Jetzt: Sr. Mary Lucy Sundry - Zeugnis.
Sr. Mary Lucy Sundry - Zeugnis.

Kalender

September 2023
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Mittwoch, 6. September

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

02:30

Nachtprogramm Interview des Tages, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

Renate Mewes
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Brüder und Schwestern vom Gemeinsamen Leben Kloster Maria Bronnen Weilheim (Bistum Freiburg)
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Der Papst - der Fels der Kirche.
Ref.: Pfr. Bodo Windolf, Leiter der Pfarrei Christus Erlöser in München-Neuperlach
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Maurice-Michael Kardinal Otunga, Erzbischof von Nairobi.
Ref.: Werner Loss
08:15

Interview des Tages

Die Heilige Messe - Geheimnis des Glaubens.
Ref.: Pater Hubertus Freyberg, Leiter des Tagungshauses Regina Pacis in Leutkirch
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Radioexerzitien Hl. Messe

Kapelle im Tagungshaus Regina Pacis, Leutkirch (Bistum Rottenburg-Stuttgart)
Zelebrant: P. Hubertus Freyberg
10:00

Generalaudienz beim Papst

Übers.: Radio Vatican
11:10

Radioexerzitien

Die Heilige Messe - Geheimnis des Glaubens. Vortrag 1
Kapelle im Tagungshaus Regina Pacis, Leutkirch (Bistum Rottenburg-Stuttgart)
Ref.: P. Hubertus Freyberg
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Ref.: Pfr. Erich Maria Fink
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

13:00

Talk und Musiksendung

Gottes Wege sind gut! Frieden finden durch Heilung der Lebensgeschichte. 2. Phase: Die frühe Kindheit - Trotzalter.
Ref.: Pfr. Leo Tanner, Exerzitienleiter, Mitinitiator “Wege erwachsenen Glaubens” (WEG)
  www.leotanner.ch

Wenn Sie ein Anliegen haben und Pfarrer Tanner kontaktieren wollen, steht er Ihnen gerne zur Verfügung. 
Sie erreichen Pfarrer Tanner per Mail unter leo.tanner@leotanner.ch

Wenn Sie Fragen zu den Materialien (Bestellungen, ...) haben, wenden Sie sich direkt an das Sekretariat: sekretariat@leotanner.ch

Postanschrift: 

Pfr. Leo Tanner
Kirchstrasse 3
CH-9243 Jonschwil, (Schweiz)


Buch von Pfr. Leo Tanner 

Willst Du gesund werden?
Gottes Wege zum Heil.
von Leo Tanner, erschienen im WeG-Verlag

Hier kommen Sie zur Standpunktsendung zum Thema "Willst Du gesund werden: Wie ist die Sicht Gottes über Heilung und Krankheit? Ausgehend vom christlichen Welt- und Menschenbild bekommen Sie Unterscheidungshilfen zu heute aktuellen Heilpraktiken.


Alle Folgen der Reihe "Gottes Wege sind gut! Frieden finden durch Heilung der Lebensgeschichte" auf einen Blick: 

13.02.2023 - 1. Phase: Schwangerschaft, Geburt und Säuglingsalter (Sendung nachhören)
20.02.2023 - 2. Phase: Die frühe Kindheit - Trotzalter  (Sendung nachhören)
27.02.2023 - 3. Phase: Die Kindergartenzeit - Spielalter
06.03.2023 - 4. Phase: Das Schulalter
13.03.2023 - 5. Phase: Die Pubertät
20.03.2023 - 6. Phase: Das frühe Erwachsenenalter
27.03.2023 - 7. Phase: Das reife Erwachsenenalter
03.04.2023 - 8. Phase: Das Alter


Fragen zur Reflexion
2. Phase: Die frühe Kindheit - Trotzalter

Welche Erfahrungen habe ich beim „Nein“ erlebt?
Drohte die Mutter: Wenn du dies nicht tust, … dann werde ich krank, traurig, gehe ich weg, …?

Rede ich von mir, sage (ich) oder sage ich (man)? 
Habe ich eine eigene Meinung?
Kann ich eine andere Meinung haben als das Umfeld? Was empfinde ich dabei?

Wie reagiere ich heute, wenn andere auf meinen Vorschlag „Nein“ sagen? Kann ich das akzeptieren oder reagiere ich beleidigt, werde ich ärgerlich?

Nehme ich heute bei mir eine Art Zweifel in mir wahr: Jetzt müsste ich meinen Mann, meine Frau stellen – doch ich bin innerlich verunsichert.
Spüre ich eine Befangenheit: Ich sollte jetzt mit jemandem reden, aber…
Brauche ich immer jemanden, der mich bejaht, bestätigt und kann mir nicht erklären, warum dies so ist?

Kann ich klar „Nein“ sagen?
Durfte ich als Kind selbstständig Entscheidungen treffen?

Wer war in meiner Familie die dominante Person? Wie reagiere ich heute auf starke, selbstbewusste Menschen?


In der Zeit etwa vom 18. Monat bis zum 3. Lebensjahr geht es nach Gottes Willen darum, dass das Kind die eigene Persönlichkeit entdeckt und nach Gottes Willen und Selbstständigkeit entwickelt. Es ist gut, bei allen Lebensphase alle Verletzungen und Defizite mit einer Begleitperson zu besprechen und im Gebet vor Gott zu tragen. Wenn das nicht möglich ist, kann ich was mir bewusst geworden ist, jeweils ins folgende Heilungsgebet mit hineinnehmen.

