Jetzt: Hl. Messe, Friedberg
Seit 09:00
Hl. Messe
Danach: Generalaudienz beim Papst
2019-07-17 10:00:00

Kalender

Juli 2017
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Montag, 29. Mai

02:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Grundkurs des Glaubens, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Freitag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Regina Coeli - Rosenkranz

Ulrich Schwab
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

Pfingstnovene - 4. Tag
06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen Kloster Bethlehem , Koblenz-Pfaffendorf (Bistum Trier)
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Komm, Schöpfer Geist.
Ref.: Pfr. Richard Schitterer
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Sel. Pater Jean-Joseph Gerard, Missionar.
Ref.: Werner Loss
08:15

Interview des Tages

"Glaube lebt vom Zeugnis." - Kardinal Paul Josef Cordes über sein neues Buch.
Ref.: Kardinal Paul Josef Cordes , emeritierter Kurienkardinal
Paul Josef Kardinal Cordes: Dein Angesicht, Gott, suche ich. Geb., 288 Seiten, Format 13,5 x 20,5 cm ISBN: 978-3-9454013-6-1
Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeit: https://www.media-maria.de/product_info.php?products_id=5870
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Hl. Messe

St. Nikolaus , Immenstadt (Bistum Augsburg)
Zelebrant: Msgr. Josef Fickler
10:00

Lebenshilfe

Schulstress - Muss es das Gymnasium sein?
Ref.: Agatha Müller , Lerntherapeutin und Autorin
Bücher von Agatha Müller:

Lesen, Schreiben & Co.
Band 1: So funktioniert es!
von Agatha Müller
fe Medienverlag, ISBN: 9-783-8635-7124-5, Preis: 12,80 €

Lesen, schreiben & Co.
Band 2: So werden ursächliche Probleme behoben!
von Agatha Müller
fe Medienverlag, ISBN: 9-783-8635-7155-9, Preis: 12,80 €

ADHS Zappelphillipp: Infos und Hilfen für Eltern und Lehrer
Komm wir helfen dem Kind
von Agatha Müller
Books on Demand, ISBN: 978-3-8391-4718-4, Preis: 18,90 €


11:10

Nachrichten

Weltnachrichten.
11:15

Erzählung

Die Hirtenkinder von Fatima Teil 8
Autor: Sr. Lucia de Jesus Lektor: Katharina von Bühren
Erzählung aus dem Büchlein:

Francisco und Jacinta von Sr. Lucia de Jesus
zusammengestellt von Pater Fernando Leite
herausgegeben in einem portugiesischen Verlag 1980 ins Deutsche übertragen von Siegfried Dobritzberger


Pater Fernando Leite (1920-2009)
Der Jesuitenpater Fernando Leite starb in Braga am 2. Dezember 2009. Er wurde geboren am 25. Februar 1920, am Tag, an dem Jacinta, die kleine Seherin von Fatima auf dem  Friedhof von Ourém eingesetzt wurde. Man kann sagen, dass sein Leben von fast 90  Jahren eine wunderbarer Weg eines Zeitzeugen ist. Am 15.Juli 2001 feierte er sein  Goldenes Priesterjubiläum. Er erinnerte an seine Eltern, seine 10 Geschwister. Unter ihnen zwei Jesuitenpatres, José und Antonio, und Maria das Dores, eine Dorotheaschwester und  heute einzige Überlebende der Geschwister. Er bekannte: „Die Botschaft von Fatima hat  mein Herz erobert (…) Die Hirtenkinder waren für mich das, was Johannes Paul II. in seiner  Predigt in Fatima bei ihrer Seligsprechung gesagte hatte, „zwei Lichter, die Gott entzündete,  um der Menschheit zu leuchten“. Seit 1946 schrieb er viele Bücher und  Kleinschriften über die Botschaft von Fatima: Die Lebensgeschichte von Francisco und  Jacinta; „Die Erscheinungen von Fatima“; „Wenn ihr tut, was ich euch sage, wird Friede  werden“; und viele andere Schriften, die in verschiedene Sprachen übersetzt wurden in zahlreichen Ausgaben. Die Bibliothek des Heiligtums besitzt 77 Monographien, die er  verfasst hatte. Er war Mitarbeiter an der „Voz de Fatima“, der offi ziellen Monatszeitschrift  des Heiligtums von Fatima, mindestens seit 1958 bis zum Dezember 2006. Er schrieb darin  Artikel über die Hirtenkinder von Fatima, Geschichte und Botschaft Unserer Lieben Frau und   andere aktuelle Beiträge. Insgesamt verfasste er 372 Artikel. Es ist ein unschätzbares  Erbe, das sicher nicht verloren gehen wird. Pater Leite steht am Beginn der nationalen Kinderwallfahrt nach Fatima, seit der 50 Jahrfeier der Erscheinung des Engels  1966. Msgr. Luciano Guerra, Rektor des Heiligtums schickte ihm 2001 folgende Botschaft:  „Das Heiligtum von Fatima hat sehr grosse Freude, dass es sich bei der Feier Ihres   Goldenen Priesterjubiläums beteiligen kann durch die vielen veröffentlichten Arbeiten und  durch die Verbreitung der Botschaft von  Fatima. Sie haben das Leben und die Spiritualität der Hirtenkinder bekannt gemacht durch die grosse kindliche Verehrung zu Unserer Lieben Frau und durch den tiefen Ernst und die Bescheidenheit ihres priesterlichen und religiösen Lebens. Als ganz symbolisches Zeichen unserer Dankbarkeit bittet Sie das Heiligtum von  Fatima die offizielle Goldmedaille Nr. 7 anzunehmen. Unsere Liebe Frau von Fatima und die Seligen Francisco und Jacinta Marto mögen ihr kostbares Leben durch viele und fruchtbare  Jahre, mit viel Gesundheit und Freude verlängern“.

http://www.santuario-fatima.pt/files/2417_Alemao1-8_4b9a5ce4df432.pdf
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Grieskirchen (Bistum Linz)
12:00

Regina Coeli mit Mittagsansprache und Segen

Ref.: Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

Thema u.a.: "Glaube lebt vom Zeugnis." - Kardinal Paul Josef Cordes über sein neues Buch.
Ref.: Kardinal Paul Josef Cordes , emeritierter Kurienkardinal
Paul Josef Kardinal Cordes: Dein Angesicht, Gott, suche ich. Geb., 288 Seiten, Format 13,5 x 20,5 cm ISBN: 978-3-9454013-6-1   Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeit: https://www.media-maria.de/product_info.php?products_id=5870
13:00

Talk und Musiksendung Musikmagazin

Laudate Dominum.
Ref.: Simon Dach
  Simon Dach betrachtet das Psalmenlob und stellt den Aufruf "Lobet den Herrn" in den Mittelpunkt. Dieser durchzieht nicht nur den ganzen Psalter, sondern auch den reichen Schatz kirchenmusikalischer Vertonungen entsprechender Psalmen.

