Jetzt: Hl. Messe, St. Hubertus, Selfkant
Hl. Messe, St. Hubertus, Selfkant

Das Hilfswerk "Arco Iris"

Lebenshilfe - Hunger, Verwahrlosung, Gewalt und Prostitution - das ist das Schicksal tausender Straßenkindern in Bolivien. Wirtschaftskrisen und zunehmender Drogenkonsum zerstören immer mehr Familien oder treiben die Menschen vom Land in die Städte. Dort müssen die Kinder in aller Regel zum Überleben der Familien beitragen, arbeiten auf der Straße oder fliehen vor der Gewalt zu Hause. Um Hunger, Angst und Kälte auszuhalten, landen sie oft selbst in Alkohol und Drogen. Die meisten sind krank, viele sterben früh. In Bolivien werden sie "Desechables" genannt – also solche, die man wegwerfen kann. Der deutsche Priester Josef Neuenhofer hat in Bolivien das Projekt mit dem hoffnungsvollen Namen "Arco Iris" (Regenbogen) gegründet. Heute erzählt er uns vom Schicksal der "Wegwerfkinder" - und wie er mit Unterstützung aus Deutschland versucht, junge Leben zu retten.

Kinder und Jugendliche von der Straße der bolivianischen Hauptstadt La Paz holen und sich um sie kümmern: Für diese Aufgabe hat der deutsche Pfarrer Josef Neuenhofer das Hilfswerk "Fundación Arco Iris", übersetzt: "Regenbogen-Stiftung" 1994 ins Leben gerufen. Heute betreibt die Stiftung vier Heime für Kinder und Jugendliche, zehn weitere soziale Projekte und ein Krankenhaus. 1993 ist Pfarrer Josef Neuenhofer nach La Paz gegangen, um sich der dortigen Straßenkinder anzunehmen. Neuenhofer musste von Grund auf alles aufbauen: Alles, was er in La Paz vorfand, war ein sanierungsbedürftiges Gebäude, das spätere "Hogar Niñas Obrajes". Heute beschäftigt die "Fundacion Arco Iris" rund 200 einheimische Lehrer, Erzieher, Psychologen, Handwerker, Köche, Hilfskräfte, Ärzte und viele andere mehr. Zahlreiche Projekte sind dabei entstanden - immer abgestimmt auf die Bedürfnisse der Menschen vor Ort. Mehr über das Hilfswerk lesen


Das Projekt "Arco Iris" - ein Zuhause für die "Wegwerfkinder" von la Paz.
Lebenshilfe um 10 Uhr mit Pfarrer Josef Neuenhofer, Gründer des sozialen Hilfswerks "Fundación Arco Iris"

In unserer Rubrik Christ und Welt können Sie diese und weitere Sendungen nachhören, downloaden und gerne teilen.