Jetzt: eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag

Neuer Wind in der Pfarrei

Interview des Tages - Es kommt häufig vor, dass Priester, die nicht als Gemeindepfarrer eine Pfarrei leiten, ihren Aufgabenbereich wechseln. So wie es in München jetzt passiert. Pfarrer Rainer Maria Schießler, als polarisierender Geistlicher und Buchautor über die Grenzen der Erzdiözese München hinaus bekannt, verlässt die Innenstadtkirchen Hl Geist und St. Peter. Es kommt: Pfarrer Daniel Lerch. Der Amtswechsel sorgt in München für Gesprächsstoff, gerade unter den neuen Geistlichen Gemeinschaften. Sie hoffen, dass mit dem Jugendpfarrer und Klinikseelsorger Lerch ab September ein neuer Wind weht.

Sein Vorgänger, Pfarrer Schießler, gibt seine Administrationsstelle für die Münchner Innenstadtkirchen Hl Geist und St. Peter auf. „Himmel, Herrgott, Sakrament“ lautet eines seiner bekanntesten Bücher. Pfarrer Rainer Maria Schießler ist nicht nur in München bekannt, sondern gilt bayernweit als einer der bekanntesten Kirchenmänner und selbst in Norddeutschland wird man vielleicht schon von ihm gehört haben. Seine medienwirksamen Aktionen, wie die Feier des Gottesdienstes auf dem Hochhausdach oder das Bedienen im Bierzelt am Oktoberfest, werden von den einen geschätzt, von den anderen argwöhnisch beobachtet. Vor kurzem wurde bekannt: Ein neuer Pfarrvikar kommt – Pfarrer Daniel Lerch. Da ein Aufgabenwechsel selten für so viel Gesprächsstoff gesorgt hat, haben wir Pfarrer Lerch zu uns nach München eingeladen und ihn selbst über seine neuen Aufgaben zu Wort kommen lassen. Maria Colak im Gespräch.

Heute im Interview des Tages um 8:15 Uhr. In unserer Mediathek können Sie den Beitrag nach Ausstrahlung nachhören und gerne teilen. 

Danke für den Besuch lieber Pfarrvikar Lerch und danke, dass Sie bei unerer Corona Challenge mitgemacht haben. Wir wünschen Ihnen einen guten Start! 
Mehr Infos zur Aktion Corona Challenge