Für Anfragen, Hinweise, Wünsche und Rückmeldungen betreffend der Sendung:   Simon Dach Tel: 06167/912019 Fax: 06167/912018 E-mail: sivadach@arcor.de  
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

"Die Freude am Herrn ist eure Stärke!" (Neh 8,10).
Ref.: Benefiziat Tobias Brantl
15:00

Barmherzigkeitsrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Hörergrüsse

16:00

Radio Vatikan

Nachrichten
16:30

Katechismus

Maria Knotenlöserin.
Ref.: Pfr. Bernhard Hesse
17:15

Zum Nachdenken

"Knechte Christi" von Karl Rahner - Betrachtungen zum Priestertum - 44. Teil
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:30

Vesper mit Regina Coeli - Abendlob der Kirche

Geistliche Familie "Das Werk", Kloster Thalbach , Bregenz
18:00

Radio Vatikan

Nachrichten
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Talita Kum Magazin für Horeb Kids

Das Abenteuer einer großen Liebe -Therese von Lisieux, Teil 2
Ref.: Diakon Martin Bader
Buch "Das Abenteuer einer großen Liebe" von Monika-Maria Stöcker, Paulinus-Verlag, www.paulinus-verlag.de
19:00

Rosenkranz

Gebetsgruppe aus der Fatimakapelle , Petersberg bei Fulda
19:45

A. d. J. - Mittendrin - Promis u. Normalos sprechen über Gott und die Welt

Was ist Jugendcoaching - Der christliche Jugendcoach Axel Jagemann mit Gästen im Gespräch
20:15

A. d. J. - Spurensuche - Glaube nachgefragt

Die neue Gebetsapp des Papstes "Click to pray" - Pater Lochbrunner von den Jesuiten über seinen Berufungsweg und die Neue App
Die offizielle Gebets-App des Papstes "Click to Pray". Im Apple App-Store und Google-Play-Store gratis zum Download
21:00

A. d. J. - Abgemischt

Vorstellung der neuen CD "Himmel im Kopf" von Winnie Schweitzer.
21:20

A. d. J. - Draht n. Oben

Gebetsimpuls und Gebet am Abend der Jugend.
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Pfr. Bernhard Maria Werner
22:00

Nachtprogramm Treffpunkt, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Sonntag
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Jugendmagazin, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Dienstag, 30. Mai

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Regina Coeli - Rosenkranz

Adelheid Nicklaser
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

Pfingstnovene - 5. Tag
06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes Morgenlob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung , Baldegg
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Licht in meinem Leben.
Ref.: Michael Papenkordt , ICPE-Mission, Institut für Weltevangelisierung
Das Herzstück des Apostolats der ICPE Mission in Mannheim ist die Aufgabe, Laien für ihre Berufung zur Heiligkeit und zur Mission zu schulen und auszurüsten. Das "Institut für Weltevangelisierung" führt Schulen, Exerzitien und Seminare durch, die sich mit dem christlichen Leben befassen. http://www.icpe.org/german
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Sel. Sr. Marta Maria Wiecka.
Ref.: Werner Loss
08:15

Interview des Tages

"Gott ist auf meiner Seite" - Der Sänger Peter Schilling über Höhen und Tiefen in seinem Leben.
Ref.: Peter Schilling , Sänger, Buchautor
Peter Schilling ist Gast beim Hörertag am Samstag, 17. Juni. Nähere Informationen finden Sie hier: https://www.horeb.org/index.php?id=1386
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Hl. Messe

Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen , Waghäusel (Bistum Freiburg)
10:00

Lebenshilfe

Raus aus der Pornographie! Aufhören - aber wie?
Ref.: Philip Pöschl , „Safer Surfing“ Kinder-, Jugend- und Erwachsenenschutz im Internet
  Kontaktinformationen:

Im Netz: www.loveismore.de und www.safersurfing.org

Safer Surfing
Industriestraße A 6, 2345 Brunn am Gebirge in Österreich
Tel.: +43 2236 360690
E-Mail: safer@safersurfing.eu


Initiator: Philip Pöschl



Buchempfehlungen:

Mein Weg zur Heilung (für betroffene Männer)
von Mike Genung

Ich war eine von vielen (für Partnerinnen)
von Illona Jacobs



Sendungen mit Herr Pöschl:

Standpunkt am 28.05.2017, 20:00 Uhr
Ausweg aus der Pornographie – mein Weg in die Freiheit.


In der Sendereihe Lebenshilfe jeweils um 10:00 Uhr

30.05.2017       Raus aus der Pornographie! Aufhören - aber wie?
13.07.2017       Raus aus der Pornographie! - Praktische Schritte auf dem Weg in die Freiheit.  
22.09.2017       Soll das Internet unsere Kinder aufklären?


Alle Sendungen stehen Ihnen als Podcast zur Verfügung und können zeitunabhängig angehört werden.
11:10

Nachrichten

Weltnachrichten.
11:15

Erzählung

Die Hirtenkinder von Fatima Teil 9
Autor: Sr. Lucia de Jesus Lektor: Katharina von Bühren
Erzählung aus dem Büchlein:

Francisco und Jacinta von Sr. Lucia de Jesus
zusammengestellt von Pater Fernando Leite
herausgegeben in einem portugiesischen Verlag 1980 ins Deutsche übertragen von Siegfried Dobritzberger


Pater Fernando Leite (1920-2009)
Der Jesuitenpater Fernando Leite starb in Braga am 2. Dezember 2009. Er wurde geboren am 25. Februar 1920, am Tag, an dem Jacinta, die kleine Seherin von Fatima auf dem  Friedhof von Ourém eingesetzt wurde. Man kann sagen, dass sein Leben von fast 90  Jahren eine wunderbarer Weg eines Zeitzeugen ist. Am 15.Juli 2001 feierte er sein  Goldenes Priesterjubiläum. Er erinnerte an seine Eltern, seine 10 Geschwister. Unter ihnen zwei Jesuitenpatres, José und Antonio, und Maria das Dores, eine Dorotheaschwester und  heute einzige Überlebende der Geschwister. Er bekannte: „Die Botschaft von Fatima hat  mein Herz erobert (…) Die Hirtenkinder waren für mich das, was Johannes Paul II. in seiner  Predigt in Fatima bei ihrer Seligsprechung gesagte hatte, „zwei Lichter, die Gott entzündete,  um der Menschheit zu leuchten“. Seit 1946 schrieb er viele Bücher und  Kleinschriften über die Botschaft von Fatima: Die Lebensgeschichte von Francisco und  Jacinta; „Die Erscheinungen von Fatima“; „Wenn ihr tut, was ich euch sage, wird Friede  werden“; und viele andere Schriften, die in verschiedene Sprachen übersetzt wurden in zahlreichen Ausgaben. Die Bibliothek des Heiligtums besitzt 77 Monographien, die er  verfasst hatte. Er war Mitarbeiter an der „Voz de Fatima“, der offi ziellen Monatszeitschrift  des Heiligtums von Fatima, mindestens seit 1958 bis zum Dezember 2006. Er schrieb darin  Artikel über die Hirtenkinder von Fatima, Geschichte und Botschaft Unserer Lieben Frau und   andere aktuelle Beiträge. Insgesamt verfasste er 372 Artikel. Es ist ein unschätzbares  Erbe, das sicher nicht verloren gehen wird. Pater Leite steht am Beginn der nationalen Kinderwallfahrt nach Fatima, seit der 50 Jahrfeier der Erscheinung des Engels  1966. Msgr. Luciano Guerra, Rektor des Heiligtums schickte ihm 2001 folgende Botschaft:  „Das Heiligtum von Fatima hat sehr grosse Freude, dass es sich bei der Feier Ihres   Goldenen Priesterjubiläums beteiligen kann durch die vielen veröffentlichten Arbeiten und  durch die Verbreitung der Botschaft von  Fatima. Sie haben das Leben und die Spiritualität der Hirtenkinder bekannt gemacht durch die grosse kindliche Verehrung zu Unserer Lieben Frau und durch den tiefen Ernst und die Bescheidenheit ihres priesterlichen und religiösen Lebens. Als ganz symbolisches Zeichen unserer Dankbarkeit bittet Sie das Heiligtum von  Fatima die offizielle Goldmedaille Nr. 7 anzunehmen. Unsere Liebe Frau von Fatima und die Seligen Francisco und Jacinta Marto mögen ihr kostbares Leben durch viele und fruchtbare  Jahre, mit viel Gesundheit und Freude verlängern“.

