837-0, Preis: 9,95 €

Hildegard von Bingen - Die Seele altert nicht.
St. Benno Verlag; ISBN: 978-3-7462-4933-9, Preis: 9,95 €


Weitere Buchempfehlungen: 

Hildegard von Bingen - In seinem Licht -
Romanbiografie
von Hermann Multhaupt
St. Benno Verlag, ISBN: 978-3-7462-3355-0, nur noch antiquarisch erhältlich

Hl. Hildegard - Pflanzen Apotheke
Heilpflanzen für ein gesundes Leben
von Reinhard Schiller
St. Benno Verlag, ISBN: 978-3-7462-3466-3, nur noch antiquarisch erhältlich

Buchempfehlungen von Herrn Schneider

Für Leib und Seele
Tipps vom Kräuterpfarrer
von Benedikt Felsinger O.Praem.
Almalthea Verlag; ISBN: 978-3-8500-2870-7; Preis: 12,99 €

Die Kraft der Klosterkräuter
Natürlich vorbeugen und heilen
mit Tipps von Krätuerexpertin Schwester Fidelis Happach
von Petra Altmann
Paulinus Verlag; ISBN: 978-3-7902-1836-7; Preis: 17,90 €







Ab 11:05 Uhr

Dienstag, 23. Januar

10:00

Lebenshilfe

Entwicklungssensible Sexualpädagogik – das neue Unterrichtsprogramm: „Powergirls und starke Kerle.“
Ref.: Regula Lehmann , Elterncoach und Buchautorin 1: Philip Pöschl , Verein „Safer Surfing“ Kinder–, Jungend- und Erwachsenenschutz im Internet
Buch zur Sendung:

POWERGILS & STARKE KERLE
für Unterrichtseinheiten Sexualkunde 10 - 13 Jahre
von Regula Lehmann und Phil Pöschl
Edition Saferchildren, www.saferchildren.org, ISBN 978-3-9502975-7-7


Philip Pöschl ist Gründer von "Safer Surfing": Für ein Leben ohne Pornografie.

Im Netz: www.loveismore.de und www.safersurfing.org

Safer Surfing
Industriestraße A 6, 2345 Brunn am Gebirge in Österreich
Tel.: +43 2236 360690
E-Mail: safer@safersurfing.eu
Ab 11:10 Uhr

Donnerstag, 25. Januar

10:00

Lebenshilfe

Vererben mit Sinn und Verstand - die Erbfolge.
Ref.: Prof. Dr. Klaus Michael Groll , Fachanwalt für Erbrecht
Kontaktdaten:

Groll, Gross & Steiner
Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
Prannerstr.6, 80333 München
Tel.: 089-23 69 06-0, FAX: 089-23 69 06-66

eMail: recht@groll-gross-steiner.de
Im Internet: www.groll-gross-steiner.de



Für Ihre Fragen steht Ihnen gerne auch das Deutsche Forum für Erbrecht e. V. zur Verfügung. Ehrenvorsitzender ist Prof. Dr. Klaus Michael Groll

Deutsches Forum für Erbrecht e. V.
Prannerstr. 6, 80333 München
Tel.: 089-260 52 07, FAX: 089-260 52 87

eMail: deutsches@erbrechtsforum.de
Im Internet: www.deutsches-forum-fuer-erbrecht.de



Aus der Schriftenreihe des Deutschen Forums für Erbrecht:

Die Erbschaftssteuer
von Prof. Dr. Klaus Michael Groll
Verkaufspreis: 5,00 €

Vererben mit Sinn und Verstand
von Prof. Dr. Klaus Michael Groll
Verkaufspreis: 10,00 €

Die gesetzliche Erbfolge
von Prof. Dr. Klaus Michael Groll
Verkaufspreis: 10,00 €

Frauensache - richtig erben und vererben
Ein erbrechlicher Leitfaden speziell für die Frau
von Prof. Dr. Klaus Michael Groll
Verkaufspreis: 10,00 €

Link zu allen Veröffentlichungen: http://www.deutsches-forum-fuer-erbrecht.de/publikationen.html

Weitere Schriften:

Erben und Vererben
vom Bundesministerium der Justiz

als Download im Internet
http://www.bmj.de/SharedDocs/Downloads/DE/Broschueren/DE/Erben_und_Vererben.html

oder Kleinschrift anfordern beim

Bundesministerium der Justiz
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
11015 Berlin


Auf folgnede Veranstalung hat Herr Prof. Groll hingewiesen:

16. Münchner Erbrechtstage 2015 am 15. und 22. Oktober 2015 -
im Münchner Künstlerhaus, Lenbachplatz 8, 80333 München
Weitere Infos finden Sie unter:
http://www.erbrechtsforum.de/erbrechtstage/14_muenchner_erbrechtstage.html

 
Programm:

Datum: 17.10.2013 und 24.10.2013
18.00 Uhr Dr. Anton Steiner – Fachanwalt für Erbrecht
"Vererben mit Sinn und Verstand"

19.15 Uhr Paul Grötsch – Fachanwalt für Erbrecht
"Erbschaftsteuer nach der Bundestagswahl"

zeitgleich

19.15 Uhr Matthias Rösler – Fachanwalt für Erbrecht
"Zankapfel Pflichtteil"

Weiter Veranstalung:

8. Lüneburger Erbrechtstage 2013 am 05.09.2013 und 12.09.2013

 
Ort der Veranstaltung: Leuphana-Universität Lüneburg
Scharnhorststr. 1. 21335 Lüneburg

Link zur Veranstalutng in Lüneburg: http://www.erbrechtsforum.de/erbrechtstage/8_lueneburger-erbrechtstage.html
 
Ab 11:10 Uhr

Freitag, 26. Januar

10:00

Lebenshilfe

Ehevorbereitung - das gemeinsames Leben gestalten: Fahrschule für die Liebe.
Ref.: P. Elmar Busse , Familienseelsorger
  Pater Elmar Busse ist Familienseelsorger in der Schönstattbewegung http://www.schoenstatt.de/de/





Weitere Informationen:

Schönstatt-Familien

Innerhalb des Schönstatt-Werkes (1914 von P. Josef Kentenich bei Koblenz gegründet, ca. 100.000 Mitglieder) sind drei der fünfundzwanzig Untergliederungen familienorientiert: Familienliga, Familienbund, Institut der Schönstattfamilien. Zusammen bilden sie die Schönstatt-Familienbewegung. Die Botschaft Schönstatts ist, Menschen hineinzuführen in das tiefgreifende Bündnis mit der Gottesmutter Maria, damit das Liebesbündnis mit dem dreifaltigen Gott unverlierbar, tief, unzerreißbar wird und bleibt. Die drei Familienformationen unterscheiden sich durch den Grad ihrer Verpflichtung zum Apostolat, zur Selbstheiligung und zur Gemeinschaft.

Ehe- und Familientrainer-Ausbildung der Schönstatt-Familienbewegung www.akademie-ehe-familie.de.

Schönstatt-Familienbüro, Höhrer Str. 111, 56179 Vallendar.  http://www.familienbewegung.de/

Schönstatt-Familienbund, Emser Straße, 56204 Hillscheid. www.familienbund.de, www.eheteam.de

Institut der Schönstattfamilien, Höhrer Str. 111, 56179 Vallendar. www.schoenstatt-familien.de


Ehepaar-Newsletter:  http://www.schoenstatt.de/de/aktuell/nachrichten-archiv/archiv-ehepaar-newsletter.htm

