Jetzt: eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag

Kalender

Januar 2022
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Donnerstag, 27. Januar

01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche
02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Interview des Tages, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

Adelheid Nicklaser
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen von der Ewigen Anbetung Kloster Bethlehem Koblenz-Pfaffendorf (Bistum Trier)
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Wege zur Einheit.  Teil 12
Ref.: Pfr. Wernher Bien
Wage zu träumen!
Mit Zuversicht aus der Krise
von Papst Franziskus
Kösel Verlag; ISBN: 9-783-4663-7272-0; Preis: 20€
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Susanne Witte, Laiendominikanerin.
Ref.: Norbert Schmeiser, es liest Josefa Stauffenberg
08:15

Interview des Tages

Münchner Missbrauchsgutachten: Im Gespräch mit Richard Schütze
Ref.: Richard Schütze, Rechtsanwalt und Krisenkommunikationsberater
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Hl. Messe

St. Anton, Balderschwang (Bistum Augsburg)
Zelebrant: Pfr. Dr. Richard Kocher, Programmdirektor von radio horeb
10:00

Lebenshilfe

Raus aus dem Trott! Jeder Augenblick ist ein neuer Anfang.
Ref.: Dr. Ute Horn, Referentin und Buchautorin
Kontaktinformationen:

Homepage: www.ute-horn.de

Persönlicher Kontakt zu Ute Horn kann über den Hänssler Verlag aufgenommen werden:

SCM Hänssler
im SCM-Verlag GmbH & Co. KG
Max-Eyth-Straße 41, 71088 Holzgerlingen
Telefon: 07031 7414-580

E-Mail: info@scm-haenssler.de   
Website: www.scm-haenssler.de


Ute Horn ist Autorin zahlreicher Bücher.
Eine Liste der Bücher finden Sie hier.


 


11:10

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
11:15

Erzählung

Mutter Angelica - eine Nonne schreibt Fernsehgeschichte. Folge 9
Autor: Ramond Arroyo Lektor: Wolfgang Ziegelmayer
Mutter Angelica
Eine Nonne schreibt Fernsehgeschichte
MEDIA MARIA VERLAG, ISBN: 978-3-9811452-7-4, Preis: 19,90 €


MEDIA MARIA VERLAG e.K
Adolf-Kolping-Str. 7, 89257 Illertissen
Tel. + 49(0)7303/ 171451
Fax + 49(0)7303/ 928955

E-Mail: buch@media-maria.de
Im Internet: www.media-maria.de


Kurzbeschreibung:

Im Jahr 1923 als Rita Rizzo in Canton, Ohio, geboren, wuchs sie in Armut bei ihrer alleinerziehenden Mutter auf, die an Depressionen litt. Als Rita (Mutter Angelica) spontan geheilt wurde, erfuhr sie zum ersten Mal die Macht des Gebetes. Ein Jahr später trat Rita in den Orden der Klarissen der Ewigen Anbetung ein. Doch der Glauben trieb Mutter Angelica (Ordensname) schon bald zu den unwahrscheinlichsten Unternehmungen, angefangen von der Neugründung eines Klosters in Birmingham in Alabama bis zum Aufbau des weltweit größten religiösen Fernsehsenders EWTN. Homepage EWTN: www.ewtn.de/

Link zur Musik der Erzählung und dem Orden von Sr. Angelica: http://www.olamshrine.com/

Pressemeldung zur Erzählung: http://www.kath.net/detail.php?id=30887  
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung Baldegg
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Ref.: Bischof Dr. Michael Gerber
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

