Jetzt: Marco Frisina: Ave, O Vergine Sposa
Seit 15:15
Hörergrüsse
Danach: Vatican News - Nachrichten.
2019-08-18 16:00:00

Pfarrei der Woche Immendingen

Die Seelsorgeeinheit St. Sebastian Immendingen-Möhringen ist diese Woche unser Gastgeber. An der jungen Donau zwischen Freiburg und Konstanz liegt unsere neue „Pfarrei der Woche“ St. Sebastian Immendingen-Möhringen. Sieben Pfarreien umfasst diese Seelsorgeeinheit im Erzbistum Freiburg - aus einer davon, St. Peter und Paul in Immendingen, kommt unser Radiogottesdienst am 26. Mai. In der großen, strahlend weiß verputzen Kirche mit hellgrau abgesetzten Fenstern hat die heilige Edith Stein mehrmals gebetet, wenn sie auf der Fahrt ins Kloster Beuron zu ihrem geistlichen Begleiter manche Wartezeiten am großen Immendinger Umsteigebahnhof zu überbrücken hatte. Die mehrmals umgestaltete Kirche, deren Ausrichtung beim letzten Anbau um 90 Grad gedreht wurde, zeigt an der Seite den früheren Hochaltar mit den Kirchenpatronen Petrus und Paulus.

Wirtschaftlich scheint die Zukunft des Eisenbahnknotenpunktes Immendingen dem Auto zu gehören – auf einer 400 Hektar großen Teststrecke mit Steilhängen und Wasserstrecken werden heutzutage Daimler-Wagen getestet. Auch Fahrradfahrer sind hier in der Freizeit gerne unterwegs, können sie doch in Immendingen die Donauversinkung bestaunen, wo der Fluss zur Sommerszeit in den Boden versickert.
1000 km Fahrstrecke monatlich sind für Pfarrer Axel Maier, der zusammen mit seinem Mitbruder Pfarrer Martin Patz die Seelsorgeeinheit betreut, keine Seltenheit. Der Südschwarzwälder ist mit Begeisterung Priester, aber auch Hobbygärtner – davon zeugt eine wunderschön grün-schwarz gefleckte Zimmerbegonie in seinem Pfarrhaus. Die zu St. Sebastian gehörigen Gemeinden erfreuen sich der zupackenden Mithilfe vieler Ehrenamtlicher – in zahlreichen Chören, bei Kinderferienlagern im Sommer, in der Frauengemeinschaft und zur Faschingszeit engagieren sich die Immendinger gerne und treu. Im Interview verrät Pfr. Maier, dass es seinen männlichen Gemeindemitgliedern manchmal sogar leichter fällt, bei praktischen Arbeiten zu helfen, als spirituelle Angebot der Pfarrei wahrzunehmen. Dennoch hat sich eine Gruppe von rund 60 Männern gebildet, die jährlich für eine Woche im November die eucharistische 24/7-Gebetswache auf dem Lindenberg bei Freiburg übernehmen und sich monatlich in Möhringen zu einem eigenen Werktagsgottesdienst treffen.

Liebe Hörer aus der Region, ich freue mich, Sie mit allen Interessierten der Seelsorgeeinheit St. Sebastian am Sonntag, 26.5.19, nach dem Gottesdienst um 10:30 Uhr mit Radioübertragung im Kindergarten St. Josef schräg gegenüber der Kirche zu treffen. Bei Kaffee und Getränken möchte ich mit Ihnen ins Gespräch kommen, Ihre Fragen beantworten und Aktuelles von Radio Horeb erzählen.
Bis bald in Immendingen
Ihre Solveig Faustmann
 

Interview mit Pfarrer Axel Maier:


Die Bilder der Pfarrei St. Sebastian zum Durchklicken:


Radio Horeb lebt allein durch Ihre Unterstützung