Seit 10:00: Heilige Messe - Pontifikalamt zum Hochfest des Leibes und Blutes Christi, Fronleichnam. -...

Seit 10:00
Heilige Messe - Pontifikalamt zum Hochfest des Leibes und Blutes Christi, Fronleichnam.
Danach: Sext - Mittagslob d. Kirche
2019-06-20 11:45:00

Kalender

Juni 2015
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Montag, 25. Mai

02:30

Nachtprogramm Papstpredigt, Wdh.

eine Wiederholung vom Tag; Predigt der Hl. Messe zum Pfingstfest
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Grundkurs des Glaubens, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Freitag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

Ingrid Seyringer
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen Kloster Bethlehem , Koblenz-Pfaffendorf (Bistum Trier)
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Atme in mir.
Ref.: Pfr. Richard Schitterer
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Sel. Elena Guerra, Apostelin des Hl. Geistes.
Ref.: Adelheid Nicklaser
08:30

S. - "Fest der Jugend" in Salzburg

Morgenlob im Salzburger Dom.
09:15

S. - "Fest der Jugend" in Salzburg

Katechese.
Ref.: Georg Mayr-Melnhof. , Leiter der "Loretto-Gemeinschaft", Pastoralassistent in der Erzdiözese Salzburg für die Loretto Gemeinschaft und Religionslehrer (verheiratet u Vater von 4 Kindern)
11:00

S. - "Fest der Jugend" in Salzburg

Heilige Messe mit Firmungen.
Salzburger Dom ,
Zelebrant: Erzbischof Franz Lackner
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

"Der Geist nimmt sich unserer Schwachheit an" (Röm 8, 26), 4. Teil.
Ref.: P. DDr. Raniero Cantalamessa , Prediger des Päpstlichen Hauses
15:00

Barmherzigkeitsrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Hörergrüsse

16:00

Radio Vatikan

Nachrichten
16:30

Katechismus

Im Herzen des Vulkans: die Dreifaltigkeit, 1. Teil.
Ref.: Dr. Johannes Hartl
Wenn der Mensch sich die grundlegendsten Fragen stellt, kommt er nicht am Rätsel seiner eigenen Existenz vorbei. Doch dieses steht vor einem anderen Hintergrund: was ist der Ursprung des ganzen Universums? Es gibt gute Gründe anzunehmen, dass unsere Welt das Geschenk eines liebenden Gottes ist. Doch warum er personal und erst recht warum er dreifaltig sein soll, erfahren Sie heute in Ausschnitten aus dem 1. Teil der Vortragsserie "Im Herzen des Vulkans" von Dr. Johannes Hartl vom Gebetshaus Augsburg.
17:15

Zum Nachdenken

Maria Königin des Himmels - 1. Teil
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:30

Vesper mit Regina Coeli - Abendlob der Kirche

Geistliche Familie "Das Werk", Kloster Thalbach , Bregenz
18:00

Radio Vatikan

Nachrichten
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Talita Kum Magazin für Horeb Kids

Kennst Du den Heiligen Geist? - Interview mit dem Spiritaner Pater Albert Claus CSSp.
Ref.: Thomas May
19:00

Rosenkranz

Gebetsgruppe aus der Fatimakapelle , Petersberg bei Fulda
19:45

A. d. J. - Mittendrin - Promis u. Normalos sprechen über Gott und die Welt

Movements: Jugendbewegungen in der katholischen Kirche
Ref.: Bernardo Laffranchini und Andreas Scholz
Lied 1: "Meilenweit" von Conny Reusch

Lied 2: "I am the way" von Mark Schultz

Homepage der Communione e liberazione: http://de.clonline.org
20:15

A. d. J. - Spurensuche - Glaube nachgefragt

1 Jahr "Basical" – Das christliche Orientierungsjahr im Bistum Augsburg
Ref.: Veronika Marton und Josef Gruber und Daniela Berktold
Lied 1: "Finden, was ich such" von Gracetown

Lied 2: "We will follow you" von Jars of Clay

Lied 3: "Escape your love" von Michael W. Smith

Onlineinfos zum christlichen Orientierungsjahr in Augsburg auf: www.basical.de
21:00

A. d. J. - Abgemischt

Vorstellung der CD "Lieder" von Hans-Joachim Eckstein. Teil 1
CD ist über www.scm-haenssler.de zu beziehen.
21:20

A. d. J. - Draht n. Oben

Gebetsimpuls und Gebet am Abend der Jugend.
Ref.: Diakon Michael Wielath
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Pfr. Dr. Thomas Möllenbeck
22:00

Knast- und Szenefunk

Freundschaft durchbricht Mauern – 90 Jahre christliche Straffälligenhilfe Schwarzes Kreuz.
Ref.: Ottfried Junk , Geschäftsführer Schwarzes Kreuz
„Wenn Frauen Verbrecher lieben“, Elisabeth Pfister, Ch. Links Verlag, Berlin, 16,90 Euro, ISBN 978-3-86153-744-1

Organisation, die in der Sendung erwähnt wird:
Schwarzes Kreuz
Christliche Straffälligenhilfe e.V.
Jägerstraße 25a
29221 Celle
Telefon 05141 94616-0
Telefax 05141 94616-26
www.schwarzes-kreuz.de

22:50

Nachtprogramm Regina Coeli mit dem Hl. Vater am Pfingstsonntag, Wdh.

eine Wiederholung des Regina Coeli mit Papst Franziskus am Pfingstsonntag
23:05

Nachtprogramm Katechese Fest der Jugend, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Jugendmagazin, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Dienstag, 26. Mai

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Zeugnis Berna, Fest der Jugend, Salzburg, Wdh.

eine Wiederholung vom Fest der Jugend in Salzburg
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:10

Nachtprogramm Katechese Johannes Hartl, Wdh.

eine Wiederholung der Katechese vom So. Nachmittag mit Dr. Johannes Hartl beim Fest der Jugend, Salzburg
05:10

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

Oliver Gierens
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes Morgenlob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung , Baldegg
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Pfingsten begegnen.
Ref.: Michael Papenkordt , ICPE-Mission, Institut für Weltevangelisierung
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Petra Kuntner.
Ref.: Margit Rex
08:15

Interview des Tages

08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
09:00

Hl. Messe

Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen , Waghäusel (Bistum Freiburg)
10:00

Lebenshilfe

“Es ist nicht gut, dass der Mensch allein bleibt“ (Gen. 2,18) – 30 Jahre christlicher Partnerschaftsdienst.
Ref.: Iris Nitsche , Gründerin und Leiterin des CPD
Kontaktinformationen:

Christlicher Partnerschafts-Dienst e.K.
Glockwiesenstr. 5, 75217 Birkenfeld
Tel: 07231-47 21 64
Fax: 07231-47 21 63

E-Mail: zentrale@cpdienst.com
Im Internet: www.cpdienst.com


Buchtipp:

Partnersuche und Partnerwahl unter Gottes Führung
von Walter Nitsche
Edition Philemon Verlag, ISBN: 978-3-9353-6808-7, Preis: 7,90€
11:10

Nachrichten

Weltnachrichten.
11:15

Erzählung

Bruder Franz. Folge 32
Autor: Julien Green Lektor: Gerhard Halamah
Bruder Franz von Julien Green
ehemals erschienen im Herder-Verlag Freiburg

neu verlegt 2015im Echter-Verlag
Dominikanerplatz 8
97070 Würzburg
Tel: 0931 66068-0
Fax: 0931 66068-23
E-Mail: info@echter.de

Umfang/Format   435 S. ; 21 cm, Paperback
Anmerkungen     Lizenz des Herder-Verl., Freiburg i. Br.
ISBN                  978-3-429-03811-3
Preis                  EUR 29.00 (DE), EUR 29.90 (AT), sfr 39.20 (freier Pr.)
EAN                    9783429038113
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Gallspach (Bistum Linz)
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Pfr. Werner Ludescher
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

13:00

Talk und Musiksendung

Christenverfolgung in Vietnam. Katholische Blogger berichten.
Ref.: Dr. Josef Bordat , Blogger und Dr. Thanh Nguyen-Brem , Blogger
Seit Ende 2013 ist Vietnam Mitglied des UN-Menschenrechtsrates, eines Gremiums also, das die Wahrung der Menschenrechte weltweit kontrollieren soll. Pikant dabei: Vietnam ist eines der Länder, in denen die Christenverfolgung alarmierende Ausmaße angenommen hat (Platz 18 im Open-Doors-Weltverfolgungsindex 2014). Gewissens- und Religionsfreiheit, Meinungs- und Pressefreiheit existieren de facto nicht. Unter dieser prekären Lage leiden besonders katholische Blogger, die dem Regime gleich doppelt verdächtig sind: als Christen und als Journalisten. Grund genug, einen Blick in das asiatische Land zu werfen, aus dem uns nur selten Nachrichten erreichen.
Der Philosoph und Blogger Josef Bordat begleitet seit Anfang 2013 die Menschenrechtssituation in Vietnam publizistisch.

Dr. Thanh Nguyen-Brem lebt seit 1967 in Deutschland und ist u. a. für den „Verein zur Wahrung der Menschenrechte in Vietnam“ tätig. Sowohl in seinem Blog als auch auf der Homepage http://mrvn.org/ informiert er über die Lage in seinem Heimatland.

Hier noch einmal die links im Einzelnen – und weitere:
http://jobo72.wordpress.com/
http://www.infanrix.blogspot.de/
http://www.info-vietnam.de/
http://www.vietnam21.de/
http://vnwhr.net/2014/06/17/june-9-june-15-2014-defenders-weekly-vietnamese-authorities-harshly-oppressed-religion/
http://jobo72.wordpress.com/tag/vietnam/
http://www.vaticaninsider.lastampa.it/en/inquiries-and-interviews/detail/articolo/vietnam-viet-nam-than-34894/ 

Beide, Dr. Bordat und Dr. Nguyen-Brem, sind auch als Buchautoren tätig:

Josef Bordat,
Das Gewissen. Ein katholischer Standpunkt, Lepanto Verlag 2013, ISBN:978-3942605076, € 16,80

„Gewissen“ gehört zur Alltagssprache: ein gutes (oder schlechtes) Gewissen haben, eine Gewissensentscheidung treffen, in einen Gewissenskonflikt geraten, allein seinem Gewissen verpflichtet sein. Was damit jeweils gemeint ist, darüber können die Meinungen schon mal gehörig auseinander gehen. Der Philosoph Josef Bordat legt in seinem neuesten Buch die historischen, theologischen und rechtlichen Aspekte des Gewissensbegriffs frei und entwirft eine Grundlegung für ein christlich-katholisches Verständnis des Gewissens.

Lepanto Verlag OHG
- Bestellung und Versand -
Mühlweg 37
D-90607 Rückersdorf
Tel. 03586-3087495
Fax. 0911 – 3084406560
bestellung@lepanto-verlag.de

Thanh Nguyen-Brem, Cordula - Die Lotusblume. Eine Liebesgeschichte in den Wirren des Vietnamkrieges. Engelsdorfer Verlag, € 12,00, ISBN-13: 978-3-86268-331-4

Diese Geschichte erzählt von einer unerschütterlichen Liebe zwischen einer ungewöhnlich mutigen Krankenschwester aus Deutschland und einem aufrichtigen Piloten der südvietnamesischen Luftwaffe, beide idealistisch naiv und doch verliebt. Ihre aufwühlende Geschichte ist der Beleg dafür, dass die Wahrheit immer die Wahrheit des Andersdenkenden bleibt und entlarvt zugleich die medialen Unwahrheiten von selbst ernannten »intellektuellen und kriegsbegeisternden Friedensaposteln.« (Verlagstext)

Soeben ist ebf. eine Übersetzungsarbeit von Dr. Nguyen-Brem erschienen:
Wenn tausend Tränen fallen. Die wahre Geschichte einer vietnamesischen Familie – zerrissen durch Krieg, Kommunismus und CIA in einer Übersetzung durch Patrick Thanh Nguyen-Brem, 1. Auflage 2014, Engelsdorfer Verlag, ISBN-13: 978-3-95744-161-4, € 16,00

Nach der Niederlage Frankreichs in Dien Bien Phu im Jahr 1954 hegt man in Vietnam große Hoffnung auf Frieden im ganzen Land. Doch der Friede stellt sich nicht ein. In ihrer Autobiografie erzählt Autorin Yung Krall das tragische Schicksal ihrer Familie, die durch Krieg, Kommunismus und CIA auseinandergerissen wird. Als Tochter des Botschafters der »Befreiungsfront Südvietnams« und loyalen Gefolgsmannes Ho Chi Minhs, und als Nichte eines Patrioten aus Südvietnam, der fest an Demokratie glaubt und ihr die persönliche Einstellung für das Leben gibt, wächst Yung mitten im Krieg und in Abwesenheit des Vaters auf, huldigt den Idealen der Freiheit und Demokratie. In dieser vaterlosen Zeit erlebt sie die Brutalität des Krieges hautnah – die Angriffe der französischen Luftwaffe, die Terroranschläge der kommunistischen Partisane, die Indoktrinierung ihrer Familie, die Tet-Offensive und die dramatischen Lage der verzweifelten Flüchtlinge. Sie heiratet einen Offizier der US Navy, siedelt in die USA über und bringt alles mit, was ihr in der ungewöhnlichen Familie gelehrt wurde. Schon bald wird sie eine Agentin der CIA. In dieser Zeit erlebt sie auch die höchste, persönliche Niederlage, denn sie schafft es nicht, ihren Vater zur Umkehr, zum Verbleiben bei der Familie zu überzeugen. Ihre Liebe zu Amerika lässt sie zu einer wichtigen Zeugin im Prozess »Magic Dragon« werden, bei dem hochrangige feindliche Agenten zu langjährigen Strafen verurteilt werden, obwohl sie weiß, dass sie und ihre Familie damit in Lebensgefahr gerät. Dieses Buch ist gedacht für all diejenigen, die mehr über das Schicksal des vietnamesischen Volkes erfahren wollen. (Verlagstext)

Engelsdorfer Verlag
Schongauer Straße 25
04329 Leipzig
Telefon: 0341 / 27 11 87 - 0
Telefax: 0341 / 27 11 87 - 10
Email: info@engelsdorfer-verlag.de
Internet: www.engelsdorfer-verlag.de
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Beim Namen gerufen – die Sendung für allein lebende Frauen, 4. Teil.
Ref.: Margarete Dennenmoser
Seminare für allein lebende Frauen: Haus Regina Pacis,
Bischof-Sproll-Straße 9
88299 Leutkirch,
(Tel.: 07561-8210) 6-8.11.2015
"Steh auf und geh!"
Ermutigungstage für allein lebende Frauen
In Hochaltingen im Haus St. Ulrich,
St. Ulrichstr. 4, 86742 Fremdingen (Tel. 09086 - 221): 12. bis 14.6.2015:
„Frau, wen suchst du?“
Begegnungstage für allein lebende Frauen 16. bis 18.10.2015:
„Jesu Gewand berühren“ –
Heilungstage für Frauen   http://www.st-martin-weingarten.de/wallfahrt/
15:00

Wundenrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Hörergrüsse

16:00

Radio Vatikan

Nachrichten
16:30

Katechismus

Im Herzen des Vulkans: die Dreifaltigkeit, 2. Teil.
Ref.: Dr. Johannes Hartl
Wenn der Mensch sich die grundlegendsten Fragen stellt, kommt er nicht am Rätsel seiner eigenen Existenz vorbei. Doch dieses steht vor einem anderen Hintergrund: was ist der Ursprung des ganzen Universums? Es gibt gute Gründe anzunehmen, dass unsere Welt das Geschenk eines liebenden Gottes ist. Doch warum er personal und erst recht warum er dreifaltig sein soll, erfahren Sie heute in Ausschnitten aus dem 1. Teil der Vortragsserie "Im Herzen des Vulkans" von Dr. Johannes Hartl vom Gebetshaus Augsburg.
17:15

Zum Nachdenken

Maria Königin des Himmels - 2. Teil
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen, Kloster Bethlehem , Koblenz
18:00

Radio Vatikan

Die Radioakademie Teil 4 - Das Turiner Grabtuch
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Bambambini Kindersendung

Pater Fridolin und seine Rasselbande, Teil 6
Ref.: Adelheid Nicklaser
Buch "Pater Fridolin und seine Rasselbande"  von Helga Mondschein, www.st-benno.de
19:00

Rosenkranz

Gebetsgruppe des "Foyer de charité" , Ahn
19:45

Anbetung

Brüder vom gemeinsamen Leben , Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen, Waghäusel
20:30

Credo

Das Angelus-Gebet, 3. Teil.
Ref.: regionaler Generalvikar für Graubünden Andreas Fuchs
Wenn Sie sich für die Gemeinschaft "Servi della Sofferenza", die dem Vorbild und der Inspiration des Hl. Padre Pio folgen möchte, interessieren, dann schauen Sie doch auf deren Website:

www.servidellasofferenza.ch
 
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

P. Johannes-Baptist Schmid
22:00

Evangelium der Befreiung

Der Ruf in die Jüngerschaft Jesu.
Ref.: Br. Jan Hermanns
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Mittwoch, 27. Mai

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

Oliver Gierens
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Brüder und Schwestern vom Gemeinsamen Leben Kloster Maria Bronnen Weilheim (Bistum Freiburg)
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Firm gemacht.
Ref.: Pfr. Bodo Windolf
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Augustinus von Canterbury, Erzbischof.
Ref.: Ingrid Seyringer
08:15

Interview des Tages

08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
09:00

Hl. Messe

Kapelle der Schwestern von der Göttlichen Vorsehung , Baldegg
Zelebrant: folgt
10:00

Generalaudienz beim Papst

Übers.: Peter Sonneborn
11:10

Nachrichten

Weltnachrichten.
11:15

Erzählung

Bruder Franz. Folge 33
Autor: Julien Green Lektor: Gerhard Halamah
Bruder Franz von Julien Green
ehemals erschienen im Herder-Verlag Freiburg

neu verlegt 2015im Echter-Verlag
Dominikanerplatz 8
97070 Würzburg
Tel: 0931 66068-0
Fax: 0931 66068-23
E-Mail: info@echter.de

Umfang/Format   435 S. ; 21 cm, Paperback
Anmerkungen     Lizenz des Herder-Verl., Freiburg i. Br.
ISBN                  978-3-429-03811-3
Preis                  EUR 29.00 (DE), EUR 29.90 (AT), sfr 39.20 (freier Pr.)
EAN                    9783429038113
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Studio Balderschwang
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Pfr. Stefan Czepl
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

13:00

Talk und Musiksendung aus unserem Studio München

Buchvorstellung: "Die Kunst, eine Frau zu lieben".
Ref.: Dr. Johannes Hartl
Lied 1: "I could sing of your love forever" von Martin Smith

Lied 2: "No greater love" von Jars of clay
Buchinfo: "Die Kunst, eine Frau zu lieben" Gebundene Ausgabe: 80 Seiten Verlag: cap-books; Auflage: 2. Auflage Sprache: Deutsch ISBN-10: 3867731985 ISBN-13: 978-3867731980
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

„Seid die Apostel des neuen Jahrtausends!“ – Evangelisationskurs.
Ref.: P. Hans Buob , Exerzitienmeister und Barbara Huber Ref.: DDDr. Peter Egger
15:00

Barmherzigkeitsrosenkranz

mit Radio Maria Südtirol
Radio Maria Südtirol Studio Brixen
15:15

Hörergrüsse

Radio Maria Südtirol Studio Brixen
16:00

Radio Vatikan

Nachrichten
16:30

Katechismus

Die Gaben des Heiligen Geistes, 1. Teil.
Ref.: Domherr Andreas Fuchs
Höfner, Joseph Kardinal: Christliche Gesellschaftslehre, Studienausgabe, Köln, Presseamt des Erzbistums 1975, 8°, 284 Seiten, Paperback,
17:15

Zum Nachdenken

Maria Königin des Himmels - 3. Teil
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen, Kloster Bethlehem , Koblenz
18:00

Radio Vatikan

Nachrichten
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Bambambini Kindersendung

Pater Fridolin und seine Rasselbande, Teil 7
Ref.: Adelheid Nicklaser
Buch "Pater Fridolin und seine Rasselbande"  von Helga Mondschein, www.st-benno.de
19:00

Rosenkranz

Gebetsgruppe Ave Spes Nostra , Ahn
19:45

Gott hört dein Gebet

20:30

Credo

Das Johannesevangelium, 22. Teil.
Ref.: P. Hans Buob
Die Internetseite des Exerzitienhauses St. Ulrich in Hochaltingen, das P. Buob leitet, mit ausführlichen Informationen zu Seminaren, Einkehrtagen, Exerzitien: www.stulrichhochaltingen.de

Dort finden Sie auch einen Link zur Homepage des Unio-Verlages. Beim Unio-Verlag können Sie die vielen Publikationen von P. Hans Buob erwerben, nicht nur Bücher, sondern auch DVDs, Videos, CDs, Kassetten. Schauen Sie doch einfach vorbei:

www.unioverlaghochaltingen.de

UNIO Verlag Hochaltingen
St.-Ulrich-Strasse 4
D-86742 Fremdingen

Tel. 0049-(0)9086/ 90045
Fax 0049-(0)9086/ 1264
E-Mail: unio-verlag@web.de
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Pfr. Alois Freudenthaler
22:00

Nachtprogramm Heilungsgebete, Wdh.

