Jetzt: Hl. Messe, Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen , Waghäusel
Hl. Messe, Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen , Waghäusel

Kalender

März 2023
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Montag, 6. März

01:00

Nachtprogramm Quellgrund, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Freitag
01:45

Nachtprogramm Weltkirche aktuell, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Grundkurs des Glaubens, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Freitag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

Susanne Wundrack
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

Morgengebete aus dem radio horeb Gebetsbuch: 7; 37; 58; 119, 131; 145.
06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen von der Ewigen Anbetung Kloster Bethlehem Koblenz-Pfaffendorf
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Mehr von Jesus.
Ref.: P. Valentin Gögele
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hl. Rosa von Viterbo.
Ref.: Miriam Fernandez Molina
08:15

Interview des Tages

30 Jahre BISS - Deutschlands älteste Straßenzeitung feiert Jubiläum.
Ref.: Karin Lohr, Geschäftsführerin
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Andacht - 33-tägige Vorbereitung auf die Marienweihe

Ref.: Pfr. Klaus Schoenebeck
09:00

Hl. Messe

St. Nikolaus, Immenstadt (Bistum Augsburg)
Zelebrant: Msgr. Franz Wolf
10:00

Lebenshilfe

Gottes Wege sind gut! Frieden finden durch Heilung der Lebensgeschichte. 4. Phase: das Schulalter.
Ref.: Pfr. Leo Tanner, Exerzitienleiter, Mitinitiator “Wege erwachsenen Glaubens” (WEG)
Verlag D&D Medien
 
Bezugsanschrift: D&D Medien
Gewerbestr. 5, 88287 Grünkraut
Tel.: 0751-150 91 (Mo-Fr 9- 17 Uhr)

Homepage von Pfr. Tanner: www.leotanner.ch

Wenn Sie ein Anliegen haben und Pfarrer Tanner kontaktieren wollen, steht er Ihnen gerne zur Verfügung. 
Sie erreichen Pfarrer Tanner per Mail unter leo.tanner@leotanner.ch.
 
Wenn Sie Fragen zu den Materialien (Bestellungen, ...) haben, wenden Sie sich direkt an das Sekretariat: sekretariat@leotanner.ch
 
Postanschrift: Pfr. Leo Tanner
Kirchstrasse 3
CH-9243 Jonschwil, (Schweiz)


Das sind alle Folgen der Reihe "Gottes Wege sind gut! Frieden finden durch Heilung der Lebensgeschichte" auf einen Blick: 
 
13.02.2023 - 1. Phase: Schwangerschaft, Geburt und das Säuglingsalter (Sendung nachhören)
20.02.2023 - 2. Phase: Die frühe Kindheit und das Trotzalter (Sendung nachhören)
27.02.2023 - 3. Phase: Die Kindergartenzeit - Spielalter (Sendung nachhören)
06.03.2023 - 4. Phase: Das Schulalter (Sendung nachhören)
13.03.2023 - 5. Phase: Die Pubertät
20.03.2023 - 6. Phase: Das frühe Erwachsenenalter
27.03.2023 - 7. Phase: Das reife Erwachsenenalter
03.04.2023 - 8. Phase: Das Alter


Fragen zur Reflexion der 4. Lebensphase
Das Schulalter

Wie immer können einige Fragen uns helfen, unsere Verletzungen zu erkennen. Dies ist eine Phase, an die wir uns besser erinnern können.
... Hatte ich Freude an meinem eigenen Tun? Wenn ja, was freute mich besonders?
... Fühlte ich mich während der Schulzeit gut und kompetent oder dumm und wertlos?
... Kann ich gut mit Anderen zusammenarbeiten? Macht mir dies Freude?
... Wurde ich in der Schule ungerecht behandelt? Ausgelacht?
... Ist in der Schule etwas geschehen, wo es noch Vergebung, Versöhnung braucht, was mir bis heute zu schaffen macht?
... Erfuhr ich von meinen Eltern in jeder Situation Unterstützung?
... Erlebte ich sexuellen Missbrauch?
... Leide ich unter Minderwertigkeit? Wem gegenüber? Wie könnten diese Gefühle entstanden sein?
... Kann ich zugeben, dass Andere, bestimmte Aufgaben besser können und sie wo nötig um Hilfe fragen?
... Spüre ich in mir den Drang, mich zu beweisen?
... Überfordere ich mich mit Hochleistungen (Perfektionismus)?
... Vergleiche ich mich oft mit anderen?
... Bin ich übertrieben perfekt oder übertrieben faul?
... Leide ich unter Berührungsängsten?
... Habe ich beim Zeugnis – Anerkennung bekommen oder Tadel: das könntest du noch besser?
... Habe ich Selbstachtung, eine innere Sicherheit?


