Jetzt: Hl. Messe am Pfingstmontag und dem Gedenktag Maria, Mutter der Kirche. - Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein, Wemdin...
Hl. Messe am Pfingstmontag und dem Gedenktag Maria, Mutter der Kirche. - Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein, Wemdin...

Brauchen wir ein Lieferkettengesetz?

Fokus Schöpfung - Regenwaldzerstörung für Palmöl, verheerende Arbeitsbedingungen in Elektronik- und Textilfabriken, Vertreibungen für Rohstoffabbau, Kinderarbeit auf Plantagen. Diese Beispiele zeigen, dass Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung keine Seltenheit in der Herstellung von Produkten unseres Alltags sind. Das Weltretten mit dem Einkaufskorb kann Veränderung anstoßen, hat aber auch Grenzen. Das geplante Lieferkettengesetz könnte helfen, doch wie steht es um den Entwurf von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil und Bundesentwicklungsminister Gerd Müller? Antworten hat heute Eva Maria Reinwald für Sie. Sie ist Referentin für Globale Wirtschaft und Menschenrechte beim Südwind Institut Bonn.

Hören Sie den Beitrag hier nach:


Unser Gast, Eva-Maria Reinwald, beschäftigt sich mit Menschenrechten in globalen Lieferketten und Ansätzen für Politik, Unternehmen und Verbrauchern, diesen Herausforderungen zu begegnen. Sie hält Vorträge und gibt Workshops zu Menschenrechtsverstößen in Lieferketten (z.B. in der textilen Kette, im Palmölanbau oder der Schuhproduktion) und zu politischen Regulierungsmöglichkeiten.
Mit verschiedenen Partnern entwicklt und begleitet sie Projekte, die zum Mitmachen einladen, wie zum Beispiel die Handyaktion NRW, und versucht neue Zielgruppen für Interesse und Engagement im Themenfeld zu gewinnen, zum Beispiel über das Computerspiel MineHandy oder zuletzt über die Aktion Global Food Lab.

Unter www.einewelt-promotorinnen.de/promotorinnen/eva-maria-reinwald/ erfahren Sie mir über Eva-Maria Reinwald.


Fokus Schöpfung -  Die Welt retten mit dem Einkaufskorb.
Lebenshilfe um 10 Uhr mit Eva Maria Reinwald, Referentin für Globale Wirtschaft und Menschenrechte beim Südwind Institut Bonn

In unserer Rubrik Lebenshilfe können Sie diese und weitere Sendungen nachhören, downloaden und gerne teilen.