Heilungsgebete mit Pastor Peter Meyer aus Lüdinghausen
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Generalaudienz, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Donnerstag, 28. Mai

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

Adelheid Nicklaser
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen Kloster Bethlehem , Koblenz-Pfaffendorf (Bistum Trier)
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Berührt vom Heiligen Geist.
Ref.: Pfr. Thomas von Rechberg
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Sel. Margaret Pole, Märtyrerin.
Ref.: Daniela Hay, gelesen von Nicole Daiber
08:15

Interview des Tages

08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
09:00

Hl. Messe

Studiokapelle St. Petrus Canisius , Balderschwang (Bistum Augsburg)
Zelebrant: Bischof em. Dr. Elmar Fischer
10:00

Lebenshilfe

"Seid voll Freude!” (Jakobusbrief 1, 2) – stärkende Frucht des Glaubens!
Ref.: Sonja Theresia Hoffmann , Heilpraktikerin für Psychotherapie
Kontaktinformationen:

Im Internet: http://www.sth.homepage.t-online.de/


Sonja Th. Hoffmann
Benefizumsweg 6, 85235 Odelzhausen
Tel.: 08134 - 59 54
Fax : 08134 - 55 92 15
E-Mail: sth@sonja-th-hoffmann.de
11:10

Nachrichten

Weltnachrichten.
11:15

Erzählung

Bruder Franz. Folge 34
Autor: Julien Green Lektor: Gerhard Halamah
Bruder Franz von Julien Green
ehemals erschienen im Herder-Verlag Freiburg

neu verlegt 2015im Echter-Verlag
Dominikanerplatz 8
97070 Würzburg
Tel: 0931 66068-0
Fax: 0931 66068-23
E-Mail: info@echter.de

Umfang/Format   435 S. ; 21 cm, Paperback
Anmerkungen     Lizenz des Herder-Verl., Freiburg i. Br.
ISBN                  978-3-429-03811-3
Preis                  EUR 29.00 (DE), EUR 29.90 (AT), sfr 39.20 (freier Pr.)
EAN                    9783429038113
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung Baldegg
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Pfr. Dietmar Schöneich
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

13:00

Talk und Musiksendung aus unserem Studio München

"Und was trauen Sie uns zu?" - Integrationstag 2015 des Franziskuswerks Schönbrunn.
Ref.: Tobias Utters , Pressesprecher des Franziskuswerks Schönbrunn
Kontaktinformationen:

Im Internet: www.integrationstag.de

Franziskuswerk Schönbrunn
Viktoria-von-Butler-Str. 2, 85244 Schönbrunn

Tel: 08139 800 8141
Fax: 08139 800 8105
E-Mail: info@integrationstag.de

13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Hl. Rafael Arnaiz -Baron: "Gottes Ruf und Rafaels Antwort", 1. Teil.
Ref.: Sr. Ingrid Mohr
15:00

Wundenrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Hörergrüsse

16:00

Radio Vatikan

Nachrichten
16:30

Katechismus

Warum ist das Beten ein Kampf und welche Einwände gibt es gegen das Gebet?
Ref.: Kaplan Robert Paulus
Kompendium Nr. 561: Welche Rolle hat der Heilige Geist im Gebet? (=KKK 2670-2672. 2680-2681) Da der Heilige Geist der innere Lehrmeister des christlichen Betens ist und „wir nicht wissen, worum wir in rechter Weise beten sollen“ (Röm 8, 26), ermuntert uns die Kirche, ihn bei jeder Gelegenheit anzurufen und anzuflehen: „Komm, Heiliger Geist!“

 
17:15

Zum Nachdenken

Erfahrungen mit der Eucharistie - 1. Teil
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Geistliche Familie "Das Werk", Kloster Thalbach , Bregenz
18:00

Radio Vatikan

Nachrichten
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Bambambini Kindersendung

Ki-Ka-Kindergrüsse.
Ref.: Adelheid Nicklaser
19:00

Rosenkranz

Gebetsgruppe , Alfred Ingenhaag , Essen
19:30

S. - Hl. Messe anschl. Lobpreis

Die Nacht im Dom. Pontifikalamt mit Bischof Dr. Konrad Zdarsa und anschl. Lobpreis vom Gebetshaus Augsburg.
Dom Unserer Lieben Frau , Augsburg (Bistum Augsburg)
Zelebrant: Bischof Dr. Konrad Zdarsa
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Freitag, 29. Mai

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

Adelheid Nicklaser
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes Morgenlob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung , Baldegg
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Die Wirkung Gottes.
Ref.: P. Dr. Manfred Entrich , Dominikaner, Leiter des Instituts für Pastoralhomiletik
Kontaktinformationen: Im Internet: http://www.institutpastoralhomiletik.de/index.php?id=8


Bücher von Pater Manfred Entrich:

Taxi to Heaven
Man kann ja über alles reden
Pattloch Verlag, ISBN: 9-783-6290-2246-2, Preis: 14,99 €

In fremder Welt zu Hause
Anstösse für eine neue Pastoral
von Manfred Entrich und Joachim Wanke
Katholisches Bibelwer, ISBN: 9-783-4603-3048-1, Preis: 14,90 €

Graffiti der Hoffnung
Katholisches Bibelwerk, ISBN: 9-783-4603-3057-3, Preis: 5,90 €

Überzeugend predigen
Ein Leitfaden für die Praxis
Katholisches Bibelwerk, ISBN: 9-783-4603-3062-7, Preis: 16,50 €

Gott an der Tankstelle
Himmlische Begegnungen im Alltag
Pattloch, ISBN: 9-783-6291-3026-6, Preis: 14,99 €

Was mich täglich atmen lässt
Spirituelle Streiflichter
Butzon & Bercker, ISBN: 9-783-7666-1869-6. Preis: 14,95 €
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Sel. Pater Jean-Joseph Gerard, Missionar.
Ref.: Werner Loss
08:15

Interview des Tages

Volkstheater Bad Endorf Kartenvorverkauf: Persönlich: Theaterkasse im Theaterhaus, Rosenheimer Straße 6, 83093 Bad Endorf, Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Freitag (außer Feiertag) von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr (Persönliche Bestellung ab 14. April 2015, Internetbestellungen ab sofort) Telefon: 08053-3743
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
09:00

Hl. Messe

Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen , Waghäusel (Bistum Freiburg)
10:00

Lebenshilfe

Ausleiten nach Hildegard - Aderlass und schröpfen.
Ref.: Dr. med. Felicitas Karlinger , Ärztin für Allgemein- und Hildegardmedizin
Kontaktinformationen:

Frau Dr. Felicitas Karlinger praktiziert nicht mehr in eigener Praxis.


Bezugsquellen der Gesundheitsmittel:

Klösterl-Apotheke
Waltherstraße 32 a, 80337 München
Tel: 089 / 54 34 32 11, Fax: 089 / 54 34 32 77
www.kloesterl-apotheke.de
E-Mail: apotheke@kloesterl.de

St. Hildegard-Posch GmbH
Am Weinberg 23, 4880 St. Georgen im Attergau
Tel.: 0043-(0)7667-8131, Fax: 0043-(0)7667/813150
www.hildegardvonbingen.at
E-Mail: info@hildegardvonbingen.at


Jura Naturheilmittel liefert Zutaten zur Hildegardküche mit garantiert echtem Dinkelkorn nach Anleitung von Dr. Herzka. Erhältlich sind die Jura Produkte in Apotheken, Reformhäusern oder Bioläden oder direkt bei....

