Jetzt: Hl. Messe am Pfingstmontag und dem Gedenktag Maria, Mutter der Kirche. - Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein, Wemdin...
Hl. Messe am Pfingstmontag und dem Gedenktag Maria, Mutter der Kirche. - Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein, Wemdin...

Pfarrei der Woche in Uedem

Diese Woche sind wir zu Gast im Herz-Jesu-Kloster bei der Gemeinschaft der Seligpreisungen in Uedem, Bistum Münster! Mit Pater Michael Janmieling feiern wir die Heilige Messe.

In dieser Woche heißt uns die Gemeinschaft der Seligpreisungen in Uedem willkommen. Uedem liegt in der Nähe des Marienwallfahrtsortes Kevelaer im Bistum Münster.

Das geistige Programm des Tages beginnt am 24. Februar bereits um 15:00 Uhr. Wir übertragen die gestaltete Eucharistische Anbetung um 18:00 Uhr sowie die Heilige Messe um 18:30 Uhr. Zelebrant ist Pater Michael Janmieling.

Pater Michael ist 1995 in die Gemeinschaft der Seligpreisungen eingetreten. 2006 wurde er zum Priester geweiht und verdankt dies besonders dem Gebet seines Vaters. 1993 lernte er die Gemeinschaft durch die Teilnahme an den Einkehrtagen kennen und schätzen. Er erlebt die Menschen, die nach Uedem ins Kloster kommen als solche, die Gott suchen – seine Liebe und Freundschaft. Heute arbeitet Pater Michael daran, unterjährig ein spirituelles Angebot bereit zu halten, dass es den Gästen des Hauses ermöglicht, die Erfahrung der Gegenwart Gottes in ihrem Leben zu machen.

Talk- und Musiksendung
Donnerstag, 22. Februar, um 13:00 Uhr - Interview mit Pater Michael Janmieling
Sendung verpasst? In unserem Podcast Talk- und Musiksendung können Sie die Sendung anhören.

Anbetung und Heilige Messe aus dem Herz-Jesu-Kloster, Uedem (Bistum Münster)
Samstag, 24. Februar, ab 18:00 Uhr mit Zelebrant Pater Michael Janmieling
Sendung verpasst? In unserem Podcast Predigten können Sie die Sendung anhören.

Das Herz-Jesu Kloster Uedem

Die gastgebende Gemeinschaft der Seligpreisungen befindet sich in einem mehr als 100 Jahre alten Kloster, das ursprünglich von den Heimsuchungsschwestern bewohnt wurde. Es bietet viel Platz, wird als Begegnungsstätte und Exerzitienhaus von der Gemeinschaft der Seligpreisungen seit 20 Jahren bewohnt und lädt Menschen zu Stille, Gebet und geistiger Begleitung ein. Das Haus verfügt über 40 Einzelzimmer. Jedes Haus hat eine eigene missionarische Ausrichtung. In Deutschland gibt es in Paderborn eine 2. Niederlassung. Auf der ganzen Welt sind es 50 Häuser.

Die Gemeinschaft der Seligpreisungen

Die Gemeinschaft der Seligpreisungen ist eine Internationale Gemeinschaft geweihter Brüder, Schwestern und Laien als von Rom anerkannte "Kirchliche Familie des geweihten Lebens". Wie Schwester Esther berichtet, entstand die Gemeinschaft in den 70er Jahren in Frankreich. Es waren zunächst zwei Ehepaare, die den Wunsch hatten, als Familien in christlicher Ausrichtung im Gemeinschaftsleben und dem Gebet verbunden, zusammen zu bleiben. Ihnen schlossen sich rasch weitere Familien an, die diesen neuen Weg ebenfalls zu gehen bereit waren. Im Gebet spürten alle nach sieben Jahren den Ruf zum geweihten Leben. 1981 kam dann eine Anfrage aus Afrika an die neue Gemeinschaft mit der Bitte um Hilfe beim Aufbau eines Krankenhauses. Die Mithilfe auf diesem Kontinent führte zur Öffnung hin zur Evangelisation durch Zeitschriften, Seminaren und Medien. Zunächst übernahm der Bischof von Toulouse die Schirmherrschaft. Die römische Anerkennung erfolgte erst 2020 als "Kirchliche Familie des geweihten Lebens" mit einer breit aufgestellten Spiritualität, wie Schwester Esther berichtet. Heute sind ca. 700 Mitglieder weltweit der Gemeinschaft der Seligpreisungen angeschlossen.

Homepage der Gemeinschaft in Uedem


Unsere Aktion Pfarrei der Woche

Im Rahmen der "Pfarrei der Woche" besucht radio horeb ausgewählte Pfarreien in ganz Deutschland mit einem Übertragungsteam. Auch Sie können sich mit Ihrer Pfarrei bewerben bei unserem Hörerservice unter der Telefonnummer 08328 – 921 110. Oder schreiben Sie eine Email an: pfarreiderwoche@horeb.org

radio horeb lebt allein durch Ihre Unterstützung