http://www.santuario-fatima.pt/files/2417_Alemao1-8_4b9a5ce4df432.pdf
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Gallspach (Bistum Linz)
12:00

Regina Coeli mit Mittagsansprache und Segen

Pfr. Richard Kocher
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

Thema u.a.: "1000 Kreuze für das Leben."
Ref.: Wolfgang Hering , Gründer der "Helfer für Gottes kostbare Kinder"
Gebetsprozession "1000 Kreuze für das Leben" München, Pfingstsamstag, 03. Juni 2017 14.30 Uhr Treffpunkt am Dom / Frauenplatz Informationen bei:  Lebenszentrum München: Tel. 089/ 72655530 E-Mail: europrolife@yahoo.de München: Pfingstsamstag 3. Juni 2017 Weitere Termine für Gebetszüge sind: Straßburg: Dienstag, 13. Juni 2017 Salzburg: Dienstag, 25. Juli 2017 Fulda: Samstag, 19. August 2017 London: Samstag, 11. November 2017
13:00

Talk und Musiksendung

Zu Fuß nach Jerusalem und zurück. - Ein Pilgerbericht.
Ref.: Pfr. Johannes Schwarz , Jerusalempilger
http://www.4kmh.com/neo/ Buchtipp: Schwarz, Johannes Maria: Tagebuch eines Jerusalempilgers: 14.000 Kilometer - 14.000 Hunde - Ein Priester. Von Liechtenstein ins Heilige Land. Eigenverlag:2015. ISBN:  978-3-200-03977-3
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Theologie des Leibes, 21. Teil.
Ref.: Pfr. Christoph Heinzen , Akademischer Referent für Theologie des Leibes nach Johannes Paul II.
15:00

Wundenrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Hörergrüsse

16:00

Radio Vatikan

Nachrichten
16:30

Katechismus

Warum offenbart Jesus das Reich Gottes durch Zeichen und Wunder?
Ref.: P. Jörg Thiemann , Mariannhiller Missionar
Kompendium Nr. 108: Warum offenbart Jesus das Reich Gottes durch Zeichen und Wunder? (=KKK 547-550) Jesus begleitet sein Wort durch Zeichen und Wunder, um zu zeigen, dass in ihm, dem Messias, das Reich Gottes gegenwärtig ist. Er heilt zwar einige Menschen, ist aber nicht gekommen, um alle Übel auf Erden zu beheben, sondern um uns vor allem aus der Sklaverei der Sünde zu befreien. Die Austreibung der Dämonen kündigt an, dass sein Kreuz über den „Herrscher dieser Welt“ (Joh 12, 31) siegen wird.
17:15

Zum Nachdenken

"Knechte Christi" von Karl Rahner - Betrachtungen zum Priestertum - 45. Teil
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:30

Vesper mit Regina Coeli - Abendlob der Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen, Kloster Bethlehem , Koblenz
18:00

Radio Vatikan

100 Jahre Kodex des Kirchenrechts Folge 5
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Bambambini Kindersendung

Ritterin für GOTT - die Heilige Johanna von Orléans, Teil 2
Ref.: Miriam Fernández Molina
Angelehnt an das Buch Therese von Lisieux - Theaterstücke, Theresienwerk e. V. Augsburg www.theresienwerk.de
19:00

Rosenkranz

Gebetsgruppe des "Foyer de charité" , Ahn
19:45

Anbetung

Lobpreisgruppe "E Maria"
20:30

Credo

"Amoris Laetitia" - das päpstliche Schreiben zu Ehe und Familie, 5. Teil.
Ref.: Pfr. Dr. Christian Schulz
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

P. Karl Liesner
22:00

Evangelium der Befreiung

Der neue Weg der Jünger Jesu
Ref.: Br. Jan Hermanns
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Mittwoch, 31. Mai

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Regina Coeli - Rosenkranz

Ulrich Schwab
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

Pfingstnovene - 6. Tag
06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Brüder und Schwestern vom Gemeinsamen Leben Kloster Maria Bronnen Weilheim (Bistum Freiburg)
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Umgehen mit dem Leid.
Ref.: Pfr. Bodo Windolf
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hl. Petronilla.
Ref.: Nicole Daiber
08:15

Interview des Tages

"1000 Kreuze für das Leben."
Ref.: Wolfgang Hering , Gründer der "Helfer für Gottes kostbare Kinder"
Gebetsprozession "1000 Kreuze für das Leben" München, Pfingstsamstag, 03. Juni 2017 14.30 Uhr Treffpunkt am Dom / Frauenplatz Informationen bei:  Lebenszentrum, Westendstraße 78, 80339 München; Tel. 089/ 51999851 E-Mail: europrolife@yahoo.de
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Hl. Messe

Gnadenkapelle , Altötting (Bistum Passau)
Zelebrant: Pfr. Jörg Fleischer
09:45

Generalaudienz beim Papst

Übers.: Peter Sonneborn
11:10

Nachrichten

Weltnachrichten.
11:15

Erzählung

Die Hirtenkinder von Fatima Teil 10
Autor: Sr. Lucia de Jesus Lektor: Katharina von Bühren
Erzählung aus dem Büchlein:

Francisco und Jacinta von Sr. Lucia de Jesus
zusammengestellt von Pater Fernando Leite
herausgegeben in einem portugiesischen Verlag 1980 ins Deutsche übertragen von Siegfried Dobritzberger


