Jetzt: Lesungen der Lesehore.
Lesungen der Lesehore.

ALL FOR ONE schafft Einheit

Die gute Tat - Das überkonfessionelle Netzwerk ALL FOR ONE in Fulda gibt es seit 2016. Die Vision des Teams ist die Einheit aller Christen und das authentische Glaubenszeugnis in der Gesellschaft. Johannes Strott engagiert sich ehrenamtlich in der Öffentlichkeitsarbeit und ist Teil der Gesamtleitung der B.A.S.E- Jugendgottesdienste. Mit Nadja Neubauer spricht er über seine Arbeit und die Initiative ALL FOR ONE.

Auf dem Fundament von Lobpreis und Gebet vernetzt ALL FOR ONE junge Christen in Fulda und darüber hinaus. Mission sei das Zeugnis der Liebe Gottes in der Gesellschaft. Mit Gott ins Gespräch kommen sei das Ziel, das Aktionen wie

  • Glaubenskurse
  • B.A.S.E.- Jugendgottesdienste
  • Outreaches, eine jährliche Aktion in der Fußgängerzone oder einer bekannten Location
  • Shining Lights: Soziale Arbeit im Alten- oder Flüchtlingsheim oder Reinigung öffentlicher Plätze

erreicht werden soll. Den Glauben auf die Straße und zu den Menschen bringen - dafür steht ALL FOR ONE.

Johannes Strott wirkt in der Öffentlichkeitsarbeit von ALL FOR ONE mit an der Einheit aller Christen. Hören Sie seine Ausführungen dazu hier nach:



"Die gute Tat": Das Netzwerk ALL FOR ONE
Interview des Tages um 8.15 Uhr mit Johannes Strott

Diese Sendung können Sie in unserer Mediathek in der Rubrik Tagesgespräch nachhören, downloaden und teilen.

Copyright: Fuldaer Zeitung/Rainer Ickler