Jetzt: Pontifikalamt. - Gebetsstätte Marienfried, Pfaffenhofen a.d. Roth
Pontifikalamt. - Gebetsstätte Marienfried, Pfaffenhofen a.d. Roth

Wir sehen uns vor Gericht!

Lebenshilfe - Viele Menschen erwarten sich von einem Gerichtsverfahren Klärung und Frieden. Rechtsanwalt Dr. Patrick Menges kennt die Realität.

Wer glaubt, dass er vor Gericht immer Gerechtigkeit erfahren wird, liegt leider falsch. Als Christ und Jurist berät Dr. Menges Menschen dabei, noch vor Rechtsstreitigkeiten bei Gericht zu einer guten Lösung zu gelangen. Denn meistens führt eine außergerichtliche Einigung für alle Beteiligten zu einem befriedigenderen Ergebnis als ein zermürbendes Verfahren. 

Menges: Wenn nichts mehr geht… "Wir sehen uns vor Gericht!"

Lebenshilfe um 10:00 Uhr mit Moderator Dominik Milla und Dr. Patrick Menges, Rechtsanwalt, Vorsitzender des Vereins “Christ und Jurist”
Sendung verpasst? In unserem Podcast Christ und Welt können Sie die Sendung nachhören, downloaden und teilen.

Der Verein "Christ und Jurist e.V."

Der Verein "Christ und Jurist e.V." hat sich am 13. November 2010 gegründet. Der steuerbegünstigte Verein hat seinen Sitz in Frankfurt am Main und wird ehrenamtlich von Christen verschiedener Konfessionen getragen.

Die ehrenamtliche Arbeit soll der Ehre Gottes dienen, den Grundsätzen des Glaubens entsprechen und auch den ethischen Anforderungen gerecht werden. Beides - Glaube und Beruf - steht der Nächste im Mittelpunkt. Um diese Arbeit noch effizienter tun zu können, soll ein deutschlandweites Netz juristischer Berufe aufgebaut werden.

Ihre Berufung leben die Ehrenamtlichen in bundesweiten Wochenendtagungen, regelmäßigen Regionalgruppen und gemeinsamen Projekten. "Christ und Jurist e.V." tut seine Arbeit in der Veranwortung vor Gott. Die gemeinsamen Tagungen beinhalten immer den Gottesdienst und das Gebet. "Wir konzentrieren uns bewusst auf unsere gemeinsame Glaubensbasis und verzichten darauf, konfessionelle Unterschiede zu betonen", schreibt der Verein auf seiner Homepage. Dort können Sie Kontakt zum Verein aufnehmen und können sich den Flyer über das Engagement des Vereins herunterladen.