Seit 19:00: Rosenkranz - Katholische Pfadfinder Europas

Seit 19:00
Rosenkranz
Danach: A. d. J. - Mittendrin - Promis u. Normalos sprechen über Gott und die Welt - Gigfestival 2019
2019-06-17 19:45:00

Ältere Beiträge

Schon seit mehreren Jahren macht die Deutsche Bischofskonferenz mit ihrer Initiative „Solidarität mit verfolgten und bedrängten Christen unserer Zeit“...

Weiterlesen

Wunschzettel schreiben, organisieren, kaufen, schmücken, an alles denken. Die Adventszeit ist eine Zeit der Vorbereitung auf Weihnachten. Die...

Weiterlesen

Geheimnisse unserer Emotionalität - Vielen Gefühlen kann man nicht einfach mit Verhaltenstherapie begegnen. Sie haben ihre Quellen in den Tiefen...

Weiterlesen

Diakon Michael Wielath und Pastor Peter Meyer waren in Afrika, um dort stellvertretend für die gesamte Radio Horeb Hörerfamilie an den Festlichkeiten...

Weiterlesen

Auf in ein neues Kirchenjahr! Aus Neumarkt in der Oberpfalz kommt unsere Eucharistiefeier zum ersten Advent. Die Münsterkirche St. Johannes der Täufer...

Weiterlesen

„Meister, was muss ich Gutes tun, um das ewige Leben zu gewinnen?“ (Mt 19, 16) - Zur Nachfolge Christi gehört das Halten der Gebote. Das Gesetz wird...

Weiterlesen

Der 28. November 1981 ist der Gedenktag der Erscheinungen der Muttergottes in Kibeho, Ruanda. 2001 wurden die Erscheinungen kirchlich anerkannt.

Weiterlesen

Vom Umgang mit Tod und Sterben im Gefängnis - Im Gespräch mit Vlatka Krippner, Gefängnisseelsorgerin in der Justizvollzugsanstalt Stadelheim.

Weiterlesen

Was kommt nach dem Tod? Das ist eine Frage, die die Menschheit von Anbeginn an umgetrieben und zu den unterschiedlichsten Antworten geführt hat....

Weiterlesen

Radio Maria Kenia - Anlässlich der Übertragung der Dankmesse von Radio Maria Kenia aus Nairobi sprechen wir mit dem Programmdirektor Father Gerald...

Weiterlesen

Was geschieht an Pfingsten?

Aus unserem Archiv: Claudia Sperlich , Schriftstellerin und Bloggerin sprach in der Sendung Katechismus darüber, was wir an Pfingsten überhaupt feiern. 

Sendung anhören

Radio Horeb lebt allein durch Ihre Unterstützung