Jetzt: Pfr. Dr. Achim Dittrich - Musik und Malerei als Ausdrucksmittel des Göttlichen.
Seit 16:30
Katechismus - Musik und Malerei als Ausdrucksmittel des Göttlichen.
Danach: Zum Nachdenken - Auslegung des zweiten Buches "Jesus von Nazareth" (2011) von Papst Benedikt XVI. - Teil 49.
2019-07-22 17:15:00

Kalender

Februar 2019
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programm

Zeige:
Meine Bestellung:
kein Artikel

Donnerstag, 21. Februar

01:00

Nachtprogramm Credo, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom 5. Februar 2019
02:15

Nachtprogramm Radio Vat. Nachrichten, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
02:30

Nachtprogramm Tagesgespräch, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
03:00

Nachtprogramm Zeit der Stille

Gebet und Betrachtungen
04:00

Nachtprogramm Impuls, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
04:30

Nachtprogramm Erzählung, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
05:00

Nachtprogramm Spiritualität, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Vortag
06:00

Angelus - Rosenkranz

Adelheid Nicklaser
06:35

Mit Gott fang an - Morgengebete

06:50

Tagesevangelium

07:00

Laudes - Morgenlob d. Kirche

Klarissen-Kapuzinerinnen Kloster Bethlehem , Koblenz-Pfaffendorf (Bistum Trier)
07:45

Liturgische Texte zum Tag

Lesungen der Lesehore.
08:00

Kalenderblatt

Pfr. Alfons Maria Wachsmann, Märtyrer (75. Todestag - + 21. Febr. 1944)
Ref.: Gabriele Lemmen-Feldges
08:15

Interview des Tages

GIG-Film 2019 - Ein Film über Neuevangelisierung und die Freude am Glauben.
Ref.: Pater Paulus Maria Tautz , CFR (Franziskaner der Erneuerung)
http://ostwind.zone/blog/2019/02/06/gig-filmtour-2019/
08:30

Nachrichten

Nachrichten aus Kirche und Welt.
08:40

Pfr. Kocher im Gespräch

09:00

Hl. Messe

St. Anton , Balderschwang (Bistum Augsburg)
Zelebrant: Pfr. August Bechter
10:00

Lebenshilfe

Suchtgefährdung im Jugendalter - ausprobieren, konsumieren, abhängig werden?
Ref.: Soz.-Päd. Dirk Grimm , Projekt „sauber drauf“ von Mindzone München
Projekt Mindzone in Augsburg, Hof, Traunstein, Rosenheim und Regensburg
-Information und Beratung im Zusammenhang mit Partydrogen-

www.mindzone.info

mindzone
Maistrasse 5, 80337 München
Telefon: 089 - 51 65 75 33 - Sonia Nunes
Mobil: 0176 - 67 485 732
eMail: kontakt@mindzone.info Tel.: 089 - 51 65 75 34 - Dirk Grimm
eMail: dirk.grimm@mindzone.info - mindzone ist auch auf Facebook, Twitter und YouTube -  
11:10

Nachrichten

Weltnachrichten.
11:15

Erzählung

Nimm das Kind und seine Mutter. Folge 5
Autor: Jan Dobraczynski Lektor: Colin Alexander Vaupel
Nimm das Kind und seine Mutter von Jan Dobraczynski ehemals erschienen im Herder-Verlag Freiburg   nur noch antiquarisch erhältlich: 1. https://www.amazon.de/nimm-seine-Mutter-Joseph-Roman/dp/3870673907/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1549272092&sr=8-1&keywords=nimm+das+kind+und+seine+mutter   2. https://www.booklooker.de/Bücher/Angebote/autor=Dobraczynski+Jan&titel=nimm+das+Kind+und+seine+Mutter
11:45

