Jetzt: Leben mit Gott
Leben mit Gott

Kalender

Mai 2017
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Montag, 22. Mai

07:30

Impuls

Mit dem Rosenkranz auf Maria schauen.
Ref.: Inge Brück , ehem. Sängerin und Schauspielerin, gründete die Initiatve „Künstler für Christus“
08:00

Kalenderblatt

Hl. Rita von Cascia.
Ref.: Alma Schätzl
10:00

Lebenshilfe

Religionen im Reich der Mitte - greift China in die religiösen Lehren ein?
Ref.: Michaela Koller , Referentin für Religionsfreiheit und verfolgte Christen bei der IGFM (Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte) und Herr Man-yan Ng (sprich: Man jan Nang) ??) , Beisitzer des Vorstands der Deutschen Sektion der IGFM
ww.igfm.de
www.menschenrechte.de  

Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM)
Deutsche Sektion e.V.
Edisonstraße 5, 60388 Frankfurt 069-420 108-0
info@igfm.de 


KIRCHE IN NOT hat in kostenloses Faltblatt mit Gebeten, Fürbitten und Hintergrund-Informationen zu China herausgebracht:

Ein Teil des Faltblattes informiert über die komplizierte Situation der Christen im Reich der Mitte. In einer kurzen und verständlichen Zusammenfassung werden darin die wichtigsten Tatsachen über das Glaubensleben in China dargestellt.

Außerdem laden wir zum Gebet für China ein. Das Faltblatt enthält Fürbitten für das Land sowie das Gebet, das Papst Benedikt XVI. anlässlich des ersten Weltgebetstags für China am 16. Mai 2008 an “Unsere Liebe Frau von Sheshan” gerichtet hat.

Das Faltblatt zum weltweiten Gebetstag für die Kirche in China können Sie unentgeltlich bestellen bei:

KIRCHE IN NOT
Lorenzonistr. 62, 81545 München
Tel.: 089 - 64 24 888 – 0,
Fax: 089 - 64 24 888 – 50,
E-Mail: kontakt@kirche-in-not.de

14:00

Spiritualität

Hl. Gemma Galgani - der Weg der geistlichen Armut.
Ref.: P. Gregor Lenzen
16:30

Katechismus

Wie drückt die Kirche ihren Glauben an die Dreifaltigkeit aus?
Ref.: Pfr. Thorsten Daum
Kompendium Nr. 48: Wie drückt die Kirche ihren Glauben an die Dreifaltigkeit aus? (=KKK 249-256) Die Kirche drückt ihren Glauben an die Dreifaltigkeit aus, indem sie einen einzigen Gott in drei Personen bekennt: Vater, Sohn und Heiliger Geist. Die drei göttlichen Personen sind ein einziger Gott, denn jede von ihnen ist mit der Fülle der einzigen und unteilbaren göttlichen Natur identisch. Sie sind real voneinander verschieden durch die gegenseitigen Beziehungen: Der Vater zeugt den Sohn, der Sohn wird vom Vater gezeugt, der Heilige Geist geht aus dem Vater und dem Sohn hervor.

19:45

A. d. J. - Mittendrin - Promis u. Normalos sprechen über Gott und die Welt

Der Brief des Papstes an die Jugendlichen zur Bischofssynode 2018 - Pfarrer Daniel Rietzler im Gespräch Teil 2
Ref.: Pfr. Daniel Rietzler
20:15

A. d. J. - Spurensuche - Glaube nachgefragt

50 Jahre Charismatische Erneuerung in der katholischen Kirche - Die Charismen als Werkzeug des Hl. Geistes und die Pfingstnovene
Ref.: Sr. M. Petra Grünert
"Die Charismen - das Handswerkzeug des Heiligen Geistes" - von Marie-Luise Winter, erschienen im D&D Verlag, 2016.

22:00

Knast- und Szenefunk

Der Rosenkranz: Ein Weg zu Gott in schwerer Zeit.
Ref.: Kamillo Nowak
Kontakt zu free!ndeed: www.free-indeed.de info@free-indeed.de

Kalender

Mai 2017
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programmhöhepunkte

Monatsprogramm ausdrucken?

Monatsprogramm im August

 

Monatsprogramm lieber per Post?