Jetzt: Wundenrosenkranz
Wundenrosenkranz

Kalender

April 2015
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Montag, 27. April

07:30

Impuls

Joseph Ratzinger erzählt aus seinem Leben.
Autor: Aldo Parmeggiani , Radio Vatikan
10:00

Lebenshilfe

Alltagswerkstatt – der Mensch, sein Feind oder Freund?
Ref.: Dr. med. Jakob Derbolowsky , Psychotherapeut und Bestsellerautor
Kontaktinformationen:

Im Internet: www.derbolowsky.de 

Private Akademie für Psychopädie
Dr. med. Jakob Derbolowsky
Waldstr. 2B, 82110 Germering
Tel.: 089-84 75 71
Fax: 089-89 48 121
eMail: info@derbolowsky.de 

Link zu den Terminen der Akademie: http://www.derbolowsky.de/termine.html 


TrophoTraining® Blitzentspannung  
Kompletter Einführungskurs
in die nur 3x1 Minute Selbsthilfe
von Dr. J. Derbolowsky  

Termin: Freitag, 8. Mai 2015, 14.30 Uhr bis ca. 18.30 Uhr

Referent: Dr. Jakob Derbolowsky

Ort: Germering, Germedicum, Untere Bahnhofstr.44/S-Bahn Bhf.
                                     
Gebühr: 145,- €, Anmeldung erbeten, begrenzte TN-Zahl

Anmeldung und Info:  TrophoTraining® Institut
Tel: 089-84 75 71
Fax: 089-89 48 121
eMail: info@trophotraining.de
Im Internet: www.trophotraining.de
 

Buchempfehlungen:

TrophoTraining - So fühle ich mich wohl
Siebenmeilenstiefel - zu zielgerichteter Entspannung
(Das Anleitungsbuch)
von Jakob Derbolowsky
Verlag Psychopädica, ISBN: 978-3933400-18-5, Preis: 10,50 €

Das Hintergrundbuch zum TrophoTraining: 
TrophoTraining
Dreimal täglich eine Minute gegen Stress und für Gesundheit
von Jakob Derbolowsky
Junfermann Verlag, ISBN 978-3-87387-959-1, Preis: 19,90 € 


Liebenswert bist du immer.
So schützen Sie Ihre seelische Gesundheit
von Udo und Jakob Derbolowsky
Junfermann Verlag, ISBN: 978-3-87387-473-2, Preis: 19,90 €

Wodurch wurde ich, wie ich bin?
Erfahrungen in jungen Jahren - Auswirkungen und Auflösungen
von Dr. Jakob Derbolowsky
Verlag Psychopädica, ISBN: 978-3-933400-20-8, Preis: 24,50 €

Vergeben ja, vergessen nie: Die eigene Vergangenheit: Kraftquelle oder Last
von Jakob Derbolowsky
Psychopädica Verlag,  ISBN-13: 978-3933400215; Preis: 9,90 € 
  
 
Die Bücher können gerne direkt bei Dr. Derbolowsky bestellt werden

Waldstr. 2B, 82110 Germering
Tel: 089-84 75 71, FAX: 089-89 48 121
eMail: info@psychopaedica.de 
14:00

Spiritualität

"Selig, die arm sind vor Gott, denn ihnen gehört das Himmelreich." (Mt 5,3)
Ref.: P. Jacques Philippe Übers.: Elfriede Grijs
16:30

Katechismus

In welcher Beziehung stehen die Seligpreisungen zur Sehnsucht des Menschen nach Glück? 1. Teil.
Ref.: Anke Welzel
Kompendium Nr. 361. In welcher Beziehung stehen die Seligpreisungen zur Sehnsucht des Menschen nach Glück? (= KKK 1718-1719. 1725) Sie entsprechen dem natürlichen Verlangen nach Glück, das Gott in das Herz des Menschen gelegt hat, um ihn an sich zu ziehen. Nur Gott vermag dieses Verlangen zu stillen.
19:45

A. d. J. - Mittendrin - Promis u. Normalos sprechen über Gott und die Welt

Buchvorstellung: "Wenn die Seele weint"
Ref.: Dr. Johannes Hartl
Buchtitel: "Wenn die Seele weint"

ISBN-10: 3867732159

ISBN-13: 978-3867732154 1. Lied: "I am not alone" von Natalie Grant 2. Lied: "Wenn der Regen beginnt" von Conny Reusch
20:15

A. d. J. - Spurensuche - Glaube nachgefragt

"IT-Spezialisten des Glaubens" - Dem YOUCAT auf den Grund gehen.
Ref.: Lukas Schröder
Lied 1: "Jesus loves me" von Amy Grant

Lied 2: "Seligpreisungen" von Jonathan Böttcher

Lied 3: "I will follow you" von John Elevante und Lisa Bevill
22:00

Knast- und Szenefunk

Ritueller Missbrauch: Ein blinder Fleck in unserer Gesellschaft
Ref.: Ingrid Trischler , Sozialpädagogin, Schwerpunkt Traumatherapie
„Wenn Frauen Verbrecher lieben“, Elisabeth Pfister, Ch. Links Verlag, Berlin, 16,90 Euro, ISBN 978-3-86153-744-1

Organisation, die in der Sendung erwähnt wird:
Schwarzes Kreuz
Christliche Straffälligenhilfe e.V.
Jägerstraße 25a
29221 Celle
Telefon 05141 94616-0
Telefax 05141 94616-26
www.schwarzes-kreuz.de

Kalender

April 2015
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programmhöhepunkte

Monatsprogramm ausdrucken?

Monatsprogramm im August

 

Monatsprogramm lieber per Post?