Pater Fernando Leite (1920-2009)
Der Jesuitenpater Fernando Leite starb in Braga am 2. Dezember 2009. Er wurde geboren am 25. Februar 1920, am Tag, an dem Jacinta, die kleine Seherin von Fatima auf dem  Friedhof von Ourém eingesetzt wurde. Man kann sagen, dass sein Leben von fast 90  Jahren eine wunderbarer Weg eines Zeitzeugen ist. Am 15.Juli 2001 feierte er sein  Goldenes Priesterjubiläum. Er erinnerte an seine Eltern, seine 10 Geschwister. Unter ihnen zwei Jesuitenpatres, José und Antonio, und Maria das Dores, eine Dorotheaschwester und  heute einzige Überlebende der Geschwister. Er bekannte: „Die Botschaft von Fatima hat  mein Herz erobert (…) Die Hirtenkinder waren für mich das, was Johannes Paul II. in seiner  Predigt in Fatima bei ihrer Seligsprechung gesagte hatte, „zwei Lichter, die Gott entzündete,  um der Menschheit zu leuchten“. Seit 1946 schrieb er viele Bücher und  Kleinschriften über die Botschaft von Fatima: Die Lebensgeschichte von Francisco und  Jacinta; „Die Erscheinungen von Fatima“; „Wenn ihr tut, was ich euch sage, wird Friede  werden“; und viele andere Schriften, die in verschiedene Sprachen übersetzt wurden in zahlreichen Ausgaben. Die Bibliothek des Heiligtums besitzt 77 Monographien, die er  verfasst hatte. Er war Mitarbeiter an der „Voz de Fatima“, der offi ziellen Monatszeitschrift  des Heiligtums von Fatima, mindestens seit 1958 bis zum Dezember 2006. Er schrieb darin  Artikel über die Hirtenkinder von Fatima, Geschichte und Botschaft Unserer Lieben Frau und   andere aktuelle Beiträge. Insgesamt verfasste er 372 Artikel. Es ist ein unschätzbares  Erbe, das sicher nicht verloren gehen wird. Pater Leite steht am Beginn der nationalen Kinderwallfahrt nach Fatima, seit der 50 Jahrfeier der Erscheinung des Engels  1966. Msgr. Luciano Guerra, Rektor des Heiligtums schickte ihm 2001 folgende Botschaft:  „Das Heiligtum von Fatima hat sehr grosse Freude, dass es sich bei der Feier Ihres   Goldenen Priesterjubiläums beteiligen kann durch die vielen veröffentlichten Arbeiten und  durch die Verbreitung der Botschaft von  Fatima. Sie haben das Leben und die Spiritualität der Hirtenkinder bekannt gemacht durch die grosse kindliche Verehrung zu Unserer Lieben Frau und durch den tiefen Ernst und die Bescheidenheit ihres priesterlichen und religiösen Lebens. Als ganz symbolisches Zeichen unserer Dankbarkeit bittet Sie das Heiligtum von  Fatima die offizielle Goldmedaille Nr. 7 anzunehmen. Unsere Liebe Frau von Fatima und die Seligen Francisco und Jacinta Marto mögen ihr kostbares Leben durch viele und fruchtbare  Jahre, mit viel Gesundheit und Freude verlängern“.

http://www.santuario-fatima.pt/files/2417_Alemao1-8_4b9a5ce4df432.pdf
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Studio Balderschwang
12:00

Regina Coeli mit Mittagsansprache und Segen

Pfr. Richard Kocher
12:15

Gebet am Mittag

Ref.: Pfr. Richard Kocher
12:30

Hörer fragen den PD

Ref.: Pfr. Richard Kocher
12:45

Streiflicht Nachrichtenmagazin

13:00

Talk und Musiksendung

Das Liederschatz Projekt - Teil 3.
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

"Bittet den Herrn der Ernte….“
Ref.: P. Dr. Anton Lässer
15:00

Barmherzigkeitsrosenkranz

mit Radio Maria Südtirol
Radio Maria Südtirol Studio Brixen
15:15

Hörergrüsse

Radio Maria Südtirol Studio Brixen
16:00

Radio Vatikan

Nachrichten
16:30

Katechismus

Maria - eine katholische Übertreibung?
Ref.: Pfr. Winfried Abel , Geistlicher Assistent am Priesterseminar Leopoldinum
KKK Nr. 972: Siehe, von nun an preisen mich selig alle Geschlechter" (Lk 1,48). „Die Verehrung der Kirche für die selige Jungfrau Maria gehört zum Wesen des christlichen Gottesdienstes" (MC 56). „Maria wird ... mit Recht ... von der Kirche in einem Kult eigener Art geehrt. Schon seit ältester Zeit wird die selige Jungfrau unter dem Titel der ‚Gottesgebärerin‘ verehrt, unter deren Schutz die Gläubigen in allen Gefahren und Nöten bittend Zuflucht nehmen Dieser Kult ... ist zwar durchaus einzigartig, unterscheidet sich aber wesentlich vom Kult der Anbetung, der dem menschgewordenen Gott gleich wie dem Vater und dem Heiligen Geist dargebracht wird, und er fördert diesen gar sehr" (LG 66). Er findet seinen Ausdruck in den der Gottesmutter gewidmeten liturgischen Festen [Vgl. SC 103] und im marianischen Gebet - etwa im Rosenkranz, der „Kurzfassung des ganzen Evangeliums" [Vgl. MC 42].
17:15

Zum Nachdenken

"Knechte Christi" von Karl Rahner - Betrachtungen zum Priestertum - 46. Teil
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:30

Vesper mit Regina Coeli - Abendlob der Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen, Kloster Bethlehem , Koblenz
18:00

Radio Vatikan

Nachrichten
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Bambambini Kindersendung

Emmi - Mutmachgeschichten für Kinder, Teil 6
Ref.: Adelheid Nicklaser
19:00

Rosenkranz

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung , Baldegg
19:45

Gott hört dein Gebet

20:30

Credo

Radioakademie: Weltreligionen, 6. Teil.
Ref.: DDDr. Peter Egger
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Pfr. August Bechter
22:00

Nachtprogramm Heilungsgebete, Wdh.

Heilungsgebete.
Ref.: Pastor Peter Meyer
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Generalaudienz, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Donnerstag, 1. Juni

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Regina Coeli - Rosenkranz

Adelheid Nicklaser
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

Pfingstnovene - 7. Tag
06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen Kloster Bethlehem , Koblenz-Pfaffendorf (Bistum Trier)
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Die Tugend der Demut.
Ref.: Pfr. Wernher Bien
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hl. Justin, Philosoph und Märtyrer.
Ref.: Werner Loss
08:15

Interview des Tages

"Urchristliche Gastfreundschaft." - Ein Zwischenbericht der Flüchtlingsseelsorge.
Ref.: Archimandrit Dr. Andreas Thiermeyer , Flüchtlingsbeauftragter der Diözese Eichstätt
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Lebenshilfe

Ausleiten nach Hildegard - Aderlass und Schröpfen.
Ref.: Dr. med. Felicitas Karlinger , Ärztin für Allgemein- und Hildegardmedizin
Kontaktinformationen:

Frau Dr. Felicitas Karlinger praktiziert nicht mehr in eigener Praxis.


Bezugsquellen der Gesundheitsmittel:

Klösterl-Apotheke
Waltherstraße 32 a, 80337 München
Tel: 089 / 54 34 32 11, Fax: 089 / 54 34 32 77
www.kloesterl-apotheke.de
E-Mail: apotheke@kloesterl.de

St. Hildegard-Posch GmbH
Am Weinberg 23, 4880 St. Georgen im Attergau
Tel.: 0043-(0)7667-8131, Fax: 0043-(0)7667/813150
www.hildegardvonbingen.at
E-Mail: info@hildegardvonbingen.at


Jura Naturheilmittel liefert Zutaten zur Hildegardküche mit garantiert echtem Dinkelkorn nach Anleitung von Dr. Herzka. Erhältlich sind die Jura Produkte in Apotheken, Reformhäusern oder Bioläden oder direkt bei....

