Seit 11:45: Sext - Mittagslob d. Kirche - Schwestern von der Göttlichen Vorsehung Baldegg

Seit 11:45
Sext - Mittagslob d. Kirche
Danach: Angelus mit Mittagsansprache u. Segen
2018-12-14 12:00:00

Ihre Spende zu Weihnachten

Grüß Gott, mein Name ist Richard Kocher,

ich bin der Programmdirektor von Radio Horeb. Ich wünsch Ihnen eine möglichst ruhige und besinnliche Adventszeit, eine gute Vorbereitung auf das nahende Weihnachtsfest! Ich weiß, dass das nicht immer einfach ist! Viele Menschen fragen sich: Was soll ich denn verschenken, was muss ich für Weihnachten alles besorgen? Mein Tipp für Sie:
Denken Sie in diesen Tagen auch an uns, denn wir leben allein von Ihrer Unterstützung!
Vergelt´s Gott allen die für uns beten und uns finanziell auch unterstützen!
Wir bekommen keine Kirchensteuermittel und freuen uns über jeden Euro, der uns erreicht!

Verschiedene Wege, um uns finanziell zu unterstützen

Bitte verwenden Sie für Spenden per Überweisung ab dem 1.1.2014 ausschließlich die neuen SEPA-Überweisungsträger und geben Sie IBAN-Nummer und des BIC-Codes an. Im Zweifelsfall hilft Ihnen Ihr Bankinstitut. Sie finden diese Überweisungsträger in unserer monatlichen Programmvorschau bzw. können Sie beim Hörerservice unter der Tel. Nr. +49 (0)8328 921-110 anfordern.

  • Bitte geben Sie bei Ihrer ersten Überweisung Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre vollständige Adresse an.
  • Bei weiteren Spenden reicht die Angabe Ihrer zugeteilten Hörernummer.
  • Nur so können wir Ihre Überweisung richtig verbuchen und Ihnen auch eine Spendenbescheinigung ausstellen. 
Bankverbindungen
Deutschland
Liga-Bank Regensburg
BIC: GENODEF1M05
IBAN:
DE96750903000007615515
Österreich
Raiffeisenbank Lingenau
BIC: RVVGAT2B423
IBAN:
AT793742300004330338

Schweiz
Postfinance Basel
Konto-Nr. 40-540487-8
BIC: POFICHBEXXX
IBAN:
CH8509000000405404878

Bundesweite
Verbreitung DAB+

Raiffeisenbank OA-Süd eG
BIC: GENODEF1SFO
IBAN:
DE39733699200007650000
Partnerschaft mit
RM Afrika

Liga-Bank Regensburg
BIC: GENODEF1M05
IBAN: DE43750903000107615515
Luxemburg
Dexia Banque Internationale
BIC: BILLULL
IBAN:
LU630020181356989000 

Wertvolles für die Zukunft bewahren.

"Vermachen", auch anderen zugute kommen lassen, wollen wir in der Regel etwa, das uns wertvoll ist.

Für Menschen, denen Gottes Wort „lebendiges Brot" für ihren Alltag bedeutet, ist ein solcher Wert die Weitergabe des Glaubens, der gelebten Beziehung zu Jesus Christus.

Gerade die Erfahrungen von Alter und Krankheit, Lebenskrisen und Einsamkeit machen deutlich, dass materielle Werte vielleicht Sicherheit, aber niemals Sinn geben können.

Radio Horeb ist seit vielen Jahren als geistlicher Lebens­begleiter mit den Menschen unterwegs. Digitale Verbrei­tungswege machen unser Programm bundesweit leicht empfangbar, stellen aber eine große finanzielle Heraus­forderung dar.

Meine Bitte an Sie: Helfen Sie uns durch Ihre Testa­mentsspende, damit wir den Suchenden Antworten auf zentrale Lebensfragen, den Glaubenden eine geistige Heimat und der kommenden Generation den Reichtum des christlichen Glaubens anbieten können.

Ich danke Ihnen im Namen derer, für die Ihre Großherzig­keit viel Gutes bewirkt.

Ihr Pfr. Dr. Kocher - Programmdirektor

Alle Informationen über die Testamentsspende finden Sie hier.

Als Mitglied der Radio Maria Weltfamilie helfen wir auch, Radiostationen in ärmeren Ländern aufzubauen. Durch die Feier der Eucharistie, das tägliche Gebet, Katechese, Sendungen zur Lebenshilfe und die Vermittlung von Bildung, erfahren die Menschen weltweit Stärkung und Gemeinschaft über das Radio. Der nächste Mariathon findet in den Tagen vom 17. bis 19. Mai 2019 statt. Der Südsudan und die Demokratische Republik Kongo stehen im Fokus. Mehr Informationen zum Spendenmarathon im Zusammenhang mit der Radio Maria Weltfamilie finden Sie hier.

Ein herzliches "Vergelt's Gott"




Ihr

Pfarrer Dr. Richard Kocher
Programmdirektor
Radio Horeb


Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

"Im Zeichen des Herzens" ist eine CD und ein kleines Booklet, welches Pfarrer Kocher dieses Jahr an alle Spender gesendet hat. Sie können seine Dankesworte, den Inhalt des Booklets und die Predigten auch online nachlesen bzw. hören.

Hier geht's zur Seite "Im Zeichen des Herzens"