Die Schönstatt-Familienbewegung gibt monatlich einen Ehepaar-Newsletter heraus, der eine Einladung an Paare ist, über ihre persönliche Beziehung im Gespräch zu bleiben und dadurch ihre Liebesbeziehung und "Bündniskultur" frisch und lebendig zu halten. Der Newsletter wird auf den Internetseiten von www.schoenstatt.de und www.familienbewegung.de angeboten. Er kann in einer PDF-Version kostenlos bestellt werden unter: ehe.newsletter@schoenstatt.de
Ab 11:10 Uhr

Samstag, 27. Januar

10:00

Lebenshilfe

Wege aus Depressionen.
Ref.: Dr. med., Dipl.-Theol. Michael Tischinger , Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin
  Buchempfehlung zur Sendung:

Jeder Tag ist ein geschenktes Leben
Schritte der Achtsamkeit
von Michael Tischinger
(Kreuz Verlag) ISBN: 978-3-451-61172-8, Preis: 14,99 €   Dr. Michael Tischinger ist Chefarzt in der Adula Klinik

Adula Klinik
In der Leite 6, 87561 Oberstdorf
Tel. 0 83 22-70 9-0
FAX: 0 83 22-70 9-403

Im Internet: http://www.dr-reisach-kliniken.de/adula-klinik.html
E-Mail: info@adula-klinik.de  
Ab 11:10 Uhr

Montag, 29. Januar

10:00

Lebenshilfe

Kraft in der Krise – wie wir aus schwierigen Situationen gestärkt hervorgehen können.
Ref.: Anne Kruse , Malteser Klinik von Weckbecker
Kontaktdaten:

Malteser Klinik von Weckbecker
Rupprechtstr. 20, 97769 Bad Brückenau
Tel.:09741-830, Fax.:09741/83-113

E-Mail: mkweckbecker.mtg@clinic.de  
Im Internet: www.weckbecker.com
Ab 11:05 Uhr

Dienstag, 30. Januar

10:00

Lebenshilfe

Hürden überwinden - selbst im Rollstuhl: Was wir aus schweren Lektionen lernen können.
Ref.: Josef Müller , Bestsellerautor
Kontaktinformationen:

Im Internet: http://josef-mueller.de/
Mail: office@josef-mueller.de



Bücher von Josef Müller:

Ziemlich bester Schurke
Wie ich immer reicher wurde.
Fontis-Brunnen Verlag Basel, ISBN: 978-3-0384-8026-6, Preis: 17,99 €

GO!
Das Leben will dir Beine machen.
Fontis-Brunnen Verlag Basel, ISBN: 978-3-0384-8057-0, Preis: 17,99 €


Die Bücher können gerne direkt über www.ostwestmedia.de bestellt werden:
http://ostwestmedia.de/produkt-kategorie/buecher/

Ab 11:10 Uhr

Donnerstag, 1. Februar

10:00

Lebenshilfe

Ein Haus für das Leben - Hilfe für Mutter und Kind.
Ref.: Zdislava Navratil , Initiatorin Projekt Zdislava
Kontaktdaten:

Projekt Zdislava e. V.
Herzstr. 9, 87437 Kempten
Tel.: 0831-67852  (Frau Zdislava Navratil)

eMail: info@projekt-zdislava.de
Im Internet: www.projekt-zdislava.de


Landrat Gebhard Kaiser
Landratsamt Oberallgäu
Oberallgäuer Platz 87527 Sonthofen



Film mit Zdislava Navratil:

Dem Leben geweiht - ein Bündnis für die Ungeborenen
bei K-TV


Kontaktdaten K-TV (christlicher Kultursender):
Deutschland: K-TV, Kapellenweg 7a, D-88145 Opfenbach, Tel.: 08385/924 98 90
FAX: 08385/924 98 89, E-Mail: info@k-tv.at  

Österreich: K-TV, Bäumlegasse 35, A-6850 Dornbirn, Tel.: 05572/56512-0
FAX: 05572/56512-30, E-Mail: info@k-tv.at  

Schweiz: K-TV, Bedastrasse 35, CH-9200 Gossau, Tel.: 071/385 98 90
FAX: 071/385 98 19, E-Mail: kephas@bluewin.ch 
Ab 11:10 Uhr