Jura Naturheilmittel
Nestgasse 2, 78464 Konstanz
Tel.: 07531-314 87, Mo-Do 8-16 Uhr, Fr 8-12 Uhr

Im Internet: www.hildegard.de


Kontaktimformationen zur Hildegard Gesellschaft:

Internationale Gesellschaft Hildegard von Bingen
Aeschenvorstadt 24, CH-4010 Basel (Schweiz)
Tel: 0041 61 272 24 74
Fax: 0041 61 272 23 81

E-Mail: info@hildegardis.ch

Im Internet:http://www.hildegard-gesellschaft.org/neu/

Eine Auflistung von Ärzten, Heilpraktikern, Bezugsquellen von Hildegard-Mitteln, Regionalgruppen u.a. in der Schweiz, Deutschland, Österreich und anderen Ländern.
finden Sie unter:

http://www.hildegard-gesellschaft.org/neu/ueber_uns/adressen.html

10:00

S. - Hl. Messe

Festhochamt während der Festwoche in Kevelaer anlässlich der Einsetzung des Gnadenbildes vor 375 Jahren.
Basilika St. Marien , Kevelaer (Bistum Münster)
Zelebrant: bei Anwahl erfragen
11:10

Nachrichten

Weltnachrichten.
11:15

Erzählung

Die Hirtenkinder von Fatima Teil 11
Autor: Sr. Lucia de Jesus Lektor: Katharina von Bühren
Erzählung aus dem Büchlein:

Francisco und Jacinta von Sr. Lucia de Jesus
zusammengestellt von Pater Fernando Leite
herausgegeben in einem portugiesischen Verlag 1980 ins Deutsche übertragen von Siegfried Dobritzberger


Pater Fernando Leite (1920-2009)
Der Jesuitenpater Fernando Leite starb in Braga am 2. Dezember 2009. Er wurde geboren am 25. Februar 1920, am Tag, an dem Jacinta, die kleine Seherin von Fatima auf dem  Friedhof von Ourém eingesetzt wurde. Man kann sagen, dass sein Leben von fast 90  Jahren eine wunderbarer Weg eines Zeitzeugen ist. Am 15.Juli 2001 feierte er sein  Goldenes Priesterjubiläum. Er erinnerte an seine Eltern, seine 10 Geschwister. Unter ihnen zwei Jesuitenpatres, José und Antonio, und Maria das Dores, eine Dorotheaschwester und  heute einzige Überlebende der Geschwister. Er bekannte: „Die Botschaft von Fatima hat  mein Herz erobert (…) Die Hirtenkinder waren für mich das, was Johannes Paul II. in seiner  Predigt in Fatima bei ihrer Seligsprechung gesagte hatte, „zwei Lichter, die Gott entzündete,  um der Menschheit zu leuchten“. Seit 1946 schrieb er viele Bücher und  Kleinschriften über die Botschaft von Fatima: Die Lebensgeschichte von Francisco und  Jacinta; „Die Erscheinungen von Fatima“; „Wenn ihr tut, was ich euch sage, wird Friede  werden“; und viele andere Schriften, die in verschiedene Sprachen übersetzt wurden in zahlreichen Ausgaben. Die Bibliothek des Heiligtums besitzt 77 Monographien, die er  verfasst hatte. Er war Mitarbeiter an der „Voz de Fatima“, der offi ziellen Monatszeitschrift  des Heiligtums von Fatima, mindestens seit 1958 bis zum Dezember 2006. Er schrieb darin  Artikel über die Hirtenkinder von Fatima, Geschichte und Botschaft Unserer Lieben Frau und   andere aktuelle Beiträge. Insgesamt verfasste er 372 Artikel. Es ist ein unschätzbares  Erbe, das sicher nicht verloren gehen wird. Pater Leite steht am Beginn der nationalen Kinderwallfahrt nach Fatima, seit der 50 Jahrfeier der Erscheinung des Engels  1966. Msgr. Luciano Guerra, Rektor des Heiligtums schickte ihm 2001 folgende Botschaft:  „Das Heiligtum von Fatima hat sehr grosse Freude, dass es sich bei der Feier Ihres   Goldenen Priesterjubiläums beteiligen kann durch die vielen veröffentlichten Arbeiten und  durch die Verbreitung der Botschaft von  Fatima. Sie haben das Leben und die Spiritualität der Hirtenkinder bekannt gemacht durch die grosse kindliche Verehrung zu Unserer Lieben Frau und durch den tiefen Ernst und die Bescheidenheit ihres priesterlichen und religiösen Lebens. Als ganz symbolisches Zeichen unserer Dankbarkeit bittet Sie das Heiligtum von  Fatima die offizielle Goldmedaille Nr. 7 anzunehmen. Unsere Liebe Frau von Fatima und die Seligen Francisco und Jacinta Marto mögen ihr kostbares Leben durch viele und fruchtbare  Jahre, mit viel Gesundheit und Freude verlängern“.

http://www.santuario-fatima.pt/files/2417_Alemao1-8_4b9a5ce4df432.pdf
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung Baldegg
12:00

Regina Coeli mit Mittagsansprache und Segen

Ref.: Domkapitular Rolf Lohmann , ernannter Weihbischof in Münster, Rektor der Wallfahrt
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

Thema u.a.: "Urchristliche Gastfreundschaft." - Ein Zwischenbericht der Flüchtlingsseelsorge.
Ref.: Archimandrit Dr. Andreas Thiermeyer , Flüchtlingsbeauftragter der Diözese Eichstätt
13:00

Talk und Musiksendung aus unserem Studio München

Jenseits der Rollenmuster - 10 Jahre Männerseelsorge in München.
Ref.: Ernst Würschinger , Leiter des Fachbereichs Männerseelsorge im Erzbistum München und Freising
Kontaktinformation:

Männerseelsorge

Im Internet: www.maennerseelsorge-muenchen.de


Ernst Würschinger
Leiter des Fachbereichs Männerseelsorge
im Erzbischöflichen Ordinariat München-Freising
Rindermarkt 5, 85354 Freising

Telefon: 08161/140755
Fax: 08161/140962

E-Mail: EWuerschinger@eomuc.de

Informationen zu den erwähnten Büchern:

Titel: Männerseelen - ein psychologischer Reiseführer Autor: Björn Süfke Taschenbuch: 288 Seiten Verlag: Goldmann Verlag (11. Januar 2010) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3442156076 ISBN-13: 978-3442156078 Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 2,5 x 18,1 cm Buchtitel 2: Männer: Erfindet. Euch. Neu. - Was es heute heißt, ein Mann zu sein. Autor: Bernd Süfke
Gebundene Ausgabe: 400 Seiten Verlag: Mosaik (8. März 2016) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3442392918 ISBN-13: 978-3442392919 Größe und/oder Gewicht: 14,1 x 4 x 22,1 cm Buchtitel: Das entehrte Geschlecht. Ein notwendiges Manifest für den Mann. Autor: Ralf Bönt
Broschiert: 160 Seiten Verlag: Pantheon Verlag (27. Februar 2012) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3570551857 ISBN-13: 978-3570551851 Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 1,7 x 20,3 cm


Lieder in der Sendung:

Lied 1: Jürgen Werth - Bei dir allein komm ich zur Ruhe
Lied 2: The Piano Guys - Michael meets Mozart

Lied 3: Heiko Bräuning - Ich wünsche dir für den Lebensweg viel Kraft

Lied 4: The Piano Guys - Titanium/Pavane
Lied 5: " " - What makes you beautiful Lied 6: " " A thousand years





13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Berufungsgeschichte.
Ref.: Sr. Raphaela Dambacher
http://www.pilgerheiligtum.de/
15:00

Wundenrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Hörergrüsse

16:00

Radio Vatikan

Nachrichten
16:30

Katechismus

Was geschieht an Pfingsten?
Ref.: Claudia Sperlich , Schriftstellerin und Bloggerin
Kompendium Nr. 144: Was geschieht an Pfingsten? 731-732 Fünfzig Tage nach seiner Auferstehung spendet der verherrlichte Jesus Christus an Pfingsten den Geist in Überfülle. Er macht ihn als göttliche Person offenbar, so dass die heilige Dreifaltigkeit voll und ganz geoffenbart ist. Die Sendung Christi und des Geistes wird zur Sendung der Kirche. Diese Sendung besteht darin, das Mysterium der Gemeinschaft der Dreifaltigkeit zu verkünden und auszubreiten. „Wir haben das wahre Licht geschaut, wir haben den himmlischen Geist erhalten, wir haben den wahren Glauben gefunden. Wir beten die unteilbare Dreifaltigkeit an, denn sie hat uns errettet“ (Byzantinische Liturgie, Tropar der Pfingstvesper).
Besuchen Sie auch den Blog von Claudia Sperlich katholischlogisch.wordpress.com.

Die in der Sendung erwähnten Bücher:

Archipoeta. Der Erzdichter
ISBN: 978-3-7323-7646-9
€ 16,99

Hymnarium. Lateinische Hymnen der Kirche neu übersetzt – zweisprachige Ausgabe
ISBN: 978-3-7345-1245-2
€ 16,99

Lass mich bekennen Deine Mandelblüte
ISBN 978-3-7323-1172-9
€ 14,99
17:15

Zum Nachdenken

"Knechte Christi" von Karl Rahner - Betrachtungen zum Priestertum - 47. Teil
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:30

Vesper mit Regina Coeli - Abendlob der Kirche

Geistliche Familie "Das Werk", Kloster Thalbach , Bregenz
18:00

Radio Vatikan

Nachrichten
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Bambambini Kindersendung

Ki-Ka-Kindergrüsse.
Ref.: Adelheid Nicklaser
19:00

Rosenkranz

Hilfswerk Kirche in Not , München
19:45

Lobpreis

Gebetskreis Magnifikat Gratkorn , Gratkorn
20:30

Credo

Religion und Sprache, 2. Teil.
Ref.: Gerhard Adler , Journalist
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Pfr. Robert Schmäing
22:00

Hl. Stunde

Komm, Hl. Geist! Andacht zum Hl. Geist, GL 675-5.
Gebetsgruppe aus dem Kloster Waghäusel
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Freitag, 2. Juni

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom 8.6.2017
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Regina Coeli - Rosenkranz

Adelheid Nicklaser
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

Pfingstnovene - 8. Tag
06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes Morgenlob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung , Baldegg
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Der Geist des HERRN erfüllt den Erdkreis.
Ref.: Msgr. Wolfgang Huber , Präsident von Missio München
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hl. Erasmus von Antiochia, Bischof, Märtyrer.
Ref.: Nicole Daiber
08:15

Interview des Tages

Religiöse T-Shirt-Kunst.
Ref.: Sebastian Waldemer , Inhaber des Labels "Sun-Shirts", ehemaliger Jugendredakteur bei Radio Horeb
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Hl. Messe

Haus St. Ulrich , Hochaltingen (Bistum Augsburg)
Zelebrant: P. Hans Buob
10:00

Lebenshilfe

Glaube an die Kraft der Gedanken - franziskanische Impulse zu einem neuen Lebensstil.
Ref.: P. Christoph Kreitmeir
Kontaktinformationen:

Im Internet: http://www.christoph-kreitmeir.de/
E-Mail: http://www.christoph-kreitmeir.de/kontakt/

Link Vortragsthemen P. Christoph:
http://www.christoph-kreitmeir.de/vortr%C3%A4ge/vortrags%C3%BCbersicht/

Link Vortragstermine P. Christoph:
http://www.christoph-kreitmeir.de/vortr%C3%A4ge/vortragskalender/



Bücher von P. Christoph:

Sehnsucht Spiritualität
Gütersloher Verlagshaus, ISBN: 978-3-579-08514-2; Preis:  17,99 €

Glaube an die Kraft der Gedanken
Franziskanische Impulse zu einem neuen Lebensstil
Gütersloher Verlagshaus, ISBN: 978-3-579-06590-8, Preis: 17,99 €

Ein Quell in unserer Wüste.
Wegbegleitung in einem Trauerkreis.
Jürgen Kaufmann/Christoph Kreitmeir/Maximilian Wagner
Echter Verlag, 978-3-429-02210-5, Preis: 19,80 €

Sinnvolle Seelsorge
Der existenzanalytisch-logotherapeutische Entwurf Viktor E. Frankls, sein psychologischer und philosophischer Standort und seine Bedeutung für die kirchlich praktische Seelsorge
EOS Verlag, ISBN: 978-3-88096-789-2, Preis: 14,50 €      
11:10

Nachrichten

Weltnachrichten.
11:15

Erzählung

Die Hirtenkinder von Fatima - ENDE Teil 12
Autor: Sr. Lucia de Jesus Lektor: Katharina von Bühren
Erzählung aus dem Büchlein:

Francisco und Jacinta von Sr. Lucia de Jesus
zusammengestellt von Pater Fernando Leite
herausgegeben in einem portugiesischen Verlag 1980 ins Deutsche übertragen von Siegfried Dobritzberger


Pater Fernando Leite (1920-2009)
Der Jesuitenpater Fernando Leite starb in Braga am 2. Dezember 2009. Er wurde geboren am 25. Februar 1920, am Tag, an dem Jacinta, die kleine Seherin von Fatima auf dem  Friedhof von Ourém eingesetzt wurde. Man kann sagen, dass sein Leben von fast 90  Jahren eine wunderbarer Weg eines Zeitzeugen ist. Am 15.Juli 2001 feierte er sein  Goldenes Priesterjubiläum. Er erinnerte an seine Eltern, seine 10 Geschwister. Unter ihnen zwei Jesuitenpatres, José und Antonio, und Maria das Dores, eine Dorotheaschwester und  heute einzige Überlebende der Geschwister. Er bekannte: „Die Botschaft von Fatima hat  mein Herz erobert (…) Die Hirtenkinder waren für mich das, was Johannes Paul II. in seiner  Predigt in Fatima bei ihrer Seligsprechung gesagte hatte, „zwei Lichter, die Gott entzündete,  um der Menschheit zu leuchten“. Seit 1946 schrieb er viele Bücher und  Kleinschriften über die Botschaft von Fatima: Die Lebensgeschichte von Francisco und  Jacinta; „Die Erscheinungen von Fatima“; „Wenn ihr tut, was ich euch sage, wird Friede  werden“; und viele andere Schriften, die in verschiedene Sprachen übersetzt wurden in zahlreichen Ausgaben. Die Bibliothek des Heiligtums besitzt 77 Monographien, die er  verfasst hatte. Er war Mitarbeiter an der „Voz de Fatima“, der offi ziellen Monatszeitschrift  des Heiligtums von Fatima, mindestens seit 1958 bis zum Dezember 2006. Er schrieb darin  Artikel über die Hirtenkinder von Fatima, Geschichte und Botschaft Unserer Lieben Frau und   andere aktuelle Beiträge. Insgesamt verfasste er 372 Artikel. Es ist ein unschätzbares  Erbe, das sicher nicht verloren gehen wird. Pater Leite steht am Beginn der nationalen Kinderwallfahrt nach Fatima, seit der 50 Jahrfeier der Erscheinung des Engels  1966. Msgr. Luciano Guerra, Rektor des Heiligtums schickte ihm 2001 folgende Botschaft:  „Das Heiligtum von Fatima hat sehr grosse Freude, dass es sich bei der Feier Ihres   Goldenen Priesterjubiläums beteiligen kann durch die vielen veröffentlichten Arbeiten und  durch die Verbreitung der Botschaft von  Fatima. Sie haben das Leben und die Spiritualität der Hirtenkinder bekannt gemacht durch die grosse kindliche Verehrung zu Unserer Lieben Frau und durch den tiefen Ernst und die Bescheidenheit ihres priesterlichen und religiösen Lebens. Als ganz symbolisches Zeichen unserer Dankbarkeit bittet Sie das Heiligtum von  Fatima die offizielle Goldmedaille Nr. 7 anzunehmen. Unsere Liebe Frau von Fatima und die Seligen Francisco und Jacinta Marto mögen ihr kostbares Leben durch viele und fruchtbare  Jahre, mit viel Gesundheit und Freude verlängern“.

