Seit 09:00: Hl. Messe - Gnadenkapelle , Altötting (Bistum Passau) Zelebrant: Stadtpfarrer Prälat Günther...

Seit 09:00
Hl. Messe
Danach: Generalaudienz beim Papst
2018-11-21 09:45:00

Kalender

September 2018
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Samstag, 15. September

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Höre, Israel!, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

Rosenkranz zu Ehren der sieben Schmerzen Mariens.
1: Johannes Guckel
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen, Brüder vom gemeinsamen Leben Waghäusel (Bistum Freiburg)
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Die Liebe zum Kreuz.
Ref.: Sr. M. Siglinde Hilser , Schönstätter Marienschwester auf der Liebfrauenhöhe in Rottenburg
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

P. Josef Kentenich, Pallottiner; zum 50. Todestag.
Ref.: Werner Loss
08:15

Interview des Tages

Gott begegnen: Die Charismatische Erneuerung
Ref.: Michael Wagner , Erster Sprecher des Leitungsteams der Diözese München-Freising
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

Die 7 Schmerzen Mariens:
•Darstellung Jesu im Tempel mit Weissagung Simeons
•Flucht nach Ägypten vor dem Kindermörder Herodes (Mt 2,13-15)
•Verlust des zwölfjährigen Jesus im Tempel, Jesus und die Schriftgelehrten
•Jesus begegnet seiner Mutter am Kreuzweg
•Kreuzigung und Sterben Christi
•Kreuzabnahme und Übergabe des Leichnams an Maria (Beweinung Christi)
•Grablegung Jesu
09:00

Radioexerzitien - Hl. Messe

Hl. Messe anlässlich der Radioexerzitien "Der Weg zum Leben in Fülle."
Tagungshaus Regina Pacis , Leutkirch (Bistum Rottenburg-Stuttgart)
Zelebrant: P. Hubertus Freyberg
09:55

Lebenshilfe

EHE wir uns trennen - Eltern sein, Paar bleiben.
Ref.: Siegbert und Sabine Lehmpfuhl , Leiter von Team.F, christliche Ehe- und Familienarbeit
Kontaktinformationen:

Im Internet: http://www.lehmpfuhl.info/

Siegbert & Sabine Lehmpfuhl
Wacholderstr. 36, 15834 Rangsdorf

Tel: 033708 / 93667
Fax: 033708 / 93668
Mail: kontakt@lehmpfuhl.info


ODER

Das Ehepaar Lempfuhl ist auch im Leitungsteam von TEAM.F - Neues Leben für Familien.

Im Internet: https://www.team-f.de/

TEAM.F - Neues Leben für Familien e.V.
Christliche Ehe- und Familienseminare
Honseler Bruch 30, 58511 Lüdenscheid

Tel: 02351 985948 0
Fax: 02351 985948 10
Mail:info@team-f.de


Weitere Informationen:

Damit unsere Ehe schöner werde!
Übersicht zu ehespirituellen Kursen zusammengestellt von Diakon Kleinrahm: http://www.familienmitchristus.de/artikel-vortraege-radio/ehespirituelle-angebote-in-deutschland.php

Diakon Franz-Adolf Kleinrahm ist Gründer der Familiengemeinschaft "Familien mit Christus"
www.FamilienMitChristus.de

Familien mit Christus
Heiligenbrunn, 84098  Hohenthann
Tel.: 08784-278, FAX: 08784-771
E-Mail:  kleinrahm@familienmitchristus.de

Schönstatt-Familien

Innerhalb des Schönstatt-Werkes (1914 von P. Josef Kentenich bei Koblenz gegründet, ca. 100.000 Mitglieder) sind drei der fünfundzwanzig Untergliederungen familienorientiert: Familienliga, Familienbund, Institut der Schönstattfamilien. Zusammen bilden sie die Schönstatt-Familienbewegung. Die Botschaft Schönstatts ist, Menschen hineinzuführen in das tiefgreifende Bündnis mit der Gottesmutter Maria, damit das Liebesbündnis mit dem dreifaltigen Gott unverlierbar, tief, unzerreißbar wird und bleibt. Die drei Familienformationen unterscheiden sich durch den Grad ihrer Verpflichtung zum Apostolat, zur Selbstheiligung und zur Gemeinschaft.

