Jetzt: Pfarrvikar Daniel Johann - Pfarrei der Woche: Seelsorgeeinheit Villingen, Kirche St. Bruder Klaus in Villingen-Schwenningen.
Pfarrvikar Daniel Johann - Pfarrei der Woche: Seelsorgeeinheit Villingen, Kirche St. Bruder Klaus in Villingen-Schwenningen.

Kalender

April 2021
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Samstag, 3. April

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Wdh., Sondersendung

Karfreitagsbetrachtung mit Pfarrer Peter Meyer - Karfreitagspredigt von Pater Raniero Cantalamessa
06:00

Angelus - Rosenkranz

Schmerzhafter Rosenkranz.
Susanne Wundrack
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen, Brüder vom gemeinsamen Leben Waghäusel (Bistum Freiburg)
07:30

Impuls

Gedanken zur Karwoche: Tag der Grabesruhe - Tag der Wandlung.  Teil 6
Ref.: Pfr. Peter Meyer
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Karsamstag - Hinabgestiegen in das Reich des Todes.
Ref.: Diakon Dr. Aleksander Pavkovic
08:15

Interview des Tages

Die letzte Ruhe unter einem Baum.
Ref.: Axel Baudach , Klosterwald Verwaltungs GmbH und Hermann-Josef Rapp , Forstamtsleiter i.R
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Sondersendung - Trauermette

Trauermette zum Karsamstag.
St. Anton , Kempten (Bistum Augsburg)
Zelebrant: Dekan Bernhard Hesse
10:00

Lebenshilfe

Der Tag nach dem Tod - wenn das Leben zum Stillstand kommt.
Ref.: Dr. Sabine und Dr. Wolfgang Holzschuh , Trauerbegleiter
Website von Dr. Sabine und Diakon Dr. Wolfgang Holzschuh: www.trauergeschichten.de


Buchempfehlungen:

Geschwister-Trauer.
Erfahrungen und Hilfen aus verschiedenen Praxisfeldern
von Wolfgang Holzschuh (HG.), Pustet Verlag 

Grabmalgestaltung als kreative Trauerarbeit
Ein spiritueller Prozess mit Bildhauer und Seelsorger
von Wolfgang Holzschuh und Günter Lang
Pustet Verlag

Raum und Trauer
Eine praktisch-theologische Untersuchung zu Abschiedsräumen
von Dr. Sabine Holzschuh:
Echter Verlag
 
Die Trauer der Eltern bei Verlust eines Kindes
von Wolfgang Holzschuh,
Echter Verlag

Gebet von Diakon Wolfgang Holzschuh (in der Sendung vorgelesen): Herr, bleibe,
denn es will Abend werden und der Tag hat sich geneigt. Herr, bleibe bei mir
und allen, die mir lieb,
bei den Menschen, die dich suchen und brauchen,
bei und in allen Menschen, die dir vertrauen. Jetzt,
am Abend, wenn die Sonne untergeht und das Dunkel sich breit macht,
am Abend, wenn die Kräfte schwinden und Krankheit plagt,
am Abend, wenn Einsamkeit und Traurigkeit Gesellschaft leisten,
am Abend, wenn du rufst, über die Schwelle zu gehen - heim zu dir. Herr, bleibe bei mir
mit der Zusage deiner Liebe,
mit deiner Kraft und Gnade,
mit deinem Trost und Segen. Herr, du bist da
in der Nacht der Not und Bedrängnis,
in der Nacht der Verzweiflung und Angst,
in der Nacht der Verlassenheit und Schmerzen,
in der Nacht des Abschieds, sagt ein Funke des Vertrauens, der Hoffnung, der Liebe
in einem Winkel meines Herzens.

Gedicht "Bedenk's" (von einem Hörer in der Sendung vorgetragen)

Sag morgens mir ein gutes Wort
Bevor du gehst von Hause fort.
Es kann soviel am Tag geschehen,
Wer weiß, ob wir uns wiedersehen.
Sag lieb ein Wort zur guten Nacht,
Wer weiß, ob man noch früh erwacht.
Das Leben ist so schnell vorbei,
Und dann ist es nicht einerlei,
Was du zuletzt zu mir gesagt,
Was du zuletzt mich hast gefragt.

Drum laß ein gutes Wort das letzte sein,
Bedenk, das letzte könnt's für immer sein!
Segen für Trauernde (nicht in der Sendung vorgelesen) Ein Segensgebet von Dr. Wolfgang Holzschuh

Gesegnet seist du, damit du deine Trauer zulassen kannst.
Gott schenke dir Tränen und Worte für deinen Schmerz.
Gesegnet seist du, damit dich die Fragen ohne Antwort nicht zerreiben.
Gott schenke dir Menschen, die dir geduldig zuhören.
Gesegnet seist du, damit du dich der Ohnmacht stellst, die dich manchmal lähmt und dich frühmorgens nicht aufstehen lassen möchte.
Gott stärke dich, wenn die Anforderungen des Alltags über deine Kräfte gehen.
Gesegnet seist du, damit du einsame und schwere Stunden überstehst.
Gott stelle Menschen an deine Seite, die dich verstehen und dich nicht verlassen.
Gesegnet seist du, damit du deinen lieben Verstorbenen ziehen lassen kannst.
Gott schenke dir Glauben, dass er in Seiner Hand geborgen ist.
Gesegnet seist du, damit du deinem lieben Verstorbenen einen Platz in deinem Herzen geben kannst.
Gott schenke dir die Kraft dankbarer Erinnerung.
Gesegnet seist du, damit deine Trauer einmal vorbei sein darf.
Gott schenke dir wieder Vertrauen ins Leben und Mut, deinen Weg weiterzugehen, deine Zeit zu leben, bis auch du die Schwelle des Todes erreichst.
Gesegnet seist du vom Gott des Erbarmens und Trostes, der mit dir geht und deine Schritte leitet: im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Amen.
11:10