Freitag, 2. Februar

10:00

Lebenshilfe

Aus Verheißungen Kraft für den Alltag schöpfen
Ref.: Dipl.-Theol. Claus Stegfellner , Heilpraktiker für Psychotherapie
Im Internet: http://www.claus-stegfellner.de/

Kontaktinformationen:

Claus Stegfellner
Kaulbachstr. 47, 80539 München

Tel.:    089 - 95 99 39 38
E-Mail: claus.stegfellner@gmx.de



Wünschen Sie Beratung finden Sie hier die Angebote der Diözesen bzw. das psychosoziale Beratungsangebot der Katholischen Bundeskonferenz Ehe-, Familien- und Lebensberatung (KBKEFL), dass sich an Paare, Familien und Einzelpersonen mit Konflikten und Problemen im persönlichen und zwischenmenschlichen Bereich richtet.


Weitere Informationen:

Damit unsere Ehe schöner werde!
Übersicht zu ehespirituellen Kursen zusammengestellt von Diakon Kleinrahm: http://www.familienmitchristus.de/artikel-vortraege-radio/ehespirituelle-angebote-in-deutschland.php

Diakon Franz-Adolf Kleinrahm ist Gründer der Familiengemeinschaft "Familien mit Christus"
www.FamilienMitChristus.de

Familien mit Christus
Heiligenbrunn, 84098  Hohenthann
Tel.: 08784-278, FAX: 08784-771
E-Mail:  kleinrahm@familienmitchristus.de

Schönstatt-Familien

Innerhalb des Schönstatt-Werkes (1914 von P. Josef Kentenich bei Koblenz gegründet, ca. 100.000 Mitglieder) sind drei der fünfundzwanzig Untergliederungen familienorientiert: Familienliga, Familienbund, Institut der Schönstattfamilien. Zusammen bilden sie die Schönstatt-Familienbewegung. Die Botschaft Schönstatts ist, Menschen hineinzuführen in das tiefgreifende Bündnis mit der Gottesmutter Maria, damit das Liebesbündnis mit dem dreifaltigen Gott unverlierbar, tief, unzerreißbar wird und bleibt. Die drei Familienformationen unterscheiden sich durch den Grad ihrer Verpflichtung zum Apostolat, zur Selbstheiligung und zur Gemeinschaft.

Ehe- und Familientrainer-Ausbildung der Schönstatt-Familienbewegung www.akademie-ehe-familie.de.
Schönstatt-Familienbüro, Höhrer Str. 111, 56179 Vallendar. www.familienbewegung.de

Schönstatt-Familienbund, Emser Straße, 56204 Hillscheid. www.familienbund.de, www.eheteam.de

Institut der Schönstattfamilien, Höhrer Str. 111, 56179 Vallendar. www.schoenstatt-familien.de


Ehepaar-Newsletter:  http://www.schoenstatt.de/de/aktuell/nachrichten-archiv/archiv-ehepaar-newsletter.htm

Die Schönstatt-Familienbewegung gibt monatlich einen Ehepaar-Newsletter heraus, der eine Einladung an Paare ist, über ihre persönliche Beziehung im Gespräch zu bleiben und dadurch ihre Liebesbeziehung und "Bündniskultur" frisch und lebendig zu halten. Der Newsletter wird auf den Internetseiten von www.schoenstatt.de und www.familienbewegung.de angeboten. Er kann in einer PDF-Version kostenlos bestellt werden unter: ehe.newsletter@schoenstatt.de



Ab 11:10 Uhr

Samstag, 3. Februar

10:00

Lebenshilfe

Dem barmherzigen Vater begegnen - die große Sehnsucht in meinem Herzen.
Ref.: Michael Papenkordt , ICPE-Mission, Institut für Weltevangelisierung
Kontkatinformationen:

Patricia und Michael Papenkordt
ICPE-Mission
Sommerstr. 19, 68219 Mannheim
Tel:. 0621 84 55 89 43

E-Mail: info@icpe.de
Im Internet: www.neueva.de

Link zur Enzyklika: Dives in misericordia - Über das göttliche Erbarmen
von Hl. Papst Johannes Paul II. gegeben in Rom, zu St. Peter, am 30. November 1980, dem ersten Sonntag im Advent, im dritten Jahr seines Pontifikates
l


Buchtipp:

Wenn dein Herz nach Hause kommt
Bild und Geschichte vom Barmherzigen Vater.
von Henri Nouwen
Herder Verlag, ISBN: 978-3-4513-2306-5, Preis: 16,99 €
Ab 11:10 Uhr

Montag, 5. Februar

10:00

Lebenshilfe

Freude am Leben - die Kunst des Genießens.
Ref.: Dipl. Rel.-päd. Josef Epp , Klinikseelsorger und Buchautor
Kontaktinformationen:

Josef Epp
Obere Waldstraße 5, 87730 Bad Grönenbach
T. 08334-7829
F. 08334-988965

Im Internet: www.josef-epp.de
E-Mail: info@josef-epp.de



Bücher von Josef Epp:

Eingesperrt in meinem Leben?
Ausbrechen - Aufbrechen - Zeichen setzen
Kösel Verlag, ISBN: 978-3-466-37082-5, Preis: 15,99 €

Bevor ich auf der Strecke bleibe
Aus tiefen Quellen Kraft schöpfen
Kösel Verlag, ISBN: 978-3-466-37011-5, Preis: 15,99 €

Die Sonne sehen, auch wenn es dunkel ist
Worte, die Kranken guttun
Kösel Verlag, ISBN: 978-3-466-36786-3, Preis: 14,95 €
Ab 11:10 Uhr

Dienstag, 6. Februar

10:00

Lebenshilfe

Gott ist die Liebe - was hat es auf sich mit der Liebe Gottes?
Ref.: Pfr. Winfried Schnur
Kontaktinformationen:

Blandine-Merten-Haus / Blandinen-Kapelle
Schöndorfer Str. 37, 54292 Trier

Link: http://ursulinenkongregation.de/?page_id=1337

Öffunungszeiten:

3.Nov. – 31. März:
Montag – Samstag: 09:00 Uhr – 16:45 Uhr

1. April – 2. Nov.:
Montag – Samstag: 09:00 Uhr – 19:00 Uhr

Sonn- und Feiertage: 10:00 Uhr – 16:45 /17:00 Uhr
Ostersonntag und am 1. Weihnachtsfeiertag geschlossen.


Ansprechtpartnerin:

Sr. Christel Morsch;  Ursuline  (außer mittwochs)
Tel.: 0651 - 27415 oder 0651 - 46 02 89 42
(außerhalb der Öffnungszeiten: Tel.: 0651 - 9 38 03 26)
Sie kann Kontakt zu Pfr. Schnur vermitteln. 

Zu den Öffnungszeiten sind Medaillen und Reliquien erhältlich,
Hl. Messen in besonderen Anliegen können bestellt werden.
 

Heilige Messe in der Blandinen-Kapelle:
(in der Regel mit Pfr. Winfried Schnur)

Montag, Donnerstag, Samstag um 11 Uhr
Dienstag, Freitag um 15 Uhr

Hl. Messe am „18.“ jeden Monats um 15.00 Uhr (auch am Sonntag)

An folgenden Tagen bleibt die Kapelle geschlossen:
Am 1. und 3. Sonntag des Monats,
Ostersonntag und am 1. Weihnachtsfeiertag












Ab 11:10 Uhr

Donnerstag, 8. Februar

10:00

Lebenshilfe

"Rechnen, Mathe und Co. - Addition, Subtraktion, Einmaleins: So funktioniert's."
Ref.: Agatha Müller , Lerntherapeutin und Autorin
Buch zur Sendung: 