Ehe- und Familientrainer-Ausbildung der Schönstatt-Familienbewegung www.akademie-ehe-familie.de.
Schönstatt-Familienbüro, Höhrer Str. 111, 56179 Vallendar. www.familienbewegung.de

Schönstatt-Familienbund, Emser Straße, 56204 Hillscheid. www.familienbund.de, www.eheteam.de

Institut der Schönstattfamilien, Höhrer Str. 111, 56179 Vallendar. www.schoenstatt-familien.de


Ehepaar-Newsletter:  http://www.schoenstatt.de/de/aktuell/nachrichten-archiv/archiv-ehepaar-newsletter.htm

Die Schönstatt-Familienbewegung gibt monatlich einen Ehepaar-Newsletter heraus, der eine Einladung an Paare ist, über ihre persönliche Beziehung im Gespräch zu bleiben und dadurch ihre Liebesbeziehung und "Bündniskultur" frisch und lebendig zu halten. Der Newsletter wird auf den Internetseiten von www.schoenstatt.de und www.familienbewegung.de angeboten. Er kann in einer PDF-Version kostenlos bestellt werden unter: ehe.newsletter@schoenstatt.de


10:30

Radioexerzitien - Vortrag

7. Vortrag. "Der Weg zum Leben in Fülle."
Tagungshaus Regina Pacis , Leutkirch (Bistum Rottenburg-Stuttgart)
Ref.: P. Hubertus Freyberg
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung Baldegg
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Pfr. Richard Kocher
12:15

Wochenmagazin

Interview der Woche und Wochenkommentar.
Ref.: Claudia Sperlich , Schriftstellerin und Bloggerin vom Blog "katholischlogisch"
Unterschriftenaktion von Solwodi um ein Sexkaufverbot zu erreichen: https://www.change.org/p/an-die-bundesregierung-von-deutschland-der-kauf-sexueller-dienstleistungen-in-deutschland-muss-gesetzlich-verboten-werden   Die homepage von Solwodi finden Sie unter: https://www.solwodi.de/791.0.html
12:50

Veranstaltungshinweise



(1)    Marsch für das Leben


Wann:

Freitag, den 21. September – Sonntag, den 23. September

Wo:

Berlin

Was:

Berlin – es ist soweit – Marsch für das Leben! Die Würde des Menschen ist unantastbar!
Am Samstag, den 22. September können auch Sie an diesem Marsch teilnehmen. Und wenn Sie aus dem Raum Altötting kommen haben Sie sogar die Möglichkeit Teilnehmer an einer organisierten Fahrt zum Marsch für das Leben zu sein, die bereits am Freitag einen Tag vorher beginnt.

Informationen und Anmeldung:

Fam. Lenz, Tel. 08639/708811
E-Mail: lenz-elke@t-online.de


(2)    Berlin: Forum – „Familie ist Zukunft“


Wann:

Samstag, den 22. September

Wo:

Bernhard-Lichtenberg-Hauses, Alt-Lietzow 27/29, 10587 Berlin

Was:

Für den nächsten Veranstaltungshinweis bleiben wir gleich in Berlin, nämlich am Samstag, den 22. September, lädt die Bürgerinitiative „Durchblick“ zu seinem ersten Forum „Familie ist Zukunft“ nach Berlin ein. Am Abend nach dem diesjährigen „Marsch für das Leben“, startet die öffentliche Veranstaltung um 19:30 Uhr im Großen Saal des Bernhard-Lichtenberg-Hauses, direkt bei der Hedwigs-Kathedrale. Das Thema des Podiums- und Publikumsgespräches lautet: „§ 219a - und was Frauen wirklich über Abtreibung wissen müssen".

Kontakt und Informationen:

Tel.: 0 72 51 / 35 91 81
info@verein-durchblick.de
www.verein-durchblick.de


(3)    Romano Guardini


Wann:

Montag, den 01. Oktober

Wo:

Universitätskirche St. Ludwig, Ludwigstr. 22, 80539 München

Was:

Anlässlich des 50. Todestages von Romano Guardini, lädt die katholische Akademie in Bayern am Montag, den 1. Oktober um 18.00 Uhr zu einem Gedenkgottesdienst in der Münchener Universitätskirche St. Ludwig ein.
Romano Guardini war Priester und Professor für Religionsphilosophie und christliche Weltanschauung. Er war prägend für die Liturgische Bewegung und die Liturgiereform des Zweiten Vatikanischen Konzils und gilt als einer der einflussreichsten katholischen Denker des 20. Jahrhunderts.

