Seit 23:00: Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh. - eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag

Seit 23:00
Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh. - eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
Danach: Nachtprogramm Rosenkranz - Rosenkranz, Aufzeichnung
2018-11-18 00:15:00

Kalender

Juli 2018
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Mittwoch, 4. Juli

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

Johannes Guckel
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Brüder und Schwestern vom Gemeinsamen Leben Kloster Maria Bronnen Weilheim (Bistum Freiburg)
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Fürchte dich nicht!
Ref.: Pfr. Bodo Windolf
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hl. Elisabeth von Portugal.
Ref.: Brit Bergen
08:15

Interview des Tages

Wie kann eine gerechte Globalisierung gelingen?
Ref.: Gerd Müller , Bundesentwicklungsminister
Unfair! - Für eine gerechte Globalisierung Autor: Bundesentwicklungsminister Gerd Müller Murmann-Verlag ISBN: 9783867745796
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

Gebet von Erna Stieglitz, das Pfr. Kocher jeden Morgen betet:
"In der Kraft des heiligen, kostbaren Blutes und durch die Verdienste der Wunden unseres Herrn Jesus Christus seien gesegnet alle Menschen, alle Tiere, alle Pflanzen, alle Gesteine, Atome, Elemente, der ganze Äther, Wasser und Luft und alles von Gott Geschaffene."
09:00

Lebenshilfe

Gottes Wort, Hilfe für mein Leben?!
Ref.: Michael Papenkordt , ICPE-Mission, Institut für Weltevangelisierung
Kontkatinformationen:

Patricia und Michael Papenkordt
ICPE-Mission
Sommerstr. 19, 68219 Mannheim
Tel:. 0621 84 55 89 43

E-Mail: info@icpe.de
Im Internet: www.neueva.de
10:00

S. - Pontifikalamt, Ulrichwoche

Pontifikalamt im Rahmen der Augsburger Ulrichwoche, zum Hochfest des Bistumspatrons des Hl. Bischofs Ulrich.
Basilika St. Ulrich und Afra , Augsburg (Bistum Augsburg)
Zelebrant: Bischof Dr. Konrad Zdarsa
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Studio Balderschwang
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Ref.: Bischof Stanislav Shyrokroadiuk
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

Wie kann eine gerechte Globalisierung gelingen?
Ref.: Gerd Müller , Bundesentwicklungsminister
Unfair! - Für eine gerechte Globalisierung Autor: Bundesentwicklungsminister Gerd Müller Murmann-Verlag ISBN: 9783867745796
13:00

Talk und Musiksendung

Kein Herz das liebt bleibt unversehrt - Interview und Lieder mit Martin Buchholz.
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Der Herr gibt es den Seinen in der Nacht.
Ref.: Pfr. Christoph Heinzen
15:00

Barmherzigkeitsrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Hörergrüsse

16:00

Vatican News

Nachrichten
16:30

Katechismus

Was ist die Freiheit?
Ref.: Pfr. Robert Schmäing
  KompendiumNr. 363: Was ist die Freiheit?

(=KKK 1730-1733. 1743-1744)

Die Freiheit ist die von Gott dem Menschen geschenkte Fähigkeit, zu handeln oder nicht zu handeln, dieses oder jenes zu tun und so von sich aus bewusste Entscheidungen zu treffen. Die Freiheit kennzeichnet die im eigentlichen Sinn menschlichen Handlungen. Je mehr man das Gute tut, desto freier wird man. Die Freiheit erreicht dann ihre Vollendung, wenn sie auf Gott, das höchste Gut und unsere Seligkeit, ausgerichtet ist. In der Freiheit liegt auch die Möglichkeit, zwischen Gut und Böse zu wählen. Die Entscheidung zum Bösen ist ein Missbrauch der Freiheit, der zur Sklaverei der Sünde führt.
17:15

Zum Nachdenken

Papst Franziskus - El Jesuita. Mein Leben - Mein Weg - Teil 36
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen, Kloster Bethlehem , Koblenz
18:00

Vatican News

Nachrichten
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Bambambini Kindersendung

Emmi - Mutmachgeschichten für Kinder - Ein Bruder für Emmi, Teil 1
Ref.: Adelheid Nicklaser
19:00

Rosenkranz

Legion Mariens , Rosina Leitmann , Teisendorf (Bistum München und Freising)
19:45

Gott hört dein Gebet

20:30

Credo

Radioakademie - Neues Testament, 10. Teil. Und: Foyer de Charité - ein geistliches Familienleben.
Ref.: Prof. Dr. Lothar Wehr 1: Diakon Hansjörg Kraus
Im Katechistenkurs in Hochaltingen geht es beim heutigen Vortrag zum Neuen Testament weiter um die Auferstehung Jesu und die Apostelgeschichte.

Im Anschluss sprechen wir mit Diakon Hansjörg Kraus über die Gemeinschaft der Foyers de Charité. Die Gemeinschaften der Foyers de Charité leben nach dem Beispiel der ersten Christen im selben Geist, um mit Maria als Mutter die Familie Gottes auf Erden zu verwirklichen.
Am 21.7. findet im Kloster Neustadt ein Einkehrtag mit Diakon Hansjörg Kraus statt, wo Sie diese besondere Gemeinschaftsform kennenlernen können. Das gastgebende Kloster Neustadt freut sich über eine Anmeldung bis zum 11.7.: info@kloster-neustadt.de.
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Pfr. i.R Klaus Schönebeck
22:00

Nachtprogramm Heilungsgebete, Wdh.

Heilungsgebete.
Ref.: Programmdirektor Pfr. Richard Kocher
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Generalaudienz, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Kalender

Juli 2018
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programmhöhepunkte

Monatsprogramm ausdrucken?

Monatsprogramm November 2018

Monatsprogramm lieber per Post?