Seit 10:00: Sondersendung - Pontifikalmesse, Maria-Hilf-Woche - Pontifikalmesse, im Rahmen der...

Seit 10:00
Sondersendung - Pontifikalmesse, Maria-Hilf-Woche - Pontifikalmesse, im Rahmen der Maria-Hilf-Woche in Passau.
Danach: Sext - Mittagslob d. Kirche
2019-06-27 11:45:00

Kalender

Juni 2015
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Montag, 27. April

02:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Grundkurs des Glaubens, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Freitag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Regina Coeli - Rosenkranz

Ralf Oppmann
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen Kloster Bethlehem , Koblenz-Pfaffendorf (Bistum Trier)
07:30

Impuls

Joseph Ratzinger erzählt aus seinem Leben.
Autor: Aldo Parmeggiani , Radio Vatikan
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hl. Petrus Canisius.
Ref.: Werner Loss
08:15

Interview des Tages

08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
09:00

Hl. Messe

St. Nikolaus Immenstadt (Bistum Augsburg)
10:00

Lebenshilfe

Alltagswerkstatt – der Mensch, sein Feind oder Freund?
Ref.: Dr. med. Jakob Derbolowsky , Psychotherapeut und Bestsellerautor
Kontaktinformationen:

Im Internet: www.derbolowsky.de 

Private Akademie für Psychopädie
Dr. med. Jakob Derbolowsky
Waldstr. 2B, 82110 Germering
Tel.: 089-84 75 71
Fax: 089-89 48 121
eMail: info@derbolowsky.de 

Link zu den Terminen der Akademie: http://www.derbolowsky.de/termine.html 


TrophoTraining® Blitzentspannung  
Kompletter Einführungskurs
in die nur 3x1 Minute Selbsthilfe
von Dr. J. Derbolowsky  

Termin: Freitag, 8. Mai 2015, 14.30 Uhr bis ca. 18.30 Uhr

Referent: Dr. Jakob Derbolowsky

Ort: Germering, Germedicum, Untere Bahnhofstr.44/S-Bahn Bhf.
                                     
Gebühr: 145,- €, Anmeldung erbeten, begrenzte TN-Zahl

Anmeldung und Info:  TrophoTraining® Institut
Tel: 089-84 75 71
Fax: 089-89 48 121
eMail: info@trophotraining.de
Im Internet: www.trophotraining.de
 

Buchempfehlungen:

TrophoTraining - So fühle ich mich wohl
Siebenmeilenstiefel - zu zielgerichteter Entspannung
(Das Anleitungsbuch)
von Jakob Derbolowsky
Verlag Psychopädica, ISBN: 978-3933400-18-5, Preis: 10,50 €

Das Hintergrundbuch zum TrophoTraining: 
TrophoTraining
Dreimal täglich eine Minute gegen Stress und für Gesundheit
von Jakob Derbolowsky
Junfermann Verlag, ISBN 978-3-87387-959-1, Preis: 19,90 € 


Liebenswert bist du immer.
So schützen Sie Ihre seelische Gesundheit
von Udo und Jakob Derbolowsky
Junfermann Verlag, ISBN: 978-3-87387-473-2, Preis: 19,90 €

Wodurch wurde ich, wie ich bin?
Erfahrungen in jungen Jahren - Auswirkungen und Auflösungen
von Dr. Jakob Derbolowsky
Verlag Psychopädica, ISBN: 978-3-933400-20-8, Preis: 24,50 €

Vergeben ja, vergessen nie: Die eigene Vergangenheit: Kraftquelle oder Last
von Jakob Derbolowsky
Psychopädica Verlag,  ISBN-13: 978-3933400215; Preis: 9,90 € 
  
 
Die Bücher können gerne direkt bei Dr. Derbolowsky bestellt werden

Waldstr. 2B, 82110 Germering
Tel: 089-84 75 71, FAX: 089-89 48 121
eMail: info@psychopaedica.de 
11:10

Nachrichten

Weltnachrichten.
11:15

Erzählung

Bruder Franz. Folge 15
Autor: Julien Green Lektor: Gerhard Halamah
Bruder Franz von Julien Green
ehemals erschienen im Herder-Verlag Freiburg

neu verlegt 2015im Echter-Verlag
Dominikanerplatz 8
97070 Würzburg
Tel: 0931 66068-0
Fax: 0931 66068-23
E-Mail: info@echter.de

Umfang/Format   435 S. ; 21 cm, Paperback
Anmerkungen     Lizenz des Herder-Verl., Freiburg i. Br.
ISBN                  978-3-429-03811-3
Preis                  EUR 29.00 (DE), EUR 29.90 (AT), sfr 39.20 (freier Pr.)
EAN                    9783429038113
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Grieskirchen (Bistum Linz)
12:00

Regina Coeli mit Mittagsansprache und Segen

Pfr. Stefan Czepl
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

Thema u.a.: "Wie sterben wir menschlich?" - Ein Beitrag zur Debatte um ein Verbot von Sterbehilfe.
http://www.cdl-online.de/
13:00

Talk und Musiksendung Musikmagazin

Maria, Patrona Bavariae.
Ref.: Simon Dach
  Das Musikmagazin wirft einen Blick voraus auf den 1. Mai, den man in Bayern als Festtag der Patronin des Landes feiert. Warum die Bayern Maria als Schutzherrin mit einem eigenen Fest verehren dürfen, das möchte Simon Dach mit musikalischen Mitteln beleuchten. Er meint, dieses Fest verdient neue Beachtung.

Für Anfragen, Hinweise, Wünsche und Rückmeldungen betreffend der Sendung:   Simon Dach Tel: 06167/912019 Fax: 06167/912018 E-mail: sivadach@arcor.de  
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

"Selig, die arm sind vor Gott, denn ihnen gehört das Himmelreich." (Mt 5,3)
Ref.: P. Jacques Philippe Übers.: Elfriede Grijs
15:00

Barmherzigkeitsrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Hörergrüsse

16:00

Radio Vatikan

Nachrichten
16:30

Katechismus

In welcher Beziehung stehen die Seligpreisungen zur Sehnsucht des Menschen nach Glück? 1. Teil.
Ref.: Anke Welzel
Kompendium Nr. 361. In welcher Beziehung stehen die Seligpreisungen zur Sehnsucht des Menschen nach Glück? (= KKK 1718-1719. 1725) Sie entsprechen dem natürlichen Verlangen nach Glück, das Gott in das Herz des Menschen gelegt hat, um ihn an sich zu ziehen. Nur Gott vermag dieses Verlangen zu stillen.
17:15

Zum Nachdenken

Auslegung des Buches "Mein Leben, mein Weg. El Jesuita" von Papst Franziskus (2013). Folge 37
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:30

Vesper mit Regina Coeli - Abendlob der Kirche

Geistliche Familie "Das Werk", Kloster Thalbach , Bregenz
18:00

Radio Vatikan

Nachrichten
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Talita Kum Magazin für Horeb Kids

Die Geschichte der Stadt Jerusalem.
Ref.: Thomas May
Das Buch zur Sendung:

Abenteuer Jerusalem -
Die Aufregende Geschichte einer Stadt dreier Weltreligonen
von Dieter Viehwägen
Gütersloher Verlagshaus, ISBN: 978-3-579-06736-0, Preis: 17,99 €
19:00

Rosenkranz

Gebetsgruppe aus der Fatimakapelle , Petersberg bei Fulda
19:45

A. d. J. - Mittendrin - Promis u. Normalos sprechen über Gott und die Welt

Buchvorstellung: "Wenn die Seele weint"
Ref.: Dr. Johannes Hartl
Buchtitel: "Wenn die Seele weint"

ISBN-10: 3867732159

ISBN-13: 978-3867732154 1. Lied: "I am not alone" von Natalie Grant 2. Lied: "Wenn der Regen beginnt" von Conny Reusch
20:15

