Seit 09:00: Hl. Messe - Friedberg (Bistum Augsburg) Zelebrant: P. Wolfgang Held

Seit 09:00
Hl. Messe
Danach: Generalaudienz beim Papst
2019-06-19 10:00:00

Kalender

März 2019
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Samstag, 30. März

01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche
02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Höre, Israel!, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

Johannes Guckel
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen, Brüder vom gemeinsamen Leben Waghäusel (Bistum Freiburg)
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Gemeingut und sozialer Frieden Teil 6
Ref.: Pfr. Wernher Bien
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hl. Johannes Klimakos, Abt.
Ref.: Renate Culp
08:15

Interview des Tages

Der designierte Bischof von Fulda spricht über sein neues Amt.
Ref.: Dr. Michael Gerber , Weihbischof im Erzbistum Freiburg, designierter Bischof von Fulda
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Hl. Messe

Kapelle im Tagungshaus Regina Pacis , Leutkirch (Bistum Rottenburg-Stuttgart)
Zelebrant: P. Hubertus Freyberg
10:00

Lebenshilfe

Männer haben auch Gefühle - Gemeinsamkeiten und Unterschiede, Verständnis und Weiterentwicklung.
Ref.: Peggy Paquet , Therapeutin für Logotherapie und Liebevolle Zwiesprache
Kontaktinformationen:

Peggy Paquet 

Praxis für Logotherapie
Liebevolle Zwiesprache®
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Nimrodstraße 55a, 82110 Germering 

Tel.: 089 / 80 99 16 61
Fax: 089 / 80 99 16 62
E-Mail: Praxis@Liebevolle-Zwiesprache.de

Im Internet: www.peggypaquet.de
 
Der nächste Ausbildungskurs in der Therapiemethode Liebevolle Zwiesprache® in München beginnt am 31. März 2017.

Die Ausbildung umfasst 4 Einheiten von jeweils 3 Tagen (Freitag – Sonntag) innerhalb eines Zeitraums von vier Monaten.

Der Ausbildungskurs findet an folgenden Terminen statt:

31. März bis 02. April 2017
28. bis 30. April 2017
26. bis 28. Mai 2017
23. bis 25. Juni 2017

4 Einheiten jeweils Freitag bis Sonntag

Beginn:  Freitags 10.00 Uhr
Ende:  Sonntags 16.00 Uhr

Ort: Gästehaus des CVJM, Landwehrstraße 13, 80336 München

Unterkünfte können unmittelbar im Haus gebucht werden.

Kosten:             1180,- EUR        (Ratenzahlung möglich)


Link zur Ausbildung: http://peggypaquet.de/ausbildung/

Möchten Sie Kontakt mit einem Logotherapeuten in Ihrer Nähe aufnehmen dann wenden Sie sich bitte an die



Deutsche Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse e.V.
Geschäftsstelle: Sekretariat Frau Marlene Dierenbach
Irmelenweg 9, 79292 Pfaffenweiler
Tel.: 07664 – 962772
Fax: 07664 - 962774

E-Mail: dgle.dierenbach@t-online.de 
Im Internet: www.logotherapie-gesellschaft.de  

Zu erreichen:
Montag, Dienstag und Donnerstag 9.00 – 12.00 Uhr
11:10

Nachrichten

Weltnachrichten.
11:15

Papstkatechese aus der Generalaudienz dieser Woche

Weiterführung der Katechesenreihe zum Gebet des Vaterunsers.
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung Baldegg
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Pfr. Werner Ludescher
12:15

Wochenmagazin

Interview der Woche und Wochenkommentar.
Ref.: Dr. Josef Bordat , Autor und Redakteur der katholischen Wochenzeitung "Die Tagespost"
12:50

Veranstaltungshinweise

Weltweiter Rosenkranz und Anbetung für den Frieden
Wann:

Donnerstag, den 4. April Was: Einladung zum Weltweiten Rosenkranz und Anbetung für den Frieden am 4. April. Dieses Projekt wurde von „Mater Fatima“ in Portugal ins Leben gerufen und lädt alle Gläubigen auf der ganzen Welt zum Gebet ein, um das hundertjährige Jubiläum des Heimgangs des Hl. Francisco und der Hl. Jacinta Marton zu feiern, um die Welt im Gebet für den Frieden, die Rettung der Seelen und um den Heiligen Herzen Jesu und Mariens Genugtuung zu leisten.
Herzliche Einladung zu “Holiness”
Wann:

Samstag, den 30. März um 19:00 Uhr Wo: Stadtpfarrkirche St. Anton in Kempten, in der Immenstädter Str. 50 Was:

Herzliche Einladung zu “Holiness” heute Abend in der Stadtpfarrkirche St. Anton in Kempten, in der Immenstädter Str. 50 – mit P. Wolfgang Held SAC.
Beginn ist um 19.00 Uhr mit der heiligen Messe. Anschließen Eucharistische Anbetung mit Heilungsgebet, Einzelsegen und Beichtgelegenheit.
Ab 22.00 Uhr Begegnung.
Die Musikalische Gestaltung den Abend übernimmt die Gruppe „Everlasting Joy“.
N13. Nightfever Special in Konstanz
Wann:

Samstag, den 30. Februar um 18:00 Uhr Wo: Dreifaltigkeitskirche, Rosgartenstrasse 25, 78462 Konstanz Was: Heute Abend findet das nächste Nightfiever Special in Konstanz in der Dreifaltigkeitskirche Konstanz, Rosgartenstrasse 25 statt.
Nightfever ist ein offener Gebetsabend von jungen Leuten, welche die selbsterfahrene Liebe Gottes, weitergeben möchten und lädt junge und junge gebliebene Menschen gleichermaßen ein.
Beginn ist um 18 Uhr mit der Vorabendmesse. Zelebrieren wird Kooperator Christian Wolff, predigen wird Ivan Trajkov, Leiter des Pastoralraums Regin Altnau.
Im Anschluss dann bis 22:30 Uhr Nightfever mit eucharistischer Anbetung, Gesang und Gespräch. Musikalisch wird der Gottesdienst wie schon einige male von der Band „Rise up“ aus dem Raum Ulm gestaltet.
Passionssingen in Maria Brünnlein in Wemding am 07.04.2019
Wann: Sonntag, den 07. April um 17 Uhr Wo:

Wallfahrt Maria Brünnlein, Oettinger Str. 103, 86650 Wemding Was:

Am Sonntag, 07. April 2019, lädt die Wallfahrt Maria Brünnlein in Wemding, das liegt im Donau – Ries in Bayern, um 17.00 Uhr zu ihrem traditionellen Passionssingen ein. Die Lieder der Volksmusik und die meditativen Texte wollen die Zuhörer bei ihrer Vorbereitung auf Ostern in der Betrachtung des „Hauptes voll Blut und Wunden“ unterstützen.
Alle Gläubigen sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.
Treffpunkt in Maurinus
Wann:

Am Dienstag, den 9. April um 20:00 Uhr Wo: Im Pfarrheim St. Maurinus, Von-Knoeringen-Str.3, 51381 Leverkusen- Lützenkirchen Was: Wie ist der Islam entstanden? Wie leben Muslime? Was glauben sie? Auf diese und weitere Fragen brauchen wir solide Antworten, denn der Islam ist in Europa fester Bestandteil der Lebenswelt. Das heißt, dass Christen und Muslime Wege finden sollten, miteinander zu leben und zu sprechen. –
Melanie Miehl ist Islamwissenschaftlerin und in der Erwachsenenbildung tätig. Sie hatte Vorstandsämter in der Christlich-Islamischen Gesellschaft und im Koordinierungsrat des christlich-islamischen Dialogs inne. Sie hat außerdem Bücher und Aufsätze zum Thema veröffentlicht und ist Gesprächspartnerin von Kirchenvertretern und Politikern.
Der Eintritt zum Treffpunkt in Maurinus ist frei.
Vortrag von Albrecht Graf von Brandenstein – Zeppelin
Wann: Samstag, den 20. April um 13:30 Uhr Wo: Im Hotel Plank, Schlotthamerstr. 1b, 84503 Altötting Was: Herzliche Einladung zum Vortrag von Albrecht Graf von Brandenstein – Zeppelin zum Thema: Glaube und Vernunft nach Benedikt XVI.
Der Vortrag ist in 3 Teile geteilt. Im ersten Teil geht es um den ursprünglichen Plan Gottes mit den Menschen. Danach wird über die Hintergründe für die Krise in der Kirche gesprochen. Und zum Abschluss geht es um das Wesen von Mann und Frau.
Die Veranstaltung beginnt um 13:30 und endet um 18:00 Uhr.
Graf v. Brandenstein-Zeppelin, Urenkel des Luftschiffbauers Ferdinand Graf von Zeppelin, ist verheiratet und hat 6 Kinder. Er ist Rechtsanwalt und Unternehmer und engagiert sich vielfältig für die katholische Kirche und die Erhaltung der christlichen Werte. So ist Graf v. Brandenstein – Zeppelin u.a. Mitglied des Bundes Katholischer Unternehmen, Mitinitiator der Jugend 200 e.V., Mitgleid im Programmrat des katholischen Fernsehsenders EWTN und Rektor der Gustav-Siewert-Akademie sowie Träger des Preises der World League for Freedom an Democracy.  
13:00

Musikmagazin

Musik mit Werken großer Meister.
Ref.: Dr. Hansmartin Lochner
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Jüdische Wurzeln des Christentums: Das jüdische Pessachfest.
Ref.: Mag. Gisela Lösch
Mit Jesus in Jerusalem. Seine ersten und letzten Tage in Jerusalem.
Bargil Bixner 
Corazin Publishing, Rosh Pina 1996.
15:00

Wundenrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Gebete um Heilung

Ref.: Pfr. Richard Kocher
16:00

Vatican News

Nachrichten
16:30

Kurs 0 - Grundlagen des Christseins

Antennen. Hochsensibel oder prophetisch?
Ref.: Dr. Johannes Hartl
Mehr Material von Dr. Hartl erhalten Sie auf www.Gebetshaus.org
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen, Kloster Bethlehem , Koblenz
18:00

Vatican News

Nachrichten
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Hl. Messe - Sonntag Vorabend

Basilika St. Marien , Kevelaer (Bistum Münster)
19:45

Rosenkranz

Gebetsgruppe aus der Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen Waghäusel (Bistum Freiburg)
20:30

Hörergrüsse

21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Pfr. i.R Dr. Martin Trimpe
22:00

Taize Abendgebet

von Samstag Abend im internationalen Jugendwallfahrtsort Taize im französischen Burgund
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung

Kalender

März 2019
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programmhöhepunkte

Monatsprogramm ausdrucken?

Monatsprogramm Juni 2019

Monatsprogramm lieber per Post?