Seit 23:20: Nachtprogramm Anbetung, Wdh. - eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Dienstag

Seit 23:20
Nachtprogramm Anbetung, Wdh. - eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Dienstag
Danach: Nachtprogramm Rosenkranz - Rosenkranz, Aufzeichnung
2019-06-17 00:15:00

Kalender

Mai 2015
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Dienstag, 5. Mai

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Regina Coeli - Rosenkranz

Ulrich Schwab
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes Morgenlob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung , Baldegg
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Evangelisation - eine Pflicht?
Ref.: Michael Papenkordt , ICPE-Mission, Institut für Weltevangelisierung
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hl. Bischof Godehard von Hildesheim.
Ref.: Gabriele Lemmen-Feldges
08:15

Interview des Tages

08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
09:00

Hl. Messe

Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen , Waghäusel (Bistum Freiburg)
10:00

Lebenshilfe

Ehe – Familie – Zukunft: Mit Gottes Hilfe die wahre Liebe entdecken.
Ref.: Eva-Maria und Norbert Pooth , Initiative "Liebe Leben"
Kontaktinformationen:

Im Internet: www.liebeleben.com

Liebe Leben
Kiesheckerweg 240, 40468 Düsseldorf
E-Mail: info@liebeleben.com


Initiatoren: Legionäre Christi und Regnum Christi

Das Regnum Christi ist eine Apostolatsbewegung, die im Dienst von Mensch und Kirche steht. Sie wurde von P. Marcial Maciel gegründet. Ihr Charisma deckt sich mit dem der Kongregation der Legionäre Christi. Derzeit zählt sie etwa 70.000 Mitglieder, darunter Jugendliche und Erwachsene, Diakone und Priester aus über 30 Ländern.

Regnum-Christi-Initiativen e.V.
Justinianstraße 16, D- 50679 Köln-Deutz
E-Mail: info.de@legionaries.org


Nächste Veranstaltungen:
http://www.liebeleben.com/events.html
11:10

Nachrichten

Weltnachrichten.
11:15

Erzählung

Bruder Franz. Folge 20
Autor: Julien Green Lektor: Gerhard Halamah
Bruder Franz von Julien Green
ehemals erschienen im Herder-Verlag Freiburg

neu verlegt 2015im Echter-Verlag
Dominikanerplatz 8
97070 Würzburg
Tel: 0931 66068-0
Fax: 0931 66068-23
E-Mail: info@echter.de

Umfang/Format   435 S. ; 21 cm, Paperback
Anmerkungen     Lizenz des Herder-Verl., Freiburg i. Br.
ISBN                  978-3-429-03811-3
Preis                  EUR 29.00 (DE), EUR 29.90 (AT), sfr 39.20 (freier Pr.)
EAN                    9783429038113
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Gallspach (Bistum Linz)
12:00

Regina Coeli mit Mittagsansprache und Segen

Pfr. Richard Kocher
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

Thema u.a.: Im Schatten Chinas - Die Menschenrechtslage in Vietnam.
13:00

Talk und Musiksendung

Tipps zum Empfang.
Ref.: Experte im Studio: Jürgen von Wedel
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Sieben Schlüssel zur Freude mit Maria.
Ref.: Pfr. Markus Wittal
15:00

Wundenrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Hörergrüsse

16:00

Radio Vatikan

Nachrichten
16:30

Katechismus

Wozu ist die Welt erschaffen worden?
Ref.: Domherr Fuchs Andreas
Kompendium Nr. 53: Wozu ist die Welt erschaffen worden? (=KKK 293-294) Die Welt wurde zur Ehre Gottes erschaffen, der seine Güte, Wahrheit und Schönheit zeigen und mitteilen wollte. Das letzte Ziel der Schöpfung ist es, dass Gott in Christus „alles in allem“ (1 Kor 15, 28) sein wird, zu seiner Ehre und zu unserer Seligkeit. „Gottes Ruhm ist der lebendige Mensch; das Leben des Menschen aber ist die Anschauung Gottes“ (hl. Irenäus).
 
17:15

Zum Nachdenken

Auslegung des Buches "Mein Leben, mein Weg. El Jesuita" von Papst Franziskus (2013). Folge 42
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:30

Vesper mit Regina Coeli - Abendlob der Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen, Kloster Bethlehem , Koblenz
18:00

Radio Vatikan

Die Radioakademie Teil 1 - Das Turiner Grabtuch
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Bambambini Kindersendung

Pater Fridolin und seine Rasselbande, Teil 1
Ref.: Adelheid Nicklaser
Buch "Pater Fridolin und seine Rasselbande"  von Helga Mondschein, www.st-benno.de
19:00

Rosenkranz

Gebetsgruppe , Alfred Ingenhaag , Essen
19:45

Anbetung

P. Wolfgang Held SAC , Augsburg, Kirche 12 Apostel
20:30

Credo

Das "letzte Konzilsdokument": der Codex des Kanonischen Rechts.
Ref.: Prälat Prof. Dr. Alfred Hierold
Bücher von Manfred Balkenohl

Manfred Balkenohl: Der Eid des Hippokrates: griechischer Urtext, Übersetzung, Interpretation, Wirkungsgeschichte, heutige Problemlage und moderne Dokumente. Abtsteinach (Derscheider), ISBN: 978-3-930533-07-7, EUR 7,50.

Kontaktinformation derscheider Verlag:
Telefon: (06207) 2956
FAX: (06207) 1368
Postanschrift: Postfach 61, 69518 Abtsteinach
E-Mail: post@derscheider.de
www.derscheider.de



In Kürze erscheint im Bonifatius-Verlag das von Manfred Balkenohl herausgegebene "Handbuch des Lebensschutzes", mit Beiträgen u. a. von Robert Spaemann und Clemens Breuer u. v. a. ISBN: 978-3-89710-451-8, EUR 34,90.

Verlagstext: "Die Beitragssammlung beleuchtet die Teil- und Gesamtaspekte dieser Thematik unter Einbeziehung der Wissenschaften vom Menschen und der menschlichen Gesellschaft sowie aus der Sicht der praktischen Hilfe - und zwar aus christlicher Perspektive, aber überkonfessionell. Daher werden neben den Herausgebern ebenfalls Experten wie Hans Reis, Herbert Tröndle, Robert Spaemann, Wolfgang Waldstein, Alfred Häußler, Rudolf Ehmann, Clemens Breuer, Tadeusz Guz auch Vertreter führender Lebensrechtsorganisationen vertreten sein wie Walter Ramm, Clemens Lichter (Aktion Leben), Claudia Kaminski (Alfa, Lebensrecht für alle), Mechthild Löhr (Christ-demokraten für das Leben), Manfred Libner (Stiftung Ja zum Leben), Hermann Schneider (Pro conscientia), Walter Schrader (Kaleb), Kristijan Aufiero (Birke), Thomas Schührer (Durchblick), Rita Tsai (Institut Mutter Anna) u. a. mit dem Ziel, ein umfassendes und ausgewogenes Kompendium vorzulegen. Vor allem Erziehung, Seelsorge, medizinische Wissenschaft sowie Sozialwissenschaften verlangen heute nach einem verlässlichen Lehrbuch dieser Art. Der Sammelband kommt auch dem Auftrag des verstorbenen Papstes Johannes Paul II. nach, der gegenwärtigen "Kultur des Todes" eine überdauernde "Kultur des Lebens" entgegenzusetzen."

www.bonifatius.de



Umfassende Publikationslisten:

http://dispatch.opac.d-nb.de/DB=4.1/REL?PPN=122026918

http://www.uni-vechta.de/kt/87.html


Der erwähnte Dokumentationsband einer Tagung in Lublin (Mitte Oktober 2009) mit Beiträgen u. a. von Prof. Balkenohl wird vermutlich bis Mitte nächsten Jahres unter dem Titel „Plädoyer für das Leben“ erscheinen.
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Pfr. Markus Thomalla
22:00

Evangelium der Befreiung

Österliche Gespräche: Emmaus-Geschichte. 3. Teil - "Brannte uns nicht das Herz?".
Ref.: Br. Jan Hermanns
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Kalender

Mai 2015
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programmhöhepunkte

Monatsprogramm ausdrucken?

Monatsprogramm Juni 2019

Monatsprogramm lieber per Post?