Jetzt: Nachtprogramm
Nachtprogramm

Kalender

Mai 2023
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Montag, 18. September

02:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Grundkurs des Glaubens, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Freitag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

06:00

Angelus - Rosenkranz

Susanne Wundrack
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen von der Ewigen Anbetung Kloster Bethlehem Koblenz-Pfaffendorf
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Engel - die Boten Gottes.  Teil 1
Ref.: Pfr. Bodo Windolf, Leiter der Pfarrei Christus Erlöser in München-Neuperlach
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Bischof Lantpert von Freising.
Ref.: Friedhelm Rex
08:15

Interview des Tages

Symposium der Schülerkreise Joseph Ratzinger/ Papst Benedikt XVI. in Rom.
Ref.: Prof. Christoph Ohly, Vorsitzender des Vereins „Neuer Schülerkreis Joseph Ratzinger / Benedikt XVI. e.V.
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Hl. Messe

St. Nikolaus, Immenstadt (Bistum Augsburg)
Zelebrant: Msgr. Franz Wolf
10:00

Lebenshilfe

Schönheitswahn: Warum tun wir uns die Fremdbestimmung an?
Ref.: Peggy Paquet, Therapeutin für Logotherapie und Liebevolle Zwiesprache
 
 

Veranstaltungen mit Peggy Paquet
 
 
Am 23. und 24. September findet ein Wochenendseminar statt zum Thema:
 
Narzisstischen Mißbrauch überwinden und die Wunden heilen 
 
Samstag und Sonntag
Online per Zoom
 
 
 
 
Am 28. September findet wieder ein Vortragsabend zur Einführung in die Liebevolle Zwiesprache statt.
 
Heilsamer Umgang mit belastenden und schmerzhaften Gefühlen
 
19.00 bis 21.00 Uhr
Online per Zoom
 
 
 
 
Am 18.November gibt es ein Tagesseminar zum Thema
 
Neue Lebensfreude finden
Für alle, die wissen wollen, was sie selbst tun können
 
Samstag 10 bis 18.30 Uhr
Online per Zoom
 
 
 
Der nächste Ausbildungskurs in Liebevolle Zwiesprache beginnt im März 2024
 
Termine
 
15.3. bis 17.3.2024 (online)
12.4. bis 14.4.2024 (online)
3.5. bis 5.5.2024 (München)
7.6. bis 9.6.2024 (München)
 
11:10

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
11:15

Erzählung

Geheimnis des Glaubens. Folge 11
Autor: Regina Maria Stellner Lektor: Regina Maria Stellner
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Ref.: Astrid Wolf
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Ref.: Weihbischof Dr. Johannes Kreidler
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

Symposium der Schülerkreise Joseph Ratzinger/ Papst Benedikt XVI. in Rom.
13:00

Talk und Musiksendung Musikmagazin

„Zur Schmerzensmutter".
Ref.: Simon Dach
„Zur Schmerzensmutter"   Im Musikmagazin richten wir nach dem Fest Mariä Schmerzen Mitte des Monats den Blick auf die Schmerzensreiche Mutter Gottes, wie sie als Vesperbild oder Pietá verehrt wird.
Die 7 Schmerzen Mariens sind ja Inhalt einer traditionsreichen Frömmigkeitsform, auf die Simon Dach sich in dieser Sendung bezieht.   Für Anfragen, Hinweise, Wünsche und Rückmeldungen betreffend der Sendung:   Simon Dach Tel: 06167/912019 Fax: 06167/912018 E-mail: sivadach@arcor.de  
13:55

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
14:00

Spiritualität

"Selig, die Frieden stiften; denn sie werden Kinder Gottes genannt werden" (Mt 5,9).
Ref.: P. Jacques Philippe, Bestsellerautor und Prediger Übers.: Elfriede Grijs
Die Acht Tore zum Himmelreich.
Betrachtungen über die Seligpreisungen
Pater Jacques Philippe Mediatrix-Verlag 2020
ISBN 9783902722515 14.00 €
https://www.parvis.ch/de/buecher-kleinschriften/die-acht-tore-zum-himmelreich   Bücher auf Deutsch von P. Jacques: https://www.parvis.ch/de/auteurs/pater-jacques-philippe   Mediatrix Verlag - DIE ACHT TORE ZUM HIMMELREICH (mediatrix-verlag.at) Suche den Frieden und jage ihm nach | Parvis-Verlag - religiöse Buchhandlung   Seine Homepage: http://perejacquesphilippe.fr/  
15:00

Barmherzigkeitsrosenkranz

15:15

Hörergrüsse

16:00

Radio Vatikan

Nachrichten.
16:30

Katechismus

Was ist das größte Verlangen des Menschen?
Ref.: Diakon Werner Kießig
17:15

Zum Nachdenken

Papst Franziskus - Mein Leben, mein Weg. El Jesuita.  Teil 20
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:25

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Geistliche Familie "Das Werk", Kloster Thalbach Bregenz
18:00

Talita Kum Magazin für Teens

Mein Glaube, dein Glaube, kein Glaube-Gibt es da einen Unterschied?
18:30

Hl. Messe

St. Hubertus, Selfkant (Bistum Aachen)
Zelebrant: Pfr. Roland Bohnen
19:10

Rosenkranz

Junge Erwachsene des Gebetskreises Bochum-Stiepel
19:45

Abend der Jugend

Mode und Trends aus christlicher Sicht
Ref.: Sr. Margret Hauguth und Max Reuther
21:00

Abgemischt

Vorstellung der neuen CD "'Bergeversetzer" von Sam Samba. Teil 1
21:20

Draht nach oben

Gebetsimpuls und Gebet am Abend der Jugend. Teil 2
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Ref.: Pfr. Klaus Wolfmaier
22:00

Nachtprogramm Treffpunkt, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Sonntag
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Jugendmagazin, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Dienstag, 19. September

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

02:30

Nachtprogramm Interview des Tages, Wdh.

03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

06:00

Angelus - Rosenkranz

Josefsrosenkranz
Ralf Oppmann
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes Morgenlob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung, Baldegg
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Engel - Schutz und Freund.  Teil 2
Ref.: Pfr. Bodo Windolf, Leiter der Pfarrei Christus Erlöser in München-Neuperlach
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hl. Januarius von Neapel, Bischof.
Ref.: Nicole Daiber
08:15

Interview des Tages

Nicaragua: 26 Jahre Haft für Bischof Álvarez.
Ref.: Ludwig Brühl, Pressesprecher und Kommunikationsreferenz bei ADF International
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Hl. Messe

Kapelle St. Paulus, Fazenda da Esperança, Nauen, Markee (Bistum Berlin)
Zelebrant: Pfr. Christian Heim
10:00

Lebenshilfe

EHE wir uns trennen. Wenn zwei sich streiten... Wie entwickelt man eine gute Konfliktfähigkeit?
Ref.: Walter Nitsche, Arbeitsgemeinschaft seelsorgerlicher Berater
www.asb-seelsorge.com

AsB - Arbeitsgemeinschaft seelsorglicher Berater

Hauptsitz Schweiz
CH-8335 Hittnau
E-Mail:  info@asb-seelsorge.com 

Kontaktstelle Schweiz
Seestr. 34, CH-3700 Spiez
Tel: 0041-(0)33-222 00 90
E-Mail: info@asb-seelsorge.com

Kontaktstelle Deutschland
friends-media e.K.
Baumgartenstr. 44, D-75217 Birkenfeld
Tel.: 0049-(0)7231-47 29 917
E-Mail: info@asb-seelsorge.com

Eine Empfehlungsliste mit seelsorgerlichen Beratern kann per Post oder Mail beim Büro Arbeitsgemeinschaft seelsorgerlicher Berater angefordert werden:

Arbeitsgemeinschaft seelsorgerlicher Berater
Baumgartenstr. 44, D-75217 Birkenfeld
Mail: info@asb-seelsorge.com
11:10

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
11:15

Erzählung

Geheimnis des Glaubens. Folge 12
Autor: Regina Maria Stellner Lektor: Regina Maria Stellner
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Ref.: Pfr. Richard Kocher
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

13:00

Talk und Musiksendung

Gottes Wege sind gut! Frieden finden durch Heilung der Lebensgeschichte. 6. Phase: das frühe Erwachsenenalter.
Ref.: Pfr. Leo Tanner, Exerzitienleiter Mitinitiator “Wege erwachsenen Glaubens” (WEG)
Buch zur Sendung:

Sinn und Heilung der Lebensphasen Verlag D&D Medien

Bezugsanschrift: D&D Medien
Gewerbestr. 5, 88287 Grünkraut
Tel.: 0751-150 91 (Mo-Fr 9- 17 Uhr)

Homepage von Pfr. Tanner: www.leotanner.ch
Wenn Sie ein Anliegen haben und Pfarrer Tanner kontaktieren wollen, steht er Ihnen gerne zur Verfügung.  Sie erreichen Pfarrer Tanner per Mail unter leo.tanner@leotanner.ch

Wenn Sie Fragen zu den Materialien (Bestellungen, ...) haben, wenden Sie sich direkt an das Sekretariat: sekretariat@leotanner.ch   Postanschrift:  Pfr. Leo Tanner Kirchstrasse 3 CH-9243 Jonschwil, (Schweiz)


Das sind alle Folgen der Reihe "Gottes Wege sind gut! Frieden finden durch Heilung der Lebensgeschichte" auf einen Blick: 

13.02.2023 - 1. Phase: Schwangerschaft, Geburt und das Säuglingsalter (Sendung nachhören) 20.02.2023 - 2. Phase: Die frühe Kindheit und das Trotzalter (Sendung nachhören) 27.02.2023 - 3. Phase: Die Kindergartenzeit - Spielalter (Sendung nachhören) 06.03.2023 - 4. Phase: Das Schulalter (Sendung nachhören) 13.03.2023 - 5. Phase: Die Pubertät (Sendung nachhören) 20.03.2023 - 6. Phase: Das frühe Erwachsenenalter (Sendung nachhören) 27.03.2023 - 7. Phase: Das reife Erwachsenenalter 03.04.2023 - 8. Phase: Das Alter



Heilungsgebet - 6. Lebensphase

Fragen zur Reflexion des frühen Erwachsenenalters

Wie habe ich Intimität in der Familie erlebt? Nehme ich meine Gefühle bewusst wahr und kann ich über sie reden? Empfinde ich zu den Menschen Distanz oder Nähe? Bejahe ich mich so wie ich bin? Kann ich das Gute in mir sehen? Erkenne ich das Gute in meinem Mitmenschen? ... Kann ich Lob von anderen annehmen? Vgl. frz. Unterricht: Ein Lob zurückweisen bedeutet es nochmals hören zu wollen. Kann ich anderen Wertschätzung geben? Kann ich mich mit anderen freuen, wenn sie ein Lob erhalten? Möchte ich eine feste Bindung eingehen? Kann ich allein in einer Wohnung leben? Meine freie Zeit gut allein verbringen? Zu wem in der Familie hatte ich die schwierigste Beziehung?


Heilungsgebet 6. Lebensphase Frühes Erwachsenenalter - Intimität leben (18 –ca. 40 Jahre)   Dreifaltiger Gott, ich komme zu Dir und preise Dich als meinen Schöpfer, als meinen Erlöser und Heil-Macher, der alles wieder gut und heil macht, was in mir in dieser Lebensphase an Schaden entstanden ist. Dreifaltiger Gott, Du hast uns Menschen als Gemeinschaftswesen geschaffen. Wir sollen ein Leib in Dir sein, also Gemeinschaft, so wie Du selbst in der heiligsten Dreifaltigkeit Gemeinschaft bist. So darf auch ich in der Gemeinschaft Erfüllung finden durch die Gaben, die Du den anderen gegeben hast, und ich darf andere bereichern durch Gaben, die Du mir gegeben hast.

Heilung von der Unfähigkeit, Intimität zu leben Jesus, ich bringe Dir jetzt die Situationen und Beziehungen, wo es mir schwer fällt Herzensintimität zu leben. Beziehungen, wo ich mich lieber zurückziehe, engere Gemeinschaft mit den Menschen meide und höchstens oberflächliche Beziehungen pflege, weil ich Spannungen nicht aushalte. Vielleicht habe ich selber als Kind keine Herzensintimität erfahren. Meine Gefühle wurden nicht geweckt und bestätigt, sodass es mir heute schwer fällt, mein Gefühle wahrzunehmen und darüber zu reden. Vielleicht habe ich ehrliche Bindungen gesucht und bin dabei tief im Vertrauen verletzt worden. Ich merke, dass etwas in mir ist, das mich blockiert und mich hindert mich zu öffnen. Jetzt im Gebet aussprechen, was mir bewusst geworden ist. Jesus, ich bitte Dich: Zerbrich diese Blockade. Erfülle mich neu mit der Kraft Deines neu schaffenden Geistes. Wecke in mir ein neues Empfinden und Wahrnehmen. Gib mir Mut zu meinen Gefühlen zu stehen und sie auszusprechen. Öffne mein Herz für das, was im Anderen vor sich geht. Gib mir jetzt die Gnade zur einem Neuanfang. Gib mir die Kraft, den Menschen, die mich so tief verletzt und enttäuscht haben, mein Vertrauen missbraucht haben, verzeihen zu können.

Heilung von der Unfähigkeit, zu lieben Herr ich bringe Dir die Beziehungen, wo ich nicht in der Lage bin, lieben zu können, weil ich etwas vom anderen will oder erwarte, ohne selbst etwas geben zu können. Jesus ich bringe Dir all die Situationen, wo ich die Gaben des anderen nicht fördern kann, weil ich Neid und Eifersucht spüre, wenn ich sehe, was andere können und wo sie erfolgreich sind. Ich weiss, dass ich dadurch Beziehungen zerstöre oder zumindest belaste.

Jetzt im Gebet aussprechen, was mir bewusst geworden ist.

Herr, ich bitte Dich: Heile die Ursachen davon, dass ich mich nicht freuen kann über die Gaben des anderen, wenn der andere äusserlich anerkannt wird und ich selbst im Schatten stehe.
Gib mir die Gnade, mich freuen zu können an dem Guten, was der andere hat. Lass mich dieses Gute sehen und anerkennen. Hilf mir auch das Gute in mir wahrzunehmen und Dir dafür zu danken.

Heilung verwundeter oder zerstörter Beziehungen Jesus ich bringe Dir alle meine tiefen Verwundungen in dieser Lebensphase die ich in Beziehungen im Sexualbereich erlitten habe, wo ich mich sexuell missbraucht fühlte, wo ich vertraut und gehofft habe, einen Menschen gefunden zu haben, der mich liebt und es gut mit mir meint und dieser mich ausgenutzt hat. Jesus ich bringe Dir auch die Situationen, wo ich die Sexualität als Lockmittel genutzt habe und eine Beziehung mit dem Gefühl eingegangen bin, ich brauche jemanden, der mich nicht allein lässt und es mit mir aushält. Jesus ich bringe Dir die Situationen, wo mein Partner, (Freund, Freundin) mich durch Trennung, Scheidung, Tod, Wegzug, … verlassen hat und in mir das Gefühl zurückblieb, allein gelassen worden zu sein. Jesus ich bringe Dir alle Erfahrungen, wo ich mich in Beziehungen, unverstanden, abgelehnt, verletzt, zurückgestossen, unbeachtet, … erlebte. Ich bringe Dir den Schmerz, wo sich andere von mir zurückgezogen haben, …

Jetzt im Gebet alles aussprechen, was mir in diesem Bereich bewusst geworden ist.

