Jetzt: Lesungen der Lesehore.
Lesungen der Lesehore.

Mensch trifft Gott im Knast

Standpunkt - Gott steht auf der Seite der an den Rand Gedrängten. "Ich war im Gefängnis und ihr habt mich besucht", heißt es an einer Stelle in der Bibel. Die missionarischen Jünger gehen hinaus an die Ränder - und hinein in die Gefängnisse. In Deutschland gibt es 184 Gefängnisse mit rund 62.000 Insassen. Darunter sind Menschen, die die Einladung Jesu annehmen. "Kann Glauben Kriminelle verändern?", fragt Gabi Fröhlich ihre Gäste Pedro Holzhey vom Netzwerk "Set free" und Johanna Weddigen, die Alpha-Glaubenkurse ins Gefängnis bringt.

Beide geben Gefängnisinsassen die Möglichkeit, in einem offenen und freundlichen Rahmen die großen Fragen des Lebens zu stellen, Zweifel und Ängste zu äußern, Hoffnung zu finden und sich mit dem christlichen Glauben auseinanderzusetzen.

Gott ins Gefängnis bringen? Hören Sie dazu hier die Ausführungen der beiden Referenten nach:



Verändert der Glaube Kriminelle?
Standpunkt um 20 Uhr mit Pedro Holzhey und Johanna Weddigen

Diese Sendung können Sie auch in unserer Mediathek in der Rubrik Standpunkt nachhören, downloaden und teilen.