Jetzt: eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag

„Wir können nur mit den Menschen aushalten.“

Kurz nach dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Breitscheidplatz traf Pfarrer Justus Münster am Ort des Geschehens ein. Mit dem Notfallseelsorger haben wir über seinen Einsatz an diesem Abend des Schreckens gesprochen.


Die Nachricht vom Montag in der Woche vor Weihnachten hat das ganze Land erschüttert:
Ein LKW ist abends in den Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin gerast und hat dabei mindestens 12 Menschen getötet und rund 50 Personen verletzt.


Polizei und Regierung gehen davon aus, dass die Todesfahrt ein Terroranschlag war.

Kurz nach dem Anschlag waren auf dem Breitscheidplatz Notfallseelsorger vor Ort, um den Menschen in ihrem Schrecken beizustehen.

Unter ihnen war Pfr. Justus Münster, der für die evangelische Kirche in Berlin die Notfallseelsorge leitet. Mit ihm haben wir über seine Arbeit gesprochen.


(Bild: © dpa / merkur.de)