Jesus, heile alle tiefen Kränkungen und Verletzungen, die ich in Beziehungen erfahren habe, die mich vereinsamen liessen. Heile all meine Enttäuschungen, so dass ich wieder einem Menschen des anderen Geschlechts trauen kann. Jesus, schenk mir die Kraft zur Vergebung. Gib mir Mut mich neu auf Menschen einzulassen und mich ihnen zu öffnen.

Danke, dass Du meine Angst vor neuen Beziehungen heilen und willst Du mich neu ins Leben in Fülle führen. Danke Jesus. Amen


13:55

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
14:00

Spiritualität

Paradox des Glaubens (vgl. Joh 20,29).
Ref.: P. Elmar Busse
15:00

Wundenrosenkranz - Lebensschutz

Ref.: Monika Friederich, ALfA - Die Aktion Lebensrecht für Alle
15:15

Hörergrüsse

16:00

Radio Vatikan

Nachrichten.
16:30

Katechismus

Die Bedeutung der eucharistischen Anbetung für unsere Zeit.
Ref.: Prof. DDr. Ralph Weimann
Die eucharistische Anbetung halten viele für eine veraltete Andachtsform. Dabei erreicht der kirchliche Glaube gerade hier seinen Gipfel. In der Eucharistie ist nämlich unsere Erlösung, ist Christus selbst ganz gegenwärtig. Wir sind mit dem römischen Theologen Ralph Weimann im Gespräch über biblische Grundlagen der eucharistischen Anbetung und ihrer Notwendigkeit für unsere Zeit.
Damit knüpfen wir in dieser Sendung auch an Ralph Weimanns Buch Wegweisung für verunsicherte Christen an. Ralph Weimann sagt: "Wegweiser sind wichtig. Sie bieten Orientierung und bewahren davor, verloren zu gehen und vom Weg abzukommen. Heute findet sich der Gläubige jedoch nicht selten in der tragischen Situation, dass falsche Wegweiser aufgestellt werden." Ralph Weimanns Buch "Wegweisung für verunsicherte Christen" gibt Antworten auf einige der gängigsten Infragestellungen des Glaubens und will somit Orientierung geben, damit das Ziel des Lebens erreicht werden kann: die selige Gemeinschaft mit Gott.
fe-medien
ISBN: 9783717113348
€ 5,00
17:15

Zum Nachdenken

Papst Franziskus - Mein Leben, mein Weg. El Jesuita.  Teil 21
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:25

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen von der Ewigen Anbetung Kloster Bethlehem Koblenz
18:00

Bambambini Kindersendung

Unsere Gefühle: "Manchmal bin ich wütend, manchmal bin ich froh..." Teil 3
18:30

Hl. Messe

Beichtkapelle Kevelaer (Bistum Münster)
19:10

Rosenkranz

Gebetsgruppe, Alfred Ingenhaag, Essen
19:45

Anbetung

Gebetsgruppe MARANATHA, Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen, Waghäusel
20:30

Credo

Der Secret-Service des lieben Gottes. Auf der Suche nach den heiligen Engeln.
Ref.: Pfr. Ulrich Filler, Bestsellerautor
Die Verehrung der heiligen Engel ist aus dem christlichen Glaubensleben weitgehend verschwunden. Dabei sind anderswo auf dem spirituellen Markt unterschiedlichste Vorstellungen von Engelwesen zu finden. Sei es als Schutz für die Reise, sei es als Medien für Erfahrungen von Transzendenz oder Selbstfindung, sei es als Glücksbringer am Schlüsselbund. Die esoterische Palette an Engelwesen ist riesig. Ausgerechnet Christen halten jedoch in ihrem Alltag oft merkwürdig wenig von jenen Engeln, die uns aus Bibel und kirchlicher Tradition bekannt sein sollten. Dabei wollen uns diese rein geistigen Geschöpfe Gottes auf unserem Glaubensweg begleiten und beschützen. Ulrich Filler erinnert in einem neuen Buch an diese reichhaltige Überlieferung und ermuntert uns, die heiligen Engel des jüdisch-christlichen Glaubens wiederzuentdecken. Diese Boten Gottes stehen, so die Lehre der Kirche, unserem Leben mit Gott als Helfer und Mahner stets zur Seite – und können uns nicht zuletzt auch vor so manch falschem Engelglauben bewahren.

Der Secret-Service des lieben Gottes. Auf der Suche nach den heiligen Engeln.
fe-medien 2021
ISBN: 9783863573263
€ 8,95

Die im Monatsprogramm angekündigte Sendung muss leider entfallen. Sie hören daher an dieser Stelle eine Wiederholung aus dem November 2021.

21:30

Nachgehört

Pfr. Kocher über Mode und Trends
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Ref.: Pfr. Werner Ludescher
22:00

Evangelium der Befreiung

Glaube und Wirklichkeit.
Ref.: Br. Jan Hermanns
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Mittwoch, 20. September

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

02:30

Nachtprogramm Interview des Tages, Wdh.

03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

06:00

Angelus - Rosenkranz

Rosenkranz mit der Initiative "Beten für Bischöfe"
Ref.: Claudia Langen Maria Berg
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Brüder und Schwestern vom Gemeinsamen Leben Kloster Maria Bronnen Weilheim (Bistum Freiburg)
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Engel - göttlicher Schutz.
Ref.: Wallfahrtsrektor Dr. Johannes Holdt, Wallfahrtskirche Weggental
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hl. Eustachius.
Ref.: Friedhelm Rex
08:15

Interview des Tages

Der Verein Freunde alter Menschen: Einsamkeit überwinden
Ref.: Simone Sukstorf, Verein „Freunde alter Menschen“
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Hl. Messe

Gnadenkapelle, Altötting (Bistum Passau)
Zelebrant: Wallfahrtsrektor Prälat Dr. Klaus Metzl
10:00

Generalaudienz beim Papst

Übers.: Radio Vatican
11:10

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
11:15

Erzählung

Geheimnis des Glaubens. Folge 13
Autor: Regina Maria Stellner Lektor: Regina Maria Stellner
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Studio Balderschwang
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Ref.: Pfr. Richard Kocher
12:15

Gebet am Mittag

Ref.: Pfr. Richard Kocher
12:30

Hörer fragen den PD

Ref.: Pfr. Richard Kocher
13:00

Talk und Musiksendung

Gottes Wege sind gut! Frieden finden durch Heilung der Lebensgeschichte. 7. Phase: das reife Erwachsenenalter.
Ref.: Pfr. Leo Tanner, Exerzitienleiter, Mitinitiator “Wege erwachsenen Glaubens” (WeG)
Buch zur Sendung:

Sinn und Heilung der Lebensphasen Verlag D&D Medien

Bezugsanschrift: D&D Medien
Gewerbestr. 5, 88287 Grünkraut
Tel.: 0751-150 91 (Mo-Fr 9- 17 Uhr)

Homepage von Pfr. Tanner: www.leotanner.ch

Wenn Sie ein Anliegen haben und Pfarrer Tanner kontaktieren wollen, steht er Ihnen gerne zur Verfügung.  Sie erreichen Pfarrer Tanner per Mail unter leo.tanner@leotanner.ch

Wenn Sie Fragen zu den Materialien (Bestellungen, ...) haben, wenden Sie sich direkt an das Sekretariat: sekretariat@leotanner.ch   Postanschrift:  Pfr. Leo Tanner Kirchstrasse 3 CH-9243 Jonschwil, (Schweiz)


Das sind alle Folgen der Reihe "Gottes Wege sind gut! Frieden finden durch Heilung der Lebensgeschichte" auf einen Blick:

13.02.2023 - 1. Phase: Schwangerschaft, Geburt und das Säuglingsalter (Sendung nachhören)
20.02.2023 - 2. Phase: Die frühe Kindheit und das Trotzalter (Sendung nachhören)
27.02.2023 - 3. Phase: Die Kindergartenzeit - Spielalter (Sendung nachhören)
06.03.2023 - 4. Phase: Das Schulalter (Sendung nachhören)
13.03.2023 - 5. Phase: Die Pubertät (Sendung nachhören)
20.03.2023 - 6. Phase: Das frühe Erwachsenenalter (Sendung nachhören)
27.03.2023 - 7. Phase: Das reife Erwachsenenalter (Sendung nachhören)
03.04.2023 - 8. Phase: Das Alter


Heilungsgebet - 7. Lebensphase
Fragen zur Reflexion des reifen Erwachsenenalters

Zwei Einstiegsfragen:

... Suchte ich in meinem Leben den Erfolg oder die Fruchtbarkeit?
... Hat sich bei mir die Gabe des Mitgefühls entwickelt? Wie?
... Konnte ich anderen Menschen Mitgefühl zeigen?

Zum besseren Erkennen meiner Lebenssituation können die folgenden „Vielleicht“ helfen:

Vielleicht
… wurde ich oft enttäuscht, habe mich zurückgezogen und kreise nur noch um sich selbst?
… wurde ich als Person mit meinen Begabungen nie akzeptiert und empfinde in meinem Leben einen Stillstand, eine Stagnation?
… sind meine grossen Träume nicht in Erfüllung gegangen und ich bin tief im Herzen immer noch enttäuscht, zornig, … ?
… habe ich es versäumt, mich selbst und meine eigenen Talente zu entfalten?
… habe ich erkannt, dass ich nicht das mache, was ich wirklich will (wollte), fühle mich in einer Tretmühle, dauernd in Bewegung, aber ohne Leben?
… nehme ich noch heute ein Gefühl von innerer Verarmung in den zwischen-menschlichen Beziehungen wahr, weil ich nie die grosse Liebe erfahren habe?
… habe ich mich total verausgabt für mich selbst, für andere, im Beruf oder in der Familie?
… kam es auch zum vorzeitigen Ruhestand, weil ich die Arbeitsstelle verloren habe oder weil ich gesundheitlich angeschlagen war?
… gibt es in meinem Leben noch Verletzungen, Kränkungen, die ich noch nicht angeschaut und verarbeitet, sondern verdrängt habe?


Heilungsgebet - 7. Lebensphase
Das reife Erwachsenenalter

Diese Phase ist die Zeit, wo der Mensch sich (spätestens) seiner Geschichte, seinen Wurzeln, seinen Prägungen und Verletzungen, aber auch dem Sinn und der Berufung seines Lebens zu stellen hat. Keine einfachen Prozesse, aber heilbringend. Denn wo immer ein Mensch innere Heilung erfährt und sich wandelt, ist das auch ein Segen für seine Umwelt.

Gebet

Himmlischer Vater, Du hast mir mein Leben als grösstes Geschenk anvertraut. Du hast mir die Berufung gegeben, fruchtbar zu werden, fruchtbar für mich und für meine Mitmenschen. Sende mir Deinen Heiligen Geist und lass mich jetzt erkennen, wie Du mein Leben in eine noch grössere Fruchtbarkeit führen willst.

So komme ich jetzt zu Dir Jesus mit meinem Leben, wie es war. Du bist der göttliche Arzt der alles heil und gut macht. Hilf mir zu erkennen was unfruchtbar war und wo ich nur eine scheinbare Fruchtlosigkeit spüre. Du weisst um alles und schaust mich jetzt mit Deinem liebenden Blick an. Schenke mir Klarheit, da wo es nötig ist.

Jesus, ich bringe Dir jetzt alle meine mir bewusst gewordenen Verletzungen, Unterlassungen und verpassten Chancen aus dieser Lebensphase. Lass mich durch Deinen Geist erkennen, was noch der Vergebung bedarf.

Jetzt im Gebet aussprechen, was mir bewusst geworden ist.

Jesus, Du hast gesagt: Nicht ihr habt mich erwählt, sondern ich habe euch erwählt und dazu bestimmt, dass ihr euch aufmacht und Frucht bringt und dass eure Frucht bleibt (Joh 15,16). Ich danke Dir, dass Du jetzt für mich einen neuen Weg zur Fruchtbarkeit bereit hast. Ich entscheide mich: Ich will nicht mehr zurückschauen, mich nicht mehr mit alten Enttäuschungen beschäftigen, sondern im Jetzt froh mit Dir leben. Nicht mehr meine eigenen Ziele sollen im Zentrum stehen. Ich entscheide mich für den tieferen und wahren Sinn des Lebens. Ich öffne mich ganz Deinen Plänen für mein weiteres Leben.

Ich kann nennen, was ich als Weg der Fruchtbarkeit erkenne.

Jesus, ich bitte Dich: Lass mich erkennen, was mich noch hindert, den Weg der Fruchtbarkeit ganz und entschieden zu gehen. Hilf mir alle Hindernisse zu überwinden. Erfülle mich mit Deinem Geist, damit ich in die Fülle der Fruchtbarkeit hineinfinde, die Du für mich vorgesehen hast. Lass mich diesen Weg mit Freude, Dankbarkeit und in grosser Entschiedenheit gehen. Ich danke Dir dafür. Amen
13:55

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
14:00

Spiritualität

Die Frau mit den Augen Gottes sehen, 5. Teil: Die Frau, erlöst durch Jesus Christus.
Ref.: Sr. Clarissa Strnisko, Referentin für Ehe und Familienpastoral
15:00

Barmherzigkeitsrosenkranz

15:15

Hörergrüsse

16:00

Radio Vatikan

Nachrichten.
16:30

Katechismus

Welche Bedeutung haben die Psalmen im Gebet?
Ref.: Diakon Werner Kießig
Kompendium des Katechismus der Katholischen Kirche (KKK) Nr. 540
(= KKK 2585-2589. 2596-2597)

Die Psalmen sind der Gipfel des Gebetes im Alten Testament. Das Wort Gottes wird in den Psalmen zum Gebet des Menschen. Dieses Gebet hat eine persönliche und eine gemeinschaftliche Dimension, die nicht voneinander getrennt werden können. Es ist vom Heiligen Geist inspiriert und besingt die Großtaten Gottes in der Schöpfung und in der Heilsgeschichte. Christus hat die Psalmen gebetet und sie zur Vollendung geführt. Deshalb gehören sie wesentlich und bleibend zum Gebet der Kirche. Sie entsprechen den Menschen aller Stände und Zeiten.

Im Bernardus-Verlag sind Bücher von Diakon Kießig mit Gedichten und Betrachtungen erhältlich. 
Auch bei Diakon Kießig persönlich können Sie weitere Gedichtbände bestellen. Kontaktinformationen hat unser Hörerservice: 08328 921 110.
 
ISBN: 978-3-934551-82-4
€ 9,00
In launigen, auch für Kinder leicht verständlichen Versen erzählt der Diakon Werner Kießig seinen Enkeln die wichtigsten Geschichten aus dem Alten Testament. Am Beispiel der Erschaffung der Welt und der Vertreibung aus dem Paradies sowie u.a. den Gestalten des Noah, Abraham, Moses und Josef zeigt er Gottes Wirken in der Welt und möchte damit auch anderen die prägende und tragende Kraft seines Lebens nahe bringen. Ein empfehlenswertes Buch, nicht nur für Großeltern, die ihren Enkeln etwas vorlesen möchten. [Verlagstext]
 
ISBN: 978-3-937634-14-2
€ 9,90
Religiöse-spirituelle Texte zum Glauben, zur Inspiration und für viele Fragen des Lebens. Reichhaltig bebildert mit stimmungsvollen Fotos. Diakon Kießig weist in seinen Reimen und Texten auf überaus humorvolle Weise darauf hin, dass alles, was so scheinbar neu auf uns niedergeht, bereits in der Bibel beschrieben und angekündigt ist: »Es ist immer so gewesen, Habgier, Lüge, Hass und Neid, gab es einstmals so wie heut!« Die Texte sind überwiegend im Jahr der Bibel entstanden. Sie haben viele Urlauber auf der Insel Rügen über den Schaukasten erreicht. Von den Gästen kam auch die Anregung, sie zusammengefasst zu verbreiten. [Verlagstext]
 
ISBN: 978-3-810703-43-9
€ 9,80
Diakon Werner Kießig dichtet in seinem neuesten Buch zu einigen der Gleichnisse Jesu aus dem Neuen Testament. Dazu gehören das Gleichnis vom barmherzigen Samariter, vom verlorenen Sohn und den Arbeitern im Weinberg.
 
Anlässlich seines 40jährigen Weihejubiläums wurde eine CD mit Beiträgen von Diakon Kießig erstellt. Die können Sie direkt bei Diakon Kießig bestellen. Den Kontakt gibt Ihnen gern unser Hörerservice: 08328 921 110 oder info[at]horeb.org.
17:15

Zum Nachdenken

Papst Franziskus - Mein Leben, mein Weg. El Jesuita.  Teil 22
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:25

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen von der Ewigen Anbetung Kloster Bethlehem Koblenz
18:00

Bambambini Kindersendung

Ki-Ka-Kindergrüsse
18:30

Hl. Messe

St. Anton, Balderschwang (Bistum Augsburg)
Zelebrant: Pfr. Dr. Richard Kocher
19:10

Rosenkranz

Glorreicher Rosenkranz.
19:45

Gott hört dein Gebet

20:30

Credo

Das Buch des Propheten Jesaja. Teil 2
Ref.: P. Hans Buob SAC (Pallottiner)
21:30

Nachgehört

Christlicher Influencer Max Reuther - Mode, Trends und Glaube
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Ref.: Pfr. Benno Gerstner
22:00

Nachtprogramm Heilungsgebete, Wdh.

Gebete um körperliche Heilung.
Ref.: Programmdirektor Pfr. Richard Kocher
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

23:00

Nachtprogramm Generalaudienz, Wdh.

23:30

Nachtprogramm Hörer fragen den Programmdirektor, Wdh.

00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Donnerstag, 21. September

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

02:30

Nachtprogramm Interview des Tages, Wdh.

03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

06:00

Angelus - Rosenkranz

Adelheid Nicklaser
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen von der Ewigen Anbetung Kloster Bethlehem Koblenz-Pfaffendorf
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Ein Engelsgedicht.
Ref.: Diakon Werner Kießig
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hl. Matthäus.
Ref.: Alma Schätzl
08:15

Interview des Tages

Theologie des Leibes: Der Himmel in deinem Leib.
Ref.: Pfr. Robert Stolzenberger, Vorsitzender des „Internationalen Mariologischen Arbeitskreises Kevelaer“.
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Hl. Messe

St. Anton, Balderschwang (Bistum Augsburg)
Zelebrant: Pfr. Dr. Richard Kocher
10:00

Lebenshilfe

Alzheimer - vorbeugen, erkennen und frühzeitig aktiv werden.
Ref.: Dr. Jochen Gerd Hoffmann, Chefarzt Geriatrie, St. Hildegardis Krankenhaus Köln

Internetseite Deutsche Alzheimer-Gesellschaft mit Entlastungsangeboten für Angehörige.

Alzheimer-Telefon: 030 259 37 95 14

Karte mit Hilfe und Beratung vor Ort



In der Sendung erwähnte Medikamente, die aktuell in Deutschland speziell für Alzheimer Demenz zugelassen sind:   Acetylchulin-Esterase-Hemmer (bei leichter bis mittelschwerer Demenz): Donepezil, Rivastigmin (auch als Pflaster) oder Galantamin Memantin (bei mittelschwerer bis schwerer Demenz)   Ansonsten gibt es nur nichtmedikamentöse Behandlung wie Tagestruktur, Bewegung, Interaktion, gesunde Ernährung, Gedächtnisübungen usw.    
11:10

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
11:15

Erzählung

Geheimnis des Glaubens. Folge 14
Autor: Regina Maria Stellner Lektor: Regina Maria Stellner
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung Baldegg
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Ref.: Bischof Célestin Hakizimana Übers.: Frau Elfriede Grijs
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

13:00

Talk und Musiksendung

Gottes Wege sind gut! Frieden finden durch Heilung der Lebensgeschichte. 8. Phase: das Alter.
Ref.: Pfr. Leo Tanner, Exerzitienleiter, Mitinitiator “Wege erwachsenen Glaubens” (WeG)
Buch zur Sendung:
Sinn und Heilung der Lebensphasen
Verlag D&D Medien

Bezugsanschrift: D&D Medien
Gewerbestr. 5, 88287 Grünkraut
Tel.: 0751-150 91 (Mo-Fr 9- 17 Uhr)

Homepage von Pfr. Tanner: www.leotanner.ch

Wenn Sie ein Anliegen haben und Pfarrer Tanner kontaktieren wollen, steht er Ihnen gerne zur Verfügung.  Sie erreichen Pfarrer Tanner per Mail unter leo.tanner@leotanner.ch

Wenn Sie Fragen zu den Materialien (Bestellungen, ...) haben, wenden Sie sich direkt an das Sekretariat: sekretariat@leotanner.ch   Postanschrift: 
Pfr. Leo Tanner
Kirchstrasse 3
CH-9243 Jonschwil, (Schweiz)


Das sind alle Folgen der Reihe "Gottes Wege sind gut! Frieden finden durch Heilung der Lebensgeschichte" auf einen Blick:

13.02.2023 - 1. Phase: Schwangerschaft, Geburt und das Säuglingsalter (Sendung nachhören)
20.02.2023 - 2. Phase: Die frühe Kindheit und das Trotzalter (Sendung nachhören)
27.02.2023 - 3. Phase: Die Kindergartenzeit - Spielalter (Sendung nachhören)
06.03.2023 - 4. Phase: Das Schulalter (Sendung nachhören)
13.03.2023 - 5. Phase: Die Pubertät (Sendung nachhören)
20.03.2023 - 6. Phase: Das frühe Erwachsenenalter (Sendung nachhören)
27.03.2023 - 7. Phase: Das reife Erwachsenenalter (Sendung nachhören)
03.04.2023 - 8. Phase: Das Alter (Sendung nachhören)

Heilungsgebet - 8. Lebensphase

Fragen zur Reflexion 
8. Phase – Das Alter

Sehe ich Früchte, die durch mein Leben gewachsen sind? Danke ich dafür?
... Habe ich Mühe, meine Schwächen, Fehler und Sünden zuzugeben?
... Bin ich mit meinem Leben, auch mit meinen Brüchen und Enttäuschungen versöhnt?
... Kann ich Ja sagen zu meinem Lebensweg und zur Führung Gottes?
... Was möchte ich noch bereinigen, bevor ich sterbe?
... Kann ich mein Sterben, wie es auch kommen mag, aus der Hand Gottes annehmen?

Danke ich Gott für das, was ich noch tun kann und für jeden Tag, wie er mir noch von Ihm geschenkt wird?

Freue ich mich auf das, was nach dem Tod auf mich zukommt?

Es geht im Alter in der 8. Lebensphase nach Gottes Willen darum, sich mit dem Leben und mit dem Tod zu versöhnen und dankbar zu werden. Das macht weise.


