Jetzt: Regina Coeli - Rosenkranz
Regina Coeli - Rosenkranz

Gott will uns innerlich heilen

Katechismus - Wir glauben, dass Gott gegenwärtig ist und jeden unserer Schritte mitgeht. Nicht nur in unseren Freuden, sondern auch im Leid ist er immer an unserer Seite. Zu letzterem fällt Ihnen sicherlich das Hiob-Buch aus dem Alten Testament ein. Aber auch im weniger bekannten Buch Tobit finden wir Antworten auf die Frage, wie man an einen liebenden Gott glauben kann, wenn es doch so viel Leid und Schmerz gibt.

Bisherige Teile hier hören

Die Handlung im Buch Tobit in aller Kürze (entnommen aus: www.bibleworld.de/AT/Geschichte/Tobit_0.htm)
Im Buch Tobit wird das Schicksal der Familie des Tobit ("JHWH ist gütig") beschrieben. Es beinhaltet deren Gefährdung und wunderbare Bewahrung. Zentraler Schauplatz ist die assyrische Hauptstadt Ninive und Umgebung, wohin Tobit, vom nordisraelitischen Stamm Naftali stammend, nach 722 v. Chr. verbannt worden sein soll (vgl. Tob 1,9-11).
Um die finanzielle Not der Familie zu lindern, wird Tobias, der Sohn Tobits, nach Medien geschickt, um dort bei Verwandten hinterlegtes Geld zu holen. Für die Reise bietet sich ein Begleiter an: der Erzengel Rafael. Er behütet Tobias auf seinem weiten Weg. Unterwegs fängt Tobias einen Fisch. Die Galle des Fisches bewahrt er auf. Diese öffnet bei der Rückreise die Augen des erblindeten Tobit.

Rafael belehrt Tobias außerdem, dass Herz und Leber des Fisches Dämonen vertreiben. Von einem solchen Dämon ist Sara befallen, die Tochter der Verwandten in Ekbatana. Dort angekommen wendet Tobias sogleich dieses Wundermittel an und vertreibt den Dämon. Damit gewinnt er das Herz der schönen Sara und es kommt zu einer freudigen Hochzeit. Tobias und Sara bleiben noch einige Zeit bei den Eltern Saras, doch dann drängt Tobias, zu einem kranken Vater heimzukehren.
Mit dem Geld im Gepäck und seiner Frau an der Seite kehrt er glücklich nach Hause zurück und heilt seinen kranken Vater mit der Galle des Fisches: Ein Beweis dafür, dass Gott den Gerechten nicht im Stich lässt. Der Erzengel Rafael ist Vorbild für unseren Glauben an einen Schutzengel, den Gott jedem von uns an die Seite stellt.


Das Buch Tobit - wie Gott uns innerlich heilen will, 2. Teil.
Katechismus um 16.30 Uhr mit Pater Francisco Sunderland LC (Legionäre Christi)

In unserer Rubrik Katechismus können Sie diese und weitere Sendungen nachhören, downloaden und gerne teilen.