Sext - Mittagslob d. Kirche

Schwestern von der Göttlichen Vorsehung Baldegg
12:00

Angelus mit Mittagsansprache u. Segen

Ref.: Weihbischof Dr. Johannes Bündgens
12:15

Streiflicht Nachrichtenmagazin

u.a. zur Konferenz zum Kinderschutz.
13:00

Talk und Musiksendung

Pfarrei der Woche: St. Thomas in Bad Münstereifel-Houverath
Ref.: Kaplan Daniel Sluminsky
13:55

Nachrichten

Weltnachrichten.
14:00

Spiritualität

Aktuelles: "Werft die Netze aus".
Ref.: Direktor Michael Maas , Direktor des Zentrums für Berufungspastoral
www.werft-die-netze-aus.de
 
Kontakt
Dieses Projekt ist eine Initiative der Berufungspastoral in Deutschland.
Weitere Informationen erhalten Sie beim

Zentrum für Berufungspastoral
(Arbeitsstelle der Deutschen Bischofskonferenz)

Wintererstraße 6
79104 Freiburg

Email: info@berufung.org
Telefon: 0761 38 90 66 0
www.berufung.org

Auf der Webseite finden Sie auch die Kontaktdaten Ihrer Diözesanstelle Berufe der Kirche.
15:00

Wundenrosenkranz

mit den Hörern
15:15

Hörergrüsse

16:00

Vatican News

Nachrichten
16:30

Katechismus

Erlebnistag Pastoralinnovation 2019, 3. Teil.
Ref.: Dr. Georg Plank Ref.: Dr. Florian Mittl
"Dem Heiligen Geist einen Landeplatz bereiten." Das ist das Motto von Pastoralinnovation, einer Initiative, die die vielen Konzepte und Erfahrungen der Gemeindeerneuerung verbreiten und bekannt machen will. Auch in diesem Jahr werden dazu die LIVT-Erlebnistage stattfinden, die alle begeistern werden, die in Pfarren und Gemeinden engagiert sind! Vom 26. Mai bis 1. Juni 2019 wird Michael White, Pfarrer und Autor von Rebuilt, bei insgesamt vier Erlebnistagen in Österreich, der Schweiz und Deutschland zu Gast sein. Georg Plank und Florian Mittl laden zu diesen Erlebnistagen ein, die einen Weg der umfassenden Erneuerung gehen wollen, sei es, dass sie durch Rebuilt, Divine Renovation, die lokale Kirchenentwicklung oder andere ermutigende Beispiele dazu motiviert wurden.

http://www.livt.eu/
17:15

Zum Nachdenken

Die Erscheinungen von Kibeho - Maria spricht zur Welt aus dem Herzen Afrikas - Teil 10
Ref.: Pfr. Dr. Richard Kocher
17:30

Vesper mit Angelus - Abendlob d. Kirche

Geistliche Familie "Das Werk", Kloster Thalbach , Bregenz
18:00

Vatican News

Nachrichten
18:20

Nachrichten

Weltnachrichten.
18:30

Bambambini Kindersendung

Ki-Ka-Kindergrüsse.
Ref.: Adelheid Nicklaser
19:00

Rosenkranz

Gebetsgruppe des "Foyer de charité" , Luxemburg (Stadt)
19:45

Lobpreis

Lobpreiswerkstatt Ravensburg , Studio Ravensburg
20:30

Credo

Das Lukasevangelium, 4. Teil.
Ref.: P. Hans Buob SAC (Pallotiner) , Exerzitienmeister am Haus St. Ulrich
21:30

Nachgehört

Zeugnis vom Weltjugendtag
21:40

Komplet Nachtgebet d. Kirche

Pfr. Msgr. Heinrich-Maria Burkard
22:00

Hl. Stunde

Mit Jesus am Ölberg.
Dienerinnen vom Hl. Blut , Hittisau, Österreich
22:50

Nachtprogramm Mittagsansprache, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
23:00

Nachtprogramm Lebenshilfe, Wdh.

eine Wiederholung der gleichnamigen Sendung vom Tag
00:15

Nachtprogramm Rosenkranz

Rosenkranz, Aufzeichnung

Kalender

Februar 2019
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Programmhöhepunkte

Monatsprogramm lieber per Post?