Heilungsgebet - 8. Lebensphase
Das Alter

Himmlischer Vater, ich schaue auf zu Dir und wünsche mir, dass mein Leben zu einem Lobpreis auf Dich, meinen Schöpfer werde, denn Du hast mir das Leben geschenkt. In Deinem Sohn Jesus gehst Du mit in allem mit mir und trägst mich durch bis zum Ende meines Lebens. So darf ich jetzt mit Dir, Jesus, die letzte Phase meines Lebens anschauen. Du willst in dieser Phase mein irdisches Leben abrunden, es ganz und heil machen. 

Wenn ich auf mein Leben zurückschaue, sehe ich viel Segen, Erfreuliches und Wohltuendes, aber auch Schwieriges, Schmerzliches, Misserfolg, Scheitern und Versagen. Und wenn ich in die Zukunft auf mein Älterwerden, auf die kommenden Beschwerden, das Abnehmen der menschlichen Kräfte und das Sterben schaue, dann kann mir das Angst machen und Unsicherheit auslösen. Doch Dir darf ich alles bringen, was mich beschäftigt und wie es gewesen ist. 

Jetzt kann ich all das im Gebet aussprechen ...

Jesus, ich bitte Dich, erleuchte mich und zeige mir, wie Du mein Leben siehst und welches Heil Du mir jetzt schenken möchtest. Zuerst bitte ich Dich, heile alle Wunden, die mir heute noch weh tun und in denen noch Auflehnung spürbar ist. Heile diese Erinnerungen, damit ich zu einem Ja zu allen Situationen meines Lebens komme, einem Ja zu allem Versagen und Blamagen, allem Unerledigten und Misslungenen, damit ich sagen kann: Ja, es war so und es darf so gewesen sein. 

In der Kraft des Heiligen Geistes akzeptiere ich jetzt mein Leben wie es war – ohne Ausnahme. 
... Ich höre endgültig auf, altem Unrecht nachzulaufen und mich selbst zu bedauern. 
... Ich gebe niemandem die Schuld, warum ich so bin, wie ich bin, auch nicht meinen Eltern. 
... Ich anerkenne und akzeptiere, dass ich für mein Leben selbst verantwortlich bin.
... Ich sage versöhnt Ja zu meinen Eltern, wie sie auch immer gewesen waren.

Rückblickend kann ich dankbar erkennen, dass Du Jesus meine tiefsten Verletzungen im Nachhinein zu einer Gabe verwandelt hast und ich anderen Menschen, die dasselbe (oder ähnliches) erlebt haben, zum Segen werden durfte.

Im Vertrauen, dass Du Jesus aus allem etwas Gutes machen wirst oder schon gemacht hast, danke ich Dir Jesus auch für das, was ich nicht verstanden habe. 
... Ich lege meinen Stolz ab, alles besser wissen zu wollen und bekenne in Demut mein Nicht-verstehen-können. 
... Ich versöhne mich und nehme dankbar Deinen göttlichen Frieden über meinem ganzen Leben an. 

So darf ich nun im Blick auf mein Älterwerden und auf mein Sterben mit einem zuversichtlichen Ja auf Dich zugehen, ruhig und gelassen bleiben und Dir vertrauen. Wenn Ängste kommen, will ich den Blick fest auf Dich richten und sagen: „Jesus, mein Leben gehört Dir. Ich vertraue auf Dich!“

So lege ich jetzt mein weiteres Leben bis zum Tod in Deine Hände.
Du wirst immer bei mir sein, was auch immer kommt. 
Du wirst mich stützen, stärken und trösten. 
Du wirst mir immer die nötige Kraft geben.
Du wirst mit mir in den Tod hinein gehen. Dann wirst Du mich an der Hand nehmen und mich ins Reich der ewigen Liebe des himmlischen Vaters führen. 

Jesus, ich danke Dir. Amen
13:55

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
14:00

Spiritualität

"Kehrt um und glaubt an das Evangelium!" (Mk 1,15), 9. Teil.
Ref.: Sr. Maria Petra Grünert
15:00

Wundenrosenkranz

15:15

Hörergrüsse

16:00

Radio Vatikan

Nachrichten.
16:30

Katechismus

Was wir glauben - der Katechismus erklärt. Teil 31
Ref.: Pfr. Dr. Guido Rodheudt
17:15

Zum Nachdenken

Papst Franziskus - Mein Leben, mein Weg. El Jesuita.  Teil 23
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:25

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Geistliche Familie "Das Werk", Kloster Thalbach Bregenz
18:00

Bambambini Kindersendung

Mini-Musical: Aufregung um Mitternacht.
Kinder-Mini-Musical "Aufregung um Mitternacht"  Gerth Medien GmbH, www.gerth.de
18:30

Hl. Messe

St. Maximilian Kolbe Pfr. Bodo Windolf München (Bistum München und Freising) Zelebrant: Pfr. Bodo Windolf
19:10

Rosenkranz

St. Maximilian Kolbe München (Bistum München und Freising)
19:45

Lobpreis

Lobpreisband Christus Erlöser, München (Bistum München und Freising)
20:30

Credo

Die Themen Jesu. Teil 12
Ref.: Dr. Ricardo Febres Landauro, Missionar und Arzt
Der Arzt und Missionar Dr. Ricardo Febres Landauro vom Missionsportal "Feuerstrom" spricht über die wesentlichen Themen in der Lehre Jesu Christi. Heute geht es um den Heiligen Geist.
Besuchen Sie auch den youtube-Kanal von Feuerstrom, Feuerstrom bei Instagram oder facebook.

Über das erwähnte Projekt des Sklavenloskaufs in Pakistan erzählt Ricardo Febres hier. Dieses wichtige Projekt können Sie hier unterstützen.
21:30

Nachgehört

Sophia Dekorsy - Mode und Trends aus der Sicht einer 18jährigen
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Ref.: Pfr. Viktor Hürlimann
22:00

Hl. Stunde

Mit Jesus am Ölberg.
Geistliche Familie vom Heiligen Blut, Aufhausen
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Freitag, 22. September

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

02:30

Nachtprogramm Interview des Tages, Wdh.

03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

06:00

Angelus - Rosenkranz

Adelheid Nicklaser
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes Morgenlob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung, Baldegg
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Der Ruf der Engel.
Ref.: Margarete Dennenmoser
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hl. Mauritius.
Ref.: Renate Culp
08:15

Interview des Tages

Europaweite Leitlinien im Kampf gegen Prostitution.
Ref.: Dr. Maria Decker, 1. Vorsitzende von SOLWODI Deutschland
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Hl. Messe

Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen, Waghäusel (Bistum Freiburg)
10:00

Lebenshilfe

Chronisch hoffnungsvoll. Stärke finden in einem Leben mit Krankheit.
Ref.: Kerstin Wendel, Autorin, Sprecherin und Seminarleiterin
Chronisch hoffnungsvoll. Stärke finden in einem Leben mit Krankheit
Lebenshilfe um 10:00 Uhr mit Moderatorin Christine Hein-Moosbrugger und Kerstin Wendel, Autorin, Sprecherin und Seminarleiterin
Sendung verpasst? In unserem Podcast Gesundheit können Sie die Sendung nachhören, downloaden und teilen.
 
