Jetzt: Pfingstvigil, Heilig Geist Abend. - Mariendom, Velbert-Neviges
Pfingstvigil, Heilig Geist Abend. - Mariendom, Velbert-Neviges

Pfarrei der Woche: St. Martin in Raesfeld

Die Pfarrei St. Martin in Raesfeld im Bistum Münster ist am kommenden Sonntag die "Pfarrei der Woche". Raesfeld ist eine Stadt mit über 11000 Einwohnern, die ca. 50 Km nördlich von Essen in Nordrhein-Westfalen liegt. In der Pfarrkirche Sankt Martin wird am Sonntag, den 12.07.15 der Gottesdienst übertragen.

Die Pfarrei St. Martin in Raesfeld im Bistum Münster ist am kommenden Sonntag unsere "Pfarrei der Woche". Raesfeld ist eine Stadt mit über 11000 Einwohnern, die ca. 50 Km nördlich von Essen in Nordrhein-Westfalen liegt. Am Sonntag, den 12.07.15 übertragen wir live den Gottesdienst. Die Pfarrkirche St. Martin, eine große neugotische Hallenkirche, wurde 1860, nach zweijähriger Bauzeit eingeweiht, nachdem die ursprüngliche Raesfelder Pfarrkirche aus dem 12. Jh. abgerissen worden war. Einige der Heiligenfiguren stammen noch aus der ehemaligen Pfarrkirche, deren Glockenturm in den Kirchenneubau integriert wurde.

Heute beherbergt die Pfarrkirche St. Martin in Raesfeld im Verbund mit den Kirchen St. Silvester in Erle, St. Marien in Rhedebrügge und der Schlosskapelle St. Sebastian in der Freiheit eine lebendige Gemeinde mit vielen Gruppen, Partnergemeinden und spirituellen Angeboten. "Die Senioren sind eine starke Gruppe - die Jugendlichen aber auch", sagt Pfarrer Michael Kenkel. Auch gibt es 150 Ministranten, ein Nightfever über mehrere Abende mit 5000 Besuchern und einen Pfarrer, der seine Hobbys und seinen priesterlichen Dienst zu vereinbaren versteht und so unter anderem Motorradwallfahrten organisiert.

Mehr zu Pfarrer Kenkel und der Pfarrei St. Martin erfahren Sie im Interview, das Markus Münch für Sie vor Ort mit Pfarrer Kenkel geführt hat.