http://www.santuario-fatima.pt/files/2417_Alemao1-8_4b9a5ce4df432.pdf
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung Baldegg
12:00

Regina Coeli mit Mittagsansprache und Segen

Pfr. Viktor Hürlimann
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

Thema u.a.: Religiöse T-Shirt-Kunst.
Ref.: Sebastian Waldemer , Inhaber des Labels "Sun-Shirts", ehemaliger Jugendredakteur bei Radio Horeb
13:00

Talk und Musiksendung

Hörergrüße.
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Grundkurs des Glaubens

Church planting - ein innovativer Ansatz der Gemeindebildung. Können Katholiken davon lernen?
Ref.: Johannes Seidel , Berater bei Pastoralinnovation für Glaubenserneuerung in kath. Pfarrgemeinden.
Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Seiten: Rebuilt-Kurse für Pfarrgemeinden
http://www.pastoralinnovation.at/?page_id=1949

Innovationskurse, in denen man ein Projekt entwickeln kann:
http://www.pastoralinnovation.at/?page_id=1910

Bücher
http://www.pastoralinnovation.at/?page_id=1927
15:00

Gebet zur Todesstunde des Herrn mit Barmherzigkeitsrosenkranz

mit dem Team von Radio Horeb aus München und Balderschwang.
15:15

Lichtweg

Lichtweg.
Friedenstauben , Peter Kiesl , Piesenkam
Kreuzwegvorlage zu beziehen bei der Gebetsgruppe der Friedenstauben Sachsenkamerstr. 26
83666 Piesenkam
 
16:00

Radio Vatikan

Nachrichten
16:30

Höre, Israel! Vorbereitung auf den Sonntag

Pfingsten.
Ref.: Generalvikar Andreas Fuchs
17:30

Vesper mit Regina Coeli - Abendlob der Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen, Kloster Bethlehem , Koblenz
18:00

Radio Vatikan

Nachrichten
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Gottesdienst um Heilung

aus der Studiokapelle St. Petrus Canisius in Balderschwang
Zelebrant: Pfr. Dr. Richard Kocher
20:30

Credo

Maria - Mutter der Kirche.
Ref.: Pfr. Dr. Achim Dittrich
Das von Pfr. Dittrich im fe-medienverlag erschienene Buch:

Mater Eccelsiae.
Maria - Mutter der Kirche.
ISBN: 978-3717112716
€ 3,95

Papst Paul VI. hat 1964 auf dem Zweiten Vatikanischen Konzil den Marientitel „Mutter der Kirche“ zur weltweiten Verwendung in Liturgie und Frömmigkeit feierlich deklariert. Doch woher stammt diese Bezeichnung Mariens, wie hat sich diese Anrufung entwickelt? Der Theologe Achim Dittrich zeigt die Entstehung und Bedeutung dieser Anrufung auf.
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Dekan Martin Finkel
22:00

Gott hört dein Gebet

22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Samstag, 3. Juni

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Höre, Israel!, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Regina Coeli - Rosenkranz

Margit und Friedhelm Rex
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

Pfingstnovene - 9. Tag
06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen, Brüder vom gemeinsamen Leben Waghäusel (Bistum Freiburg)
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Der Geist Gottes.
Ref.: P. Dr. Manfred Entrich , Dominikaner, Leiter des Instituts für Pastoralhomiletik (Predigtlehre)
Kontaktinformationen: Im Internet: http://www.institutpastoralhomiletik.de/index.php?id=8


Bücher von Pater Manfred Entrich:

Taxi to Heaven
Man kann ja über alles reden
Pattloch Verlag, ISBN: 9-783-6290-2246-2, Preis: 14,99 €

In fremder Welt zu Hause
Anstösse für eine neue Pastoral
von Manfred Entrich und Joachim Wanke
Katholisches Bibelwer, ISBN: 9-783-4603-3048-1, Preis: 14,90 €

Graffiti der Hoffnung
Katholisches Bibelwerk, ISBN: 9-783-4603-3057-3, Preis: 5,90 €

Überzeugend predigen
Ein Leitfaden für die Praxis
Katholisches Bibelwerk, ISBN: 9-783-4603-3062-7, Preis: 16,50 €

Gott an der Tankstelle
Himmlische Begegnungen im Alltag
Pattloch, ISBN: 9-783-6291-3026-6, Preis: 14,99 €

Was mich täglich atmen lässt
Spirituelle Streiflichter
Butzon & Bercker, ISBN: 9-783-7666-1869-6. Preis: 14,95 €
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

P. Paulus Weinschrott, Märtyrer des 20. Jahrhunderts.
Ref.: Werner Loss
08:15

Interview des Tages

"Glaube lebt vom Zeugnis." - Kardinal Paul Josef Cordes über sein neues Buch.
Ref.: Kardinal Paul Josef Cordes , emeritierter Kurienkardinal
Paul Josef Kardinal Cordes: Dein Angesicht, Gott, suche ich. Geb., 288 Seiten, Format 13,5 x 20,5 cm ISBN: 978-3-9454013-6-1
Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeit: https://www.media-maria.de/product_info.php?products_id=5870
08:30

S. - "18. Fest der Jugend" in Salzburg

Morgenlob im Salzburger Dom.
09:15

S. - "18. Fest der Jugend" in Salzburg

Katechese mit Danielle Strickland.
Ref.: Danielle Strickland , Salzburger Dom (Bistum Salzburg)
11:00

S. - "18. Fest der Jugend" in Salzburg

Heilige Messe.
Salzburger Dom ,
Zelebrant: Bischof Stefan Oster (Diözese: Passau)
12:50

Veranstaltungshinweise

13:00

Musikmagazin

Musik mit Werken großer Meister.
Ref.: Dr. Hansmartin Lochner
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Marianische Spiritualität: 375 Jahre Kevelaer.
15:00

Wundenrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Seelsorgesprechstunde

Ref.: P. Dr. Anton Lässer , Rektor der Wallfahrtskirche Maria Schutz
16:00

Radio Vatikan

Nachrichten
16:30

Vesper mit Regina Coeli - Abendlob der Kirche

17:00

S. - "18. Fest der Jugend" in Salzburg

Lobpreis, Katechese mit Bischof Stefan Oster Thema: Freiheit.
Salzburger Dom Bischof Stefan Oster Ref.: Bischof Stefan Oster
18:15

S. - Papst in Rom

Pfingstvigil mit Papst Franziskus und Charismatischen Erneuerungsbewegung im Circus Maximus in Rom.
20:00

S. - "18. Fest der Jugend" in Salzburg

Abend der Barmherzigkeit.
Salzburger Dom ,
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Pfr. Winfried Disser
22:00

Taize Abendgebet

von Samstag Abend im internationalen Jugendwallfahrtsort Taize im französischen Burgund
23:00

Nachtprogramm Loretto-Pfingsttreffen, Wdh.