Kerstin Wendel im Netz
Das Buch zur Sendung
Kerstin Wendel
Chronisch hoffnungsvoll. Stärke finden in einem Leben mit Krankheit
SCM Hänssler, 2017
240 Seiten, Klappenbroschur / Ebook
ISBN: 9783775157841
Hardcover: € 14,99 / Ebook: € 11,99
11:10

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
11:15

Erzählung

Geheimnis des Glaubens. Folge 15
Autor: Regina Maria Stellner Lektor: Regina Maria Stellner
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Ref.: Diakon Dr. Aleksander Pavkovic
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Ref.: Pfr. Richard Kocher
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

13:00

Talk und Musiksendung

Hörergrüße.
13:55

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
14:00

Grundkurs des Glaubens

"Im Schatten Deiner Flügel..." Geflügeltes Wort oder gibt's Schutzengel echt?
Ref.: P. Ulrich Berkmüller
15:00

Barmherzigkeitsrosenkranz

Ref.: Volker Niggewöhner, Öffentlichkeitsarbeit & Medien
15:15

Kreuzweg

Wallfahrtskirche Maria Brünnlein, Wemding (Bistum Eichstätt)
: Wallfahrtsrektor Norbert Traub
16:00

Radio Vatikan

Nachrichten.
16:30

Höre, Israel! Vorbereitung auf den Sonntag

Jes 55,6-9 - Phil 1,20-24,27 - Mt 20,1-16.
Ref.: Sr. M. Petra Grünert
www.franziskanerinnen-am-dom.de
17:25

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen von der Ewigen Anbetung Kloster Bethlehem Koblenz
18:00

Bambambini Kindersendung

Hörbuch: Pauli und Mariechen bekommen ein Geschwisterchen Teil 2
Hörbuch mit 21 Schäfchengeschichten für Kinder von 3-8 Jahren Birgit Minichmayr, www.cap-music.de
18:30

Hl. Messe

Votivmesse für Kirche und Gesellschaft.
St. Anton, Balderschwang (Bistum Augsburg)
Zelebrant: Pfr. Dr. Richard Kocher
19:10

Rosenkranz

Schmerzhafter Rosenkranz.
19:45

Quellgrund - Christliche Meditation

An die Liebe Gottes glauben wie die hl. Therese von Lisieux.
Ref.: Msgr. Anton Schmid
20:30

Credo

Das Leben im Spiegel der Barmherzigkeit Gottes.
Ref.: Pfr. Leo Tanner
In einer vom Bösen geprägten Welt, haben wir alle Liebesmangel erfahren. Da kommt uns Gott zu Hilfe. Er will unseren Mangel mit Seiner übergrossen Liebe erfüllen, uns heil und gut machen. Er sagt zu mir: Ich verstehe dich! Ich fühle mit dir! Im Spiegel des Gleichnisses vom barmherzigen Vater können wir unsere Verletzungen, Störungen und Widerstände erkennen. Und auch wir können die Stimme Gottes hören: Komm an mein Herz! Lass dich lieben und heilen!
Besuchen Sie auch die website von Pfr. Leo Tanner. Dort finden Sie auch einen Hinweis auf sein Buch Gottes Umarmung annehmen. Eine Besinnungshilfe zur Beichte.
WeG Verlag 2015
ISBN: 978-3-909085-91-0
€ 11,00

Die im Monatsprogramm angekündigte Sendung muss leider entfallen. Sie hören daher an dieser Stelle eine Wiederholung aus dem November 2021.
21:30

Nachgehört

Pfarrer Kocher zu Schönheits OPs
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Ref.: Pfr. Martin Finkel
22:00

Gott hört dein Gebet

22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Samstag, 23. September

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

02:30

Nachtprogramm Interview des Tages, Wdh.

03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

05:00

Nachtprogramm Höre, Israel!, Wdh.

06:00

Angelus - Rosenkranz

Peter Kiesl
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Brüder und Schwestern vom Gemeinsamen Leben Kloster Maria Bronnen Weilheim (Bistum Freiburg)
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Engel - ein Teil der Schöpfung Gottes.
Ref.: Dr. Alexander Nawar, Privatdozent
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hl. Pater Pio, Kapuzinermönch.
Ref.: Friedhelm Rex
08:15

Interview des Tages

Symposium der Schülerkreise Joseph Ratzinger/ Papst Benedikt XVI. in Rom.
Ref.: Prof. Christoph Ohly, Vorsitzender des Vereins „Neuer Schülerkreis Joseph Ratzinger / Benedikt XVI. e.V.
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Hl. Messe

Kapelle im Tagungshaus Regina Pacis, Leutkirch (Bistum Rottenburg-Stuttgart)
Zelebrant: P. Hubertus Freyberg
10:00

Lebenshilfe

Getrennt Lebende in der Kirche. Zeugen für das Ehesakrament.
Ref.: Waltraut Sennewald und Bruno Weisenberger, Gemeinschaft Familie Solitude Myriam
Internetseite der Gemeinschaft Familie Solitude Myriam: familiesolitudemyriam.org

Kontakt Familie Solitude Myriam Deutschland:

Waltraut Sennewald
Leitung FSM Deutschland und Österreich
+49 (0) 1758765418
+49 (0) 821 59986260
waltraut.sennewald@t-online.de
11:10

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
11:15

Sondersendung Papst in Marseille

Papstansprachen in Marseille.
Radio Vatikan
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung Baldegg
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Ref.: Pfr. Richard Kocher
12:15

Wochenmagazin

Interview der Woche und Wochenkommentar.
Ref.: Cornelia Kaminski, Bundesvorsitzende der „Aktion Lebensrecht für Alle“ (ALfA)
Mehr Informationen zur Aktion Lebensrecht für Alle e.V. und dem Thema Leihmutterschaft finden Sie unter www.stoppleihmutterschaft.de.
12:50

Veranstaltungshinweise

13:00

Sondersendung Papst in Marseille

Papst beim Abschluss des Mittelmeer-Treffens.
Radio Vatikan
13:55

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
15:00

Sondersendung - Symposium des Schülerkreises und des Neuen Schülerkreises Joseph Ratzinger/Papst Benedikt XVI.

Mitarbeiter der Wahrheit sein - Das reiche Erbe von Papst Benedikt XVI. in die Zukunft tragen. Begrüßung u. Einleitung.
Institutum Patristicum Augustinianum, Rom
Ref.: Prof. Dr. Christoph Ohly
15:10

Sondersendung - Symposium des Schülerkreises und des Neuen Schülerkreises Joseph Ratzinger/Papst Benedikt XVI.

Mitdenken mit dem Glauben der Kirche.
Institutum Patristicum Augustinianum, Rom
Ref.: Kardinal Kurt Koch
16:10

Sondersendung - Symposium des Schülerkreises und des Neuen Schülerkreises Joseph Ratzinger/Papst Benedikt XVI.

Wahrheit des Glaubens: Offenbarung.
Institutum Patristicum Augustinianum, Rom
Ref.: Prof. DDr. Ralph Weimann
16:35

Sondersendung - Symposium des Schülerkreises und des Neuen Schülerkreises Joseph Ratzinger/Papst Benedikt XVI.

Schönheit des Glaubens: Liturgie.
Institutum Patristicum Augustinianum, Rom
Ref.: P. Dr. Sven Leo Conrad FSSP (Priesterbruderschaft St. Petrus)
17:00

Sondersendung - Symposium des Schülerkreises und des Neuen Schülerkreises Joseph Ratzinger/Papst Benedikt XVI.

Kirche
Institutum Patristicum Augustinianum, Rom
Ref.: Abt Dr. Maximilian Heim
17:25

Sondersendung - Symposium des Schülerkreises und des Neuen Schülerkreises Joseph Ratzinger/Papst Benedikt XVI.

Ausstrahlung des Glaubens: Gesellschaft
Institutum Patristicum Augustinianum, Rom
Ref.: Prälat Prof. Dr. Markus Graulich
17:50

Sondersendung - Symposium des Schülerkreises und des Neuen Schülerkreises Joseph Ratzinger/Papst Benedikt XVI.

Lebenspraxis des Glaubens: Biographie
Institutum Patristicum Augustinianum, Rom
Ref.: Erzbischof Dr. Georg Gänswein
18:20

Sondersendung - Symposium des Schülerkreises und des Neuen Schülerkreises Joseph Ratzinger/Papst Benedikt XVI.