A. d. J. - Spurensuche - Glaube nachgefragt

"IT-Spezialisten des Glaubens" - Dem YOUCAT auf den Grund gehen.
Ref.: Lukas Schröder
Lied 1: "Jesus loves me" von Amy Grant

Lied 2: "Seligpreisungen" von Jonathan Böttcher

Lied 3: "I will follow you" von John Elevante und Lisa Bevill
21:00

A. d. J. - Abgemischt

Vorstellung der CD "mit Sinn und Seele" von Martin Pepper. Teil 2
CD ist über www.gerth.de zu beziehen.
21:20

A. d. J. - Draht n. Oben

Gebetsimpuls und Gebet am Abend der Jugend.
Ref.: Diakon Michael Wielath
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Pfr. Bernhard Robert Kraus
22:00

Knast- und Szenefunk

Ritueller Missbrauch: Ein blinder Fleck in unserer Gesellschaft
Ref.: Ingrid Trischler , Sozialpädagogin, Schwerpunkt Traumatherapie
„Wenn Frauen Verbrecher lieben“, Elisabeth Pfister, Ch. Links Verlag, Berlin, 16,90 Euro, ISBN 978-3-86153-744-1

Organisation, die in der Sendung erwähnt wird:
Schwarzes Kreuz
Christliche Straffälligenhilfe e.V.
Jägerstraße 25a
29221 Celle
Telefon 05141 94616-0
Telefax 05141 94616-26
www.schwarzes-kreuz.de

22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Jugendmagazin, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Dienstag, 28. April

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Regina Coeli - Rosenkranz

Ralf Oppmann
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes Morgenlob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung , Baldegg
07:30

Impuls

Joseph Ratzinger erzählt aus seinem Leben.
Autor: Aldo Parmeggiani , Radio Vatikan
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hl. Ludwig Maria Grignion von Montfort.
Ref.: Werner Loss
08:15

Interview des Tages

08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
09:00

Hl. Messe

Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen , Waghäusel (Bistum Freiburg)
10:00

Lebenshilfe

Schwermut, wenn das Gemüt Achterbahn fährt - Wechseljahre sind keine leichten Jahre.
Ref.: Dr. med. Siegfried Schlett , Apotheker und Mediziner
Kontaktinformationen - Dr. Siegfried Schlett:

Klösterl-Apotheke
Waltherstraße 32 a, 80337 München
Tel: 089 / 54 34 32 11
Fax: 089 / 54 34 32 77
U-Bahn-Halt Goetheplatz U3/ U6

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 8.00 - 19.00 Uhr
Samstag: 9.00 - 14.00 Uhr

E-Mail: apotheke@kloesterl.de  
Im Internet: www.kloesterl-apotheke.de 

11:10

Nachrichten

Weltnachrichten.
11:15

Erzählung

Bruder Franz. Folge 16
Autor: Julien Green Lektor: Gerhard Halamah
Bruder Franz von Julien Green
ehemals erschienen im Herder-Verlag Freiburg

neu verlegt 2015im Echter-Verlag
Dominikanerplatz 8
97070 Würzburg
Tel: 0931 66068-0
Fax: 0931 66068-23
E-Mail: info@echter.de

Umfang/Format   435 S. ; 21 cm, Paperback
Anmerkungen     Lizenz des Herder-Verl., Freiburg i. Br.
ISBN                  978-3-429-03811-3
Preis                  EUR 29.00 (DE), EUR 29.90 (AT), sfr 39.20 (freier Pr.)
EAN                    9783429038113
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Gallspach (Bistum Linz)
12:00

Regina Coeli mit Mittagsansprache und Segen

Pfr. Richard Kocher
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

13:00

Talk und Musiksendung aus unserem Studio München

Gleichheit und Gerechtigkeit - Die christliche Sicht auf einen gesellschaftlichen Trend, 2. Teil.
Ref.: Michael Ragg , Journalist, Leiter von "Ragg's Domspatz-Agentur"
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Mit Maria zu Jesus – Marienweihe als Tauferneuerung.
Ref.: Sr. Lioba Arz,
Vereinigung Maria Königin des Friedens
Ostwall 5
47589 Uedem
Tel.: 02825/ 535871
E-Mail: vereinigungmariakoenigin@web.de
Webseite: www.vereinigung-maria.de Die drei Bücher, die sie anbieten, sind:   - “Das Geheimnis Mariens” – vom heiligen Ludwig Maria Grignion von Montfort – hier erklärt Grignion selbst, was die Marienweihe ist, zu der er einlädt - “Weihe an die Heiligste Dreifaltigkeit durch das Unbefleckte Herz Marias” – eine 33-tägige Vorbereitung auf die Marienweihe, mit vielen Texten der Kirche und von Heiligen; ein marianischer “Gebetsschatz” - “Marienweihe für Jugendliche” - eine 33-tägige Vorbereitung auf die Marienweihe, die sehr lebensnah ist; mit vielen Texten vom hl. Papst Johannes Paul II. an junge Menschen
15:00

Wundenrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Hörergrüsse

16:00

Radio Vatikan

Nachrichten
16:30

Katechismus

Warum tauft die Kirche Kinder?
Ref.: Dr. Helga Böse
Kompendium Nr. 258: Warum tauft die Kirche Kinder? (=KKK 1250. 1282) Weil die Kinder, die mit der Erbsünde geboren werden, der Taufe bedürfen, um von der Macht des Bösen befreit und in das Reich der Freiheit der Kinder Gottes versetzt zu werden.


17:15

Zum Nachdenken

Auslegung des Buches "Mein Leben, mein Weg. El Jesuita" von Papst Franziskus (2013). Folge 38
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:30

Vesper mit Regina Coeli - Abendlob der Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen, Kloster Bethlehem , Koblenz
18:00

Radio Vatikan

Die Radioakademie Teil 4 - Zum Jahr der Orden
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Bambambini Kindersendung

Schafra - Ein Pfarrhund erzählt, Teil 1
Ref.: Adelheid Nicklaser
Buch: Schafra - Ein Pfarrhund erzählt, Brian Mc Neil und Claudia Kündig www.weg-verlag.ch; sekretariat@weg-verlag.ch
19:00

Rosenkranz

Gebetsgruppe , Alfred Ingenhaag , Essen
19:45

Anbetung

Pfr. Fritz May , Langenfeld
20:30

Credo

Friedenskuss und Friedensgruß.
Ref.: Georg Dietlein , Theologe, Journalist und Buchautor
BÜCHER VON GEORG DIETLEIN:

Freut Euch! Glaubensbekenntnis eines jungen Christen

Statt immer nur an der Kirche herum zu nörgeln, gibt es junge Katholiken, die ihre Kirche und ihren Glauben lieben. Sie sind froh, katholisch leben zu dürfen.
So wie der 20-jährige Student und Autor dieses Buches. Und seine Freude, die er in diesem Buch vermittelt, steckt an. Kirche ist keine Moralanstalt oder Institution, sondern Glaubenszeugin und Zeichen der Nähe Gottes in der Welt. (Verlagstext) MM Verlag, ISBN 978-3942698153, € 5,00

Unter dem Geheimnis des Kreuzes. Betrachtungen zum Kreuzweg

Das Kreuz ist das prägendste und bekannteste Symbol des Christentums. In keiner Kirche darf es fehlen. Als Bekenntnis ihres Glaubens tragen Christen oft ein Kreuz bei sich und vollziehen regelmäßig, etwa beim Betreten einer Kirche, das Kreuzzeichen. Das Kreuz fasst unseren Glauben anschaulich zusammen: Jesus Christus ist für uns und unsere Sünden gestorben, damit wir das ewige Leben haben.
Und dennoch fällt das Kreuz vielen Christen heute nicht nur leicht, sondern bereitet auch Verständnisprobleme. Warum musste der Sohn Gottes für uns vor fast 2000 Jahren leiden und am Kreuz sterben? Was hat der Tod Jesu mit meinem persönlichen Leben, meinen Fehltritten und mit meiner Erlösung zu tun?
In mehreren Betrachtungen zum Kreuz und zu den einzelnen Stationen des Kreuzweges umkreist der Autor das tiefe Geheimnis des Kreuzes. (Verlagstext)

