Jetzt: Adonai - Jugend 2000 Band Augsburg: Sei hochgelobt
Adonai - Jugend 2000 Band Augsburg: Sei hochgelobt

Was bleibt von uns?

Spiritualität - "Bedenke Mensch, dass du Staub bist und zum Staub zurückkehrst", sagt uns der Priester am Aschermittwoch bei der Auflegung des Aschenkreuzes. Es ist der prägnanteste Satz, der uns unserer Vergänglichkeit ganz krass vor Augen führt. Im Johannesevangelium heißt es: "Nicht ihr habt mich erwählt, sondern ich habe euch erwählt und dazu bestimmt, dass ihr euch aufmacht und Frucht bringt und dass eure Frucht bleibt." (Joh 15,16) "Was bleibt von uns?", fragt Schönstattpater Elmar Busse in der heutigen Spiritualitätssendung. Wie wichtig es ist, diese Fastenzeit zu nutzen und zu einer richtigen Lebensausrichtung auf das, was wirklich vor Gott zählt, zu gelangen, erfahren Sie heute Nachmittag.

1951 geboren, wurde Elmar Busse 1980 in Erfurt zum Priester geweiht und war von 1992 bis 2015 in der Ehe- und Familienseelsorge der Schönstatt-Familienbewegung in verschiedenen Ländern tätig. Er gehört der Gemeinschaft der Schönstatt-Patres an und ist Fachbereichsleiter der Spiritualität der Katharina Kasper Akademie in Dernbach/Westerwald. Seit 2015 ist er Hausgeistlicher im Mutterhaus der Armen Dienstmägde Jesu Christi in Dernbach. Pater Elmar Busse ISch ist außerdem Eheberater und Autor von "Schlummernde Chancen für Paare, die wachsen wollen". Das Buch ist im Patris-Verlag erschienen.


Was bleibt von uns (vgl. Johannes 15,16)?
Spiritualität um 14 Uhr mit Pater Elmar Busse ISch (Institut der Schönstatt-Patres)

In unserer Rubrik Spiritualität können Sie diese und weitere Sendungen nachhören, downloaden und gerne teilen.