Jetzt: Hl. Messe am Pfingstmontag und dem Gedenktag Maria, Mutter der Kirche. - Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein, Wemdin...
Hl. Messe am Pfingstmontag und dem Gedenktag Maria, Mutter der Kirche. - Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein, Wemdin...

„Es war ein bisschen wie eine Revolution.“

Menschen wurden zutiefst gerührt von seiner Musik: das hat der bekannte Sänger Michael Patrick Kelly bei seiner letzten Konzerttour beobachtet, bei der er zwei Wochen lang in Kirchen und Kathedralen in Deutschland und Österreich unterwegs war.


"Ruah" – so heißt die neue CD des bekannten christlichen Sängers und Songwriters Michael Patrick Kelly.


Ruah – das ist hebräisch und heißt so viel wie Wind, Hauch oder Lebensatem. Zu hören sind auf diesem neuen Album Songs, die das ehemalige Mitglied der Popband der Kelly-Family in den sechs Jahren geschrieben hat, in denen er in einem Kloster gelebt hat.
Vorgestellt hat Michael Patrick Kelly diese Lieder nun vor kurzem bei seiner "Ruah-Tour", bei der er in Kirchen und Kathedralen in Deutschland und Österreich aufgetreten ist.




Dabei war das etwa eineinhalb stündige Konzert immer nur ein Teil des Abendprogramms. Denn daran schloss sich eine Friedensandacht an, zu der der Eintritt frei war.

„Charity and Peace“, „Barmherzigkeit und Frieden“ - dieses Motto gab der Künstler seiner Tour. Ein Teil des Ticketerlöses spendete der Sänger den katholischen Hilfswerken Caritas international und Bonifatiuswerk.
Die Tour begleitet hat P. Paulus Tautz von den Franziskanern von der Erneuerung, der öfter schon als Referent bei Radio Horeb zu Gast war.

Er hat mit Michael Patrick Kelly auf die Ruah-Tour zurückgeblickt.

© www.michael-patrick-kelly.com