13:00

Talk und Musiksendung

Holocaust-Gedenken: Eine jüdische Familiengeschichte.
Ref.: Kim Seligsohn
13:55

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
14:00

Spiritualität

300 Jahre Passionisten - Rückblick und Ausblick.
Ref.: P. Gregor Lenzen
15:00

Wundenrosenkranz

15:15

Hörergrüsse

16:00

Radio Vatikan

Nachrichten.
16:30

Katechismus

"Denn lebendig ist das Wort Gottes" (Hebr 4, 12). Lektorenkurs, 4. Teil.
Ref.: Dr. Margarete Eirich
„Es ist in der Tat wesentlich, alles dafür zu tun, dass einige Gläubige darauf vorbereitet werden, authentische Verkünder des Wortes zu sein. Hierfür braucht es eine angemessene Ausbildung“, schreibt Papst Franziskus in seinem Motu proprio zur Einführung des Sonntags des Wortes Gottes. Diese kleine Reihe versteht sich als Beitrag für eine solche Vorbereitung und Weiterbildung. Die Theologin Margarete Eirich erinnert daran, dass das Wort Gottes vorzutragen keine Nebensache ist. Im Gegenteil ist dies ein wesentlicher und ausgesprochen fruchtbarer Teil der Heiligen Messe. Sie gibt Anregungen für diesen wertvollen Dienst am Wort Gottes, stellt die lehramtlichen Aussagen dazu vor und erläutert, warum der Lektorendienst in der Kirche so wichtig ist. Und ganz nebenbei vertiefen diese Sendungen das Verständnis für die Heilige Messe und die grundsätzliche Bedeutung des Wortes Gottes im Leben der Kirche. Daher sind sie auch nicht nur für Gläubige, die diesen Dienst bereits ausüben, sondern für alle Getauften eine wertvolle Quelle für das geistliche Leben.

Literaturhinweise:

Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung: Pastorale Einführung ins Messlektionar. Arbeitshilfen, Nr. 77. Hrsg. vom Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz. Bonn 1981. (Nicht als Printversion lieferbar)
Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung: Missale Romanum. Grundordnung des Römischen Messbuchs. Arbeitshilfen, Nr. 215. Hrsg. vom Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz. Bonn 32007.
Benedikt XVI.: Nachsynodales Schreiben Sacramentum Caritatis. Verlautbarungen des Apostolischen Stuhls Nr. 177. Bonn 2007.

Die Texte können Sie auch direkt beim Verlag Butzon & Bercker bestellen:
Butzon & Bercker GmbH
Hoogeweg 100
47623 Kevelaer
Telefon: 02832/929-295
E-Mail: dbk@azb.de

Buob, Hans: Die Eucharistiefeier. Eine Übersetzung vom Deutschen ins Geheimnis.
Unio Verlag Fremdingen o.J.
ISBN: 978-3935189095
€4,50
17:15

Zum Nachdenken

Benedikt XVI. - "Jesus von Nazareth" - Band 3. Teil 35
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher, Programmdirektor
17:25

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Geistliche Familie "Das Werk", Kloster Thalbach Bregenz
18:00

Bambambini Kindersendung

Märchenstunde: Frau Holle.
Buch von Bärbel Löffel-Schröder:  "Maike" 
18:30

Hl. Messe

St. Maximilian Kolbe Pfarrvikar Christoph Lintz München (Bistum München und Freising) Zelebrant: Pfarrvikar Christoph Lintz
19:10

Rosenkranz

Lichtreicher Rosenkranz.
19:45

Lobpreis

Immanuel Lobpreiswerkstatt Ravensburg, Studio Ravensburg
20:30

Credo

Das Lukasevangelium, 19. Teil.
Ref.: P. Hans Buob
Exerzitienmeister und Pallottinerpater Hans Buob aus dem Exerzitienhaus St. Ulrich in Hochaltingen legt am heutigen Abend wieder das Lukasevangelium aus. Vers für Vers deutet er nicht nur die Hintergründe des Evangeliums und seiner Überlieferung. Vor allem zeigt Pater Buob, wie deutlich und klar Gott durch das biblische Wort uns direkt in unserer Zeit anspricht, zur Umkehr ruft, tröstet und zum Leben mit Gott einlädt. Es geht weiter im dreizehnten Kapitel des Lukasevangeliums, wo Jesus von der "engen Pforte" ins Reich Gottes spricht, durch die viele nicht eintreten können.

21:30

Nachgehört

Ein ehemaliger Drogenabhängiger erzählt
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Ref.: Kaplan Dr. Dennis Rokitta
22:00

Hl. Stunde

Mit Jesus am Ölberg.
Geistliche Familie vom Heiligen Blut, Aufhausen
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung

Kalender

Januar 2022
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programmhöhepunkte als PDF

Das Monatsprogramm als PDF

Im April
Im Mai
Im Juni

Monatsprogramm lieber per Post?