Jetzt: Rosenkranz, Aufzeichnung
Rosenkranz, Aufzeichnung

Pfarrei der Woche aus Rottenburg am Neckar

Vor den Toren Rottenburgs erhebt sich die Wallfahrtskirche Weggental. Gleich drei Sendungen übertragen wir Samstag und Sonntag hierher mit Wallfahrtsrektor Dr. Johannes Holdt.

Wie in einer anderen Welt ist man nur wenige Kilometer vom Rottenburger Stadtzentrum entfernt im Weggental. Die wunderschöne barocke Wallfahrtskirche zur Schmerzhaften Mutter Gottes befindet sich inmitten von Feldern und Gärten. "Ein unerklärlicher Zauber liegt über diesem Ort", findet Wallfahrtsrektor Dr. Johannes Holdt. Das Gotteshaus wirkt von innen noch größer und erhebender als von außen. Dazu tragen hohe rötliche Säulen aus echtem Marmor bei, auch das große Hochaltarbild und viele Seitenaltäre. Die von den Habsburgern maßgeblich mitfinanzierte Kirche erfreut vor allem durch unzählige weiße Engelköpfe, die von der Stuckdecke aus allen möglichen Richtungen herunterschauen.

Zur Webseite der Wallfahrtskirche Weggental

Zur Webseite der Katholischen Kirche Rottenburg

Wir übertragen aus unserer Pfarrei der Woche gleich drei Sendungen:

Samstag, 21.05.

  

09:00 Uhr

    

Heilige Messe
Zelebrant: Wallfahrtsrektor Dr. Johannes Holdt

Sonntag, 22.05.

 

10:00 Uhr

 

Heilige Messe
Zelebrant: Wallfahrtsrektor Dr. Johannes Holdt

  

15:00 Uhr

 

Maiandacht
Zelebrant: Wallfahrtsrektor Dr. Johannes Holdt

Ein Rundgang in der Klosterkirche:


Zeichen für den katholischen Glauben

Die Entstehung der Wallfahrt ins Weggental reicht in die Zeit der Reformation zurück. Von der Gegenreformation unter jesuitischer Federführung beflügelt, wurde die Muttergottesverehrung im 16. Jahrhundert so in der teilweise protestantisch geprägten Region wieder selbstverständlich. Auch heute bestehen die Gegensätze fort. Hier das protestantische Tübingen, dort das katholische Rottenburg, Wohnsitz des Bischofs von Rottenburg-Stuttgart. Ins Weggental kommen die Gläubigen von überallher, um den Sonntags- oder sogar den Werktagsgottesdienst zu einer kleinen Wallfahrt zu machen.

 

Aus der Flächenpastoral ins Weggental

Pfarrer Dr. Johannes Holdt ist Referent bei radio horeb und zum zweiten Mal in unserer Reihe "Pfarrei der Woche" vertreten. Die Aufgabe als Wallfahrtsrektor ist für ihn ein unvermutetes Geschenk. Zwanzig Jahre lang betreute er die Pfarreien der Seelsorgeeinheit Oberes Schlichemtal rund um die Stadt Schömberg im Zollernalbkreis. Der verdiente Gemeindepfarrer steht nun den Pilgern und Spaziergängern im Weggental zur Verfügung. Manche schauen nur kurz in der Wallfahrtskirche vorbei. Da ergibt sich manches Glaubensgespräch "zwischen Tür und Angel".

Gezielt suchen Gläubige auf der Suche nach einem verständnisvollen Beichtpriester die kleine Beichtkapelle gegenüber der Wallfahrtskirche auf. Zu Weihnachten stürmten die Beichtwilligen geradezu den Andachtsraum, der noch aus der Zeit stammt, als Franziskaner die Seelsorge betrieben. Heute sind die Ordensbrüder so wie ihre Vorgänger und Nachfolger aus verschiedenen anderen Kongregationen längst Geschichte. Ein kleineres Team aus dem Diözesanpriester und einer Gemeindereferentin sind heute für die Menschen da.

Willkommen und Abschied

Der Neubeginn im Weggental ist noch kein Jahr alt. Was wird sich rund um das Gnadenbild der schmerzhaften Muttergottes entwickeln? Wallfahrtsrektor Dr. Holdt erwartet sich auch von den Gläubigen Impulse zu möglichen Projekten. Zum Beispiel könnte die eucharistische Anbetung zeitlich weiter ausgebaut werden. Auch eine Kooperation mit radio horeb ist vorstellbar. Wer Wünsche äußert, so Dr. Holdt, sollte aber auch für die Umsetzung zur Verfügung stehen.

Verabschieden vom Projekt Pfarrei der Woche muss sich diesmal aber die Mitarbeiterin, die den Pfarrer interviewt. Aufgrund ihres Klostereintritts stellt sie zum letzten Mal den Hörern eine Pfarrgemeinde vor. Dazu findet der radio horeb verbundene Wallfahrtsrektor freundliche Worte. Aber wie die Geschichte der Wallfahrt ins Weggental zeigt, ist Gott immer für einen guten Neuanfang zu haben.

Liebe Hörer, am vierten Maiwochenende treffen Sie im Weggental das Technik-Team von radio horeb unter Führung von Stefan Bergen. Ebenfalls vor Ort sind Ehrenamtliche des "radio horeb – Team Deutschland" mit dem Regionalverantwortlichen der Stuttgarter Gruppe, Hubert Fischer. Schließen Sie sich dem Team an und machen Sie radio horeb in der Region ehrenamtlich weiter bekannt! Arbeiten wir so zu Ehren der Muttergottes - jeder an seinem Platz.

Gottes Segen wünscht Ihnen allen

Ihre Solveig Faustmann

 


 

PS: Wollen Sie mehr über den neuen Wallfahrtsrektor im Weggental erfahren? Schon 2019 stand er uns im Schömberg Rede und Antwort:

Pfarrei der Woche: St. Peter und Paul in Schömberg | radio horeb Leben mit Gott ...

(Beitragsbild: Quelle: http://www.wallfahrtskirche-weggental.de/, Verwendung mit freundlicher Genehmigung der Pfarrgemeinde)

radio horeb lebt allein durch Ihre Unterstützung