Pneuma-Verlag, ISBN 978-3-942013-23-9. € 19,95
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Pfr. Alois Freudenthaler
22:00

Evangelium der Befreiung

Österliche Gespräche: Emmaus-Geschichte. 2. Teil - "Da gingen ihnen die Augen auf und sie erkannten ihn".
Ref.: Br. Jan Hermanns
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Mittwoch, 29. April

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Regina Coeli - Rosenkranz

Ralf Oppmann
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Brüder und Schwestern vom Gemeinsamen Leben Kloster Maria Bronnen Weilheim (Bistum Freiburg)
07:30

Impuls

Joseph Ratzinger erzählt aus seinem Leben.
Autor: Aldo Parmeggiani , Radio Vatikan
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hl. Katharina.
Ref.: Gabriele Lemmen-Feldges
08:15

Interview des Tages

08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
09:00

Hl. Messe

Gnadenkapelle , Altötting (Bistum Passau)
Zelebrant: Kaplan Jörg Fleischer
10:00

Generalaudienz beim Papst

Übers.: Peter Sonneborn
11:10

Nachrichten

Weltnachrichten.
11:15

Erzählung

Bruder Franz. Folge 17
Autor: Julien Green Lektor: Gerhard Halamah
Bruder Franz von Julien Green
ehemals erschienen im Herder-Verlag Freiburg

neu verlegt 2015im Echter-Verlag
Dominikanerplatz 8
97070 Würzburg
Tel: 0931 66068-0
Fax: 0931 66068-23
E-Mail: info@echter.de

Umfang/Format   435 S. ; 21 cm, Paperback
Anmerkungen     Lizenz des Herder-Verl., Freiburg i. Br.
ISBN                  978-3-429-03811-3
Preis                  EUR 29.00 (DE), EUR 29.90 (AT), sfr 39.20 (freier Pr.)
EAN                    9783429038113
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Studio Balderschwang
12:00

Regina Coeli mit Mittagsansprache und Segen

Pfr. Thomas Huckemann
Pfr. Thomas Huckemann ein deutscher Missionspriester, der seit 20 Jahren in der Prälatur Yauyos in Peru wirkt. http://www.prelaturayauyos.org.pe/   Auch in Peru wird die Marienfrömmigkeit gefördert. www.fatima.org.pe/inicio.html    Mit einer Petition soll die Bitte an den Staatspräsidenten ergehen, das Jahr 2012 offiziell als „Jubiläumsjahr der Heiligsprechung des Heiligen Martin von Porres“ auszurufen. http://www.elolivardefraymartin.com   Der Heilige Martin von Porres war ein peruanischer Dominikanermönch. http://www.heiligenlexikon.de/BiographienM/Martin_von_Porres.html
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

13:00

Talk und Musiksendung aus unserem Studio München

Pferdegestützte Therapie – Wege der Heilung durch „Bruder Pferd“.
Ref.: Sonja Theresia Hoffmann , Heilpraktikerin für Psychotherapie
Kontaktinformationen:

Sonja Th. Hoffmann OFS
Therapie – Beratung – Ausbildung
Benefiziumsweg 6, 85235 Odelzhausen
Tel. 08134 / 5954

Im Internet:    www.sonja-th-hoffmann.de

Frau Hoffmann steht auch für Vorträge zur Verfügung. Ist der Vortragsort in ihrer Nähe, ist sie offen für Einladungen.


Informationen über das Therapeutische Reiten/Pferdegestützte Therapie bei:

IMPULS e.V.
„Verein für Therapeutisches Reiten und integr. Jugendarbeit“
Benefiziumsweg 6, 85235 Odelzhausen
Tel. 08134 / 5954

e-mail: info@thr-impuls.de

Im Internet:    www.thr-impuls.de



Buch von Sonja Hoffmann

Das Therapiepfert
Auswahl, Ausbildung, Einsatzmöglichkeiten
Kretzschmar Verlag, ISBN: 3-933786-01-0
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Katharina von Siena - eine eucharistische Frau.
Ref.: Sr. Marina Dirks
gut lesbare Lebensbeschreibungen von Zeitzeugen:
 
Legenda maior:
Raimund von Capua, Das Leben der hl. Caterina von Siena, vollständige Übersetzung von Josef Schwarzbauer, hrsg. von Werner Schmid, Kleinhain 2006.
ISBN 13: 978-3-901853-13-5
 
Legenda minor:
Tommaso Caffarini, Caterina von Siena. Erinnerungen eines Zeitzeugen, hrsg. von Werner Schmid. Kleinhain 2001
ISBN 3-901853-06-5
 
Tommaso Caffarini, Das Supplementum. Biographische Ergänzungen zu Caterina von Siena, vollständige Übersetzung von Josef Schwarzbauer, hrsg. von Werner Schmid, Kleinhain 2005.
ISBN 3-901853-10-3
 
Werke von Katharina:
 
Caterina von Siena, Gespräch von Gottes Vorsehung, eingeleitet von Ellen Sommer-von Seckendorf und Hans Urs von Balthasar, Einsiedeln 1964.
ISBN 3-265-10020-0
 
Caterina von Siena, Gottes Vorsehung, hrsg. und übers. von von Louise Gnädinger, München 1989.
ISBN 3-492-10527-0
 
eine gute Einführung:
 
Schlosser, Marianne, Katharina von Siena begegnen (Reihe: Zeugen des Glaubens), Augsburg 2006.
ISBN 13: 978-3936484-65-6
 
15:00

Barmherzigkeitsrosenkranz

mit Radio Maria Südtirol
Radio Maria Südtirol Studio Brixen
15:15

Hörergrüsse

Radio Maria Südtirol Studio Brixen
16:00

Radio Vatikan

Nachrichten
16:30

Katechismus

Was sind die Gaben des Heiligen Geistes?
Ref.: Pfr. Robert Schmäing
Kompendium Nr. 389: Was sind die Gaben des Heiligen Geistes? (=KKK 1830-1831. 1845) Die Gaben des Heiligen Geistes sind bleibende Anlagen, die den Menschen geneigt machen, den göttlichen Eingebungen zu folgen. Es sind sieben: Weisheit, Einsicht, Rat, Stärke, Erkenntnis, Frömmigkeit und Gottesfurcht.
 
17:15

Zum Nachdenken

Auslegung des Buches "Mein Leben, mein Weg. El Jesuita" von Papst Franziskus (2013). Folge 39
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:30

Vesper mit Regina Coeli - Abendlob der Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen, Kloster Bethlehem , Koblenz
18:00

Radio Vatikan

Nachrichten
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Bambambini Kindersendung

Schafra - Ein Pfarrhund erzählt, Teil 2
Ref.: Adelheid Nicklaser
Buch: Schafra - Ein Pfarrhund erzählt, Brian Mc Neil und Claudia Kündig www.weg-verlag.ch; sekretariat@weg-verlag.ch
19:00

Rosenkranz

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung , Baldegg
19:45

Gott hört dein Gebet

20:30

Credo

Die Sozialverkündigung der Päpste - Johannes XXIII.
Ref.: Prof. Dr. Clemens Breuer

Möchten Sie mehr über die Arbeit des Bildungswerkes Köln erfahren? Dann besuchen Sie doch dessen Homepage:

http://www.erzbistum-koeln.de/bildungswerk/koeln/index.html

Eine ausführliche Publikationsliste von Prof. Dr. Clemens Breuer finden Sie auf der Homepage der Hochschule St. Pölten:

http://www.pth-stpoelten.at/index.php?id=134

Prof. Breuer lehrt auch am "Studium Rudolphinum" - jenem einst von Bischof Rudolf Graber (Regensburg) initiierten Spätberufenenseminar. Das Bischöfliche "Studium Rudolphinum" ist eine Einrichtung, die es mit einem speziellen pädagogischen Konzept ermöglicht, als Ausnahmefall auch Priesteramtskandidaten ohne Abitur den Weg zum Priestertum zu eröffnen. Die Ausbildung richtet sich nach der "Rahmenordnung für die Priesterbildung der Deutschen Bischofskonferenz". Wenn Sie sich für dieses Projekt interessieren:

www.studium-rudolphinum.de
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

P. Johannes-Baptist Schmid
22:00

Nachtprogramm Heilungsgebete, Wdh.