Heilende Wege - Schulalter:
Fleiss entwickeln. Selbstwert stärken. Begabungen entdecken.

Was nun? Ich kann mir die Verletzungen und Defizite, die mir bewusst geworden sind, notieren. Gott kann und will in jeder Lebensphase Heilung schenken.

Es ist gut, alle Verletzungen und Defizite mit einer Begleitperson zu besprechen und im Gebet vor Gott zu tragen. In dieser 4. Lebensphase von 6. – 12. Lebensjahr, im Spielalter geht es nach Gottes Willen darum, dass ich Fleiss entwickle, dass mein Selbstwert gestärkt wird und ich meine Begabungen entdecke.

Ich kann mir die Verletzungen und Defizite, die mir bewusst geworden sind, notieren. Gott hat Seine guten Wege, um aus dem vielen, was in meinem Leben kaputt gegangen ist, etwas ganz Neues entstehen zu lassen. Oft lässt er gerade da viel Gutes aus unserem Leben erwachsen, wo wir tiefe Verwundungen erlebt haben.

Heilungsgebet
Jesus, ich danke Dir, dass ich Dich kennen darf und Du jetzt da bist. Du schaust voll Liebe und Verständnis auf mich. So komme ich voll Vertrauen zu dir, um Die alle meine bewusst gewordenen Verletzungen aus der Zeit von sechs bis zwölf Jahren hinzuhalten, die ich zuhause, in der Schule und in der Freizeit erlitten habe.

Jetzt im Gebet aussprechen, eigene Erfahrungen und Situationen, was in der Erinnerung vorhanden ist und auch das, was neu bewusst geworden ist.

Jesus, ich halte Dir auch die unbewussten Tiefen meines Seins hin, wo vielleicht unbewusst noch Verletzungen da sind, von denen ich nichts weiss. Du kennst alle Situationen und weisst um alles was der Heilung bedarf.

Kurze Stille

Jesus, heile alle Verletzungen und allen erlittenen Mangel, den ich in diesem Lebensabschnitt erlebt habe. Du weisst um alles, Du weisst, wo ich zu wenig oder gar nicht gefördert wurde, wo ich mit anderen verglichen wurde und bis heute Minderwertigkeitsgefühlen in mir habe, weil mir in dieser Zeit mein eigener Wert zu wenig bewusst gemacht wurde und ich zu wenig für das gelobt wurde, was ich tat.

Danke himmlischer Vater, liebst Du mich ohne Leistung, einfach so wie ich bin; einfach, weil ich Dein Kind bin. Danke muss ich nichts leisten, um Deine Liebe zu verdienen. Danke liebst Du mich von Ewigkeit her und bist Du auch jetzt voll Liebe für mich da.

So bitte ich Dich Jesus, erfülle mich neu mit dieser Liebe. Giesse Deinen heilenden Geist aus in alle meine Minderwertigkeitsgefühle. Heile alle Ursachen und lass das Feuer Deines Geistes durch diese Erinnerungen fliessen und heile sie. Heile auch mein Angetrieben-sein, das Gefühl, mich bestätigen müssen.

Jesus, erfülle mich mit Deinem Heiligen Geist. Lass mich von Dir her spüren, wie wertvoll und einmalig ich bin. Schenke mir ein gesundes Selbstwertgefühl, so dass ich mein Leben mit Dir froh und zuversichtlich bewältigen kann. Und lass mich Menschen begegnen, die mich anerkennen, die sich über mich und mit mir freuen ohne, dass ich dafür wieder eine Leistung erbringen muss.

Jesus, lass mich mit Dankbarkeit und Freude erkennen, was ich gut kann und welches meine Begabungen sind. Leite mich, damit ich meine Berufung finden und in sie hineinwachsen kann. Vollende, Jesus, was Du begonnen hast.

Jesus, hilf mir jetzt allen Menschen verzeihen zu können, die mir zuhause, in der Schule und in der Freizeit in dieser Phase verletzt haben.

Jetzt aussprechen, was mir bewusst geworden ist.

