Web-Radio

 Start

Jetzt bookmarken:
facebook.com YouTube.com Twitter.com instagram.com 
Schriftgröße

Projekt "Anbetung 24/7"


Viele Menschen fühlen sich durch Radio Horeb beschenkt; es ist aus ihrem geistlichen Leben nicht mehr wegzudenken. Oft hat es sie in schwierigen Phasen ihres Lebens durchgetragen.

Wir freuen uns, wenn unsere Hörer ihrer Dankbarkeit durch eine Teilnahme an der eucharistischen Anbetung Ausdruck verleihen und nach Balderschwang kommen.

Für eine Durchführung einer 24-stündigen Anbetung bräuchte man ca. 6.000 Katholiken. Wenn man nun bedenkt, dass auch und vor allem in den Nachtstunden die Anwesenheit vor dem Herrn sichergestellt sein muss, müsste die Anzahl der Anbeter großzügiger berechnet werden. In einer Pfarrei müssten sich somit ca. 9.000 Personen für diesen so wichtigen Dienst zur Verfügung stellen. 

Die Pfarrei St. Anton mit nur 180 Katholiken ist viel zu klein, um eine tägliche Anbetung von 24 Stunden alleine durchführen zu können.
Balderschwang ist durch seine geographische Lage vor allem in den Wintermonaten schwer zu erreichen. Deutschlands höchste Passstraße, der Riedbergpass, ist vor allem bei schlechten Wetterbedingungen eine richtige Herausforderung. 
Somit erschwert auch die periphere Randlage die Umsetzung einer 24 stündigen Anbetung in Balderschwang. 

Somit sind wir auf die Hilfe unserer Hörerfamilie von auswärts angewiesen.

Deshalb bitten wir Sie, großzügig zu sein und uns einen Teil Ihres Urlaubs oder Freizeit für dieses große Werk der Evangelisation zu schenken.

Es ist für uns sehr hilfreich, wenn Sie sich bei Ihrer zeitlichen Planung nach dem unten stehenden Wochenplan, hier im Internet richten; damit lassen sich Über- oder Unterbelegungen vermeiden.
Ideal wäre es, wenn Sie es so einrichten könnten, dass Sie von Samstag bis Samstag bleiben. 
Im untenstehenden Wochenplan können Sie ersehen, in welcher Kalenderwoche wir noch Anbeter suchen. 


Vergelt's Gott für Ihre Unterstützung! 


Bezüglich unseres Wochenplaners für die 24-stündige Anbetung in Balderschwang haben wir eine große Bitte:

Bitte tragen Sie sich vollständig und verbindlich ein!
Uns erreichen immer wieder Blanko Formulare ohne jegliche Eintragung! Dies verändert und verfälscht unsere Statistik und erschwert uns die konkrete Planung der Anbetung!

Wir danken Euch für Eure großartige Unterstützung!!!!

Melden Sie sich hier an:


Bei der eucharistischen Anbetung sollen wir uns Gott aussetzen, so wie er sich uns aussetzt. Es geht nicht um ein Tun, sondern darum, innerlich ruhig zu werden und den Herrn an uns handeln zu lassen.
Die "Frau der Kontemplation" (hl. Johannes Paul II.), die Gottesmutter Maria, wird uns auf diesem geistlichen Weg helfen. 

Informationen und Anmeldung für die Anbetung



» Zur ANMELDUNG...


» Gedanken zur Anbetung...

Radio Horeb lebt allein durch Ihre Unterstützung

DANKE!

Predigt, 25.08.2016 - P. Jijo James Indiparambil CST

DAB+ Spezial

Verbreitungskarten und Empfangsgeräte
» Mehr...

Stellenangebote

» Mehr...

Ehrenamtliche gesucht

» Freie Stellen...

Topsendung Nr. 1


"Amoris laetitia – ein päpstliches Schreiben im Gespräch."

Ref.: Prof. Dr. Christoph Ohly, Lehrstuhl für Kirchenrecht an der Theologischen Fakultät

You do not have the Flash plugin installed, or your browser does not support Javascript. Both are required to view this Flash movie.

Topsendung Nr. 2


Verzeihen und Versöhnen – Barmherzigkeit in der Hagiotherapie.    

Ref.: Diakon Bernd Faßbender

You do not have the Flash plugin installed, or your browser does not support Javascript. Both are required to view this Flash movie.