 Kontakt und Informationen:

Tel.: 089 38 10 20
info@kath-akademie-bayern.de


(4)    Augsburg: Solidaritätstag für verfolgte Christen


Wann:

Sonntag, den 16. September

Wo:

St.-Ulrich-Kirche, Kappelberg 1, 86150 Augsburg

Was:

Am Sonntag, den 16. September, veranstaltet „Kirche in Not“ einen Solidaritätstag für verfolgte Christen in Augsburg. Die Veranstaltung beginnt um 15:00 Uhr im Haus St. Ulrich in der Nähe der St.-Ulrich-Kirche. Im Mittelpunkt des Tages stehen die Situation der Christen im Irak sowie weitere aktuelle Brennpunkte der Christenverfolgung in anderen Teilen der Welt. Zum Abschluss des Solidaritätstages lädt das Hilfswerk um 18:00 Uhr zu einem„Kreuzweg für die verfolgte Kirche“ in den Augsburger Dom ein. Er wird von Bischofsvikar Bertram Meier geleitet.

Kontakt und Informationen:

Um den Solidaritätstag im Haus St. Ulrich besser planen zu können, bittet „Kirche in Not“ um eine formlose Anmeldung per E-Mail unter: info@kirche-in-not.de oder per
Telefon unter: 089 – 64 24 888-0.


(5)    Himmlische Känge


Wann:

Sonntag, den 16. September

Wo:

Severikirche Fulda, Severiberg 1, 36037 Fulda

Was:

Am 16. September, also morgen, können Sie in Fulda himmlische Klänge genießen. Denn der Jugend und Kinderchor ist zu Gast in der Severikirche Fulda. Beginn ist 17.00 Uhr und der Einlass schon um 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Informationen:

Citypastoral Tel.: 0661 29698714
E-Mail: hallo@citypastoral-fulda.de


(6)    Schönstatt - Pontifikalamt


Wann:

Samstag, den 15. September und Sonntag, den 16. September

Wo:

Schönstatt bei Koblenz am Rhein, Am Marienberg 1, 56179 Vallendar

Was:

Am Sonntag, den 16. September ist der Übertragungswagen von Radio Horeb im Wallfahrtsort Schönstatt bei Koblenz am Rhein, um ein Pontifikalamt mit dem Erzbischof von München-Freising, Kardinal Reinhard Marx live zu übertragen. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr.
Gefeiert wird an diesem Wochenende der 50. Todestag des Gründers der Schönstatt-Bewegung, Pater Josef Kentenich. Radio Horeb ist am Samstag und Sonntag, jeweils vormittags mit einem Infostand vor der Pilgerkirche im Tal Schönstatt, vertreten.
Besuchen Sie uns dort, lernen Sie haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter kennen und informieren Sie sich über Referenten aus der Schönstatt-Bewegung in Radio Horeb.

Kontakt und Informationen:

www.schoenstatt.de unter der Rubrik „Veranstaltungen“.
13:00

Musikmagazin

Musik mit Werken großer Meister.
Ref.: Dr. Hansmartin Lochner
13:00

Musikmagazin

Musik mit Werken großer Meister.
Ref.: Dr. Hansmartin Lochner
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Zum 50. Todestag von Pater Kentenich.
Ref.: P. Elmar Busse
15:00

Wundenrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Radioexerzitien - Seelsorgesprechstunde

Seelsorgesprechstunde "Der Weg zum Leben in Fülle."
Tagungshaus Regina Pacis , Leutkirch (Bistum Rottenburg-Stuttgart)
Ref.: P. Hubertus Freyberg
16:00

Vatican News

Nachrichten
16:30

Kurs 0 - Grundlagen des Christseins

Hoffnung im säkularen Staat. Teil 1
Ref.: Dr. Johannes Hartl
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen, Kloster Bethlehem , Koblenz
18:00

Vatican News

Nachrichten
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Hl. Messe - Sonntag Vorabend

Basilika St. Marien , Kevelaer (Bistum Münster)
19:45

Rosenkranz

: Gebetsgruppe Anneliese Fechler
20:30

Hörergrüsse

21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Pfr. i. R. Thomas Gerstlacher
22:00

Taize Abendgebet

von Samstag Abend im internationalen Jugendwallfahrtsort Taize im französischen Burgund
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm S.-Radioexerzitien, Wdhl.

7.Vortrag.

Kalender

September 2018
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programmhöhepunkte

Monatsprogramm ausdrucken?

Monatsprogramm November 2018

Monatsprogramm lieber per Post?