Jetzt: Leben mit Gott
Leben mit Gott

Zum Ökumenischen Bibelsonntag

Credo - Heute feiern wir den "Sonntag des Wortes Gottes" - in Deutschland wird er gemeinsam mit dem Bibelsonntag begangen. Passend dazu stellen wir Ihnen heute Vormittag die BasisBibel vor. Nach fast 20 Jahren Vorarbeit ist diese neue Bibelübersetzung erschienen: Nah am Urtext, klare Sprache, kurze Sätze und umfangreiche Erklärungen in den Randspalten. Eine Bibel für die Generation von heute und für alle, die Lust auf das Wort Gottes in der Sprache der heutigen Zeit haben. Mit dem Theologen Dr. Matthias Jendrek sprechen wir über diese neue Übersetzung.

Hören Sie den Beitrag hier:


Die BasisBibel können Sie unter bei der Deutschen Bibelgesellschaft unter www.die-bibel.de/ bestellen.

Papst Franziskus hat den "Sonntag des Wortes Gottes" eingeführt und veranlasst, dass er jährlich am dritten Sonntag im Jahreskreis begangen werden soll. Dazu hat er ein eigenes Apostolisches Schreiben verfasst unter dem Namen "Aperuit Illis". Das sind die Anfangsworte aus folgendem Bibelzitat: "Darauf öffnete er ihren Sinn für das Verständnis der Schriften" (Lk 24,45). Das ist eine der letzten Handlungen des auferstandenen Herrn vor seiner Himmelfahrt. Wir denken über die Bedeutung des Wortes Gottes für unser Leben nach.

2020 hat die Deutsche Bischofskonferenz entschieden, dass der "Sonntag des Wortes Gottes" in Deutschland gleichzeitig mit dem ökumenischen Bibelsonntag gefeiert wird. Deshalb findet dieser in Deutschland am 4. Sonntag des Jahreskreises statt, welcher in diesem Jahr auf den 31. Januar fällt. 


Zum Ökumenischen Bibelsonntag: Die BasisBibel - kompakt und verständlich.
Matinee um 11.15 Uhr mit Dr. Matthias Jendrek, Theologe und mitwirkender Übersetzer Altes Testament