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
11:15

Papstkatechese aus der Generalaudienz dieser Woche

Katechese - Das Ostertriduum
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung Baldegg
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Ref.: Bischof Bosco Puthur
12:15

Wochenmagazin

Interview der Woche und "Wir über uns".
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher , Programmdirektor von Radio Horeb
In "Wir über uns" spricht unser Programmdirektor, Pfarrer Dr. Richard Kocher, über das Anstößige und Unbequeme am biblischen Jesus. Gerade in der Fastenzeit eine besondere Herausforderung, die uns hilft, die authentische Botschaft des Evangeliums zu vernehmen.

Im "Interview der Woche" hören Sie die Dominikanerin Sr. Dr. Theresia Mende OP vom Institut für Neuevangelisierung in Augsburg. Zu den Highlights des Online-Angebots dort zählen neben den Geistlichen Hilfen für die Zeit der Corona-Krise die Exerzitien in der bevorstehenden Karwoche und an Ostern.
12:50

Veranstaltungshinweise

Virtueller Männerabend mit Pater Paulus CFR   
   Wann:     jeden Mittwoch 20:00-20:40 Uhr
   Wo:          Zoom-Meeting
   Kontakt: E-Mail:  anmeldung@gottessoehne.de 
   Weitere Informationen:  Josef’s Männerabend ONLINE – GOTTESSÖHNE (gottessoehne.de)   Immanuel Oster Lobpreiskonzert
   Wann:     05.04.2021; 19:00-20:00 (20:30-21:40)
   Wo:          Youtube Kanal des Immanuel Zentrums Ravensburg (radio horeb)
   Kontakt: Email: info@immanuel-online.de
   Weitere Informationen: www.immanuel-online.de   Catholic Summer School der Jesuiten
   Wann:    02.-08.08.2021 oder 09.-15.08.2021
   Wo:         Jesuitenkolleg St. Blasien im Schwarzwald
   Kontakt: E-Mail: css@kolleg-st-blasien.de
   Weitere Informationen: https://www.kolleg-st-blasien.de/css; Instagram: @css_stblasien
13:00

Talk und Musiksendung

Maria - die Frau unter dem Kreuz.
Ref.: P. Gregor Lenzen
13:55

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
14:00

Sondersendung - Grabandacht

Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen Waghäusel (Bistum Freiburg)
15:00

Barmherzigkeitsrosenkranz

Die Internetseite zur Sendung http://www.godforyouth.de/
15:15

Seelsorgesprechstunde

Ref.: P. Hans Buob
16:00

Radio Vatikan

Nachrichten.
16:30

Kurs 0 - Grundlagen des Christseins

Perspektivenwechsel: Ostern.
Ref.: Prof. em. Dr. Ulrich Lüke
17:25

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen von der Ewigen Anbetung Kloster Bethlehem Koblenz
18:00

Bambambini Kindersendung

Mit BEN Ostern entdecken - von Palmsonntag bis zur Osternacht, Teil 4
"Mit BEN Ostern entdecken - von Palmsonntag bis zur Osternacht", Monika Gunkel, Eva Rogale, www.bibelwerk.de
18:30

Sondersendung -

Karsamstag - Inmitten der Verzweiflung bewahrt Maria den Glauben.
Ref.: Pfarrvikar Dr. Achim Dittrich
Der Karsamstag ist der Tag, an dem der verstorbene Christus aus der sichtbaren Welt entschwunden ist und in das Reich des Todes hinabsteigt. Benedikt XVI. sagte einmal, Christus habe damit das Tor der Einsamkeit durchschritten, indem er in den unübersteigbaren Grund unseres Verlassenseins eintrat. Auch in der letzten Nacht, in die kein Wort mehr dringt, in der wir alle wie weinende, ausgestoßene Kinder sind, dringe so eine Stimme, die uns ruft, und eine Hand, die uns nimmt und führt. Dr. Achim Dittrich betrachtet das große Geheimnis des Karsamstags, an dem Maria inmitten der Verzweiflung des Glauben bewahrt.

Achim Dittrich ist wiss. Mitarbeiter des Institutum Marianum in Regensburg. Er hat neben dem sechsbändigen Marienlexikon Leo Scheffczyks und Remigius Bäumers, auch eine einzigartige mariologische Publikationsliste und das Archiv des Boten von Fatima kostenlos online zugänglich gemacht.

Buchtipp zur Sendung:
Achim Dittrich
Mater Ecclesiae - Maria, Mutter der Kirche.
fe-medien 2018
€ 5,00
ISBN: 978-3-7171-1271-6
19:25

Sondersendung - live aus Rom

Auferstehungsfeier mit Papst Franziskus aus dem Petersdom.
Vatican Event
21:30

Rosenkranz

Glorreicher Rosenkranz.
22:10

Sondersendung -

Predigt aus der Osternacht von Papst Franziskus.
22:30

Nachtprogramm Standpunkt, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Sonntag, 7.2.2021
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Wdh., Kurs 0

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag

Kalender

April 2021
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programmhöhepunkte als PDF

Das Monatsprogramm als PDF

Mai
April
März
 

Monatsprogramm lieber per Post?