Jetzt: eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag

Gold, Weihrauch und Myrrhe - Geld, Gebet und Opfer

Gaben, die helfen

Gold, Weihrauch und Myrrhe bringen die Heiligen Drei Könige dem Jesuskind als Geschenke. Für die Kirche haben die drei Gaben ihre je eigene Bedeutung: Gold steht für Geld und ReichtumWeihrauch symbolisiert das Gebet, und Myrrhe für das Opfer. Gold war das Metall der Könige - Christus ist der König aller Könige. Weihrauch drückt Verehrung und Würde aus und ist Zeichen der Göttlichkeit Christi. In der Myrrhe ist das Leiden und Sterben Jesu vorgezeichnet. Myrrhe steht für das Opfer schlechthin.
Die Könige bringen Jesus Christus ihre wertvollsten Schätze - auch Sie können beim Mariathon Wertvolles schenken!

    Geld, Gebet und Opfer auch beim Mariathon

    Um Geld, Gebet und Opfer bitten wir Sie auch beim Mariathon, dem Spendenmarathon der Nächstenliebe, für Radio Maria Stationen in aller Welt - schwerpunktmäßig in Afrika. Durch Ihre Spenden helfen Sie, die Botschaft des Evangeliums weltweit zu verbreiten!
    Doch es geht uns nicht nur ums Geld, wir brauchen auch Ihr Gebet! Wer betet, ist nie allein: Davon sind wir fest überzeugt. Lassen Sie Ihr Gebet wie Weihrauch zum Himmel aufsteigen! Nicht umsonst heißt es in einem bekannten Mariengebet: "Wann hast du vergessen ein kindlich Gebet?" Maria ist die Patronin unseres Radios und hält ihre schützende Hand über Sie und uns!
    Last but not least gibt es noch den Begriff des "(Auf-)Opferns". Dadurch haben wir die Möglichkeit, Gott unser Leiden anzuempfehlen, damit er Gutes wirken kann. Leiden, Krankheit oder die "kleinen Probleme" des Alltags lassen sich auf diese Weise zum Segen verwandeln - nicht nur für Sie!

    Gold - Geld

    Mit Ihrem Gold - also Ihren Spenden - helfen Sie Radio Maria in Afrika und weltweit, durch moderne Studios und Technik das Evangelium zu verbreiten. Durch Ihre wertvolle Spende schaffen wir es, dass immer mehr Menschen Jesus Christus kennenlernen und an Ihn glauben. So tragen wir zum Triumph des Unbefleckten Herzens Mariens bei, wie sie es den Hirtenkindern in Fatima versprochen hat.

    Weihrauch - Gebet

    Der Weihrauchduft soll Gott gnädig stimmen und die Bitten der Menschen zum Himmel empor tragen. Außerdem drückt Weihrauch Verehrung und Würde aus. Schenken Sie uns Ihr Gebet, treten Sie ein für ein gutes Gelingen des Mariatohn, beten Sie um Schutz und Segen für alle Radioprojekte weltweit. Hier finden Sie eine Auswahl an Gebeten

    Myrrhe - Opfer

    Myrrhe - in der Antike doppelt so teuer wie Weihrauch - wurde beim Einbalsamieren von Toten und in der Medizin verwendet. Es ist ein Zeichen der Wertschätzung und verweist auf das Leiden und Sterben Jesu. Sein Leichnam wurde mit Myrrheölen gesalbt. Es steht für das Opfer schlechthin. Wenn Sie leidend sind, durch Krankheit, Einsamkeit oder aus einem anderen Grund, versuchen Sie, dieses Leid Jesus zu schenken. Opfern Sie es auf, für die Erlösung der Welt. Eine weitere Möglichkeit ein Opfer zu bringen, ist das Opfer der Zeit. Helfen Sie ehrenamtlich bei radio horeb mit, es warten viele ganz unterschiedliche Aufgaben auf Sie. 

    Bleiben Sie uns treu!

    Ihre Spende beim Mariathon ist eine Sonderspende: Ohne Ihr "Gold" wäre der Bau neuer Radio Maria-Stationen in der ganzen Welt unmöglich! Bleiben Sie uns auch darüber hinaus treu - mit einem Dauerauftrag.

    Zur Online-Spende

    Dauerauftrag als PDF zum Ausdrucken

    Was ist Mariathon?

    Alle Informationen zu unserem Spendenmarathon der Nächstenliebe finden Sie hier