Jetzt: - Heilige Messe, Festmesse aus dem Wallfahrtsort Kibeho in Ruanda. - Wallfahrtsort, Kibeho
- Heilige Messe, Festmesse aus dem Wallfahrtsort Kibeho in Ruanda. - Wallfahrtsort, Kibeho

Jesus als Gottes eingeborener Sohn?

Katechismus - Er ist es in einem einzigartigen und vollkommenen Sinn. Bei der Taufe und bei der Verklärung nennt die Stimme des Vaters Jesus seinen "geliebten Sohn". Jesus selbst bezeichnet sich als der Sohn, der "den Vater kennt" (Mt 11, 27), und bekräftigt damit seine einzigartige und ewige Beziehung zu Gott. Er ist der eingeborene Sohn Gottes (1 Joh 4,9), die zweite Person der Dreifaltigkeit. Jesus ist das Zentrum der apostolischen Verkündigung: Die Apostel haben "seine Herrlichkeit gesehen, die Herrlichkeit des einzigen Sohnes vom Vater" (Joh 1, 14).

Die gesamte Katechismus-Sendung können Sie hier nachhören:


 

In welchem Sinn ist Jesus "Gottes eingeborener Sohn"?
Katechismus um 16:30 Uhr mit Pfarrer Robert Schmäing

Die Sendung können Sie wie gewohnt in unserer Mediathek in der Rubrik Katechismus nachhören, downloaden und teilen.