Jetzt: eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche
eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Pfarrei der Woche aus Düsseldorf

Am kommenden Sonntag, 8. Dezember, ist radio horeb zu Gast in der Seelsorgeeinheit "Düsseldorfer Rheinbogen". Wir übertragen die Heilige Messe um 9.30 Uhr aus der Kirche St. Nikolaus in Düsseldorf-Himmelgeist. Pfarrer Frank Heidkamp, kommissarischer Stadtdechant in der Landeshauptstadt, freut sich auf die Begegnung mit Ihnen in seiner Gemeinde. Heidkamp ist selbst gebürtiger Düsseldorfer und feiert am 2. Adventssonntag die Messe.

Erstes Thema des Interviews mit Pfarrer Frank Heidkamp ist die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalen. Sie verdankt ihren Namen der Düssel, einem kleinen Fluss, der nahe des Marienwallfahrtsorts Neviges entspringt und in Düsseldorf mit vier Flussarmen in den Rhein mündet. Pfarrer Heidkamp präsentiert uns einen kurzen geschichtlichen Abriss. Der Seelsorger spricht außerdem darüber, was die Menschen von heute aus seiner Sicht bewegt. Wir erfahren, warum Pfarrer Heidkamp besonders gerne "ein paar Minuten frische Luft tankt" und Düsseldorf für ihn eine weltoffene und christliche Stadt ist. Welche Aufgaben hat er als Stadtdechant? Im Interview gibt er einen kleinen Einblick. Weitere Themen sind die Entstehung der neuen Seelsorgestruktur, Wege der Glaubensweitergabe und seelsorgliche "Meilensteine".

#Himmelsleuchten – ein aktuelles Projekt der Düsseldorfer Pfarreien
Seit Fronleichnam 2019 und noch bis zum Fest Maria Lichtmess Anfang Februar 2020 läuft im gesamten Stadtbezirk die Initiative #Himmelsleuchten. Die stadtweite missionarische Kampagne ist ein Projekt aller Düsseldorfer Pfarreien. Die Aktion bietet eine Fülle an interessanten Aktionen, anregenden Begegnungen, besinnlichen Erfahrungen, spannenden Events und informativen Veranstaltungen in ganz Düsseldorf an.
Wie es dazu kam und was die Aktionen beinhalten - darüber sprechen wir mit unserem Gastgeber. Haupt- und ehrenamtliches Engagement trägt #Himmelsleuchten wesentlich. Pfarrer Heidkamp spricht über die Entstehung dieses Projekts, die Vorbereitung der Ehrenamtlichen und greift einige Aktionen heraus. Die Initiative kann als beispielhaft gelten für andere Städte.
 

Rüdiger Endres hat den kommissarischen Stadtdechanten von Düsseldorf zum Interview getroffen. Hören Sie es hier nach:


Eigene Angebote der Pfarrei
Das Leben feiern, Mach-mit-Engagement-Förderung, Jugendfreizeit, Videoimpulse am Montag und vieles mehr sind kennzeichnend für die lebendige Pfarrei, aus der wir den Radiogottesdienst übertragen. Wie diese Vielfalt organisiert wird und welche weitere Unterstützung sich Pfarrer Heidkamp wünscht, darüber redet er mit uns. Ein besonderes Highlight sind die sogenannten Update-Gottesdienste. Mehrmals jährlich vom Seelsorgeteam, einer eigenen Band und jungen Helfern vorbereitet, zieht diese neue Gottesdienstform mehrere hundert junge Menschen an. In der Seelsorgeeinheit geht in Kürze ein zweiter ALPHA – Kurs an den Start. Über die Gewinnung von Menschen als Jünger für die Nachfolge Jesu gibt uns der Gastgeber wertvolle Hinweise. Baugeschichtlich steht St. Nikolaus unserer Radioübertragung auf den Grundmauern des Klosters Kaiserswerth aus dem Jahr 904. St. Nikolaus wird darum gerne auch als "beständige Gottesburg" bezeichnet.

Lernen Sie den derzeitigen Düsseldorfer Stadtdechanten kennen
Kindheit, Jugenderinnerungen, die Berufungsgeschichte und wesentliche geistliche Erfahrungen sind die Kernpunkte des Interviews mit unserem Gastgeber Pfarrer Frank Heidkamp. Er verrät uns unter anderem, wo er in seiner Freizeit gerne "durchatmet" und welche Wünsche für die Zukunft ihn bewegen.

Wir freuen uns auf Sie am 8.12.19 in St. Nikolaus,

Ihr Rüdiger Enders und das Übertragungsteam

Werfen Sie mit unserem Kollegen Rüdiger Enders einen Blick in die Kirche St. Nikolaus in Düsseldorf: