Jetzt: eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom 26.02.
eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom 26.02.

Der unschätzbare Wert des Gebetes

Sich im Gebet mit Gott verbinden

Der gewöhnliche Weg der Gnadenvermittlung ist das Gebet. Mit dem Gebet treten wir in Verbindung mit Gott. Daher können wir dessen Wert nicht hoch genug einschätzen. Das Gebet ist unser "Atem" und ein Geschenk. Aus diesem Grund prägen die liturgischen Gebetszeiten unser tägliches Programm. Wir sind eingeladen, während des Tages immer wieder im Gebet zu Gott aufzublicken, mit Ihm in Verbindung zu treten, uns bei Ihm Kraft zu holen. Dies tun wir gemeinsam mit unseren Hörern. Auf der Seite "Gebete" finden Sie alle Gebete.

Hörerfamilie als Gebetsgemeinschaft
Bei radio horeb sind Sie Teil einer großen Gebetsgemeinschaft. Auf diese Weise trägt in unserer "Hörerfamilie" einer des anderen Last (vgl. Gal 6,2). Häufig erhalten wir auch Rückmeldungen zu unserer Sendung "Gott hört dein Gebet", in denen uns Menschen mitteilen, dass ihre Bitten tatsächlich erhört wurden. Unter der Seite "Anbetung" erfahren Sie, was Anbetung ist und bei uns in Balderschwang daran teilhaben.

radio horeb lebt allein durch Ihre Unterstützung