Jetzt: Regina Coeli - Rosenkranz
Regina Coeli - Rosenkranz

Der Film "Das neue Evangelium"

Interview des Tages - Christiane Lüst ist Geschäftsfrau und Inhaberin des Öko & Fair Umweltzentrums Gauting bei München. Sie unterstützt das Projekt "NoCap" und vermarktet die FairTrade-Produkte. Der Menschenrechtsaktivist Yvan Sagnet hat dieses Projekt ins Leben gerufen. Es steht abgekürzt für "NoCaporalato" und wendet sich gegen kriminelle Arbeitsvermittlung. Yvan Sagnet spielt die Hauptrolle im Film "Das neue Evangelium". Der Film von Milo Rau ist kein klassischer Passionsfilm, sondern betrachtet das Leiden und Sterben Jesu aus der Sicht der ausgebeuteten Erntehelfer Italiens - Yvan Sagnet war einer davon.

Laut eigenen Aussagen des Regisseurs Milo Rau handelt es sich bei "Das neue Evangelium" um einen utopischen Dokumentarfilm auf zwei Ebenen: Einer historisch-biblischen und einer dokumentarisch-politischen Ebene. Der Leidensweg Jesu wird ins Heute geholt, konkret in den Süden Italiens und in die Ghettos der Erntehelfer. Hauptdarsteller des Films ist Yvan Sagnet. Er spielt sowohl die Rolle des Jesus, als auch sich selbst im Kampf gegen die Agrar-Mafia Italiens. Aus Kamerun zum Studieren nach Italien gekommen, landet Yvan Sagnet zum Geldverdienen auf den Feldern - und sagt selbst: Solche Zustände wie die, in denen die Arbeiter meist Flüchtlinge und wie er aus Afrika stammend leben müssen, habe er selbst in Kamerun nicht erlebt. Mehr soll an dieser Stelle über den Film nicht verraten werden.

Vielmehr soll um das Fairtrade-Label "NoCap" gehen, das Yvan Sagnet gegründet hat, um den Arbeitern auf Italiens Feldern zu helfen. Unterstützung findet der Jesusdarsteller auch hier in Deutschland in einem Ort bei München durch Christiane Lüst. Sie verkauft die FairTrade-Produkte des Labels in ihrem Öko und Fair Café in Gauting bei München und versucht, sie auch deutschlandweit zu vermarkten. Damit möchte sie auf die miserablen Arbeitsbedingungen der Erntehelfer in Italiens Süden aufmerksam zu machen.

Das Öko & Fair-Umweltzentrum erreichen Sie unter der Adresse

Berengariastr. 5
82131 Gauting

Per Telefon unter 089 89 311 054
Per Mail an info(at)oeko-und-fair.de
und im Internet

Weitere Informationen über den Film "Das Neue Evangelium

Fotos zum Film


Das neue Evangelium und NoCap.
Interview des Tages um 8.15 Uhr mit Christiane Lüst, Geschäftsfrau und Inhaberin von Öko & Fair Umweltzentrum Gauting

In unserer Rubrik Tagesgespräch können Sie diese und weitere Sendungen nachhören, downloaden und gerne teilen.