Jetzt: Sext, Aloisia Mittendorfer, Gallspach
Seit 11:45
Sext - Mittagslob d. Kirche
Danach: Angelus mit Mittagsansprache u. Segen - mit dem Hl. Vater live aus Rom.
2019-08-25 11:55:00

Um Gott zu begegnen gibt es viele Wege

Wir sind in unsere neue Sommerreihe „Geistliche Gemeinschaften“ gestartet und stellen Ihnen täglich eine andere Geistliche Gemeinschaft vor.

Klicken Sie auf das jeweilige Bild, um den Beitrag nachzuhören.

Die Kirche als Gemeinschaft

Wie können wir Kirche sein? Warum kann Kirche nicht alleine funktionieren? Wieso brauchen wir die Gemeinschaft zum Glauben? Antworten auf diese Fragen hören Sie von Pfarrer Dr. Wilhelm Schäffer, dem Beauftragten für Neuevangelisierung und Glaubenskurse in der Erzdiözese Freiburg.

Comunione e Liberazione

Der christliche Weg als lebenslanges Abenteuer. Der in Gemeinschaft gelebte Glaube ist die Grundlage einer echten Befreiung des Menschen. Die Bewegung Comunione e Liberazione entstand in den fünfziger Jahren in Mailand und ist heute in neunzig Ländern weltweit präsent.

Zur Website

Das Opus Dei

Das Opus Dei hilft, Christus in der Arbeit, im Familienleben und in den übrigen gewöhnlichen Lebensbereichen zu finden. Zum geistlichen Profil des Opus Dei gehören folgende Wesenszüge: Gotteskindschaft, christlicher Sinn des Alltagslebens, die Arbeit heiligen, Gebet und Opfer, Authentizität, Freiheit und Liebe.

Zur Website

Die Gemeinschaft Sant'Egidio

Gebet, Arme und Frieden sind die Grundpfeiler dieser Gemeinschaft. Sant’Egidio ist eine 1968 in der Zeit nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil entstandene christliche Gemeinschaft. Zur Gemeinschaft gehören Männer und Frauen jeden Alters und aller Schichten, die im Hören auf das Evangelium und im ehrenamtlichen und unentgeltlichen Einsatz für die Armen und für den Frieden geschwisterlich vereint sind. 

Zur Website

Die Gemeinschaft Emmanuel

Die Gemeinschaft Emmanuel vereint Menschen aller Lebensstände und Lebensalter mit ihrem je persönlichen Hintergrund. Die Beziehung zu Gott verbindet sie im Alltag. Bei regelmäßigen Begegnungen und gemeinsamen Aktivitäten teilen sie das Leben und den Glauben und stärken das Miteinander.

Zur Website

Cursillo

Seit seiner Entstehung auf Mallorca hat sich der CURSILLO auf über 50 Länder der Welt ausgebreitet, weil diejenigen, die an einem solchen Kurs teilgenommen haben, ihre neue Begeisterung für Christus und die Bereicherung für ihr Leben an andere weiterschenken wollen. 
Im Gespräch mit Pater Thomas Heck und Susanne Kurjak erfahren Sie mehr.

Zur Website

Die Legion Mariens

Um Gott zu begegnen gibt es viele Wege...
Gegründet am 7. September 1921 von Frank Duff in Dublin (Irland) ist diese Laienbewegung heute weltweit vertreten - mit 3 Millionen aktiven und über 10 Millionen betenden Mitgliedern in über 170 Ländern.
Wir sind im Gespräch mit Achim Füssenich.

Zur Website

Die Gebetsinitiative "Nightfever"

Wie die Initiative entstanden ist und was man beim einem typischen Nightfever-Abend erleben kann, das erfahren Sie im Interview des Tages mit Franziska Strecker. Frau Strecker ist verantwortlich für die Kommunikation bei Nightfever. 

Zur Website

Die Charismatische Erneuerung

Unsere Sommerreihe im Interview des Tages ist dieses Jahr ganz dem Thema „Geistliche Gemeinschaften“ gewidmet. Wir stellen Ihnen verschiedene geistliche Gemeinschaften vor und kommen dafür ins Gespräch mit Menschen, die ihren geistlichen Weg selbst innerhalb einer dieser Gemeinschaften gehen. Heute: die Charismatische Erneuerung.

Zur Website

Der Neokatechumenale Weg

Nach dem Vorbild des urchristlichen Tauf-Katechumenats bietet der Neokatechumenale Weg eine stufenweise Hinführung zur existenziellen Dimension des Glaubens für bereits getaufte Christen genauso wie der Kirche Fernstehende oder Ungetaufte an. Die Neokatechumenalen Gemeinschaften sind heute mit ca. 1,5 Mio. Mitgliedern in allen Ländern der Welt vertreten und unterhalten mehr als 120 Priesterseminare. 

Zur Website

Die Gemeinschaft christlichen Lebens

Um Gott zu begegnen gibt es viele Wege...
Wie man hier konkret Gemeinschaft erfahren und das Wort Gottes leben kann, das erfahren Sie im Gespräch mit Daniela Frank von der Gemeinschaft Christlichen Lebens.

Zur Website

Die Jugend 2000

Um Gott zu begegnen gibt es viele Wege...
Jeden Sommer organisiert die Jugend 2000 das große Internationale Prayerfestival in der Gebetsstätte Marienfried bei Ulm im Bistum Augsburg. Wir stellen Ihnen heute diese katholische Jugendbewegung vor, die sich besonders den Weltjugendtagen verbunden fühlt. Wir sprechen mit Korbinian Nagele. Er ist Mitglied der Jugend 2000 in München. 

Zur Website

Die Katholische Integrierte Gemeinde

Um Gott zu begegnen gibt es viele Wege...
Hören Sie ein Interview mit Dr. Peter Zitta. Der katholische Priester ist selbst in der Katholischen Integrierten Gemeinde aktiv und erzählt über die Entstehung sowie seine persönliche Erfahrung. 

Zur Website

Die Fokolar-Bewegung

Um Gott zu begegnen gibt es viele Wege...
Einer dieser Wege ist die Fokolar-Bewegung. Hier kann man konkret Gemeinschaft erfahren und das Wort Gottes leben. Im Interview des Tages hören Sie heute ein Interview mit Paula Erdmann. Sie ist in der Fokolar-Bewegung selbst aktiv und erzählt über die Entstehung und ihre persönliche Erfahrung. 
Zur Website

Radio Horeb lebt allein durch Ihre Unterstützung