Jetzt: eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag

Den Rosenkranz meditieren

Credo - Betrachtet man die Gesätze des Rosenkranzes, kommt man seinem Geheimnis - seinem Mysterium - nah. Der Beter erfährt, wie Gottes Liebe unsere Erlösung bewirkt. Gerade deswegen nimmt das Rosenkranzgebet in der jüngeren Kirchengeschichte einen so großen Raum ein. Bei radio horeb beten wir ihn zweimal am Tag und einmal in der Nacht. Claudia Sperlich ist heute zu Gast in der Credo-Sendung und meditiert mit Ihnen die einzelnen Rosenkranzgeheimnisse. Die Meditation soll Ihnen helfen, diese unverzichtbare Gebetsform neu zu entdecken und zu vertiefen.

Das Rosenkranzgebet finden Sie bei uns unter Gebete.

Hören Sie die Betrachtungen von Claudia Sperlich hier nach:



Der "geheimnisvolle" Rosenkranz.
Credo um 20.30 Uhr mit Claudia Sperlich

Diese Sendung können Sie in unserer Mediathek in der Rubrik Credo nachhören, downloaden und teilen.