Heilungsgebete mit Pfr. Fritz May aus Langenfeld
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Generalaudienz, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Donnerstag, 30. April

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Regina Coeli - Rosenkranz

Christine Flickinger
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen Kloster Bethlehem , Koblenz-Pfaffendorf (Bistum Trier)
07:30

Impuls

Joseph Ratzinger erzählt aus seinem Leben.
Autor: Aldo Parmeggiani , Radio Vatikan
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Sel. Sr. Pauline von Mallinckrodt.
Ref.: P. Stefan Neugebauer , Passionisten
08:15

Interview des Tages

08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
09:00

Hl. Messe

Studiokapelle St. Petrus Canisius , Balderschwang (Bistum Augsburg)
Zelebrant: Bischof em. Dr. Elmar Fischer
10:00

Lebenshilfe

Geheimnis des Angenommenseins oder von der Selbst- zur Du-Annahme.
Ref.: Walter Nitsche , Ausbildungsleiter der AsB (Arbeitsgemeinschaft seelsorgerlicher Berater)
Kontaktinformationen:

Im Internet: http://www.asb-seelsorge.com/


AsB - Arbeitsgemeinschaft seelsorglicher Berater

Hauptsitz Schweiz
CH-8335 Hittnau
E-Mail: info@asb-seelsorge.com

Kontaktstelle Schweiz
Seestr. 34, CH-3700 Spiez
Tel: 0041-(0)33-222 00 90
E-Mail: info@asb-seelsorge.com

Kontaktstelle Deutschland
friends-media e.K.
Baumgartenstr. 44, D-75217 Birkenfeld
Tel.: 0049-(0)7231-47 29 917
E-Mail: info@asb-seelsorge.com


Eine Empfehlungsliste mit seelsorgerlichen Beratern kann  per Post oder Mail beim Büro Arbeitsgemeinschaft seelsorgerlicher Berater angefordert werden:

Arbeitsgemeinschaft seelsorgerlicher Berater
Baumgartenstr. 44, D-75217 Birkenfeld
Mail: info@asb-seelsorge.com


Basiskurs zum "Ganzheitlich seelsorglichen Begleiter (AsB)" umfasst den Basiskurs mit sieben Basisseminaren

    Geheimnisse wahrer Persönlichkeitsreifung
    Geheimnisse aus der unsichtbaren Welt
    Geheimnisse erfolgreicher Beziehungen
    Geheimnisse erfüllender Intimität
    Geheimnisse unserer Emotionalität
    Geheimnisse des Angenommenseins
    Geheimnisse tiefgehender Freundschaft

Diese Basisseminare kann man entweder einzeln, als "Kompaktwoche" oder als Fernkurs absolvieren. Danach erhält man den AsB-Ausbildungsausweis.

Nächste Ausbildungstermine:

Basiskurs in 2 Teilen:
1. Teil: 25. Mai 2015 - 29. Mai 2015
2. Teil: 19. November 2015 - 22. November 2015

Veranstaltungsort und Anmeldung:
Haus Saron
Saronweg 31-33, 72218 Wildberg / Schwarzwald
Tel: 07054 9277-0
Fax: 07054 9277-20
E-Mail: info@haus-saron.de

Kosten
Übernachtung
€ 179,- im DZ mit Waschtisch, Du/WC auf der Etage:
€ 203,- im DZ mit Du/WC
€ 205,- im EZ mit Waschtisch, Du/WC auf der Etage:
€ 229,- im EZ mit Du/WC

Kurs-Gebühren
215 EUR 1. Teil (inkl. AsB-Ausbildungsordner, Unterlagen und AsB-Ausbildungsausweis)
160 EUR 2. Teil (inkl. AsB-Ausbildungsordner, Unterlagen und AsB-Ausbildungsausweis)
30% Ermässigung für Ehepaare, Schüler/Studenten oder Nichtverdienende (Kann nicht mit Gutscheinen kumuliert werden)
70 - 75 EUR Einzelseminare (inkl. Unterlagen)


Basiskurs (Kompaktwoche):
30. August - 6. September 2015

Veranstaltungsort
Haus „Bethanien“
Römerstr. 30, 76307 Langensteinbach
Tel: 07202 9307-0
E-Mail: bethanien@ab-verband.org

Kosten
Übernachtung
6 Übernachtungen / Vollpension ab 231 EUR je nach Zimmervariante. Tagesgäste zahlen vor Ort eine Tagesgastpauschale.

Kurs-Gebühren
370.- EUR Kompaktwoche (inkl. AsB-Ausbildungsordner, Unterlagen und AsB-Ausbildungsausweis)
30% Ermäßigung für Ehepaare, Schüler/Studenten oder Nichtverdienende (Kann nicht mit Gutscheinen kumuliert werden)
70 - 75 EUR Einzelseminare (inkl. Unterlagen)


Mehr Informationen und Termine finden Sie auf der Seite:
http://asb-seelsorge.com/page/basiskurs-1


Fernkurs:

Der DVD-Fernkurs als Komplett-Paket - INKLUSIVE:
16 DVDs (rund 20 Stunden Live-Aufnahmen einer Basiskurs - Kompaktwoche) und
7 Seminarhefte + Einführungsheft (passend zu den Referaten auf den DVDs) mit
Ausbildungsordner

Kosten
390 € / 490 CHF

Auch als Einzelseminare bestellbar.

Kontakt- und Bestelladresse:

friends-media e.K.
Baumgartenstr. 44, 75217 Birkenfeld
Tel: 07231 4729917
E-Mail: info@asb-seelsorge.com

Im Internet: http://asb-seelsorge.com/page/videofernkurs


Basiskurs bei Radio Horeb:

08.06.2015
Die Macht der nonverbalen Signale - Prinzipien ganzheitlicher Seelsorge im Alltag.

11.08.2015 
Das Holokleros entdecken - "ganz sein" im göttlichen Sinne - Ursachen von seelischem Schmerz.

26.11.2015
Unsere Innere Persönlichkeit - wenn das Kindliche verletzt wird, wird es kindisch.




11:10

Nachrichten

Weltnachrichten.
11:15

Erzählung

Bruder Franz. Folge 18
Autor: Julien Green Lektor: Gerhard Halamah
Bruder Franz von Julien Green
ehemals erschienen im Herder-Verlag Freiburg

neu verlegt 2015im Echter-Verlag
Dominikanerplatz 8
97070 Würzburg
Tel: 0931 66068-0
Fax: 0931 66068-23
E-Mail: info@echter.de

Umfang/Format   435 S. ; 21 cm, Paperback
Anmerkungen     Lizenz des Herder-Verl., Freiburg i. Br.
ISBN                  978-3-429-03811-3
Preis                  EUR 29.00 (DE), EUR 29.90 (AT), sfr 39.20 (freier Pr.)
EAN                    9783429038113
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung Baldegg
12:00

Regina Coeli mit Mittagsansprache und Segen

Dekan Martin Finkel
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

Thema u.a.: Für eine menschenwürdige Pflege - Eine Aktion der Caritas in Bayern.
http://www.liebevolle-pflege.de/
13:00