Jura Naturheilmittel
Nestgasse 2, 78464 Konstanz
Tel.: 07531-314 87, Mo-Do 8-16 Uhr, Fr 8-12 Uhr

Im Internet: www.hildegard.de
11:10

Nachrichten

Weltnachrichten.
11:15

Erzählung

Bruder Franz. Folge 35
Autor: Julien Green Lektor: Gerhard Halamah
Bruder Franz von Julien Green
ehemals erschienen im Herder-Verlag Freiburg

neu verlegt 2015im Echter-Verlag
Dominikanerplatz 8
97070 Würzburg
Tel: 0931 66068-0
Fax: 0931 66068-23
E-Mail: info@echter.de

Umfang/Format   435 S. ; 21 cm, Paperback
Anmerkungen     Lizenz des Herder-Verl., Freiburg i. Br.
ISBN                  978-3-429-03811-3
Preis                  EUR 29.00 (DE), EUR 29.90 (AT), sfr 39.20 (freier Pr.)
EAN                    9783429038113
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung Baldegg
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Kaplan Robert Paulus
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

Volkstheater Bad Endorf Kartenvorverkauf: Persönlich: Theaterkasse im Theaterhaus, Rosenheimer Straße 6, 83093 Bad Endorf, Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Freitag (außer Feiertag) von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr (Persönliche Bestellung ab 14. April 2015, Internetbestellungen ab sofort) Telefon: 08053-3743
13:00

Talk und Musiksendung aus unserem Studio München

Hörergrüße.
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Grundkurs des Glaubens

Schule der Liebe, 1. Teil: Gott ist die Liebe.
Ref.: Georg Dietlein , Theologe, Journalist und Buchautor
BÜCHER VON GEORG DIETLEIN:

Freut Euch! Glaubensbekenntnis eines jungen Christen

Statt immer nur an der Kirche herum zu nörgeln, gibt es junge Katholiken, die ihre Kirche und ihren Glauben lieben. Sie sind froh, katholisch leben zu dürfen.
So wie der 20-jährige Student und Autor dieses Buches. Und seine Freude, die er in diesem Buch vermittelt, steckt an. Kirche ist keine Moralanstalt oder Institution, sondern Glaubenszeugin und Zeichen der Nähe Gottes in der Welt. (Verlagstext) MM Verlag, ISBN 978-3942698153, € 5,00

Unter dem Geheimnis des Kreuzes. Betrachtungen zum Kreuzweg

Das Kreuz ist das prägendste und bekannteste Symbol des Christentums. In keiner Kirche darf es fehlen. Als Bekenntnis ihres Glaubens tragen Christen oft ein Kreuz bei sich und vollziehen regelmäßig, etwa beim Betreten einer Kirche, das Kreuzzeichen. Das Kreuz fasst unseren Glauben anschaulich zusammen: Jesus Christus ist für uns und unsere Sünden gestorben, damit wir das ewige Leben haben.
Und dennoch fällt das Kreuz vielen Christen heute nicht nur leicht, sondern bereitet auch Verständnisprobleme. Warum musste der Sohn Gottes für uns vor fast 2000 Jahren leiden und am Kreuz sterben? Was hat der Tod Jesu mit meinem persönlichen Leben, meinen Fehltritten und mit meiner Erlösung zu tun?
In mehreren Betrachtungen zum Kreuz und zu den einzelnen Stationen des Kreuzweges umkreist der Autor das tiefe Geheimnis des Kreuzes. (Verlagstext)

Pneuma-Verlag, ISBN 978-3-942013-23-9. € 19,95
15:00

Gebet zur Todesstunde des Herrn mit Barmherzigkeitsrosenkranz

mit Hörern
15:15

Andacht - Pfingstandacht

Friedenstauben , Peter Kiesl , Piesenkam
Kreuzwegvorlage zu beziehen bei Familie Mariens in
Dünzelbach 130
82272 Moorenweis - Dünzelbach
 
 Tel: 08146 99 63 35
16:00

Radio Vatikan

Nachrichten
16:30

Höre, Israel! Vorbereitung auf den Sonntag

DREIFALTIGKEITSSONNTAG.
Ref.: Generalvikar Andreas Fuchs
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen, Kloster Bethlehem , Koblenz
18:00

Radio Vatikan

Nachrichten
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Bambambini Kindersendung

Spannendes aus dem Alten Testament, Teil 5
Ref.: Bettina Hentschel
Gertrud Fussenegger: Die große Kinderbibel. Geschichten des Alten und Neuen Testaments. Weltbild Bücherdienst.
19:00

Rosenkranz

St. Gertrudkreis , Msgr. Josef Hochenauer , Durach
19:45

Quellgrund - Christliche Meditation

Ostern vorbei - und was jetzt? Oder: Wie im Alltag als österliche Menschen leben?
Ref.: Sr. M. Michaela Mayer
20:30

Credo

Grundkurs Philosophie, 102. Teil.
Ref.: DDDr. Peter Egger
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Pfr. Dr. Agnell Rickenmann
22:00

Gott hört dein Gebet

22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Samstag, 30. Mai

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Höre, Israel!, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

Adelheid Nicklaser
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen Brüder vom gemeinsamen Leben Waghäusel (Bistum Freiburg) Ref.: Brüder vom gemeinsamen Leben
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Zur Nachfolge Christi.
Ref.: Prof. Dr. Klaus Berger
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Sel. Sr. Marta Maria Wiecka.
Ref.: Werner Loss
08:15

Interview des Tages

08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
09:00

Hl. Messe

St. Barbara , Gelsenkirchen (Bistum Essen)
Zelebrant: Pfr. Martin Lohof
10:00

Lebenshilfe

Naturheilkunde ohne Esoterik - Vereinigung Christlicher Heilpraktiker.
Ref.: Dieter Oesch , Heilpraktiker, 1. Vorsitzender und Mitgründer der Vereinigung Christlicher Heilpraktiker
Kontaktinformationen:

Vereinigung Christlicher Heilpraktiker
An der Drachenwiese 26, 63679 Schotten
Tel.: 06044 2325
Fax: 06044 2142

E-Mail: vchp@oesch-schotten.de
Internet: http://www.vchp.de
11:10

Nachrichten

Weltnachrichten.
11:15

Papstkatechese aus der Generalaudienz dieser Woche

Papst Franziskus sprach über die Verlobung. Sie ist eine wichtige Zeit um die Berufung zur Ehe zu prüfen.
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung Baldegg
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Pfr. Jörg Stengel
12:15

Wochenmagazin

Interview der Woche und Wochenkommentar mit
Ref.: Thomas Schührer,
Informationen über die Zeitschrift "Der Durchblick" erhalten Sie im Internet unter www.der-durchblick.de
12:50

Veranstaltungshinweise

Aktuelle Veranstaltungen im Sendegebiet von Radio Horeb und Radio Maria Südtirol ab dem 30.05.2015

Pilgerfahrt nach   Krakau   Auf den Spuren des   Hl. Johannes Paul II.   mit P. Hubertus Freyberg   Dienstag, 22.09. bis   Sonntag, 27.09.2015   duc in altum e. V.   Programm:   1. Tag: Transfer nach Stuttgart – Flug mit   Germanwings nach Krakau. Transfer vom   Flughafen Johannes Paul II. ins Hotel City in   Krakau.   Nachmittags Besichtigung des Heiligtums   der Göttlichen Barmherzigkeit von Sr.   Faustina. 18.00 Uhr Hl. Messe im Heiligtum.   Abendessen im Hotel   2. Tag: Besichtigung der Stadt Krakau:   Altstadt, Rynek, Wawel und Wawel-   Kathedrale, Besichtigung des Salzbergwerks   Wieliczka und anschließend Hl. Messe in der   Kapelle vom Hl. Johannes Paul II.   Abendessen im Hotel   3. Tag: Fahrt nach Nowa Huta, Kirche der   Muttergottes – der Königin Polens; Heilige   Messe und Besichtigung des Sanktuariums   des heiligen Kreuzes. Am Nachmittag   Besichtigung des Paulinerklosters Skalka,   der Hl. Katharina und der   Fronleichnamskirche. Abendessen im Hotel   4. Tag: Fahrt nach Wadowice, dem   Geburtsort des Hl. Johannes Paul –   Besichtigung seiner Taufkirche und des   Johannes-Paul-Museums; Hl. Messe. Am   Nachmittag ist dann Zeit für eine   Kaffeepause und Cremeschnitten, dem   Lieblingsdessert von Johannes Paul; Fahrt   nach Kalwaria Zebrzydowska und Besuch   des Sanktuariums, das Johannes Paul oft   besucht hat; Kreuzweg; Rückfahrt nach   Krakau; Abendessen im Hotel   5. Tag: Besuch des Johannes-Paul-IIHeiligtums   mit Hl. Messe; Zeit für   persönliches Gebet.   Der Nachmittag steht zur freien Verfügung   in Krakau.   Abendessen im Hotel   6. Tag: nach dem Frühstück Transfer zum   Flughafen Krakau-Balice und Rückflug mit   Germanwings um 09:05 Uhr nach Stuttgart.   Preis pro Person (im DZ): 550,00 €   Im Preis enthalten:   ? Transfer von Leutkirch nach Stuttgart   ? Flug Stuttgart-Krakau-Stuttgart m.   Handgepäck (max. 8 kg)   ? Transfer von Flughafen zum Hotel u. zurück   ? Unterbringung im DZ m. Dusche/WC ***   ? Halbpension (Frühstück/Abendessen)   ? Deutschsprachige Reisebegleitung   ? Fahrt im Komfort-Bus   ? Eintrittskarten für sämtliche   Programmpunkte sowie eine ca. 3-stündige   Stadtführung mit Stadtführer   ? Fahrten in Krakau   Nicht enthalten:   ? Einzelzimmer-Zuschlag: 90 € (nur begrenzte   Anzahl)   ? Gepäckstück: 30 € für 23 kg   ? Reiserücktrittsversicherung – bitte privat   abschließen!!   Maximale Teilnehmerzahl: 30   ANMELDESCHLUSS: 01. Juni 2015   ACHTUNG: Die Anmeldung ist erst mit dem   komplett ausgefüllten Anmeldeschein und der   Anzahlung von 350 € bis 01. Juni gültig!!   Restbetrag bitte bis 30.07. überweisen!   Baden-Württembergische Bank   Kontoinhaber: duc in altum e. V.   IBAN: DE 47 60050101 0004548025   BIC: SOLADEST600   Reise- und Stornobedingungen:   Die Anmeldung ist mit dem komplett   ausgefüllten Anmeldeschein und der   Überweisung von 350 € bis spätestens   01.06.2015 gültig!   Die Reiserücktrittsversicherung und   Auslandskrankenversicherung muss von   jedem selbst abgeschlossen werden und ist   nicht im Reisepaket enthalten.   Stornogebühren:   bis 30.07.2015 - 50% vom Reisepreis   ab 01.08.2015 – 100% vom Reisepreis   (sofern der Platz nicht nachbesetzt werden kann)   Bei falschem oder unvollständigem Namen   und einer damit verbundenen   Namensumbuchung für das Flugticket,   müssen pro Flugstrecke 65,00 € bezahlt   werden.   Info und Anmeldung an:   duc in altum e. V.   im Tagungshaus Regina Pacis   Sekretariat Doris Frei   Bischof Sproll Straße 9   88299 Leutkirch   Tel. 07561 82127 (Mi-Fr 09.30 – 12.00 und 14.00 –   17.00 Uhr)     KURS ZUM KATECHISTEN FÜR DIE EVANGELISATION Beginn am 11. - 13. September 2015 in Kooperation mit Radio Horeb Unser Anliegen ist im Sinne des II. Vatikanums, denn durch Taufe und Firmung sind wir alle berufen und verpflichtet zum Apostolat – und wir befähigen Sie dazu!  Der zweieinhalbjährige Schulungskurs zum Katechisten richtet sich an alle ab 35 Jahren, die ihre Fähigkeiten, Talente und Charismen in den Dienst der Evangelisation stellen möchten. Ø  Vorträge gibt  u.a. zu diesen Themengebieten: • Altes Testament • Neues Testament • Dogmatik • Moraltheologie • Kirchengeschichte • Weltreligionen • Spirituelle Theologie       Verantwortlich sind: Ø für die theologische Schulung:  DDDr. Peter Egger Ø  für die geistliche Ausbildung:  Pater Hans Buob SAC und Pater Gregor Lenzen CP Ø  für die Radiovorträge: Pfr. Dr. Richard Kocher, Programmdirektor Radio Horeb  Ø  Die Themengebiete werden jeweils mittwochs um 20:30 Uhr bei Radio Horeb gesendet unter Beteiligung bewährter Referenten von Radio Horeb. Die Vorträge sind auch über Download bzw. beim CD-Dienst von Radio Horeb erhältlich. Weitere verpflichtende Treffen: •07. – 10.01.2016  •14. – 17.04.2016  •07. – 10.07.2016  •29.09. – 02.10.2016 •19. – 22.01.2017  •27. – 30.04.2017  •13. – 16.07.2017  •Herbst 2017 (4 Übernachtungen, Termin noch zu vereinbaren) •Frühjahr 2018 (4 Übernachtungen, Termin noch zu vereinbaren) (Anreise zu diesen Wochenende jeweils am Donnerstagabend bis 20:00 Uhr; Ende am jeweiligen Sonntag nach dem Mittagessen).  Kosten: Die gesamten Kurskosten inkl. Vollpension belaufen sich auf: • Doppelzimmer mit Etagendusche/-WC:   1.230 € • Einzelzimmer Standard mit Etagendusche/-WC:   1.447 € • Einzelzimmer Komfort mit Dusche/WC:   1.850 € Insgesamt 10 Treffen: 1 x 2 Übernachtungen, 7 x 3 Übernachtungen, 2 x 4 Übernachtungen. Die Kurskosten setzen sich wie folgt pro Übernachtung mit Vollpension zusammen:
DZ: 30 €, EZ Standard: 37 €, EZ Komfort: 50 € und je Treffen eine Unkosten-Pauschale von 30 €. Informationen: Kursdauer:  2,5 Jahre. Beginn:  11. – 13. September 2015. Anmeldeschluss:  30. Juni 2015     Tagungsort: Haus St. Ulrich Hochaltingen St.-Ulrich-Str. 4, 86742 Fremdingen Tel: 09086/221 vormittags Fax: 09086/1264 Mail: info@Haus-St-Ulrich.org Homepage: www.Haus-St-Ulrich.org     Wichtiger rechtlicher Hinweis: Aufgrund einer Gesetzesänderung dürfen Newsletter- und E-Mail-Zusendungen nur mehr mit dem Einverständnis der Empfänger zugesandt werden. Sollten Sie in Zukunft keine weiteren Informationen von uns per E-Mail erhalten wollen, teilen Sie uns dies bitte per E-Mail mit. Wenn wir von Ihnen keine negative Antwort erhalten, dürfen wir davon ausgehen, dass Sie weiterhin an unseren Informationen interessiert sind. Vielen Dank!     Verantwortlich für die Kurse im Haus St. Ulrich ist der Trägerverein Evangelii Nuntiandi e.V.     Männerwochenende Gott braucht Männer »Wohl dem Mann, der den Herrn fürchtet und ehrt.«   05. - 07. Juni 2015   Männer sind gefährlich! Sie erfinden Waffen, starten Kriege, fahren gern viel zu schnell, oder interessieren sich unverbesserlich nur für Frauen. Warum hat Gott so ein gefährliches Wesen oder besser – so eine verrückte Maschine gemacht? Gemeinsam wollen wir der Berufung des Mannes nachspüren. Die Heilige Schrift gibt klare Antworten. Jesus hat 12 Männer in Seine engste Nachfolge gerufen und zu Aposteln gemacht. Gott vertraut uns Männer eine besondere Mission an, die die Welt verändern soll. Bist Du dazu bereit? Dieses Männerwochenende soll uns für diese Aufgabe vorbereiten. Let's do it!   Referent: Pater Paulus Maria Tautz CFR geboren 1968 in Pirna bei Dresden, Ausbildung als Porzellangestalter in Meißen 1989 Ordenseintritt bei den OFM-Franziskanern in Halberstadt Studium der Bildenden Kunst in Freiburg/Brg. 1999 Ordenseintritt zu den Franciscian Friars of the Renewal in NYC Studium der Philosophie und Theologie in Conneticut, USA, 2007 Priesterweihe in St. Patricks Cathedral in NYC, Missionstätigkeit in verschiedenen sozialen Brennpunkten in Irland und England seit 2009 verstärkt in der Seelsorge mit Männern, Jugend2000 und Nightfever Elemente: Vorträge, gemeinsame Austauschrunden, tägliche Heilige Messe, Eucharistische Anbetung, Lobpreis, Gebet, Filmbesprechung, Beicht- und Gesprächsangebote, gemeinsame Mahlzeiten  
    Gesamtkosten: 90,00 € pro Person
(beinhaltet Vollpension und Seminargebühr) Der Kalkulation der Gesamtkosten für die Seminare liegt die Unterbringung und Verpflegung im Doppelzimmer zugrunde.     Beginn / Ende: Der Kurs beginnt am Freitag, 5.6.2015 um 18.00 Uhr mit dem Abendessen. Das Ende wird am Sonntag, 7.6.2015 nach dem Mittagessen gegen 12.00 Uhr sein.   Veranstaltungsort, Anmeldung und weitere Infos: Haus St. Ulrich Hochaltingen 86742 Fremdingen, St.-Ulrich-Str. 4 Tel. 09086/221 vormittags Fax 09086/1264   Mail: info@Haus-St-Ulrich.org Internet: www.Haus-St-Ulrich.org   Wichtiger rechtlicher Hinweis: Aufgrund einer Gesetzesänderung dürfen Newsletter- und E-Mail-Zusendungen nur mehr mit dem Einverständnis der Empfänger zugesandt werden. Sollten Sie in Zukunft keine weiteren Informationen von uns per E-Mail erhalten wollen, teilen Sie uns dies bitte per E-Mail mit. Wenn wir von Ihnen keine negative Antwort erhalten, dürfen wir davon ausgehen, dass Sie weiterhin an unseren Informationen interessiert sind. Vielen Dank!         Verantwortlich für die Kurse im Haus St. Ulrich ist der Trägerverein Evangelii Nuntiandi e.V.     Herzliche Einladung   zur   St. Peter Katechese   (Pfarrei St. Peter, Rindermarkt 1)   am   5. Juni 2015 um 18 Uhr   mit S. E. Erzbischof em. Joachim Kardinal Meisner Erzbistum Köln     "Das Mitsein des Christen mit Christus in der Anbetung"     17.15 Uhr Rosenkranz 18.00 Uhr Herz-Jesu-Amt anschließende Katechese, Aussetzung des Allerheiligsten und Beichtgelegenheit 20 Uhr Eucharistischer Segen     www.kisi.at KISI – God’s singing kids KISI-Club-Vorarlberg DiplPäd Elisabeth und Dr. Christian Röthlin Reutegasse 44 | 6900 Bregenz | Österreich                                                    Tel:  +43 5574 74810 | Mail: elisabeth.roethlin@kisi.at Liebe KISI-Freunde!  
Brandneu einstudiert und wunderbar ermutigend: Der KISI-Club-Vorarlberg ist im Juni mit dem KISI-Musical "Paulus – Botschafter Jesu" unterwegs – und zwar in deiner Gegend! Lade doch auch deine Freunde und Bekannten ein und schaut vorbei. Es lohnt sich! :)
  Unsere Termine in deiner Nähe: 4. Juni 2015, 18.30 Uhr in Rankweil im Vinomnasaal 5. Juni 2015, 18.30 Uhr in Scheidegg, Deutschland, im Kurhaus 6. Juni 2015, 18.30 Uhr in Lauterach in der Pfarrkirche Wir freuen uns auf Dich! Elisabeth und Christian

Infos für die Tagesfahrt am 06. Juni 2015 zum Medienhaus von Radio Horeb nach Balderschwang   Sehr geehrte Radio Horeb-Hörer,   herzlichen Dank für Ihr Interesse an unserer Hörerfahrt mit dem Bus nach Balderschwang. Wir bieten hier die Gelegenheit zur Anbetung in der Studiokapelle von Radio Horeb und in der freien Natur die laute Welt des Alltags zu vergessen. Bei der Tagesfahrt mit dem Bus am 06.06.2015 bieten wir auch eine Zustiegsmöglichkeit an der Autobahnraststätte „Lechwiesen“ an.   Programm: 11:00 Uhr Gottesdienst mit Pfarrer Dr. Richard Kocher; Anbetung in der Studiokapelle von Radio Horeb; 12:00 Uhr Angelusgebet; Studioführung; 15:00 Uhr Barmherzigkeitsrosenkranz Termin: Samstag, 06. Juni 2015 Abfahrt ab München: 07:30 Uhr ab Elisenstrasse, beim Neptunbrunnen am „Alten Botanischen Garten“ hinter dem Justitzpalast Zustiegsmöglichkeit: um ca. 08:30 Uhr an der A 96, Autobahnraststätte Lechwiesen (Nähe Landsberg) in Fahrtrichtung München-Landsberg, (Bus vom Reiseservice Vilser - München) Rückfahrt nach München: um 17:00 Uhr Fahrpreis: pro Person € 17,- ohne Mittagessen; (Mittagessen im Almhof Lässer zzgl. € 14,-) Anmeldung: Melden Sie sich bitte telefonisch bei Herrn und Frau Jochner. Bezahlung erfolgt bar im Bus. Hinweis: Radio Horeb ist rechtlich nicht Anbieter der Busfahrt. Franz Jochner organisiert und vermittelt nur im Auftrag der Radio Horeb-Hörer und unter Haftungsausschluss den Reisebus für diese Hörerfahrt. Die Durchführung der Busfahrt erfolgt durch Busreiseservice Filser, München. Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen Franz Jochner unter der Telefon Nummer 089/1412195 gerne zur Verfügung.


     
 
 
13:00

Musikmagazin

Musik mit Werken großer Meister.
Ref.: Dr. Hansmartin Lochner
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Jahr des geweihten Lebens: Die Säkularinstitute.
Ref.: Prof. Dr. Christoph Ohly
15:00

Wundenrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Seelsorgesprechstunde

Ref.: P. Hans Buob
16:00

S. - Hl. Messe mit anschl. Marienweihe

Pontifikalamt im Rahmen des Gebetstages zu Ehren Mariens, der Mutter aller Völker, von der Gemeinschaft Familie Mariens.
Mitsubishi Electric Halle , Düsseldorf (Bistum Köln)
Zelebrant: Dr. Joachim Kardinal Meisner
18:00

Radio Vatikan

Nachrichten
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Hl. Messe - Sonntag Vorabend

Basilika St. Marien , Kevelaer (Bistum Münster)
19:45

Rosenkranz

Gebetsgruppe , Anneliese Fechler , Ankum
20:30

Hörergrüsse

21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Pfr. Benno Gerstner
22:00

Taize Abendgebet

von Samstag Abend im internationalen Jugendwallfahrtsort Taize im französischen Burgund
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Quellgrund, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Freitag
01:45

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh., So

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag

Sonntag, 31. Mai

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Wochenkommentar, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Im Schutz des Höchsten

Gedanken zur Nacht
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

Margit und Friedhelm Rex
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

07:00

Laudes Morgenlob d. Kirche

Klarissen - Kapuzinerinnen, Kloster der Ewigen Anbetung , Mainz
07:30

Kalenderblatt

Hl. Petronilla - Sel. Nikolaus Barre - Sel. Mechthild von Dießen.
Ref.: Adelheid Nicklaser
08:00

Weltkirche aktuell

Islamismus außer Kontrolle: Wer stoppt die Fanatiker? Teil 2
Ref.: Erzbischof Ignatius Kaigama Ref.: P. Samir Khalil Samir , Islam-Wissenschaftler
08:45

Auslegung des Sonntagsevangeliums

durch Christoph Kardinal Schönborn, Erzbischof von Wien
09:00

Erzählung am Sonntag

Mirjam Baouardy - Palästinenserin und Friedensbotschafterin für das Heilige Land.  Teil 6
Autor: Karl-Heinz Fleckenstein
Mirjam Baouardy
Palästinenserin und Friedensbotschafterin für das Heilige Land 
von Karl-Heinz Fleckenstein  Novum Verlag für Neuautoren, Preis: € 17,90

ISBN 10: 3850228738
ISBN 13: 9783850228732
Erscheinungsjahr: 2009
Einband: Kartoniert/Broschiert
Gewicht: 253
Sprache: Deutsch   Link: http://www.novumverlag.com/buecher/biografie-politik-zeitgeschichte/geschichte-biografie/mirjam-baouardy.html?tx_mdprodukte_pi1%5Bmode%5D=recension&tx_mdprodukte_pi1%5Bpointer%5D=5&cHash=a8b6a239ceade3df54d7d404982a6942   bei Kirche in Not erschienen:   DVD Mirjam von Abellin (Fleckenstein) http://www.kirche-in-not.de/shop/CDDVD/DVD-Mirjam-von-Abellin-Fleckenstein::274.html?XTCsid=fd43b335be659fd3216309143b6602db Interview mit dem Autor K.H. Fleckenstein   Über den Autor: Karl-Heinz Fleckenstein, Dr. theol., lebt seit 1981 in Jerusalem.  Als Reiseleiter führt er zusammen mit seiner Frau Louisa Pilgergruppen auf die Spuren der Bibel.  Als freier Schriftsteller hat er zahlreiche Sachbücher veröffentlicht.  Zur Zeit arbeitet er als Gesamkoordinator für das archäologische Ausgrabungsprojekt Emmaus-Nicopolis.  
09:30

Nachrichten

Weltnachrichten.
09:33

Dies Domini

"Dies ist der Tag, den der Herr gemacht hat!" - Musikalische Hinführung zur Sonntagsliturgie.
Ref.: Simon Dach
Für Anfragen, Hinweise, Wünsche und Rückmeldungen betreffend der Sendung "Dies Domini":   Simon Dach Tel: 06167/912019 Fax: 06167/912018 E-mail: sivadach@arcor.de
10:00

Heilige Messe

Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen Waghäusel (Bistum Freiburg)
11:15

Matinee

Lettlands Katholische Kirche im Aufwind nach dem Sowjet-Kommunismus
Ref.: Dr. Zbignevs Stankevics (sprich: Sbignefs Stankefitsch) , Erzbischof von Riga, Lettland
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung Baldegg
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

mit dem Hl. Vater live aus Rom.
Radio Vatikan Rom Übers.: Bernhard Mitterrutzner
12:30

Papstkatechese aus der Generalaudienz dieser Woche

Papst Franziskus sprach über die Verlobung. Sie ist eine wichtige Zeit um die Berufung zur Ehe zu prüfen.
13:00

Musikmagazin

Singet dem Herrn ein neues Lied.
Ref.: Dr. Hansmartin Lochner
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Die sieben Sakramente: Die Ehe.
Ref.: Dr. Daniel Pacho , in der Apostolischen Nuntiatur
15:00

Barmherzigkeitsrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Hörergrüsse

16:00

Radio Vatikan

Nachrichten
16:30

Rosenkranz

St. Gertrudkreis , Msgr. Josef Hochenauer , Durach
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen, Kloster Bethlehem , Koblenz
18:00

Radio Vatikan

Reden über Gott und die Welt - Das Sonntagsmagazin von Radio Vatikan.
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Bambambini Kindersendung

KINDER-KATECHISMUS: Die Heiligste Dreifaltigkeit.
Ref.: Adelheid Nicklaser
Aus der Buchreihe "Glaube und Leben", Band 1 - Unser Vater im Himmel, Autor: Bischof Dr. Andreas Laun Verlag: ehe familie buch Bestellmöglichkeit: A-5225 Jeging, Schweiber 6 info@ehefamiliebuch.at www.ehefamiliebuch.at  
19:00

Treffpunkt Magazin für junge Menschen

Alle Chancen und Wege stehen uns offen, dieser Überzeugung ist Danny Fresh und reflektiert dies in den Liedern seiner neuen CD!
20:00

Standpunkt

"Mutter Gottes - wir rufen zu Dir!" - Wallfahrt nach Kevelaer.
Alles begann mit einem kleinen Stück Papier – dem kleinsten Gnadenbild der Welt. Heute ist Kevelaer einer der bedeutendsten europäischen Marienwallfahrtsorte, in den jährlich 1 Million Menschen aus aller Welt strömen. Lassen Sie sich mitnehmen in die kleine Weltstadt am Niederrhein, wo sich Pilger aus aller Welt der Consolatrix Afflictorum, der Trösterin der Betrübten, der Muttergottes von Kevelaer anvertrauen. Wir sprechen mit Weihbischof Wilfried Theising, dem Wallfahrtsrektor Pastor Rolf Lohmann, Ortsvorsteher Dr. Edmund Bercker und Pilgerleitern aus Deutschland, Belgien und den Niederlanden, u. a. von der Bocholter Fußprozession und der Kölner Kevelaer-Bruderschaft.
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Pfr. Stephan Weber
22:00

Gott hört dein Gebet

23:00

Nachtprogramm Angelusgebet mit dem Papst, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:20

Nachtprogramm Jugendmagazin Taizé, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Samstag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Quellgrund, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Freitag
01:45

Nachtprogramm Weltkirche aktuell, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag

Kalender

Juni 2015
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programmhöhepunkte

Monatsprogramm ausdrucken?

Monatsprogramm Juni 2019

Monatsprogramm lieber per Post?