Seit 14:00: Spiritualität - Franziskanische Spiritualität. - Ref.: P. Paulus Maria Tautz

Seit 14:00
Spiritualität - Franziskanische Spiritualität.
Danach: Wundenrosenkranz - mit den Hörern
2018-10-23 15:00:00

365 Tage: 24/7-Anbetung

„Das soll sein - das muss sein“, waren die Gedanken von Pfarrer Matthias Reiner aus Aalen-Westhausen, als er einen Vortrag über die Möglichkeit der ununterbrochenen eucharistischen Anbetung in Pfarrgemeinden hörte. Seit einem Jahr gibt es nun auch in seiner eigenen Gemeinde St. Mauritius, die zur Seelsorgeeinheit Kapfenburg zwischen Stuttgart und Ulm gehört, Anbetung rund um die Uhr. Über den verblüffend einfachen Weg zur 24/7-Anbetung sprach Pfarrer Reiner um 08:15 Uhr im Interview des Tages.

Wenn ein Pfarrer sein eigenes Büro räumt, um dem eucharistischen Herrn Platz zu machen, sind das beste Startbedingungen für ein Projekt der ewigen Anbetung: Am 5. Oktober 2018 feiert die Pfarrei St. Mauritius in Aalen-Westhausen ihr einjähriges ununterbrochenes Gebetsjubiläum. Buchstäblich Tag und Nacht kommen Gläubige aus der Seelsorgeeinheit Kapfenburg und Umgebung in das ehemalige Büro von Pfarrer Matthias Reiner, das zur Anbetungskapelle umgebaut worden ist. Sie tun nichts anderes, als Jesus Christus, der nach katholischem Glauben in der konsekrierten Hostie auch nach der Messfeier tatsächlich anwesend ist, anzuschauen und anzubeten. Die meisten Beter haben sich freiwillig zu einer festen Stunde in der Woche verpflichtet. Selbst die Nachtstunden sind immer belegt. Warum sein Gebetsprojekt in der 6000 Seelen-Gemeinde Westhausen große Begeisterung auslöste bis hin zum ehrenamtlichen Einsatz von Handwerkern bei der Ausstattung der Kapelle, schildert Pfarrer Matthias Reiner im Interview des Tages. Unsere Mitarbeiterin Solveig Faustmann hat Pfarrer Reiner und seine in der Diözese Rottenburg-Stuttgart gelegene Anbetungskapelle besucht.

Sonntagsmatinee mit Pfarrer Matthias Reiner zum Nachhören:


Radio Horeb lebt allein durch Ihre Unterstützung