Talk und Musiksendung

Pfarrei der Woche bei Radio Horeb: Haus Johannisthal in Windischeschenbach.
Ref.: Regionaldekan Direktor Manfred Strigl , Direktor des Hauses
Kontaktinformationen:

Im Internet: http://www.haus-johannisthal.de/haus/
Haus Johannisthal
Stiftung der Diözese Regensburg

Johannisthal 1, 92670 Windischeschenbach

Tel:  09681 40 01 50
Fax: 09681 4 00 15 10

E-Mail: kontakt@haus-johannisthal.de


Aktuelle öffentliche Gottesdinest- und Gebetszeiten:
http://www.haus-johannisthal.de/haus/gottesdienstzeiten/
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Die geistliche Freundschaft zwischen Clara Fey und Pastor Sartorius, 2. Teil.
Ref.: Sr. Ingrid Mohr
15:00

Wundenrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Hörergrüsse

16:00

Radio Vatikan

Nachrichten
16:30

Katechismus

Welche Orte und welche Zeiten sind für das Gebet am besten geeignet?
Ref.: Kaplan Robert Paulus
Kompendium Nr. 561: Welche Rolle hat der Heilige Geist im Gebet? (=KKK 2670-2672. 2680-2681) Da der Heilige Geist der innere Lehrmeister des christlichen Betens ist und „wir nicht wissen, worum wir in rechter Weise beten sollen“ (Röm 8, 26), ermuntert uns die Kirche, ihn bei jeder Gelegenheit anzurufen und anzuflehen: „Komm, Heiliger Geist!“

 
17:15

Zum Nachdenken

Auslegung des Buches "Mein Leben, mein Weg. El Jesuita" von Papst Franziskus (2013). Folge 40
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:30

Vesper mit Regina Coeli - Abendlob der Kirche

Geistliche Familie "Das Werk", Kloster Thalbach , Bregenz
18:00

Radio Vatikan

Nachrichten
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Bambambini Kindersendung

Schafra - Ein Pfarrhund erzählt, Teil 3
Ref.: Adelheid Nicklaser
Buch: Schafra - Ein Pfarrhund erzählt, Brian Mc Neil und Claudia Kündig www.weg-verlag.ch; sekretariat@weg-verlag.ch
19:00

Hl. Messe

St. Emmeram , Windischeschenbach (Bistum Regensburg)
Zelebrant: Pfr. Hubert Bartel
19:45

Lobpreis

Lobpreisgruppe Adonai , Krankenhauskapelle Eichstätt Klinikum
20:30

Credo

Faktencheck Kirchengeschichte, 1. Teil: am Anfang war Verfolgung.
Ref.: Dr. Josef Bordat , Philosoph und Blogger
Das Buch von Josef Bordat, "Das Gewissen. Ein katholischer Standpunkt", ISBN: 978-3942605076, € 16,80, erscheint am 9. Oktober 2013 im Lepanto Verlag.

Lepanto Verlag OHG
- Bestellung und Versand -
Mühlweg 37
D-90607 Rückersdorf
Tel. 03586-3087495
Fax. 0911 – 3084406560
bestellung@lepanto-verlag.de
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Pfr. August Bechter
22:00

Hl. Stunde

Gebet um Geistliche Berufe.
Gebetsgruppe aus dem Kloster Waghäusel
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Freitag, 1. Mai

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Regina Coeli - Rosenkranz

Ingrid Seyringer
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes Morgenlob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung , Baldegg
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Warum Maria wichtig ist.
Ref.: Pfr. Bodo Windolf
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hl. Josef der Arbeiter.
Ref.: Manfred Holtermann
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
09:00

S. - Marienlieder

Zum 1. Mai: Musik aus dem Vatikan - "Alma Mater".
CD "Alma Mater" Musik aus dem Vatikan Herausgeber: Multimedia San Paolo S.R.L. www.musicfromthevatican.com  
10:00

Erzählung

Die schönsten Mariengeschichten Teil 7
Autor: Pfr. Heinrich Harrer Lektor: Sr. Gerlinde Eckart
"Die schönsten Mariengeschichten"
von Pfr. Heinrich Harrer
Kleinschriftenreihe erschienen im Miriam-Verlag Miriam Verlag
Brühlweg 179798 Jestetten
Tel.: 07745-929 8 30 Im Internet: www.miriam-verlag.def
E-Mail: info@miriam-verlag.de
10:30

S. - Heilige Messe zum Fest Patrona Bavariae

St. Emmeram , Windischeschenbach (Bistum Regensburg)
Zelebrant: Pfr. Hubert Bartel
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung Baldegg
12:00

Regina Coeli mit Mittagsansprache und Segen

Kaplan Robert Paulus
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

Thema u.a.: Wallfahrt zur "Knotenlöserin" - Die bayerischen Bischöfe pilgern nach Augsburg.
http://patrona-bavariae-augsburg.de/
13:00

Talk und Musiksendung aus unserem Studio München

Hörergrüße.
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Grundkurs des Glaubens

Warum ist die Gottesmutter Maria für unseren Glauben so wichtig?
Ref.: regionaler Generalvikar für Graubünden Andreas Fuchs
Wenn Sie sich für die Gemeinschaft "Servi della Sofferenza", die dem Vorbild und der Inspiration des Hl. Padre Pio folgen möchte, interessieren, dann schauen Sie doch auf deren Website:

www.servidellasofferenza.ch
 
15:00

Gebet zur Todesstunde des Herrn mit Barmherzigkeitsrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Lichtweg

Ref.: Pastor Peter Meyer
16:00

Radio Vatikan

Nachrichten
16:30

Höre, Israel! Vorbereitung auf den Sonntag

5. Sonntag der Osterzeit.
Ref.: Regens Dr. Markus Hofmann
17:30

Vesper mit Regina Coeli - Abendlob der Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen, Kloster Bethlehem , Koblenz
18:00

Radio Vatikan

Nachrichten
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Bambambini Kindersendung

Maiandacht - "Maria, dich lieben"
Ref.: Miriam Fernández Molina
Die Bibel unserer Kinder, Anne de Vries Die große Familienbibel, D & D Medien GmbH
19:00

S. - Maiandacht

St. Nikolaus , Windischeschenbach OT Bernstein (Bistum Regensburg)
Zelebrant: Pfr. Hubert Bartel
19:45

Quellgrund - Christliche Meditation

Maria Königin.
Ref.: Maria Linnig
20:30

Hauskirche - Abend der Familie

Ref.: Familie Egger
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Dekan Martin Finkel
22:00

Gott hört dein Gebet

22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung der Vorwoche

Samstag, 2. Mai

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Höre, Israel!, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Regina Coeli - Rosenkranz

Johannes Guckel
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Wallfahrtskirche zur Mutter mit dem gütigen Herzen Brüder vom gemeinsamen Leben Waghäusel (Bistum Freiburg) Ref.: Brüder vom gemeinsamen Leben
07:30

Impuls

Gedanken für den Tag: Zufrieden in den Mai.
Ref.: Diakon Werner Kießig
Bücher von Diakon Werner Kießig: In der Bibel steht's geschrieben
von Werner Kießig
Bernardus Verlag, ISBN: 978-3-9376-3414-2, Preis: 14,90 €

Gott auf den Versen
von Werner Kießig
Bernardus Verlag, ISBN: 978-3-9345-5182-4. Preis: 9,00 €
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Hl. Matrona von Moskau - Heilige der russ. orth. Kirche.
Ref.: Werner Loss
08:15

Interview des Tages

08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
09:00

Hl. Messe

Augsburg
Zelebrant: P. Wolfgang Held SAC
10:00

Lebenshilfe

Grenzfragen zwischen Psychiatrie und Spiritualität – Umgang mit der Sexualität.
Ref.: Univ. Doz. DDr. Raphael Bonelli , Facharzt für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin
Kontaktinformationen zu unserem Gesprächsgast:

Univ.-Doz. Dr. med. Dr. scient. Raphael M. Bonelli
Facharzt für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin
Facharzt für Neurologie

Privatordination
Himmelpfortgasse 15, 1010 Wien
Tel: 0043 664-962 1525

E-Mail: ordination@bonelli.info
Im Internet: www.bonelli.info


DDr. Raphael Bonelli hat folgendes Buch geschrieben:

Selber schuld!
Ein Wegweiser aus seelischen Sackgassen
von Raphael Bonelli
Pattloch Verlag, ISBN: 978-3-629-13028-0, Preis: 19,99 €
11:10

Nachrichten

Weltnachrichten.
11:15

Papstkatechese aus der Generalaudienz dieser Woche

11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung Baldegg
12:00

Regina Coeli mit Mittagsansprache und Segen

Msgr. Ortwin Gebauer
12:15

Wochenmagazin

Interview der Woche und "Wir über uns" mit
Ref.: Pfr. Richard Kocher,
12:50

Veranstaltungshinweise

Aktuelle Veranstaltungen im Sendegebiet von Radio Horeb und Radio Maria Südtirol ab dem 02.05.2015
  Kloster Thalbach: Vortrag über das Christentum in China       Über die Hinwendung vieler Chinesen zum Christentum spricht der Journalist und Unternehmer Michael Ragg am Sonntag, 3. Mai, bei der „Thalbachkatechese“ im Kloster Thalbach in Bregenz. Unter dem Titel „Von Mao zu Jesus – Chinas wachsendes Christentum“ zeigt der Referent mit Bildern, Erlebnisberichten und Analysen, warum so viele Chinesen das Christentum entdecken, wie die Staatsmacht auf den Zulauf zu christlichen Kirchen reagiert und warum die katholische Kirche den 24. Mai als „Weltgebetstag für die Kirche in China“ proklamiert hat.   Der Vortrag beginnt um 14:30 Uhr, anschließend ist Aussprache und es gibt Kaffee. Nach einer kurzen Andacht in der Thalbachkirche endet die Veranstaltung um 17 Uhr. Jeder Interessierte ist willkommen, der Eintritt ist frei. Das Kloster bietet eine Kinderbetreuung an.       Michael Ragg, Leiter der Agentur Ragg´s Domspatz, ist als Radio- und Fernsehmoderator, Organisator christlicher Kongresse, Publizist und Vortragsredner bekannt. Seit seiner Zeit als Pressesprecher der Päpstlichen Stiftung KIRCHE IN NOT (1998-2009) beschäftigt er sich intensiv mit dem Christentum in China. Er organisierte Journalistenreisen in das „katholische China“. Zu seinen Gesprächspartnern gehörten Kardinal Joseph Zen von Hongkong, Erzbischof John Hung von Taipeh und viele weitere Bischöfe, Priester und Gläubige aus dem städtischen und ländlichen China. Im Herbst 2014 leitete Ragg für den offiziellen Reiseveranstalter der bayerischen katholischen Bistümer, das  Bayerische Pilgerbüro, die erste Begegnungsreise mit den Christen Chinas.       Kloster Thalbach ist ein weit über die Grenzen der Diözese Feldkirch hinaus bekanntes geistliches Zentrum, eine  Stätte internationaler Begegnung für geistliche, religiöse und wissenschaftlich-theologische Vertiefung. Auf dem Klosterfriedhof ist der vor zehn Jahren verstorbene Kardinal Leo Scheffczyk begraben. An jedem Montag und Donnerstag um 17.30 Uhr übertragen Radio Horeb und Radio Maria Österreich aus dem Kloster Thalbach die Vesper.      
  Agentur-Beirat: Prof. h.c. Dr. habil. Elisabeth Lukas ? Christa Meves ? Daisy Gräfin von Arnim ? Angela Jacobi ? Alexandra Maria Linder M.A. ? Prof. Dr. Rudolf Grulich ? Michael Hesemann ? Prälat Prof. Dr. Obiora Ike ? Monsignore Bernhard Schröder ? Prof. Dr. Lutz Sperling ? Prof. Dr. Paul Williams ?  
          Ragg's Domspatz GbR ? Agentur für christliche Kultur   Inhaber: Michael und Vivian Ragg   Dammstraße 10 ?88145 Opfenbach   Ragg´s Domspatz im Internet   buero@raggs-domspatz.de ?   Telefon: 0 83 85 / 9 24 83 37?Mobil: 01 73 / 5 62 16 20 ?Fax: 0 83 85 / 9 24 83 29     04. - 08. Mai: Wanderexerzitien mit dem Thema "Aufbrüche zu neuem Leben" Wanderwoche mit Texten aus dem Buch Exodus
Bibelarbeit – Schweigen – 2-3 Std. Wandern Der Auszug des Volkes Israel aus der Knechtschaft und der Unfreiheit in Ägypten unter der Führung Gottes war für das Volk Israel eine einschneidende Erfahrung. Schon in der Bibel selbst und über sie hinaus wird die Erzählung vom Auszug aus Ägypten immer wieder aufgegriffen, weil Menschen ihre eigene Geschichte oder Situation ebenfalls als einen befreienden Weg mit Gott erfahren haben. In den Wanderexerzitien wollen wir die einzelnen Etappen des Auszugs - Aufbruch aus der Unfreiheit - Wüstenzeit - Hoffnung auf neues wirkliches Leben - übertragen. Sr. Rebekka Henke OSB
Montag 16:30 Uhr bis Freitag 11:00 Uhr
Seminargebühr: 110,00 Euro Abtei Mariendonk, Niederfeld 11, D- 47929 Grefrath     Die Gebets- , Lebensrechtsgruppen und die CDL - Gruppe des Landkreis Lindau,                   Oberallgäu und der Stadt Kempten laden ein zur                   103. Gebetsvigil für die ungeborenen Kinder, am                   Freitag, den 08.05.2015 nach Lindau (B)                   Programm: 14.30 Uhr Hl. Messe im Münster “ Unsere                   Lieben Frau“ Lindau/Insel; anschließend Treffpunkt am Marktplatz;                 15.30 Uhr Gebetszug vom Marktplatz Lindau zur Klinik                   am Paradiesplatz; 16.30 Uhr Gebetszug zurück zum Marktplatz;                 16.45 Uhr Eucharistischer Segen im Münster „Unsere Liebe Frau“;                 17.00 Uhr Ende der Gebetsvigil.      „Am 9. Mai kommen Christen aller bayerischen Diözesen zur „Maria Knotenlöserin“ nach Augsburg. Bis 2017 versammeln sich die Bischöfe jedes Jahr in einem anderen bayerischen Bistum, um die Weihe an die Gottesmutter Maria als Landesmutter Bayerns zu erneuern. 2017 jährt sich die Erhebung zur „Patrona Bavariae“ zum 100. Mal. Alle Gläubigen aus Nah und Fern sind zu diesem Wallfahrtstag willkommen! In Augsburg wird die Wallfahrt von einem großen Familienglaubensfest gerahmt. In der Innenstadt gibt es vielfältige Veranstaltungen rund um das Thema „Knoten“. 10.30 Ankommen am Rathausplatz 11.30 Begrüßung der Pilger durch Bischof Dr. Konrad Zdarsa und OB Dr. Kurt Gribl 12-15 Rahmenprogramm auf dem Rathausplatz und verschiedenen Orten und Plätzen im Stadtzentrum 15.00 Vorprogramm auf dem Domplatz 16.00 Pontifikalamt im Dom 17:30 Prozession durch die Stadt zum Gnadenbild der Knotenlöserin in St. Peter am Perlach 18.00 Marienweihe und Abschluss auf dem Rathausplatz   Das dürfte reichen? LG Veronika ---------------------------
Dr. Veronika Ruf
Referentin für Neuevangelisierung Diözese Augsburg
Institut für Neuevangelisierung
Postanschrift: 86140 Augsburg
Besuchsadresse: Kappelberg 1, 86150 Augsburg
Tel. 0821/3166-2930, Fax -2909
eMail: neuevangelisierung@bistum-augsburg.de     Glaubenstag Von der Kraft des Lobens und Preisens - "Gott thront über dem Lobpreis Israels" (Ps 22,4) 09.05.2015 Sa. Kurs 42 Beginn: 10:00 Uhr Ende: gegen 17:00 Uhr Referent: Kaplan Rainer Herteis wurde 1975 mit eingeschränktem Sehvermögen geboren. Eine unheilbare Netzhauterkrankung führte mit 25 Jahren zur Blindheit. Nach dem Abitur studierte er 3 Jahre Musik. Immer auf der Suche nach körperlicher Heilung lernte er mit 15 Jahren einen lebendigen Gott kennen. Kaplan Herteis sagt dazu: „Ich habe nicht die Heilung meiner Augen gefunden, dafür viel größere Geschenke. Die Liebe Gottes, des Vaters, den Hl. Geist, die Frucht der Freude in mir.“ 1997 während eines Gottesdienstes in Medjugorje, spürte er, dass Gott ihn beruft, Priester zu werden. Am 6.5.2006 wurde er zum Priester geweiht. Kosten: Wir bitten um eine Spende für die Teilnahme an dieser Tagesveranstaltung, für das Honorar des Referenten, für das Mittagessen, Kaffee und Kuchen. Sollten Sie eine Übernachtung wünschen, setzen Sie sich bitte unbedingt mit der Verwaltung des Hauses St. Ulrich in Verbindung! Die zusätzlichen Kosten für eine evtl. Anreise am Freitag oder einer Verlängerung bis Sonntag entnehmen Sie bitte unserer Homepage www.Haus-St-Ulrich.org     „Ort Heilender Begegnung“ Regina Pacis       Fronleichnam – Was ist das?                 Einkehrtage   mit P. Hubertus Freyberg   Freitag, 29.05. bis Sonntag, 31.05.2015         duc in altum e. V. Beginn: Freitag, 29.05. 18.00 Uhr   Ende: Sonntag, 31.05. 14.00 Uhr     Kosten:   Ü/DZ mit Vollpension                 103,00 € Ü/EZ mit Vollpension                  115,00 €   Kursgebühr:     freiwillige Spenden     Elemente:   Die Tage sind als Einkehrtage gestaltet mit Impulsen von P. Hubertus, gemeinsamen Gebetszeiten und Hl. Messe, Anbetungszeiten, aber auch Zeiten für sich.   Ein weiteres Element der Einkehrtage ist das Schweigen. Georges Bernanos, ein französischer Schriftsteller und Dichter sagte dazu einmal:   „Plötzlich erfuhr ich die Stille wie eine Gegenwart. Im Herzen dieser Stille war Er, der selbst Stille, Frieden und Gelassenheit ist.“     Tagungshaus Regina Pacis Bischof-Sproll-Str. 9 88299 Leutkirch Tel: 07561/821-0 Fax:07561/82133 regina-pacis@tagungshaus.net www.haus-regina-pacis.de   Es gelten die Geschäftsbedingungen des Hauses. Wir laden Sie in den Einkehrtagen ein, das Fronleichnamsfest in seiner tiefen Bedeutung näher zu betrachten und in das eigene Leben zu übertragen.  
  Das Fronleichnamsfest am Donnerstag nach dem Dreifaltigkeitsfest, auch Hochfest des Leibes und Blutes Christi, feiert die Eucharistie als Opfer, Kommunion (Opferspeise) und zugleich als Gegenstand der Anbetung. Es ist ein Erinnerungsfest an die Einsetzung des Altarsakramentes, das eigentlich Gründonnerstag gefeiert werden müsste, aber der Passionswoche wegen an das Ende der österlichen Zeit gelegt wurde.   Die Anregung zu diesem Fest entstammt einer Vision der heiligen Augustinernonne Juliana von Lüttich (+1258) Die Dominikaner haben die Ausbreitung dieses Festes stark gefördert. 1317 wurde es unter Papst Johannes XXII. endgültig weltweit angeordnet.   Den besonderen Charakter erhielt Fronleichnam durch die Prozession, die schon 1279 durch Köln zog. Gerade die Fronleichnamsprozession versinnbildlicht gelebtes Christentum: Zum Ende des Osterfestkreises symbolisiert sie den christlichen Lebensvollzug, das gläubige "Wallen", das Ziehen durch die Zeit, dem ewigen Vater entgegen. Es ist die Heimkehr der Kinder Gottes in das himmlische Jerusalem.