Katechese mit Danielle Strickland
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Wdh., Loretto-Pfingsttreffen

Katechese mit Bischof Stefan Oster Thema:Freiheit.

Sonntag, 4. Juni

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Loretto-Pfingsttreffen, Wdh.

Predigt Bischof Stefan Oster
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Im Schutz des Höchsten

Gedanken zur Nacht
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Regina Coeli - Rosenkranz

Annemone und Eugen Burth
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

07:00

Laudes Morgenlob d. Kirche

Klarissen - Kapuzinerinnen, Kloster der Ewigen Anbetung , Mainz
07:30

Kalenderblatt

Ausgießung des Hl. Geistes in der Urkirche.
Ref.: Karl-Heinz Fleckenstein
08:00

Weltkirche aktuell

Der dreieine Gott - Kern des christlichen Glaubens.
Ref.: P. Prof. Dr. Karl Wallner
08:30

S. - "18. Fest der Jugend" in Salzburg

Morgenlob im Salzburger Dom und Zeugnis von Ricarda Gassner aus Tirol.
Zeugnis gibt: Ricarda Gassner
09:55

S. - Musik

Komm Heiliger Geist - Gebete mit Michael Wielath.
10:25

S. - live aus Rom

Heilige Messe und anschliessendes Regina Coeli Gebet zum Pfingstfest mit Papst Franziskus auf dem Petersplatz.
Radio Vatikan
12:30

Papstkatechese aus der Generalaudienz dieser Woche

Christliche Hoffnung durch den Hl. Geist.
13:00

Musikmagazin

Singet dem Herrn ein neues Lied.
Ref.: Dr. Hansmartin Lochner
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Mit Gottes Geist denken, reden und handeln.
Ref.: Pfr. Bernhard Hesse
15:00

Barmherzigkeitsrosenkranz

mit den Hörern
15:30

S. - "18. Fest der Jugend" in Salzburg

Lobpreis und Katechese mit Danielle Strickland.
Ref.: Danielle Strickland
16:45

S. - "18. Fest der Jugend" in Salzburg

Gebet um den Heiligen Geist.
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Bambambini Kindersendung

Die grosse Familienbibel: Feuer zu Pfingsten.
Ref.: Adelheid Nicklaser
Aus: "Die grosse Familienbibel", nacherzählt von Ursula Marc, illustriert von Zbigniew Freus, D&D Medien, www.ddmedien.com
19:00

Treffpunkt Magazin für junge Menschen

Den heiligen Geist im eigenen Leben wirken lassen. Hans Gann hat dies in seinem Leben zugelassen, was dann geschah erzählt er uns.
20:00

Standpunkt

Ein Geschenk des Heiligen Geistes – 50 Jahre Charismatische Erneuerung in der katholischen Kirche.
Ref.: Josef Fleddermann, Bremen; Diakon Christof Hemberger, Ravensburg und Sabine Ditzinger , Mitglieder im Vorstand Charismatischen Erneuerung in der Katholischen Kirche Deutschland
Kontaktinformationen:

Katholische Charismatische Erneuerungsbewegung
in der Katholischen Kirche Deutschland
Im Netz: www.erneuerung.de


Büro Ravensburg

Materialbestellungen, Fragen zu CE-Seminaren, zu JCE und KidsCE.
Bürozeiten: Dienstag bis Donnerstag 9-12 Uhr
                 Donnerstag 14-17 Uhr

Diakon Christof Hemberger, CE-Referent
Schubertstr. 28, 88214 Ravensburg
Tel. 0751-3550797, seminare@erneuerung.de

Alexandra Spohn, Sekretärin für Seminar- und Jugendarbeit
Schubertstr. 28, 88214 Ravensburg
Tel. 0751-3636196, alexandra.spohn@erneuerung.de


Büro Maihingen

Zuständig für: Allgemeinen Anfragen, CE-Info, Veranstaltungsorganisation, Buchhaltung

Bürozeiten: Montag bis Donnerstag, 9-12 Uhr und 14-17 Uhr
                  Freitag 9-12 Uhr

Karl Fischer, CE-Geschäftsführer
Birgittenstr. 22, 86747 Maihingen
Tel. 09087-90300, karl.fischer@erneuerung.de

Nicole Hübner, Sekretärin
Birgittenstr. 22, 86747 Maihingen
Tel. 09087-90300, info@erneuerung.de


Veranstaltungshinweis: 11. November 2017
Dankegottesdienst im Dom zu Fulda
50 Jahre CE Deutschland
mit Bischof Heinz Josef Algermissen

Nähe Informationen erhalten Sie bei der Diözesansprecherin der Diözese Fulda

Elfriede Schuldes
Telefon: 09742-9329757, elfriede.schuldes@t-online.de


Buchempfehlungen:

Sel. Elena Guerra, die Perle aus Lucca  
Die Frau des neuen Pfingsten und des Abendmahlssaales
von Renata Taddioli
Miriam-Verlag, ISBN: 3-936004-01-5, Preis: € 10.00

Pfingsten ist nicht vorbei
Sr. Elena Guerra - ihr Leben und ihr Briefwechsel mit Papst Leo XIII.
von Dr. Beate Beckmann-Zöller, Herausgeber ist die CE Deutschland
Das Buch kann im CE Büro (s. o.) bestellt werden. Preis: 6,90 €
Link zur Buchbeschreibung: https://www.erneuerung.de/index.php/kategorie-theologie/beate-beckmann-zoeller-pfingsten-ist-nicht-vorbei-detail


Charismatische Erneuerung: Ein Weg der Neuevangelisierung Taschenbuch
von Hansmartin Lochner
Das Buch kann im CE Büro (s. o.) bestellt werden. Preis: 6,45 €
Link zur Buchbestellung: https://www.erneuerung.de/index.php/kategorie-grundlagen/hansmartin-lochner-ce-ein-weg-der-neuevangelisierung-detail




 

21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Pfr. Franz Xaver Weber
22:00

Gott hört dein Gebet

23:00

Nachtprogramm Angelusgebet mit dem Papst, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:20

Nachtprogramm Jugendmagazin Taizé, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Samstag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Loretto-Pfingsttreffen, Wdh.

Zweite Katechese von Danielle Strickland beim Loretto-Pfingsttreffen in Salzburg
01:55

Nachtprogramm Weltkirche aktuell, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag

Kalender

Juli 2017
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programmhöhepunkte

Monatsprogramm ausdrucken?

 

Monatsprogramm Juli 2019

Monatsprogramm lieber per Post?