Jetzt: Fr Rob Galea: Foot of the Cross
Fr Rob Galea: Foot of the Cross

Mut zum Älterwerden!

Spiritualität - Papst Franziskus hat den kirchlichen Welttag der Großeltern und älteren Menschen eingeführt, weil die Stimme der älteren Menschen "wertvoll" sei und das Lob Gottes singe und die Senioren die "Wurzeln der Völker" hüteten. Weiter sagt der Heilige Vater: "Sie erinnern uns daran, dass das Alter ein Geschenk ist und dass die Großeltern das Bindeglied zwischen den verschiedenen Generationen darstellen, um den jungen Leuten die Lebens- und Glaubenserfahrungen weiterzugeben." In unserer heutigen Sendung spricht Margarete Dennenmoser über den Mut zum Älterwerden.

Margarete Dennenmoser (alias "Ursula Marc"), geboren 1939, ist Reallehrerin für Religion und Englisch, Mutter von vier Kindern und Großmutter von 12 Enkeln. Aus Begeisterung über ihren Glauben schrieb sie ihre bekannten Bücher der Reihe "Nicht wie bei Räubers" und die "Familienbibel". Diese erschienen unter dem Pseudonym "Ursula Marc". Seit vielen Jahren wirkt sie als Referentin über Frauenfragen, leitet Frauenkonferenzen und schrieb drei Bücher für Frauen. Sie gründete die Bewegung „Mütter hoffen und beten“ in Deutschland. Außerdem ist sie gefragte Gesprächspartnerin bei verschiedenen Radiosendungen, zum Beispiel in der Reihe "Spiritualität" bei radio horeb.

Die vorherigen Teile der Reihe mit Margarete Dennenmoser hier hören:


Mut zum Älterwerden! 2. Teil
Spiritualität um 14:00 Uhr mit Margarete Dennenmoser

In unserer Rubrik Spiritualität hören Sie diese und weitere Sendungen als Podcast und können sie gerne downloaden und teilen.