Pfingsttage 2015 im Allgäu über die „Schönheit der Familie“ am 22. – 25. Mai 2015 (Freitagabend – Montagmittag) in Balderschwang, Almhof Lässer mit P. Martin Baranowski LC zum Beten, Impulse hören, Wandern, Sitzen am Lagerfeuer, Kinderprogramm erleben… um ein zartes Lüftlein oder auch ein kräftiges Brausen des Hl. Geistes in einer fröhlichen, lebendigen Gemeinschaft zu erfahren für Vollpension pro Tag Kleinki. (0-2 Jahre): 5 EUR Ki. ( 3-10 Jahre): 10 EUR Jug. ( 11-17 Jahre): 20 EUR Erw.: 50 EUR Seminargebühren pro Familie : 40 EUR an Brigitte Schmid brschmid@aon.at die Anmeldungen (mit Geburtsdatum der Kinder!) bitte bis zum 25. April schicken   Eure Brigitte+Andreas Schmid und Johanna+Michael Schmid     Freiwilligendienst im Kloster Einsiedeln für 18 - 25jährige Männer im Sommer 2015 Idee • Zusammen mit Gleichaltrigen in der Nähe der Klostergemeinschaft Einsiedeln leben und teilnehmen am klösterlichen Rhythmus von Gebet, Arbeit und geistlicher Lesung • die eigene Gottsuche vertiefen • und dabei im Kloster für verschiedene Dienste zur Verfügung stehen Inhalt • Du übernimmst andere anfallende Dienste im Kloster • Du wirst teilnehmen am monastischen Rhythmus von Gebet und Arbeit und geistlicher Lesung • Du isst mit der Klostergemeinschaft • Jeden Tag gibt es einen kurzen geistlichen Impuls • freie Zeit wird nicht fehlen Dauer • Zusammen mit Gleichaltrigen nimmst du teil am klösterlichen Rhythmus von Gebet, Arbeit und geistlicher Lesung • Du vertiefst deine eigene Gottsuche • In der Zeit vom 20. Juli bis 23. August 2015 stellst du dich für mindestens 14 Tage dieser Herausforderung Volontaire PLUS • Du partizipierst am normalen Programm der Volontaires • Du übernimmst Verantwortung und Leadership in einem Arbeitsbereich gemäss deinen Kompetenzen • Du stellst dich für mindestens 21 Tage dem Dienst als Volontaire zur Verfügung Voraussetzungen • Du bist ein Mann zwischen 18 und 25 Jahren • Du hast Freude mit anderen jungen Menschen eine andere Lebensweise zu entdecken • Du bist bereit, dich mit dem christlichen Glauben auseinanderzusetzen Äusserer Rahmen • Du wohnst im Gästebereich des Klosters • Das Kloster übernimmt Kost und Logis • Es besteht kein Anspruch auf finanzielle Entschädigung für deine Dienste • Es gibt genügend Freizeit Anmeldung/Infos Falls wir dein Interesse geweckt haben, melde dich für ein Vorstellungsgespräch bei: P. Cyrill Bürgi OSB, 055 418 61 11, volontaire@kloster-einsiedeln.ch, www.kloster-einsiedeln.ch/volontaire  
 
   
13:00

Musikmagazin

Musik mit Werken großer Meister.
Ref.: Dr. Hansmartin Lochner
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Marianische Spiritualität: Maria und der Heilige Geist.
Ref.: Kpl. Norbert Purrer
15:00

Wundenrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Seelsorgesprechstunde

mit Hörern
Ref.: P. Gregor Lenzen
16:00

Radio Vatikan

Nachrichten
16:30

Kurs 0 - Grundlagen des Christseins

Wie widerstehe ich dem Bösen?
Ref.: Pfr. Leo Tanner
Besuchen Sie die Evangelisationshomepage von Pfr. Leo Tanner!
Dort finden Sie auch den heutigen Impuls, den Sie also nicht in unserem Podcast-Angebot finden, sondern direkt hier.
17:30

Vesper mit Regina Coeli - Abendlob der Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen, Kloster Bethlehem , Koblenz
18:00

Radio Vatikan

Nachrichten
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Hl. Messe - Sonntag Vorabend

Basilika St. Marien , Kevelaer (Bistum Münster)
19:45

S. - Maiandacht

St. Johannes der Täufer , Windischeschenbach (Bistum Regensburg)
Zelebrant: Regionaldekan Dir. Manfred Strigl
20:30

Hörergrüsse

21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Pfr. Winfried Disser
22:00

Taize Abendgebet

von Samstag Abend im internationalen Jugendwallfahrtsort Taize im französischen Burgund
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Knast und Szenefunk

Ritueller Missbrauch: Ein blinder Fleck in unserer Gesellschaft
Ref.: Ingrid Trischler , Sozialpädagogin, Schwerpunkt Traumatherapie
„Wenn Frauen Verbrecher lieben“, Elisabeth Pfister, Ch. Links Verlag, Berlin, 16,90 Euro, ISBN 978-3-86153-744-1

Organisation, die in der Sendung erwähnt wird:
Schwarzes Kreuz
Christliche Straffälligenhilfe e.V.
Jägerstraße 25a
29221 Celle
Telefon 05141 94616-0
Telefax 05141 94616-26
www.schwarzes-kreuz.de

01:45

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh., So

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag

Sonntag, 3. Mai

02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Wochenkommentar, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Im Schutz des Höchsten

Gedanken zur Nacht
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Regina Coeli - Rosenkranz

Ingrid Seyringer
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

07:00

Laudes Morgenlob d. Kirche

Klarissen - Kapuzinerinnen, Kloster der Ewigen Anbetung , Mainz
07:30

Kalenderblatt

Hll. Philippus und Jakobus der Jüngere, Apostel.
Ref.: Adelheid Nicklaser
08:00

Weltkirche aktuell

Tansania: Nächstes Ziel eines radikalen Islam?
Ref.: Msgr. Daniel Pacho , Sekretär an der Nuntiatur von Tansania
08:45

Auslegung des Sonntagsevangeliums

durch Christoph Kardinal Schönborn, Erzbischof von Wien
09:00

Erzählung am Sonntag

Mirjam Baouardy - Palästinenserin und Friedensbotschafterin für das Heilige Land.  Folge 3
Autor: Karl-Heinz Fleckenstein
Mirjam Baouardy
Palästinenserin und Friedensbotschafterin für das Heilige Land
von Karl-Heinz Fleckenstein
Novum Verlag für Neuautoren, Preis: € 17,90

ISBN 10: 3850228738
ISBN 13: 9783850228732
Erscheinungsjahr: 2009
Einband: Kartoniert/Broschiert
Gewicht: 253
Sprache: Deutsch   Link: http://www.novumverlag.com/buecher/biografie-politik-zeitgeschichte/geschichte-biografie/mirjam-baouardy.html?tx_mdprodukte_pi1%5Bmode%5D=recension&tx_mdprodukte_pi1%5Bpointer%5D=5&cHash=a8b6a239ceade3df54d7d404982a6942   Über den Autor: Karl-Heinz Fleckenstein, Dr. theol., lebt seit 1981 in Jerusalem.  Als Reiseleiter führt er zusammen mit seiner Frau Louisa Pilgergruppen auf die Spuren der Bibel.  Als freier Schriftsteller hat er zahlreiche Sachbücher veröffentlicht.  Zur Zeit arbeitet er als Gesamkoordinator für das archäologische Ausgrabungsprojekt Emmaus-Nicopolis.  
09:30

Nachrichten

Weltnachrichten.
09:33

Dies Domini

"Dies ist der Tag, den der Herr gemacht hat!" - Musikalische Hinführung zur Sonntagsliturgie.
Ref.: Simon Dach
Für Anfragen, Hinweise, Wünsche und Rückmeldungen betreffend der Sendung "Dies Domini":   Simon Dach Tel: 06167/912019 Fax: 06167/912018 E-mail: sivadach@arcor.de
10:00

Heilige Messe aus unserer "Pfarrei der Woche"

St. Johannes der Täufer , Windischeschenbach (Bistum Regensburg)
Zelebrant: Regionaldekan Dir. Manfred Strigl
11:15

Matinee

Die Biene - christliche Kulturgeschichte eines Insekts.
Ref.: Martin Erdmann , Imker
Buch zur Biene und zur Osterkerze: "Altes neu entdecken: Die reiche Symbolik der Osterkerze" von: Clara Vasseur OSB. Verlag: Beuroner Kunstverlag ISBN978-3-87071-160-3
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung Baldegg
12:00

Regina Coeli mit Mittagsansprache und Segen

mit dem Hl. Vater live aus Rom.
Radio Vatikan Rom Übers.: Bernhard Mitterrutzner
12:30

Papstkatechese aus der Generalaudienz dieser Woche

13:00

Musikmagazin

Singet dem Herrn ein neues Lied.
Ref.: Dr. Hansmartin Lochner
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Heilung des Innern.
Ref.: Judith Doctor Übers.: Claudia Pincon
15:00

Barmherzigkeitsrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Hörergrüsse

16:00

Radio Vatikan

Nachrichten
16:30

Rosenkranz

Kinder beten mit Wilma Hiemer , Studio Balderschwang
17:30

Vesper mit Regina Coeli - Abendlob der Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen, Kloster Bethlehem , Koblenz
18:00

Radio Vatikan

Menschen in der Zeit: Ludger Kühnhardt - Auf der Suche nach dem verlorenen Sinn.
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Bambambini Kindersendung

KINDER-KATECHISMUS: Maria ist unsere Mutter.
Ref.: Adelheid Nicklaser
Aus der Buchreihe "Glaube und Leben", Band 1 - Unser Vater im Himmel, Autor: Bischof Dr. Andreas Laun Verlag: ehe familie buch Bestellmöglichkeit: A-5225 Jeging, Schweiber 6 info@ehefamiliebuch.at www.ehefamiliebuch.at  
19:00

Treffpunkt Magazin für junge Menschen

Was ist Dir heilig? Was treibt Dich an? Was nimmt Dir den Atem? Was willst du niemals missen? Jedem Mensch ist etwas heilig. Auch Dir.
www.gerth.de www.dasistmirheilig.de  
20:00

Standpunkt

Hochschule Heiligenkreuz - wo der Geist weht! Expansion statt Stagnation.
Ref.: Anton Lässer
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Pfr. Franz-Xaver Weber
22:00

Gott hört dein Gebet

23:00

Nachtprogramm Angelusgebet mit dem Papst, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:20

Nachtprogramm Jugendmagazin Taizé, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Samstag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung
01:00

Nachtprogramm Quellgrund, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Freitag
01:45

Nachtprogramm Weltkirche aktuell, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag

Kalender

Juni 2015
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programmhöhepunkte

Monatsprogramm lieber per Post?