"Rechnen, Mathe und Co. - Addition, Subtraktion, Einmaleins - So funktioniert's"
von Agatha Müller TWENTYSIX, 2017 ISBN 3740735139, 9783740735135


Bücher von Agatha Müller: 
Lesen, Schreiben & Co.
Band 1: So funktioniert es!
von Agatha Müller
fe Medienverlag, ISBN: 9-783-8635-7124-5, Preis: 12,80 €

Lesen, schreiben & Co.
Band 2: So werden ursächliche Probleme behoben!
von Agatha Müller
fe Medienverlag, ISBN: 9-783-8635-7155-9, Preis: 12,80 €

ADHS Zappelphillipp: Infos und Hilfen für Eltern und Lehrer
Komm wir helfen dem Kind
von Agatha Müller
Books on Demand, ISBN: 978-3-8391-4718-4, Preis: 18,90 €


Ab 11:10 Uhr

Freitag, 9. Februar

10:00

Lebenshilfe

Original und wunderbar - mein Leben als Single.
Ref.: Tina Tschage M.A. , evangel. Theologin, Coach und Buchautorin
Buch zur Sendung:

Gott, mein Nächster und ich
SCM R. Brockhaus Verlag,
Buch:   ISBN: 978-3-4172-6822-5; Preis: 14,95 €
E-Book: ISBN: 978-3-4172-2894-6; Preis: 11,99 €



Nehmen Sie gerne Kontakt mit Tina Tschage auf ...

Tina Tschage
Kommunikations fürs Leben

https://tina-tschage.de/


E-Mail: post@tina-tschage.de
Telefon: 089-235 49 535

Postanschrift:
Wiesentfelser Str. 33b
81249 München


Tina Tschage ist auch Autorin des Buches: Einzelstück – Solo leben. Und zwar glücklich
SCM Hänsler Verlag, ISBN 978-3-7751-5678-3, Preis: 14,95 €  
Ab 11:10 Uhr

Samstag, 10. Februar

10:00

Lebenshilfe

Brot backen nach alter Tradition.
Ref.: Daniel Blattert , Müllermeister
Kontaktinformationen:

Blattert Mühle

Inhaber: Daniel Blattert
Konstantin Fehrenbach Straße 33
79848 Bonndorf
Tel.: 07703 - 318
Fax: 07703 - 211 e-mail: info@blattert-muehle.de

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 8.00-12.00 und 14.00-18.00 Uhr
-    Sa.: 8.00-12.00 Uhr

Onlineshop und mehr Infos im Internet unter: www.blattert-muehle.de



Rezeptsammlung und Backtipps von der Blattert Mühle:

Weitere Rezepte finden Sie hier.

Fordern Sie gerne alle in der Sendung genannten  Rezepte direkt bei Daniel Blattert an. Gegen einen Freiumschlag schickt die Blattert Mühle Ihnen gerne die Rezeptsammlung zu. Selbstverständlich können Sie die Rezepte auch als pdf Datei anfordern. Schreiben Sie an info@blattert-muehle.de.




Ab 11:10 Uhr

Montag, 12. Februar

10:00

Lebenshilfe

Brasilien – tanzen, lachen, beten im Land des Karnevals
Ref.: Padre Georg Pettinger , Leiter der deutschen Gemeinde in Sao Paulo
Kontaktinformationen:

Deutsche Katholische Personalpfarrei - São Paulo
Rua Humberto I, 298
CEP 04018-030 São Paulo, Brasilien E-Mail: sanktbonifatius@hotmail.com
Skype: sanktbonifatius

Tel: +55 (11) 5571-5422
Fax: +55 (11) 5579-2321


Pfarrbüro: Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr
Ansprechpartner: Frau Christina Endlein oder Frau Catherine Ulmer


