Jetzt: Nachtprogramm
Nachtprogramm

Christenverfolgung: Chinas Angst vor Gott

Interview des Tages - Heute ist der Weltgebetstag für die Kirche in China. Wir sprechen mit Thomas Müller vom christlichen Hilfswerk Open Doors über die Situation der Christen im Land.

Eingeführt wurde der Weltgebetstag für die Kirche in China von Papst Benedikt XVI. im Jahr 2007. Im Interview des Tages blicken wir auf die Situation der Christen in China, die vielfach von staatlicher Seite Restriktionen ausgesetzt sind. Wir sprechen im Thomas Müller, Experte der Feldforschungsabteilung "World Watch Research" für Süd- und Südostasien des christlichen Hilfswerks Open Doors.

"Thomas Müller" ist ein Alias, der aus Sicherheitsgründen für das Gespräch verwendet wird, da der Experte selbst in Asien lebt.

Homepage von Open Doors

Mehr zur Religionsfreiheit weltweit

Christenverfolgung: Chinas Angst vor Gott

Interview des Tages um 08:15 Uhr mit Moderator Johannes Wieczorek und Thomas Müller, Feldforschungsabteilung "World Watch Research" für Süd- und Südostasien bei Open Doors
Sendung verpasst? In unserem Podcast Interview des Tages können Sie die Sendung nachhören, downloaden und teilen.

  • Tipp für Frühaufsteher: Um 06:00 Uhr beten wir den Rosenkranz für die Kirche in China mit Michael Ragg, Journalist und Leiter der Agentur Ragg' Domspatz.

Gestern haben wir in der Lebenshilfe mit Katharina Wenzel-Teuber vom Verein China-Zentrum und dem chinesischen Priester Josef Gao gesprochen: