Jetzt: Gebet und Betrachtungen
Seit 03:00
Nachtprogramm Zeit der Stille - Gebet und Betrachtungen
Danach: Nachtprogramm Impuls, Wdh. - eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
2019-09-18 04:00:00

Pfarrei der Woche: Ostseetour Rügen und Vorpommern - Pastoraler Raum Stralsund/Rügen/Demmin

Pastoraler Raum Stralsund/Rügen/Demmin - In Stralsund startet am 18. August die große Sommer-Ostseetour von radio horeb. Wir übertragen von dort den Sonntagsgottesdienst um 10:30 Uhr aus der Kirche Heilige Dreifaltigkeit.

Eine Fläche von über 1000 km² soll die künftige Pfarrei St. Bernhard von Clairvaux umfassen, darunter die ganze Insel Rügen sowie am Festland die Hansestädte Demmin und Stralsund. Noch steht Pfarrer Andreas Sommer einem Zusammenschluss von selbstständigen Pfarreien vor -  im Erzbistum Berlin heißt das „Pastoraler Raum“. Von der traditionsreichen Hansestadt Stralsund gingen einst Pfarreigründungen im mehrheitlich protestantischen Umland aus. Heute rückt die Mutterpfarrei mit ihren Tochtergemeinden St. Bonifatius Rügen und Maria Rosenkranzkönigin Demmin wieder eng zusammen. In der neuen Megagemeinde wohnen aber nur 6.000 Katholiken. Diaspora eben.

Pfarrer Andreas Sommer hat sich noch in der DDR für den unangepassten Weg eines bekennenden Katholiken entschieden, so wie seine Eltern und Geschwister. Heute sieht er es als Aufgabe, Glauben und Kirche im zu 98% nichtkatholischen Umfeld Vorpommerns überhaupt sichtbar zu machen. Auch die Seelsorge für konfessionsverschiedenen Ehen gehört zum Alltag des gebürtigen Brandenburges. Und Autofahren. 150 km fährt Pfarrer Sommer vom einen bis zum anderen Ende seiner künftigen Pfarrei. Und das, wo der Autoverkehr auf der Insel Rügen mit 2 Millionen Besuchern jährlich zumindest in der Hochsaison nicht so recht vorankommen will. Doch wie der Seelsorger im Inteview verrät, kann man beim Fahren auch gut beten.

Tourismusseelsorgerin Marion von Brechan ist ebenfalls Tag und Nacht unterwegs an der Ostseeküste. Ob für das Projekt „Offene Kirche“, bei Inseltouren von Gotteshaus zu Gotteshaus, zum Stockbrotbacken, zu Filmabenden in der Begräbniskirche Garz auf Rügen oder einfach für Gespräche mit Urlaubern, die froh sind über eine eigene Ansprechpartnerin. Die gelernte Hotelfachfrau und Theologin kennt sich aus in beiden Welten. In mehreren Interviews auf radio horeb hat sie davon erzählt, welche religiösen Bedürfnisse Urlauber haben. Übrigens ist die etwas abgelegene Herz-Jesu-Kirche in Garz ist nicht nur ein Ort für Veranstaltungen der Tourismuspastoral, sondern birgt auch das wohl einzige Kolumbarium der ganzen Region. Wer sich dort begraben lassen möchte, ruht auf jedem Fall idyllisch. Am Donnerstag, 22.08., überträgt radio horeb von hier live den Lobpreis für Sie um 19:45 Uhr. Schalten Sie ein, wenn es bei radio horeb erstmals heißt: Pfarrei der Woche von der Ostsee.

Ich freue mich darauf, Sie, liebe Hörer, in Stralsund, Garz oder auch in der Kirche Stella Maris in Binz zu treffen, wo ich am Freitag, 23. 8., um 19 Uhr einen Vortrag über „Missionsfeld Kirche im Radio“ am Beispiel von radio horeb halte.
Ihre Solveig Faustmann

Alle Stationen der radio horeb Ostseetour auf einen Blick

 

Interview zur Pfarrei der Woche:


Radio Horeb lebt allein durch Ihre Unterstützung