Pater Dr. Georg Fischer OT
E-Mail: Georg.fischer@deutsche-orden.de
Ab 11:10 Uhr

Dienstag, 13. Februar

10:00

Lebenshilfe

Es lohnt sich ganz sicher ein Narr zu sein.
Ref.: Diakon Werner Kießig
Diakon Werner Kießig hat folgende Bücher veröffentlicht:

Gott auf den Versen
Wie Opa seinen Enkeln die Bibel erzählt
von Diakon Werner Kießig
Bernardus Verlag, ISBN: 978-3-9345-5182-4, Preis: 9,00 €


In der Bibel steht's geschrieben
von Diakon Werner Kießig
Bernardus Verlag, ISBN: 978-3-9376-3414-2, Preis: 14,90 €
Ab 11:10 Uhr

Donnerstag, 15. Februar

10:00

Lebenshilfe - live von der Gloria

Verpassen wir das Leben? – Die Chancen der Fastenzeit.
Ref.: P. Dr. Jörg Müller , Psychotherapeut, Leiter der "Heilenden Gemeinschaft" im Pallotti Haus Freising
Ab 11:10 Uhr

Freitag, 16. Februar

10:00

Lebenshilfe - live von der Gloria

Wer glaubt wird selig - Gedanken eines Mönchs über das Glück, sinnvoll zu leben.
Ref.: Abt Gregor Ulrich Henckel Donnersmarck , Altabt des Klosters Heiligenkreuz bei Wien
Ab 11:10 Uhr

Samstag, 17. Februar

10:00

Lebenshilfe - live von der Gloria

Mit Tieren leben - Erfahrungen und Einsichten eines Zoodirektors.
Ref.: Dr. Bernhard Blaszkiewitz , ehemaliger Direktor der Berliner Zoos, Ritter vom Hl. Grab zu Jerusalem
Ab 11:10 Uhr

Montag, 19. Februar

10:00

Lebenshilfe

Zusammenspiel von Hagiotherapie und Evangelisation: Wie geht es weiter?
Ref.: Diakon Bernd Faßbender 1: Ruth Diegelmann , Hagioassistenten
Das sind alle Kurstermine bei Radio Horeb im Überblick:

19.09.2017    Entstehung und Bedeutung für die geistige Gesundheit. (Handout)
26.10.2017    Die Geistseele: Mitte des Menschen.
17.11.2017    Was verletzt die Geistseele?
12.12.2017     Heilungswege der Geistseele.
18.01.2018    So verändert die Hagiotherapie den Menschen.
19.02.2018    Zusammenspiel von Hagiotherapie und Evangelisation: Wie geht es weiter? Alle Kurseinheiten können im Internet auf www.horeb.org zeitunabhängig nachgehört werden.



Kontaktinformationen:

Hagio-Zentrum-Limburg
Diakon Bernd Faßbender
Cahenslystr. 9 a, 65549 Limburg
Telefon: 06431-568 21 34
Mobil: 0160-8436969

Gründer und Leiter des Zentrum ist Diakon Bernd Faßbender (Hagioassistent).

Email: bernd.fassbender@online.de
Im Netz: http://hagio-zentrum-limburg.de/startseite/ oder http://hagio.de/



Hier finden Sie eine Übersicht der Hagioassistenten in deutschsprachigen Raum. 



Buchempfehlung:

Heilung des Menschen in der Hagiotherapie
Hagiotherapeutische Anthropologie im Kontext der Therapie der Geistseele
von P. Tomislav Ivancic
Maria Media Verlag, ISBN 978-3-9815943-6-2, Preis: 14,95 €

Begegnung mit dem lebendigen Gott
von Tomislav Ivancic
Verlag: Verein "Auferstehung"

Das Buch "Begegnung mit dem lebendigen Gott" ist nur antiquarisch oder über das Hagio-Zentrum in Limburg erhältlich.

Ab 11:10 Uhr

Kalender

Januar 2018
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programmhöhepunkte

Monatsprogramm ausdrucken?

Monatsprogramm Januar 2018