Jetzt: Erzbischof Stefan Heße - Die Interkulturelle Woche
Erzbischof Stefan Heße - Die Interkulturelle Woche

Predigten praktisch gestalten

Katechismus - Predigen war einer der zentralsten Schwerpunkte der Reformation. Aber auch die katholische Kirche steht dem in nichts nach. Der Pastoraltheologe Andreas Wollbold setzt sich in seinem Buch "Predigen - Grundlagen und praktische Gestaltung" mit der zentralen Rolle und Bedeutung der liturgischen Predigt auseinander. Freuen Sie sich darauf, welche überraschende Perspektiven und Traditionen der Autor wiederentdeckt hat!

Hören Sie den Beitrag hier nach:


Unser heutiger Referent
Prof. Andreas Wollbold wurde 1960 in Saarbrücken als zweites von sechs Kindern geboren. Dort hat er 1978 sein Abitur gemacht und von 1978 bis 1986 Philosophie und Theologie in Rom, Trier, Poona und München studiert. Zusätzlich hat er ein Lizenziat in Theologie und patristischen Wissenschaften erworben.
1984 Priesterweihe wurde er zum Priester für das Bistum Trier geweiht und wirkte von 1986 bis 1989 als Kaplan in Neunkirchen (Saar). Anschließend war er Wallfahrtskaplan in Klausen.
1997 habilitiert, war Andreas Wollbold von 1997 bis 2003 Professor für Pastoraltheologie und Religionspädagogik am "Philosophisch-Theologischen Studium Erfurt". Seit 2003 ist er Professor für Pastoraltheologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) und Pfarrseelsorger im Kreis Freising.

Ein Interview zum Buch "Predigen - Grundlagen und praktische Gestaltung" finden Sie hier. Das Buch ist 2017 im Pustet-Verlag erschienen. Unter


"Predigen - Grundlagen und praktische Gestaltung."
Katechismus um 16.30 Uhr mit Prof. Dr. Andreas Wollbold

In der Rubrik Katechismus können Sie diese und weitere Sendungen nachhören, downloaden und gerne teilen.