Jetzt: Simon Dach - Aufgefahren in den Himmel.
Simon Dach - Aufgefahren in den Himmel.

Kalender

Januar 2022
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Freitag, 28. Januar

01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche
02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Interview des Tages, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

Adelheid Nicklaser
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

Novene für die Erneuerung der Kirche - 1. Tag
06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes Morgenlob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung, Baldegg
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Wem glauben wir, wenn wir an Jesus glauben.
Ref.: Pfr. Norbert Fink, Jugendseelsorger im Erzbistum Köln, Autor des Buchs "Hallo Welt, hier Kirche"
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hl. Thomas von Aquin.
Ref.: P. Stefan Neugebauer
08:15

Interview des Tages

Zur Stellungnahme des Erzbistums München und Freising.
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Hl. Messe

Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen, Waghäusel (Bistum Freiburg)
10:00

Lebenshilfe

"Schön" und "stark"! Wie Mädchen und Jungs sich für den Glauben begeistern lassen.
Ref.: Bernadette Ballestrem und P. Raphael Ballestrem, Begleiter der Jugendprojekte "GetStrong" und "Looking good inside & out" des Regnum Christi
11:10

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
11:15

Erzählung

Mutter Angelica - eine Nonne schreibt Fernsehgeschichte. Folge 10
Ref.: Raymond Arroyo Lektor: Wolfgang Ziegelmayer
Mutter Angelica
Eine Nonne schreibt Fernsehgeschichte
MEDIA MARIA VERLAG, ISBN: 978-3-9811452-7-4, Preis: 19,90 €


MEDIA MARIA VERLAG e.K
Adolf-Kolping-Str. 7, 89257 Illertissen
Tel. + 49(0)7303/ 171451
Fax + 49(0)7303/ 928955

E-Mail: buch@media-maria.de
Im Internet: www.media-maria.de


Kurzbeschreibung:

Im Jahr 1923 als Rita Rizzo in Canton, Ohio, geboren, wuchs sie in Armut bei ihrer alleinerziehenden Mutter auf, die an Depressionen litt. Als Rita (Mutter Angelica) spontan geheilt wurde, erfuhr sie zum ersten Mal die Macht des Gebetes. Ein Jahr später trat Rita in den Orden der Klarissen der Ewigen Anbetung ein. Doch der Glauben trieb Mutter Angelica (Ordensname) schon bald zu den unwahrscheinlichsten Unternehmungen, angefangen von der Neugründung eines Klosters in Birmingham in Alabama bis zum Aufbau des weltweit größten religiösen Fernsehsenders EWTN. Homepage EWTN: www.ewtn.de/

Link zur Musik der Erzählung und dem Orden von Sr. Angelica: http://www.olamshrine.com/

Pressemeldung zur Erzählung: http://www.kath.net/detail.php?id=30887  
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Ref.: Diakon Dr. Aleksander Pavkovic
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Pfr. Richard Kocher
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

13:00

Talk und Musiksendung

Pfarrei der Woche: Pfarrverband Gräfelfing in der Pfarrkirche St. Johannes Evangelist in Gräfelfing-Lochham.
Ref.: Pfarrer Markus Zurl
14:00

Sondersendung - Requiem

Requiem von Bischof em. Dr. Elmar Fischer.
Dom St. Nikolaus zu, Feldkirch (Bistum Feldkirch)
Zelebrant: Bischof Benno Elbs (Bistum Feldkirch) Prediger: Bischof em. Klaus Küng
15:40

Kreuzweg

Friedenstauben, Friedenstauben Peter Kiesl, Piesenkam
16:00

Radio Vatikan

Nachrichten.
16:30

Höre, Israel! Vorbereitung auf den Sonntag

Jer 1, 4-5.17-19 - 1 Kor 12, 31-13, 13 - Lk 4, 21-30
Ref.: P. Hermann-Josef Hubka CRVC (Brüder vom gemeinsamen Leben)
Die Texte des kommenden Ersten Fastensonntages sprechen davon, dass Gott nicht den Tod, sondern das Leben will. Jesus ist gekommen, damit wir das Leben in Fülle haben. In ihm ist der neue Mensch sichtbar geworden, der ursprüngliche Mensch, wie Gott ihn am Anfang gemeint und geschaffen hat. Dieser Mensch lebt nicht nur vom Brot, sondern vom Wort des lebendigen, anwesenden Gottes. Deswegen bereiten wir uns in dieser Sendereihe in besonderer Weise auf die liturgischen Texte des kommenden Sonntags vor.

https://www.mariabronnen.de/html/kloster_waghaeusel.html
17:25

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen von der Ewigen Anbetung Kloster Bethlehem Koblenz
18:00

Bambambini Kindersendung

Bibelentdecker: Mose - Israel in Ägypten. Teil 1
18:30

Hl. Messe

St. Maximilian Kolbe, München (Bistum München und Freising)
Zelebrant: Pfr. Dr. Richard Kocher, Konzelebrant: Pfr. Bodo Windolf Assistenz: Diakon Michael Wielath und Diakon Dr. Alekasander Pavkovic
19:45

Quellgrund

Salz der Erde.
Ref.: Prof. Dr. Michaela Hastetter
20:30

Credo

Der "heilige Tausch".
Ref.: DDr. Boris Wandruszka, Arzt, Psychologe und Philosoph
Leider muss die ursprünglich für heute geplante Sendung krankheitsbedingt entfallen. Die Reihe "Philosophie und Religion" startet am 4. März. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Der "heilige Tausch" ist eines der ältesten Bilder für das Herz des Christentums: Gott wird Mensch, damit wir zu seiner Herrlichkeit erhoben werden. Die Kirchenväter sagten "vergöttlicht werden". In seinem jüngsten Buch "Der heilige Tausch" nimmt sich der Philosoph und Mediziner DDr. Boris Wandruszka dieses Themas an und spannt einen imposanten Bogen, wie diese Botschaft des Christentums – das Evangelium – in der Welt von heute nicht nur bestehen, sondern heilsam Frucht bringen kann. Wir sprechen mit dem Mediziner, Psychotherapeuten und Philosophen Boris Wandruszka über sein neues Buch, mit dem er zugleich seine Philosophie des Leidens vollendet.

Buchempfehlungen:

Der heilige Tausch. Ideen für eine Zukunft des Christentums.
Verlag Peter Lang 2021
ISBN: 978-3-631-83237-0
€ 56,95

Metaphysik des Leidens.
Verlag Karl Alber 2020
ISBN: 978-3-495-49007-5
€ 59,00 
21:30

Nachgehört

Ist Cannabiskonsum in Maßen okay?
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Ref.: Pfr. Martin Finkel
22:00

Gott hört dein Gebet

22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung

Kalender

Januar 2022
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programmhöhepunkte als PDF

Das Monatsprogramm als PDF

Im April
Im Mai
Im Juni

Monatsprogramm lieber per Post?