Gebet - 2. Phase: Die frühe Kindheit - Trotzalter
Jesus, ich komme jetzt zu Dir und ich danke Dir, dass Du alles weisst, was ich in dieser Phase meines Lebens erlebt und erlitten habe. Du warst nicht nur dabei, sondern hast in allem mit mir gefühlt, mich unterstützt und getröstet.Nun bringe ich Dir alle Verletzungen in der Zeit, wo es darum ging, meine eigene Persönlichkeit zu entdecken, den eigenen Willen kennen zu lernen und auszuprobieren.

Ich kann jetzt Jesus alles hinhalten, was mir durch die Reflexion und die ergänzenden Vielleicht … bewusst geworden ist.

Jesus, ich bitte Dich, heile alles was in diesen Bereichen verletzt wurde, alle negativen Erinnerungen und Minderwertigkeitsgefühle. Lege die Fülle Deiner Gnade auf alle meine Wunden. Befreie mich von allen Bedrängnissen, lege in alle Wunden das Salböl des Geistes, damit ich froh aufatmen kann. 
Bestätige meine Persönlichkeit und gibt mir ein sicheres und frohes Ja, dass es gut ist einen eigenen Willen zu haben. Gib mir den Mut, meine eigene Meinung kundzutun, meinen Willen zu äussern und mich aus den Abhängigkeiten anderer Menschen zu lösen. Festige mich durch Deinen Geist, damit ich dort, wo es begründet ist, „Nein“ sagen kann. Lass mich reifen und wachsen in meiner Persönlichkeit und führe mich in die Freiheit der Kinder Gottes. Gib mir ein frohes Ja zu meiner Person!

Jesus, schenke mir die Gnade der Vergebung gegenüber den Menschen, die mich nicht unterstützt haben, meinen eigenen Willen zu entwickeln und ein selbstständiger Mensch zu werden. Mit Deiner Kraft vergebe ich allen Personen, die mir in dieser Zeit in irgendeiner Weise geschadet haben. Heile auch sie und segne sie.

Danke Jesus für die Fülle Deiner Gnade und Deine grosse Liebe. Amen



Buch von Pfr. Leo Tanner
Willst Du gesund werden?
erschienen im WeG-Verlag
 
Hier kommen Sie zur Standpunktsendung mit Pfarrer Leo Tanner, zum Thema "Willst Du gesund werden: Wie ist die Sicht Gottes über Heilung und Krankheit? Ausgehend vom christlichen Welt- und Menschenbild bekommen Sie Unterscheidungshilfen zu heute aktuellen Heilpraktiken.
13:55

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
14:00

Hörergrüsse

14:45

Radioexerzitien Barmherzigkeitsrosenkranz

Kapelle im Tagungshaus Regina Pacis, Leutkirch (Bistum Rottenburg-Stuttgart)
Ref.: P. Hubertus Freyberg
15:00

Radioexerzitien

Die Heilige Messe - Geheimnis des Glaubens. Vortrag 2
Kapelle im Tagungshaus Regina Pacis, Leutkirch (Bistum Rottenburg-Stuttgart)
Ref.: P. Hubertus Freyberg
16:00

Radio Vatikan

Nachrichten.
16:30

Katechismus

Was ist das Gebet?
Ref.: P. Jörg Thiemann CMM (Mariannhiller Missionare)
Kompendium Nr. 534: Was ist das Gebet? (= KKK 2558-2565. 2590) Das Gebet ist unverzichtbar für das Leben mit Gott. Der Katechismus nennt es fast poetisch "die Erhebung der Seele zu Gott oder die an Gott gerichtete Bitte um Güter, die seinem Willen entsprechen". Was damit gemeint ist und wie man im Alltag ein gelungenes Gebetsleben führen kann, betrachtet in der Mariannhiller Missionar P. Jörg Thiemann aus Maria Veen im Münsterland
17:15

Zum Nachdenken

Papst Franziskus - Mein Leben, mein Weg. El Jesuita.  Teil 14
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:25

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Studio Kevelaer,
18:00

Bambambini Kindersendung

Der Kirchenjahr-Express: Wenn Holzwürmer auf Reisen gehen Teil 1
Singspiel "Der Kirchenjahr-Express" von Gabi & Amadeus Eidner, www.abakus-musik.de
18:30

Hl. Messe

St. Anton, Balderschwang (Bistum Augsburg)
Zelebrant: Pfr. Jörg Stengel
19:10

Radioexerzitien Rosenkranz

Kapelle im Tagungshaus Regina Pacis, Leutkirch (Bistum Rottenburg-Stuttgart)
Zelebrant: P. Hubertus Freyberg
19:45

Gott hört dein Gebet

20:30

Credo

Radioakademie: Neues Testament. Teil 12
Ref.: Prof. Dr. Lothar Wehr, Bibelwissenschaftler
21:30

Nachgehört

Erfahrungswerte über Liebe, Respekt und Grenzen - Korbinian und Maria Nagele über ihre Ehe
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Ref.: P. Bonifatius Heidel
22:00

Nachtprogramm Heilungsgebete, Wdh.

Heilungsgebete.
Ref.: P. Hans Buob, Exerzitienmeister
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

23:00

Nachtprogramm Generalaudienz, Wdh.

23:30

Nachtprogramm Hörer fragen den Programmdirektor, Wdh.

00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Radioexerzitien, Wdh.

Vortrag 1.

Kalender

September 2023
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programmhöhepunkte als PDF

Das Monatsprogramm als PDF

Im Mai
Im Juni

Monatsprogramm lieber per Post?