Mitarbeiter der Wahrheit sein - Das reiche Erbe von Papst Benedikt XVI. in die Zukunft tragen. Abschluss.
Institutum Patristicum Augustinianum, Rom
Ref.: Prof. Dr. Christoph Ohly
18:30

Hl. Messe - Sonntag Vorabend

Basilika St. Marien, Kevelaer (Bistum Münster)
19:45

Sondersendung Radio Maria Weltfamilie

Rosenkranz aus dem Wallfahrtsort Aparecida.
Kathedralbasilika des Nationalheiligtums Unserer Lieben Frau der Erschienen Empfängnis Aparecida (Bistum Erzbistum Aparecida)
Weihe Erneuerung von Radio Maria an die Gottesmutter Freue Dich, Jungfrau Maria: Im Jubel geht die Verkündigung des Wortes hinaus in die Welt über die Wellen des Äthers bis an die äußersten Grenzen einer nach Heil dürstenden Erde. In Deinem jungfräulichen Schoß ist Gottes Wort Fleisch geworden. Verbreitet in alle Himmelsrichtungen erfüllt es die Herzen mit Freude und Frieden. Es ist für die Kirche aus Deinem mütterlichen Herzen ein großartiges Geschenk der Liebe entstanden: Es sind Radio Maria demütig in Deinem Dienst im Weinberg des Herrn. Als Weltfamilie, die Du vereinst aus den Völkern und Nationen, weihen wir uns Dir und rufen Dich an als Königin aller Herzen. Glaube und Liebe, Hoffnung und Frieden sind die Frohe Botschaft, die Deine Kinder in Demut und Treue ihren Brüdern und Schwestern überbringen. Breite Deinen Mantel über das Leiden der Welt, über die Armen und die Kranken, die Einsamen und Bedrückten. Alle Irrenden, die das Licht suchen, mögen darunter Schutz finden. Bald komme die Zeit der Gnade des endgültigen Triumphes Deines Unbefleckten Herzens. Lass uns Dir dienen mit unserem Leben, sodass auf Erden das leuchtende Morgenrot der Kultur der Liebe erstrahlt in der Gemeinschaft mit dem Dreieinigen Gott - dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist - und zu Seiner Verherrlichung. Maria Königin unseres Radios: bitte für uns.
20:30

Hörergrüsse

21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Ref.: Pfr. Josef Alber
22:00

Nachtprogramm Predigt von Pfr. Kocher, Wdh.

22:30

Nachtprogramm Standpunkt, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Sonntag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Wdh., Symposium Rom

Mitdenken mit dem Glauben der Kirche.

Sonntag, 24. September

02:00

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh., So

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

02:30

Nachtprogramm Wochenkommentar, Wdh.

03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

04:30

Nachtprogramm Im Schutz des Höchsten

Gedanken zur Nacht
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

06:00

Angelus - Rosenkranz

Renate und Lothar Brixius
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

07:00

Laudes Morgenlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen von der Ewigen Anbetung Kloster der Ewigen Anbetung, Mainz
07:30

Kalenderblatt

Hl. Siluan vom Berg Athos, russ. orthodoxer Mönch.
Ref.: Ingrid Seyringer
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
07:57

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:00

Weltkirche aktuell Ein Beitrag von Kirche in Not

Der letzte Rest? Christen im Libanon und in Syrien.
Ref.: Marielle Boutro, Leiterin des KIRCHE IN NOT-Büros in Beirut Ref.: Reinhard Backes, Nahost-Referent bei KIRCHE IN NOT International
08:45

Auslegung des Sonntagsevangeliums

durch Christoph Kardinal Schönborn, Erzbischof von Wien.
Radio Maria Österreich
09:00

Erzählung am Sonntag

Ein Besuch vom Heiler und Himmelsboten.
Lektor: Claudia Kiesl
...und dann hat mich ein Engel beschützt - Wahre Geschichten, Kinder erzählen von himmlischen Begegnungen
Autor: James Stuart Bell erschienen bei Gerth Medien
in der SCM Verlagsgruppe GmbH
Dillerberg 1
35614 Asslar
Deutschland
Fon: (+49) 06443-68-0
Fax: (+49) 06443-68-34
E-Mail: info@gerth.de https://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=817584
Buch: Nr. 817584 ·
Klappenbroschur, 13,5 x 21,5 cm, 208 Seiten ·
Veröffentlichung: 06/2019
EAN/ISBN: 9783957345844
Preis: 15,00 .- Euro Ebook Nr. 5517584 ·
Dowload - Epub
09:30

Dies Domini

"Dies ist der Tag, den der Herr gemacht hat!" - Musikalische Hinführung zur Sonntagsliturgie.
Ref.: Simon Dach
Für Anfragen, Hinweise, Wünsche und Rückmeldungen betreffend der Sendung "Dies Domini":   Simon Dach Tel: 06167/912019 Fax: 06167/912018 E-mail: sivadach@arcor.de
10:00

Heilige Messe

Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein, Wemding (Bistum Eichstätt)
Zelebrant: Wallfahrtsrektor Norbert Traub
11:15

Matinee

Noch bis Anfang Oktober: Die Waaler Passionsspiele.
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung Baldegg
11:55

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

mit dem Hl. Vater live aus Rom.
Radio Vatikan Rom
12:30

Papstkatechese aus der Generalaudienz dieser Woche

Katechesenreihe über die Leidenschaft der Evangelisierung: Der Hl. Daniel Comboni.
13:00

Talk und Musiksendung

Festakt zu 75 Jahren "Die Tagespost".
Ref.: Erzbischof Dr. Georg Gänswein Ref.: Alexander von Schönburg, Chefredakteur der Bildzeitung
13:55

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
14:00

Spiritualität

Gebet: Reden vor die Wand, oder Begegnung mit dem lebendigen Gott, 21. Teil: Gedanken zur Anbetung.
Ref.: P. Hans Buob, Exerzitienmeister
 
Tür nach Innen
Wege zum Inneren Gebet
von Pater Hans Buob SAC
 
Link zum Exerzitienhaus St. Ulrich in Hochaltingen
15:00

Barmherzigkeitsrosenkranz

15:15

Hörergrüsse

16:00

Treffpunkt Magazin für junge Menschen

Wir haben eine Zukunft bei Gott! Neue Lieder von Pfarrer Thomas Gehlfuss.
16:45

Rosenkranz

Sieben Schmerzen Rosenkranz.
Gebetsgruppe Kibeho, Ruanda, Afrika (Bistum Gikongoro )
17:25

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen von der Ewigen Anbetung Kloster Bethlehem Koblenz
18:00

Bambambini Kindersendung

Jesus sagt uns: Gott ist gerecht und gütig.
18:30

Hl. Messe

St. Hubertus, Selfkant (Bistum Aachen)
Zelebrant: Pfr. Roland Bohnen
19:40

Radio Vatikan

Nachrichten
20:00

Standpunkt

Hass gelernt - Liebe erfahren. Vom Islamisten zum Brückenbauer.
Ref.: Dr. Yassir Eric, Theologe, Leiter des Europäischen Instituts für Integration, Migration und Islamthemen (EIMI)
Internetseite des Europäischen Instituts für Migration, Integration und Islamthemen (EIMI)

Bücher von Yassir Eric:

Hass gelernt - Liebe erfahren. Vom Islamisten zum Brückenbauer
adeo-Verlag

Wir müssen reden, bevor es zu spät ist. Über radikalen Islam, Integration und unsere Ideale
Verlag Droemer Knaur
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Ref.: Weihbischof Dr. Josef Graf
22:00

Gott hört dein Gebet

23:00

Nachtprogramm Angelusgebet mit dem Papst, Wdh.

23:20

Nachtprogramm Anbetung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Dienstag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Quellgrund, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Freitag
01:45

Nachtprogramm Weltkirche aktuell, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag

Kalender

Mai 2023
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programmhöhepunkte als PDF

Das Monatsprogramm als PDF

Im Mai
Im Juni

Monatsprogramm lieber per Post?