Jetzt: Hl. Messe, Friedberg
Hl. Messe, Friedberg

Die gute Tat von Inhaftierten

In unserer "guten Tat" bei radio horeb geht es heute um Volkert Ruhe. Nach 8 Jahren ist er aus der Haft entlassen worden. Seitdem arbeitet der 47-Jährige als Sozialunternehmer - und das sehr erfolgreich. Ruhe leitet den Verein "Gefangene helfen Jugendlichen" und ist damit ein Vorbild für Jugendliche, die straffällig geworden sind. Nadja Neubauer spricht mit ihm über seinen Weg und sein Engagement.

Seit 1996 gibt es "Gefangene helfen Jugendlichen"
1996 kam die Idee bei drei Inhaftierten der JVA Fuhlsbüttel auf: Einen Verein zu gründen mit dem Ziel, im Bereich der Kriminal- und Gewaltprävention für Jugendliche zu arbeiten. Das Konzept haben sie gemeinsam mit der Behörde für Schule, Jugend und Berufsbildung sowie der Justibehörde erarbeitet. Seit 1998 hat sich das Projekt der JVA-Besuche mit Jugendlichen durchgesetzt und wird seitdem als Kernprojekt des Vereins betrieben. Straffällig gewordene Jugendliche besuchen dabei ausgewählte Insassen in den JVA.

Gefangene drinnen haben Kontakt mit Jugendlichen draußen
Seit 2001 ist "Gefangene helfen Jugendlichen" ein eingetragener Verein und hat seit 2005 die Anerkennung als Träger der freien Jugendhilfe. Die Idee ist seit den ersten Tagen, dass Gefangene von "drinnen" mit den Jugendlichen "draußen" Kontakt haben und von einem möglichen schlechten Weg abbringen. Der Schwerpunkt des Besuchs vor Ort ist das Gespräch zwischen straffälligen Jugendlichen und ausgewählten, verantwortungsvollen Insassen, die ihre Taten bereuen. Der Gefängnisbesuch soll die Jugendlichen in ihrer Lebensplanung beeinflussen. Es soll ein Denkanstoß sein.

Bereits über 5.000 Jugendliche erreicht
Bereits 5.000 Jugendliche konnten durch das gute Team und zuverlässige Förderer erreicht und unterstützt werden. Außerdem hat der Verein rund 11.500 Schüler mit dem Präventionsunterricht erreicht. In den letzten Jahren arbeitet GhJ daran, das Projekt auch auf andere Standorte auszubauen. Diese Arbeit ist an Standorten in Bremen, Hannover und NRW bereits erfolgreich.

Hören Sie Volkert Ruhe und was er über sein Engagement und den Verein "Gefangene helfen Jugendlichen" sagt: