Jetzt: Nachtprogramm
Nachtprogramm

Gebete um Heilung bei radio horeb


Am ersten Freitag des Monats übertragen wir nach der Heiligen Messe auch Heilungsgebete mit Anbetung in Bild und Ton. Programmdirektor Pfarrer Dr. Richard Kocher betet dabei auch für Ihre ganz persönlichen Anliegen!

In unserer Youtube-Playlist alle Heilungsgebete ansehen
In unseren Podcast hören

Sehr gerne stellen wir Ihr zugeschicktes Foto in der Kapelle St. Anton für die Heilungsgebete auf. Senden Sie hierzu uns das Foto per E-Mail mit dem Betreff "Foto für Heilungsgebete" an online(at)radiohoreb.de oder postalisch zu.

Termine für die nächsten Heilungsgottesdienste

Freitag, 7. Juni

             

aus St. Anton, Balderschwang
mit Pfarrer Dr. Richard Kocher

Freitag, 5. Juli

 

aus St. Anton, Balderschwang
mit Pfarrer Dr. Richard Kocher

Freitag, 2. August

 

aus St. Anton, Balderschwang
mit Pfarrer Dr. Richard Kocher

Freitag, 6. September 

Aufhausen

Freitag, 4. Oktober

 

aus St. Anton, Balderschwang
mit Pfarrer Dr. Richard Kocher

Freitag, 8. November

 

aus St. Anton, Balderschwang
mit Pfarrer Dr. Richard Kocher

Freitag 6. Dezember Selfkant

"Vor siebzehn Jahren hat mein Mann eine Speiseröhrenkrebs-Diagnose bekommen und er lebt noch und steht jeden Tag auf. (...) Wir hatten damals neben der Chemotherapie einfach eine Gebetsgruppe aufgebaut von etwa 25 Personen - Und da bin ich überzeugt, nur dank dem Gebet lebt mein Mann heute noch"

- Frau M. Mann

Heilung – Ein Auftrag des Herrn

"Da sagte Jesus zu ihm: Steh auf, nimm deine Bahre und geh!" Joh 5,8

Wir alle brauchen Heilung. Sei es die Heilung von einer schweren Krankheit, von einem Trauma, Heilung in Beziehungen zu unseren Nächsten oder zu uns selbst. Das Evangelium von Markus besteht zu 50 % aus Heilungen. Wir können und dürfen den Herrn deshalb unbeschadet aller notwendigen medizinischen Abklärungen um Heilung bitten. Immer wieder gibt es erstaunliche Rückmeldungen, dass mit der Veränderung der inneren Einstellung auch körperliche Heilungen geschehen. Tragen Sie Ihre Anliegen vor den Herrn und lassen Sie andere für sich beten. Beispielsweise können Sie Gebetsanliegen auch in unsere virtuelle Kapelle schreiben - und wir beten!

Warum müssen wir geheilt werden? Warum gibt es das Leid überhaupt? Die Antworten finden Sie hier:  "Warum lässt Gott das Leid zu?"