Seit 01:00: Nachtprogramm Credo, Wdh. - eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Seit 01:00
Nachtprogramm Credo, Wdh. - eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche
Danach: Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh. - eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
2019-05-22 02:15:00

"Werft die Netze aus"

Am 11./12. Mai findet der Weltgebetstag für geistliche Berufungen statt. In langfristiger Vorbereitung auf diesen Tag, sprechen wir heute über die deutschlandweite 24-Stunden-Gebetsinitiative "Werft die Netze aus". Pfarrer Michael Maas hat sie anlässlich des Weltgebetstags ins Leben gerufen. Michael Maas ist Direktor des Zentrums für Berufungspastoral der Deutschen Bischofskonferenz.

Ziele dieser Gebetsaktion

Das Gebet um geistliche Berufungen fördern
Den Weltgebetstag neu ins Bewusstsein bringen
Uns gegenseitig im Gebet unterstützen und vernetzen

Aktuelles Interview mit Pfr. Michael Maas:


So sind Sie dabei!

In jeder Diözese soll es mindestens einen Ort geben, an dem über 24 Stunden hinweg durchgängig gebetet wird. Einzelne Gemeinden, Gruppierungen oder Beterinnen und Beter können sich auch stundenweise daran beteiligen. Die Gebetszeiten können öffentlich durchgeführt werden. Zudem ist es auch möglich, sich im persönlichen Gebet an dem Projekt zu beteiligen.

Seit Mitte November 2018 ist die Internetseite www.werft-die-netze-aus.de online. Dort können sich Gruppen und einzelne Beterinnen und Beter eintragen. Eine interaktive Karte zeigt alle Orte, an denen in diesem Anliegen gebetet wird. Die Internetseite bietet auch weitere Informationen zum 24-Stunden-Gebet sowie Anregungen zur konkreten Durchführung.

Radio Horeb lebt allein durch Ihre Unterstützung