Jesus, in Deinem Namen vergebe ich allen Personen, die mir in dieser Zeit in irgendeiner Weise geschadet haben. Heile auch sie und segne sie. Danke Jesus. Amen
_____________________________

Weiteres Buch von Pfr. Leo Tanner

Willst Du gesund werden?
Gottes Wege zum Heil.
erschienen im WeG-Verlag
 
Hier kommen Sie zur Standpunktsendung mit Pfarrer Leo Tanner, zum Thema "Willst Du gesund werden: Wie ist die Sicht Gottes über Heilung und Krankheit? Ausgehend vom christlichen Welt- und Menschenbild bekommen Sie Unterscheidungshilfen zu heute aktuellen Heilpraktiken.


Alle Bücher von Pfr. Leo Tanner finden Sie auf www.ddmedien.com
 
 



11:10

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
11:15

Erzählung

Licht über Aquino. Folge 33
Ref.: Louis de Wohl Lektor: Peter Eisert
Licht über Aquino              nur noch antiquarisch erhältlich von Louis de Wohl Louis de Wohl hat seinen historischen Roman über den großen Denker und Theologen Thomas von Aquin aufgebaut auf der Spannung zwischen politischer und geistiger Macht, indem er dem Kämpfer auf dem Gebiet des Geistes, dem Heiligen Thomas, den skrupellosen Verfechter der Waffengewalt, den machtbesessenen Kaiser Friedrich II. von Hohenstaufen gegenüberstellt.
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Ref.: Astrid Wolf
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Ref.: Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

13:00

Talk und Musiksendung Musikmagazin

Die Hl. Messe im Licht ihrer Gesänge: 9. Das Agnus Dei.
Ref.: Simon Dach
"Agnus Dei - Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünde der Welt." Mit der Betrachtung dieses Gesangs setzt Simon Dach die Reihe über die Gesangsteile der messe fort. Das Bild des Lamm Gottes findet in der Liturgie vielfache Verwendung. Wie sich dies in der Musik niederschlägt und wie der Messgesang auch als Friedensbitte erscheint, möchte dieses Musikmagazin zeigen.  
  Für Anfragen, Hinweise, Wünsche und Rückmeldungen betreffend der Sendung:   Simon Dach Tel: 06167/912019 Fax: 06167/912018 E-mail: sivadach@arcor.de  
13:55

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
14:00

Spiritualität

Wallfahrtsort Weggental.
Ref.: Wallfahrtsrektor Dr. Johannes Holdt
15:00

Barmherzigkeitsrosenkranz

15:15

Hörergrüsse

16:00

Radio Vatikan

Nachrichten.
16:30

Katechismus

Das Buch Tobit - wie Gott uns innerlich heilen will, 1. Teil.
Ref.: P. Francisco Sunderland LC, Legionäre Christi
Auch in der heutigen Sendung beschäftigt uns wieder die Frage nach der Erfahrung Gottes und seiner Liebe im menschlichen Leiden. Nachdem wir in der gestrigen Radioakademie die alttestamentlichen Antworten im berühmten Hiob-Buch betrachtet haben, bringt in dieser Sendung P. Francisco Sunderland von der Gemeinschaft der Legionäre Christi das Buch Tobit zur Sprache.

Hören Sie heute wieder einen Vortrag, den P. Francisco bei einem Einkehrtag im Noviziat der Legionäre Christi in Neuötting-Alzgern gehalten hat.
17:15

Zum Nachdenken

Papst Franziskus - Evangelii Gaudium  Teil 13
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:25

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Geistliche Familie "Das Werk", Kloster Thalbach Bregenz
18:00

Talita Kum Magazin für Teens

Music Monday mit Vocation Music Award Gewinner Ignite Music
Ref.: Daniel Heidunk
18:30

Hl. Messe

St. Hubertus, Selfkant (Bistum Aachen)
Zelebrant: Pfr. Roland Bohnen
19:10

Rosenkranz

Gebetsgruppe Ruach,
19:45

Abend der Jugend

Fasten - kleines Tun für etwas ganz Großes
Ref.: Probst Thomas Wieners
21:00

Abgemischt

Vorstellung der neuen CD "Gottesschmerz" von Michael Peter Fuchs. Teil 2
21:20

Draht nach oben

Gebetsimpuls und Gebet am Abend der Jugend.
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Ref.: Pfr. Volker Sehy
22:00

Andacht - 33-tägige Vorbereitung auf die Marienweihe

Ref.: Pfr. Klaus Schoenebeck
22:10

Nachtprogramm Treffpunkt, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Sonntag
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung

Kalender

März 2023
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programmhöhepunkte als PDF

Das Monatsprogramm als PDF

Im März
Im April

Monatsprogramm lieber per Post?